ADAC - Mitgliedschaft sinnvoll?

  • Lohnt sich der Verein (noch)?
    Beim 3008 hab ich den Optiway-Plus-Vertrag, zumindest für die ersten 3 Jahre, hab das Auto auch geleast.
    Meine Freundin ist schon länger beim ADAC, aber sie hat wohl nur den einfachen Tarif (kein Auslangsschutz usw.).


    Sollte ich mich anwerben lassen, oder sollte ich das erst tun wenn ich z.B. den aktuellen 3008 übernehme und in 4 oder 5 Jahren keine Anschlußgarantie mehr wirksam ist?


    Wer sont noch Erfahrungen mit dem ADAC hat, gerne hier schreiben, würde mich interessieren.
    Danke :)

  • Ich habe meine ADAC Mitgliedschaft gekündigt, als der 207 geliefert wurde. Die Peugeot Assistance war für Neuwagen dabei, gilt während der Garantieverlängerung und danach von Wartung zu Wartung.
    Vermisse den ADAC nicht, auch weil man als Abschiedsgeschenk sehr kleinlich bei der Kündigung war (war ein paar Tage über der Frist).
    Zudem hast du als langjähriges Mitglied keinen finanziellen Vorteil im Vergleich mit einem Neumitglied.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Bin seit 1999 Plus-Mitglied. Neben diversen Vergünstigungen ist es mir wichtig, das ich oder mein Fahrzeug aus dem Ausland wieder nach Hause gebracht werden. Inkl. Ambulance Jet usw. Wir haben die Partnercard und Sohnemann ist auch bereits Mitglied wegen der Krankenversicherung im Ausland.


    Gesendet von meinem Samsung Knecht

    Aktuelle Peugeot-Flotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Peugeot 5008 II Allure 1.6 BlueHDI 120 BJ 2017 674451.png

  • ADAC hat uns 2000 aus einer sehr misslichen Lage herausgeholt.
    Wir sind auf der Fahrt in den Urlaub komplett ausgeraubt worden. Beim Auto
    war die Seitenscheibe defekt und das bei einem Fahrzeug wo frisch von
    der Messe war. Zwei kleine Kinder keine Papiere, kein Geld und keine Papiere.
    Schlimmer noch lebensnotwendige Medikamente waren auch nicht mehr da.
    Obwohl bei Raub eigentlich nicht der Schutzbrief einsetzt, sondern nur bei Unfall,
    hat man uns ein Hotel mehrere Tage bezahlt, Geld aus Deutschland transferiert,
    das Auto so reparieren lassen, mangels Ersatzteile notdürftig zwar. Essen wurde
    bezahlt und wir konnten obwohl wir keine Papiere, Scheckkarte oder sonstiges
    hatten, wenigstens nach Hause fahren.


    Gruß
    Klaus

    3008 Allure 165PS EAT6 907156.png
    bestellt 09.09. 17 - produziert 15.11.2017 - geliefert 27.12.2017

  • Mal sehen ob mal ein Schreiben vom ADAC kommt. Ich habe dieses Jahr 40 Jahre Mitgliedschaft voll.
    In all den Jahren habe ich ihn 3 mal gebraucht, hauptsächlich in den 80igern mit meinen Renaults. Da ich ab 25 Jahren immer für 3-5 Jahre Neuwagen gefahren bin, hatte ich danach keinen Kontakt zum ADAC mehr.
    Da ich heute auch mehr im Ausland unterwegs bin, habe ich meine Mitgliedschaft aus den selben Gründen wie mein Vorschreiber nie gekündigt.
    Viele Grüße Mainy

    Opel Insignia 2.0 Diesel 170 PS tiefseeblaumetallic:windy:
    Mitsubishi Eclipse 1,5 CVT 2WD, Yamaha Tracer 900 GT in Phantom-Blue, Haibike S 5.0

    Spritmonitor.de

  • Der ADAC / ARCD / AvD und andere Automobilclubs lohnen sich eigentlich nur dann, wenn man viel unterwegs ist und mehrere ältere Fahrzeuge hat. Ich selbst bin im ARCD weil ich dadurch 10% bei der Versicherung spare. Das lohnt sich für mich.


