​Keine Nullstellung beim Lichtschalter -- Schildbürgerstreich?

  • Ich hatte bisher noch kein Fahrzeug, bei dem das Ablendlicht und Standlicht nicht manuell auszuschalten waren. Dies müsste meines Erachtens trotz Lichtautomatik möglich sein. Die Lebensdauer der Lampen wird so ja auch drastisch reduziert. Mit dem Sensor für die Lichtautomatik bin ich nicht immer zufrieden und möchte auch bei manuellem Ausschalten nicht mit Standlicht und Heckbeleuchtung fahren, sondern mit normalen Tagfahrlicht.

  • beanti

    Approved the thread.
  • Glaub mir Lichtmittel halten länger als man denkt. Da würde ich mir keine Gedanken machen.


    Ich fahre seit 2012 ein Polo mit Dauerfahrlicht und hatte noch kein einziges defektes Stück Glühobst 🍐

  • Ist es ein EU-Fahrzeug? Bei dem 207 von meiner Mom ist das auch so, dass anstelle einer 0-Schaltung (also Licht aus) standardmäßig das Abblendlicht eingeschaltet ist. Und das ist auch nicht auszuschalten. Das Auto kommt wohl ursprünglich aus der Slowakei.

    Seit 06/17 Besitzer und Eigentümer eines Peugeot 208 mit 82 PS.

    Notorischer Klugscheißer. Sehr viel Meinung trifft auf ganz wenig Ahnung.


    Vorstellungsfred.


    847843.png

  • Die Neuen haben keine "Aus" Stellung mehr. Entweder AUTO, oder manuell Stand- bzw. Abblendlicht. Was jetzt beim Rifter standardmäßig leuchtet (LED oder Glühobst) weiß ich leider nicht.

    Aber bei Ausschalten (oder AUTO) fährst Du definitiv nicht mit Standlicht, sondern mit Tagfahrlicht, und das ist Pflicht! Das dazu die Heckbeleuchtung ebenso brennt, handhaben mittlerweile einige Hersteller so, z.B. auch Audi.

    Peugeot e-2008 Allure GT-Line Paket, Perlmutt Weiß, 3D Navigationssystem NAC, ACC mit STOP & GO, Keyless-System Plus, Sitzheizung, Green Up Ladekabel


    1165050.png

  • Du fährst auch nicht mit Standlicht, das ist nämlich nicht erlaubt ;)

    Aber bei Ausschalten (oder AUTO) fährst Du definitiv nicht mit Standlicht, sondern mit Tagfahrlicht, und das ist Pflicht!

    Pflicht? eher sinnvoll, oder?

    Er meint, das Standlicht kann nicht das Fahrlicht sein, da dies nicht erlaubt ist mit Standlicht zu fahren.

    Pflicht zum TFL fahren gibt es nicht, aber dann müsste das Abblendlicht als Fahrlicht benutzt werden.

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    You have to trust your own madness... [Clive Barker]

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Bei uns im Radio kam gerade der Hinweis, das besonders in der trüben Jahreszeit unbedingt tagsüber das Abblendlicht eingeschalten werden soll, weil beim TFL die Rückleuchten aus bleiben und man so schlecht gesehen wird.

    Da dachte ich mir dann "Danke Peugeot", dass ich auch mit TFL perfekt sichtbar bleibe - und ich kann nicht ganz verstehen, warum man diesen meiner Meinung nach unbestreitbaren Sicherheitsvorteil zugunsten einer etwas längeren Leuchtenlebensdauer aufgeben möchte...

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.

  • Unser 208 fährt auch schon seit 2012 und über 100.000 Km mit Lichtautomatik. Wir mussten bis jetzt keine einzige H7 Birne tauschen. Kennzeichenlicht ist auch noch original und Rücklicht ist eh LED.


    Die Lichtautomatik funktioniert super und ist nicht zu sensibel z.B. Tunneleinfahrt sofort Licht an, Tunnelausfahrt sofort Licht aus. Ich möchte diese Automatik nicht mehr missen.

    Peugeot 208 eHDI 92 von 2012 bis dato 96.000 km

    Peugeot 607 V6 HDI von 2005 bis dato 227.000 km


    Katzen Liebhaber in jeder Richtung..........Sternzeichen - Auto - Haustiere

    Ein Leben ohne Katzen ist möglich aber Sinnlos

    Edited once, last by 607V6HDI ().

  • Die Lichtautomatik funktioniert super und ist nicht zu sensibel z.B. Tunneleinfahrt sofort Licht an, Tunneleinfahrt sofort Licht aus. Ich möchte diese Automatik nicht mehr missen.

    Ja die funktioniert tatsächlich sehr gut, wobei ich ja oft Abblendlicht immer wenn nötig selbst anschalte, also selten mit Automatik unterwegs bin. Eben 12 Jahre Gewohnheit von 306. Und da will ich ja wieder hin, als darf ich es nicht verlernen 😉😁

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    You have to trust your own madness... [Clive Barker]

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • weil beim TFL die Rückleuchten aus bleiben und man so schlecht gesehen wird.

    Das ist aber nicht immer so. Bei mir gehen sie mit dem TFL an.

