Posts by tazitus

    das Projekt ist super geworden, als meine Kinder kleiner waren gab es noch einen 5008 mit integrierten Kopfstützen Monitoren.

    Den wollte ich dann als Nachfolger für meinen 307 SW (Gen.1). aber es ist ein 308 SW II geworden und da hab es wieder keine werkseitige Lösung.
    gut gelöst von dir, vorallem das mit der USV Stromversorgung über die Powerbank.


    aber immer auch das erhöhte Unfallrisiko für die Kinder im Kopf behalten, gerade bei dem Alubügel welcher an den Kopfstütze-Stangen befestigt ist, der sieht „messerscharf“ aus. ;)

    Und wenn die Firma möglicherweise per Anordnung von ganz oben wegen der aktuellen Corona Krise geschlossen sein könnte? Vielleicht gibt es einen wichtigen Grund warum man nicht gleich einen Rücksendeschein zur Verfügung stellt. Wir in Bayern haben momentan den Katastrophenfall während in Norddeutschland anscheinend manche noch etwas zu entspannt ihrem täglichen Leben nachgehen. Naja wenn es gut geht warum nicht.


    Viel Erfolg weiterhin bei der Restaurierung, aber mit Hirn vielleicht auch mal über denn Tellerrand blicken. In dieser Zeit muss nicht immer alles nach Plan laufen.

    Ich habe beim Citroën Händler bei der 5 Jahresdurchsicht 35,90 + MWSt gezahlt

    Mein Auto war produziert in 12/14 und somit die Kartusche nicht mal 5 Jahre haltbar, da Ablaufdatum 9/19

    Der Löwe auf der Motorhaube wird zwei Löcher hinterlassen wenn er denn mal abgenommen wurde. Da kann man ja dann was anderes dranschrauben, eine Emily zum Beispiel...

    Dann ist der Wert des Wagens gleich mal verdoppelt. ;)

    Hier mal „Imila“

    nicht böse sein, aber diese Leder/Textil Mischung gefällt mir gar nicht. Grau schon gleich gar nicht. Das in der Mitte eingearbeitete Leder soll nur aus Design Gründen dort sein oder hat es eine Funktion? Meine alcantara sitze haben außen Leder (kalt) innen den Stoff (wesentlich wärmer) zumindest beim Einstieg. Nach 1 Stunde ist alles warm. Ist der lederstreifen dann beim Einstieg im Winter sich wesentlich kälter als der Stoff?

    So mal wieder erfreuliches Nachrichten:

    Wartung 5 Jahre, 65.000 km

    Nicht mehr beim Freundlichen Vertragshändler, sondern bei einer Fachwerkstatt der Marke mit dem Doppelhaken.

    Bin positiv überrascht: Wartung 322 € inkl. MWST.

    also das die 60.000er eine der teueren Inspektionen sein soll, kann ich wiederlegen. Solange die Bremsen nicht ersetzen lassen muss, oder sonst was Ausserplanmässiges anfällt.

    Melde mich wieder zurück. Ja es war Citroen, ja sie haben auch PSA Motoren, ob Citroen TOTAL Öle fordert , weiss ich nicht. Opel fordert das nicht, verbauen auch diese Maschinen ,- hier fordert man ein Öl namens DEXOS 1 Gen 2 . Habe ich noch nie gehört.


    Und nein sie haben bei mir kein ineo First rein gekippt. Wer sich jetzt die Mühe machen will zu prüfen ob das Öl zugelassen ist welches mein Peugeot bekommen hat der kann nach diesem Produkt googlen:


    Viel Erfolg und lässt es mich wissen ob der Zahnriemen sich bald auflösen wird.


    Ich halte die ganze Thematik etwas überzogen, wir sind im 21. Jahrhundert und seit über 100 Jahren schmiert irgend ein Öl die Kolben im Zylinder. Meiner lief das erste Jahr ab Werk mit 5W_30 und fuhr auch . Mal schauen wie sich das in Zukunft entwickelt.

    Das Öl kommt eh nach 1 Jahr bzw. 12000 km wieder raus.

    München ist schon mal ne Ansage. Aber ich komme nicht zum Frühstück! Mein 308 ist ein Langschläfer.

    Wenn wir uns am Abend mal in einer BURGER-Bude treffen, bin ich schwer am überlegen auch zu kommen.

    Evtl. kann ich ab Dreieck Holledau mit STWP508 eine Fahrgemeinschaft bilden.(?) Dann machen wir den Anschluss an das "Franken"-Treffen von vor 3 Jahren...

    Zwischen Weihnachten war ich allein im SW ohne Gepäck von Regensburg nach Leipzig und zurück mit Schleichfahrt auf der BAB unterwegs. Tempomat 110.

    Verbrauch 5,5 Liter, 700 km mit einer Tankfüllung. Gesamtverbrauch 36 Liter Super 95 (reine Tankkosten bei 1,35 €/L waren 49€).

    Nur Flixbus fahren ist billiger xD

    So schliesst sich der Kreis eben, ich komme auch von der Marke mit dem geblitzten Kreis zum Löwen und habe es nicht bereut. Und irgendwann werde ich sicher auch wieder einen Opel fahren... ist ja mittlerweile doch mehr französisch als deutsch der neue Rüsselsheimer oder Eisenacher Volkswagen.