    Der ARCD hat sogar bessere Leistungen als der ADAC. Hauptsächlich bin ich aber wegen der Versicherung drin. Die Mitgliedschaft kostet 70€. Etwas günstiger als der ADAC. Und mein Auto würde der ADAC wahnsinnig teuer versichern. Lohnt sich auch da nicht.


    Ich muss aber sagen, der ADAC hat mir schon mal geholfen. Meinen Kadett haben die mal abschleppt als mir das Kupplungsseil gerissen ist. Hat zwar ewig gedauert aber sie waren nach 1,5 Stunden da. Die Sicherung vom Verdeck und für die Fensterheber haben die aber nicht gefunden. Da hat dann das Kadettforum geholfen.




    Gesendet von meinem BlackBerry Motion mit TapatalkPro

  • Ich habe seit 1998 Mitgliedschaft und seit 2000 die Plus-Variante.
    Bestimmt schon 5x Abschleppwagen und 1x Fahrzeugrückholung aus Italien (~2000€).
    Aber es ist eine Versicherung wo man abwägen muss - in 10 Jahren 1000 € Beitrag wo man auch mal eine Bergung bar zahlen kann.
    Für mich ist der Luxus ADAC aber das Geld wert, wenn ich weiß ich komme auch aus dem Ausland mit meinen Kindern immer wieder nach Hause.
    Sobald wir mehr Flugreisen als Auto-Urlaub machen werden und nur noch zu zweit sind - wird gekündigt.
    Dann kaufen wir öfters mal ein neues Auto und da ist die Assistance inklusive.



    Peugeot 308 II EZ 01/2015 1.2 e-THP 130

    308 SW 1.2 e-thp 130 Allure (DAB/RFK/PANO/ALCANTARA) in rubirot660952.png
    vorher: 307 SW Premium 2,0 16V 100 kW

  • Ich bin momentan auch in der Lage, wo ich nicht weiß, ob ich kündigen soll. Aber meine Erfahrungen mit reichlich Problemen am Auto erzähle ich euch gerne mal auf unserem Treffen. Ist zu lang , um zu das alles zu beschreiben. Gut finde ich, daß die Versicherung immer auf den Fahrer geht, aber nicht auf bestimmte Fahrzeuge.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe). Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI 1,6 , 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI 1,6 , 1x 208 GTI 30th 8), 1x 3008 I HDI 2l, 1x 607 V6 :thumbup:

    Das alles allerdings auf 3 Fahrer verteilt, damit jeder mal was zum Wechseln hat....

  • Lohnt sich für mich wohl nicht. Musste einmal mit dem alten 306 abgeschleppt werden, Motor war runtegebrochen. Das ganze um 2 Uhr morgens B 29 kurz vor Aalen. Die abschleppkosten zur nächsten Werkstatt hab ich vorgestrekt und ich krieg sie von meiner Versicherung wieder rein.


    Da ich aber Geld brauchte haben mich 4 nette Skinheads zum nächsten Geldautomat gefahren und dann wieder zurück. War zwar kuschelig zu 5 im glaube war ein Fiat ciqitento oder wie der heißt. :D


    War nett, nur nicht meine Musik :D :huh:
    Aber aufm Land hilft man sich eben noch unabhängig der politischen Einstellung oder sonstwas :D


    Grüße

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ...and we don't know where our bones will rest to dust... / 


















  • Da ich aber Geld brauchte haben mich 4 nette Skinheads zum nächsten Geldautomat gefahren und dann wieder zurück. War zwar kuschelig zu 5 im glaube war ein Fiat ciqitento oder wie der heißt. :D


    War nett, nur nicht meine Musik :D :huh:
    Aber aufm Land hilft man sich eben noch unabhängig der politischen Einstellung oder sonstwas :D


    Geile Geschichte, habe fast Tränen lachen müssen bei der Vorstellung!!! Danke dafür!

