Frage zu (Ganzjahres-)Reifen

  • Hallo!

    Kurze Frage bezüglich Reifen.
    Ich habe dieses Grip-Control im Peugeot und nur einen Satz Reifen (Ganzjahresreifen).
    Der Händler sagte, das reiche aus im Winter und ich könne mir so das Räderwechseln an Ostern und im Oktober (O-bis O-Regel) ersparen.

    Ich habe in anderen Foren gesehen, dass darüber die Meinungen auseinandergehen. Bei der Rechtslage setzen wir jetzt einmal einfach voraus, dass das erlaubt ist. Dieses Thema interessiert mich nicht.

    Es gibt Leute (die anscheinend sogar in den Bergen wohnen), die beim Peugeot 5008 II auch Ganzjahresreifen drauf haben und mit Grip-Control schon ausprobieren konnten, wie sich die im Schnee verhalten und waren absolut zufrieden. Einer konnte sogar ein Exemplar ohne Grip-Control mit Winterreifen testen und eben eines mit Grip-Control und Ganzjahresreifen und war mit Grip-Control/Ganzjahresreifen absolut zufrieden. Zusätzlich habe ich noch die Bergabfahrhilfe.

    Was meint ihr?


    :-/

  • M+S Reifen (ohne Schneeflockensymbol) sind keine Ganzjahresreifen. M+S Reifen sind Sommerreifen mit einem tieferem Profil, damit sie mit Matsch besser klarkommen.
    M+S Reifen ohne Schneeflockensymbol, die noch in 2017 hergestellt wurden, werden rechtlich bis 09/2024 als Winterbereifung angesehen.


    War übrigens letzte Woche mal beim Händler und da stand ein 2008 mit GripControl im Ausstellungsraum und der hatte Goodyear Vector GJR montiert.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png


  • Wir haben die bei Grip-Controll mitgelieferten Ganzjahresreifen ohne Alpin-/Schneeflockensymbol bei Auslieferung in 11.2017 durch Ganzjahresreifen mit dem Symbol ausgetauscht. Nur dieses Symbol besagt die Wintertauglichkeit seitens des Herstellers. Auch aus versicherungstechnischen Gründen haben wir uns dazu entschieden. Bisher sind wir im Voralpenland (nicht Berge !) damit sehr gut durch den Winter gekommen und mussten nicht mal das GC bewusst nutzen.

    :windy:
    3008 II GT Line THP 165 EAT 6, gefahren seit Nov. 2017

  • In meinen Augen geht es hier um etwas Grundsätzliches.
    Ganzjahresreifen sind immer ein Kompromiss.
    Es sind halt keine optimierten Sommer oder Winterreifen. In bestimmten Bereichen schneiden sie immer schlechter ab.
    Beachte : auch ein, nur ein Meter kürzerer Bremsweg kann dein Auto vor Schäden bewahren
    oder dir und anderen das Leben retten !
    Zum Thema Kosten : Ganzjahresreifen nutzen sich auch doppelt so schnell ab und das umstecken der Räder kostet in einer Werkstatt ca. 17,00 €.
    Die Frage ist, kannst du die zusätzlichen Reifen lagern und fährst du auch so viel Kilometer das sie nicht überaltern.
    Ich würde auch nur Reifen von Markenherstellern kaufen..hier wird ebenfalls am falschen Ende gespart.

    5008 II, Allure GT-Line , Benziner THP 165 EAT6, Smaragd Grün, Easy+Grip-Control-Paket, ACC, AGR-Sitze, AHK
    Bestellung: 08.09.17 / Ausgeliefert : 13.12.2017
    Ø-Verbrauch : 8,03 / Stand : 16.06.2018
    Lebensmotto : Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt ist entscheidend !

  • Habe gerade gesehen, dass dieses Schneeflockensymbol auf den Reifen nicht vorhanden ist.
    Und es sind diese Reifen drauf: ContiCrossContact LX2 von Continental.
    Bei der Beschreibung der Reifen steht "Sommer, Allround, SUV". Aber nix von Winter. Hmm...
    Aber eben. Ich hätte ja das Grip-Control.


    Naja. Läuft ev. wohl darauf hinaus, dass ich dann doch noch einen Satz Räder mit Winterreifen kaufen muss.
    Was das wieder kostet...

  • Hallo zusammen,


    wir haben den neuen 3008 und 5008 in Herbst gekauft, beide mit Grip Control und den Ganzjahresreifen von Conti!
    Auch wenn du die Rechtslage gar nicht wissen wolltest, nur mal zur Klarstellung, das es diesbezüglich zumindest in Österreich kein Problem gibt, weder mit der Winterreifenpflicht noch Versicherungstechnisch!


    Und nun zu den REALEN Erfahrungen, die wir mit den Reifen gemacht haben:


    ich war mit dem 3008 z. Bsp. bei Schneefall und Schneefahrbahn bei uns am Achensee unterwegs, bergauf, bergab. Hab das GC rein und bin hinter meinem Kollegen (Opel Insignia Allrad) OHNE Probleme nachgefahren. Er meinte sogar, ob ich denn sicher sei, dass das kein Allrad sei?!


    Meine Frau musste mit den Kindern im 5008 von Tirol nach Zell am See und ist bei Schneefall und Schneefahrbahn den Pass Thurn hinauf und wieder runter! Sie hat mich sogar angerufen und gemeint, dass ihr ziemlich die Düse geht bei den Bedingungen und dem Verkehr! In Zell am See angekommen rief sie mich wieder an und meinte, dass es letztlich keine Probleme gab, auch wenn sie schon sehr konzentriert fahren musste.