    Wenn ich einen aktuellen Mini SUV von Opel von der Seite sehe, muss ich sofort an die 2008/3008 Baureihe unseres Peugeotkonzerns denken! Manchmal sogar zweimal hinschauen.


    Aber BTT: Willkommen aus Niederbayern an den Combo-Fahrer!

    oh ja und zwar ganz schnell. Meine Thule (Zur Auslieferung vor 5 Jahren beim Vertragshändler eingebaut ist eigentlich nicht mehr schwarz, nur gut dass diese hinter der Stoßstangenverkleidung nicht sichtbar ist.

    Auto gekauft 01/2015

    Bild gemacht 10/2016


    Da hilft nur Hammerit oder ignorieren, Material ist stark gnug.

    So mal wieder erfreuliches Nachrichten:

    Wartung 5 Jahre, 65.000 km

    Nicht mehr beim Freundlichen Vertragshändler, sondern bei einer Fachwerkstatt der Marke mit dem Doppelhaken.

    Bin positiv überrascht: Wartung 322 € inkl. MWST.

    Dabei kostete der Liter Öl 0W30 nur 15,88 € netto. Das nenn ich mal günstig!

    Es wurden aber mitgemacht: Keilriemen ersetzen - hier der Meister: Auflösungserscheinungen! Habe ich im "Talk" bisher nur vom Zahnriemen gelesen.

    Austausch der Reifendichtmittelflasche aus dem Pannenset.

    Und es wurden 2 Dehnstopfen am Zylinderkopf getauscht, welche für eine kontrollierte Expansion bei gefrierendem Kühlmittel sorgen.


    Weiterhin habe ich eine neue Frontscheibe (Versicherung) und endlich auch das Kurvenlicht für ein kleines Trinkgeld programmiert bekommen. :S

    Dazu noch obligatorisch nach 5 Jahren der TÜV für rund 150 Steinchen.

    Da war das Weihnachtsgeld vom Dezember wieder gut unter den Bedürftigen verteilt.

    Auch von mir an alle aktiven Mitglieder und die die es noch werden wollen die besten Wünsche für das neue Jahr, bleibt gesund und lasst es euch gut gehen!

    Bis morgen bzw. nächstes Jahr!

    Schaut wirklich gut aus, der 308 ist ja schon ab Werk recht hübsch, ihr habt ihn jetzt richtig schön. Gut aufpassen, bei mir kam nach einem halben Jahr die Wildschwein-Rotte zum Front-Tuning, wäre schade um eure Arbeit.

    Servus Robin, mach's gut!


    Ja er war ein ganz spezieller "Talker" einerseits amüsant, andererseits anstrengend.

    Er hatte sogar seinen exclusiv- Thread: "Robin's Kleinigkeiten" und das spricht ja schon für sich!

    Der 308 , den er (um) gestaltet hat findet sicher ein zweites Zuhause. Ich drücke ihm die Daumen das seine "Gestaltung" nicht allzuviel Punktabzug bei der inzahlungnahme mit sich bringt.

    Viele Erfolg für die Zukunft Robin, und viel Gesundheit - nicht nur im kommenden Jahr!

    See you later, alligator!


    Es gibt auch von Peugeot sehr gute Salz-und Pfeffermühlen, die allerdings auch ihren Preis haben. Im Museum in Sochaux gibt es allerdings oft auch Aktionen mit Auslauf-Serien, die dann nur die Hälfte des früheren Preises kosten.

    Habe gerade gesehn: morgen 60% im Shop:

    https://boutique.peugeot.com/e…06/antique-coffee-grinder


    Falls noch einer in den "Handbetrieb zum Kaffegenuss" investieren möchte 8o

    wow Baustellen schon bei Zieleingabe? Das kann meiner mit DAB nicht mal. Hab aber ein SMEG von 2014 drin, keine Ahnung was sich da in der Zwischenzeit alles getan hat.

    Und ob bei mir nur eine FM und eine DAB Antenne angeschlossen sind, weiss ich auch nicht, da ich das Teil selbst noch nie rausgenommen habe.

    Ich bewundere die Bastler unter euch, welche ihrAuto selbst zerlegen. Ich trau mich das nicht.


    ( Kleine Story OT: ich wollte mal an einem VHS-Videorecorder den Tonkopf mit Alcohol und Wattestäbchen reinigen. Als ich nach erfolgreicher Reinigung das Gerät wieder zusammen setzen wollte habe ich so start Druck ausgeübt, dass die Haupt-Leiterplatte durchbrach - der ganze Recorder war Schrott. Seitdem habe ich Angst vorm "Kaputtbauen" )

    hab ich doch das Thema mal wieder in Bewegung versetzt. Lecker eure Speisen.


    Ja und jetzt mal im Ernst: bei mir ist die Mühle seit ca. 3 Wochen jeden Tag im Einsatz.

    Ich muss aber zugegeben: für 3 Tassen Kaffee schon anstrengend.

    Wenn ich mehrere Leute zu Besuch habe, wird es wieder Filterkaffee geben - da wird mir dann die Kurbelei zu aufwendig.

    Für einen dreistelligen Betrag hätte ich sie auch niemals gekauft.

    Aber, es ist ein netter Gimmick für mich als Peugeot-Fahrer... die passende Kaffeemühle zu Hause stehen zu haben.