    3008-II GT BlueHDI 180 EAT8 (Bestellt: 22.11.17, geliefert: 06.04.18, übernommen: 17.04.18)


    Traveller Business VIP 180 EAT8 (Bestellt: 06.08.18, geliefert: 20.11.18, übernommen: 11.12.18)

  • Habe letztes Jahr unsere AvD-Mitgliedschaft gekündigt, nach 25 Jahren oder so. Lohnt sich nicht mehr, zumal auch die Leistungen über die Jahre ausgedünnt wurden. Als ich mal einen Leihwagen nach Unfall brauchte, gab‘s nur Theater mit der Serviceabteilung.

    3008-II GT BlueHDI 180 EAT8 (Bestellt: 22.11.17, geliefert: 06.04.18, übernommen: 17.04.18)


    Traveller Business VIP 180 EAT8 (Bestellt: 06.08.18, geliefert: 20.11.18, übernommen: 11.12.18)

  • Geile Geschichte, habe fast Tränen lachen müssen bei der Vorstellung!!! Danke dafür!


    War vor 8 Jahren obs heute auch noch so easy gehen würde, würde ich bezweiflen.
    Ich krieg aber auch viele Leistungen über meine Kfz Rechtsschutz, daher lohnt es sich auch nicht wirklich, auch wegen meiner doch niedrigen Jahres km Fahrleistung

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ...and we don't know where our bones will rest to dust... / 

















  • Tja, ist wohl wie bei allen 'kann'-Versicherungen individuell unterschiedlich.
    Bei meiner einzigen Panne vor 7 Jahren mit einem Platten auf einer südbelgischen Autobahn war die Peugeot-Assitance weitgehend handlungsunfähig und hat uns eher im Regen stehen lassen.
    Wirkliche Hilfe kam erst, als mich meinen Schutzbriefkontakt bei der ARAG (deutlich günstiger als beim ADAC) nutzte. Auch die weiteren Leistungen, wie Hotel für 2 Nächte in Bergen, Ersatzfahrzeug, wurden von der ARAG wie gewohnt professionell und ganz in unserem Sinne abgewickelt.


    Gesendet von meinem SM-T813 mit Tapatalk

    Aktuell: C3 Aircross PureTech 110 S&S EAT6 SHINE, Perla Nera mit Hype Colorado (EZ 01/19)
    Ex- PSA Fahrzeuge: 
    308SW I HDI136 Platinum Automatik Bj. 2009, 508SW Allure HDI 163 Automatik Bj. 2013, 508SW GT Bj. 2016, 2 x C4 HDI 120.

  • Habe mit meinen Führerschein damals auch den ADAC abgeschlossen. Ein Jahr später wieder gekündigt.
    Ein weiteres Jahr später für den Motorsport wieder abgeschlossen. (Vergünstigungen bei Startgebühren u.v.m.)
    Vor ein paar Jahren ist mir dann in München das Auto kaputt gegangen. Dann hieß es vom ADAC das er nur bis ca Irschenberg schleppen kann. Ich hätte aber bis nach Rosenheim müssen. Alles nur weil ich kein plus Mitglied bin. (Ich weiß, selber schuld.)
    Vor einem Jahr bin ich mit meinem 206 um 6 Uhr früh im Winter auf der Autobahn liegen geblieben. (Defekter Kurbelwellen Sensor) Da war ich recht froh das mich der ADAC relativ zügig abgeholt hat.
    Ich hätte auch noch einen Auto Schutzbrief über die Mastercard Gold. Aber da habe ich irgendwie kein Vertrauen.