    Genau, deswegen schreibt ja beanti im nächsten Absatz:


    Da dachte ich mir dann "Danke Peugeot", dass ich auch mit TFL perfekt sichtbar bleibe - und ich kann nicht ganz verstehen, warum man diesen meiner Meinung nach unbestreitbaren Sicherheitsvorteil zugunsten einer etwas längeren Leuchtenlebensdauer aufgeben möchte...

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

  • Genau das war damals der Grund weshalb ich bei meinem Polo das dauerfahrlicht gewählt hab. Rücklichter sollten an sein.


    mein Lichtschalter im Auto ist nur noch für Nebelscheknwerfer und Instrumentenbeleuchtung ^^


    IMHO sollte der Gesetzgeber vorschreiben das man generell mit Licht fahren muss. Gibt ja noch genug Autos auf der Straße ohne TFL oder DFL.... Grade im Herbst ist das echt gefährlich wie manche unterwegs sind.

  • Genau das war damals der Grund weshalb ich bei meinem Polo das dauerfahrlicht gewählt hab. Rücklichter sollten an sein.


    mein Lichtschalter im Auto ist nur noch für Nebelscheknwerfer und Instrumentenbeleuchtung ^^


    IMHO sollte der Gesetzgeber vorschreiben das man generell mit Licht fahren muss. Gibt ja noch genug Autos auf der Straße ohne TFL oder DFL.... Grade im Herbst ist das echt gefährlich wie manche unterwegs sind.

    Deshalb fahre ich immer mit Licht... Ich benutze die Automatik noch, da mir das Licht oft nicht eingeschaltet wurde.. Zbsp. Nebel oder tief stehender Sonne....

  • Mein Rifter ist kein EU-Auto. Deutsche Bestellversion Allure. Mir ging es nicht um mehr oder weniger Sicherheit, sondern um die Möglichkeit, wenn morgens bereits die Sonne scheint, das Licht manuell auszuschalten anstatt auf die Lichtautomatik zu warten. Ebenso möchte ich bei manuellem Modus nur mit Tagfahrlicht fahren, wenn ich das für sinnvoll halte. Bei der Peugeotausführung kann ich leider nur das Standlicht manuell einschalten. Ich halte es nach wie vor für einen schlechten Witz, überhaupt keine Nullstellung mehr anzubieten.

  • Ich halte es nach wie vor für einen schlechten Witz, überhaupt keine Nullstellung mehr anzubieten.

    Ist bei modernen Motorrädern schon längst Standard.

    Bei meiner Aprilia von 2009 kann ich mein Fahrlicht gar nicht ausschalten. Da leuchtet immer alles, wenn Zündung an ist leuchtet nur Standlicht.

    Peugeot 508 SW GT
    Peugeot 207 Premium
    Aprilia Dorsoduro 750

  • Manch einer muss eben gezwungen werden, im Straßenverkehr sicherer unterwegs zu sein.

    -> Bühne frei für den Shitstorm! Ich habe Helm und Schutzbrille bereits aufgesetzt und bin bereit!

    Mein Firmenwagen war ein grüner OctaviaRS TDI. Die schlimmste Lästerei über die Farbe wurde mein Benutzername.

    Jetzt ein grauer RS TSI mit grün/blauen Streifen.


    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

  • Manch einer muss eben gezwungen werden, im Straßenverkehr sicherer unterwegs zu sein.

    Absolut richtig! Wie oft sieht man nachts Autos nur mit Tagfahrlicht vorne fahren oder genauso bei Regen/Nebel und sehr schlechter Sicht. Entweder ist das dann Unwissenheit oder zu viel Vertrauen in die Automatik

    Peugeot 308SW 1.6 e-HDi FAP 110 Business-Line EZ10/2012

  • nur mit Tagfahrlicht vorne fahren oder genauso bei Regen/Nebel und sehr schlechter Sicht.

    Und das ist immer noch besser als gar keine Beleuchtung.

    P.S.:

    Bei vielen Autos ist die Lichtautomatik mit dem Scheibenwischer gekoppelt.

    (Teilweise einstellbar)

    Wenn der läuft, wird das Licht eingeschaltet.

    Mein Firmenwagen war ein grüner OctaviaRS TDI. Die schlimmste Lästerei über die Farbe wurde mein Benutzername.

    Jetzt ein grauer RS TSI mit grün/blauen Streifen.


    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

  • Wer nicht zufrieden ist mit dem was er hat, der ist auch nicht zufrieden mit dem was er gerne haben möchte :think1:

    Deshalb - Augen auf beim Fahrzeugkauf -

    Besitzer eines Nacht-Blauen Rifter L1 BlueHDi 130 Allure


    Sicherheits-Paket Plus; Easy-Paket Plus; Kinder-Paket; Keyless-System; abnehmbare AHK (ohne Werkzeug); Standheizung; Sitzheizung; Leichtmetallfelgen; ein "richtiges" Reserverad, Multifunktionsdach Zenith® mit separat zu öffnender Heckscheibe sowie DAB+ 3D-Navigationssystem NAC inkl. PEUGEOT Connect Box