  • Ich war auch viele jahre im ADAC , aber irgendwann habe ich gekündigt. Nie habe ich etwas in Anspruch nehmen müssen, fahre seit 28 Jahren Auto.
    Im Grunde reichen mir auch die Leistungen, welche ich über den Schutzbrief meiner Versicherung bei der HUK24 habe. Da ist doch vieles dabei was einem weiter hilft, auch im Ausland ---> https://www.huk24.de/start_selfservice.do?show=1&docid=4287

    Peugeot 308 SW 1.6 BlueHDi 120 "Active" / City-Paket Plus / Perla Nera Schwarz-metallic
    Opel Corsa 1.2 Selection royal-blau metallic

  • Habe mir die Frage auch schon öfter gestellt, meine OEAMTC (=bei Euch ADAC) zu kündigen. Habe z. B. vor 3 Wochen innerhalb von 3 Tagen zweimal den OEAMTC wegen dem 6 Jahre alten Renault Megane Cabrio meiner Frau gebraucht. Da wurde mir super geholfen. 70 - 80€ sind Peanuts für "Abschleppen/ Pannehilfe" über das Jahr gerechnet. Leider ist die Wahrscheinlichkeit von Pannen nicht nur bei älteren Autos erhöht. Auch bei Neufahrzeugen besteht ein erhöhtes Risiko aufgrund der zunehmenden SW/Elektronik. Wahrscheinlich ist ein Auto am "zuverlässigsten" im 2ten - ~6ten Jahr (Erfahrung).


    Für Reisen (Rückholung etc.) reicht auch eine Kreditkarte. Hier bieten vor Allem Diners Karten einen super Schutz auch wenn man damit kaum bezahlen kann. Damit sind sogar meine Kinder versichert auch wenn Sie ohne mich unterwegs sind.


    l. G.
    Karl

  • Vor 30 Jahren hatte ich mal einen Wildunfall. Der ADAC wollte das Auto nur zu einer nächstgelegenen Werkstatt schleppen, konnte aber nicht einmal das Auto vom Unfallort holen.
    Pech nur, ich war im Urlaub und 250 km von Zuhause entfernt.


    So habe ich das Auto noch 1 Woche stehen lassen, dann mit Einem aus der Gegend (er war zufällig am Unfallort vorbeigekommen, holte seinen Hänger und stellte das Auto an der Pension ab, und hatte gesagt wenn ich weitere Probleme habe solle ich mich melden) das Auto auf nem Hänger und uns gleich mit nach Hause transportiert. War ne absolut coole Sache.
    Mit dem ADAC keine Chance!


    Danach den ADAC noch angeschrieben, negative Antwort erhalten und anschließend gekündigt. Das war die Einzige Notwendigkeit mit dem ADAC und ich habe/hätte ihn nie wieder gebraucht.

    Edited once, last by Wothanius ().

  • Der ADAC hat halt intern das gleiche Problem wie VW: grenzenlose Selbstüberschätzung!

    Mich wundert es, daß da nicht noch mehr ihre Mitgliedschaft kündigen, aber die gefakten Tests, die überteuerten Versicherungen und auch die Selbstbedienungsmentalität der Führungsriege scheinen von den Mitgliedern einfach so abgenickt zu werden.

    Gleiche Leistung gibt's preiswerter, und auf das monatliche Käseblättchen voller Werbung kann ich auch verzichten.

    Bin froh, daß ich dem Verein schon vor Jahren meine Zahlungen eingestellt habe. Deren Meinung war schon immer sehr konträr zu meiner.

    Edited once, last by helauer ().

  • So, so; was stimmt nun?

    Deutschlands führender Automobilclub, der ADAC, wächst mit hohem Tempo: Fast 17,3 Millionen Mitglieder vertrauen auf die gelben Pannenhelfer. Der Verein spricht von einer Rekordbilanz.

    Bitte erst recherchieren!

    MfG

  • Ja, stimmt. Mitgliederzuwachs! Dachte, der Trend nach dem Veröffentlichen der wäre weitergegangen.

    Das ist natürlich (für mein Empfinden) ganz schön übel, aber: VW legt ja auch immer noch zu (soviel ich in Erinnerung hab...)

    Also: Wenn alles gar nicht so schlimm ist, sollten wir ich folglich nicht auch über die Unfähigkeit fantastischen Leistungen unserer Politik motzen.

    Ich als Querkopf bleibe bei meinem Motto: Wer einmal lügt, dem........

    Edited once, last by helauer ().