    Fazit: ich bin mit beiden Wagen bislang PROBLEMLOS mit GC und Ganzjahresreifen durch den Winter gekommen und bin positiv überrascht, da ich anfangs natürlich auch skeptisch war. Dass das Ganze mit reinen Winterreifen sicherlich nochmals besser funktioniert, liegt ja in der Natur der Sache! Abstriche müßte man sicherlich bei Eis und tiefen Schnee machen, aber da wirds auch mit Winterreifen schwierig denke ich. Beobachten werde ich sicherlich noch die Langzeitqualität, dazu kann ich noch nichts sagen! Ansonsten bin ich SEHR zufrieden!


    Sg aus Tirol

    3008 Allure 1,2 Pure Tech 130 EAT6, Magnetic Blau, keyless, Massagepaket, LED Scheinwerfer, Grip Control, Visio Park 1 ,für mich!!!


    5008 Allure 1.6 BlueHDI 120 EAT6, emerald cryst. , keyless, LED Scheinwerfer, Grip Control, Panorama Schiebedach, 7 Sitze, Visio Park 2, für meine Frau (Kindertransporter ;))


  • ...
    Ich würde auch nur Reifen von Markenherstellern kaufen..hier wird ebenfalls am falschen Ende gespart.


    Wie unterschiedlich die Meinungen sind: Ich würde nie Markenreifen kaufen, die evt. sogar in Spanien oder Brasilien gefertigt wurden. Sommer- und Winterreifen kommen auf meine Wagen nur aus China. Beste Qualität zu top Preisen. MM

    308sw - 07/2014 - 2,0D - Automatik - Businessline II - Webasto m. Funk - AHK
    vom wilden Hermesfahrer gehimmelt :@
    Nissan Leaf 2 Zero , aber der e-2008 ist oben auf der Liste | fahren und fahren lassen...987894.png


  • wir haben den neuen 3008 und 5008 in Herbst gekauft, beide mit Grip Control und den Ganzjahresreifen von Conti!


    Wird in Österreich denn ab Werk ein anderer Reifen montiert oder hast du sie selbst gewechselt?

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png


  • wir haben den neuen 3008 und 5008 in Herbst gekauft, beide mit Grip Control und den Ganzjahresreifen von Conti!


    Wird in Österreich denn ab Werk ein anderer Reifen montiert oder hast du sie selbst gewechselt?


    Hallo, auf beiden Wagen sind serienmäßig diese ContiCrossContact LX 2 drauf, wir haben nix gewechselt!


    Sg aus Tirol

    3008 Allure 1,2 Pure Tech 130 EAT6, Magnetic Blau, keyless, Massagepaket, LED Scheinwerfer, Grip Control, Visio Park 1 ,für mich!!!


    5008 Allure 1.6 BlueHDI 120 EAT6, emerald cryst. , keyless, LED Scheinwerfer, Grip Control, Panorama Schiebedach, 7 Sitze, Visio Park 2, für meine Frau (Kindertransporter ;))

  • Gibt es mit Allwetterreifen in Österreich keine Probleme mit der Winterreifenpflicht?
    Würde mich halt deshalb interessieren da ich im März nach Südtirol zum Skifahren fahre ...
    sonst hätte ich auch schon die Überlegung Allwetterreifen auf meinen 508 zu schmeißen.
    Habe da aber ein bisschen Bammel :cry:
    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...


  • Wird in Österreich denn ab Werk ein anderer Reifen montiert oder hast du sie selbst gewechselt?


    Hallo, auf beiden Wagen sind serienmäßig diese ContiCrossContact LX 2 drauf, wir haben nix gewechselt!


    Sg aus Tirol


    Nach meinem Kenntnisstand handelt es sich bei dem CrossContact LX2 um einen Sommerreifen für den leichten Geländeeinsatz.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Guten Morgen,


    1. lt. aktueller Auskunft vom ÖAMTC (ist wie ADAC in D) gilt zur Winterreifenpflicht in Ö:



    • [font="lato_bold, arial_bold, sans-serif"]Kennzeichnung anerkannter Winterreifen[/font]
      Als Winterreifen werden gesetzlich solche anerkannt, die mit den Bezeichnungen 'M+S', 'M.S.' oder 'M & S' gekennzeichnet sind und mindestens 4 mm, bei Diagonalreifen 5 mm Profiltiefe aufweisen. Das gilt auch für so genannte Ganzjahresreifen, Allwetterreifen sowie Spikereifen.




    • [font="merriweather_sansbold, arial_bold, sans-serif"]Ganzjahresreifen / Allwetterreifen[/font]


      [font="lato_regular, arial_regular, sans-serif"][font="lato_regular, arial_regular, sans-serif"][font="lato_bold, arial_bold, sans-serif"]Ganzjahresreifen[/font] / Allwetterreifen sind [font="lato_bold, arial_bold, sans-serif"]nur dann als "Winterreifen"[/font] anzusehen, [font="lato_bold, arial_bold, sans-serif"]wenn[/font] sie über eine [font="lato_bold, arial_bold, sans-serif"]M+S Kennzeichnung[/font] verfügen.[/font][/font]

    Die serienmässig aufgezogenen ContiCrossContact LX 2 haben bei mir diese Kennzeichnung!!


    2. Wie Continental seine Reifen bezeichnet ist mir eigentlich ziemlich egal, auch wenn ich es nicht verstehe! Die Reifen haben die M&S Kennzeichnung drauf und sind im REALEN Einsatz im Winter problemlos zu fahren!


    Ob das generell so gut geht oder am GC liegt möchte ich nicht behaupten. Zu bedenken ist sicherlich noch, das die Reifen nagelneu waren und ich noch nicht weiß, wie sie sich nächsten Winter, nach einer Sommersaison, verhalten. Wie stark die dann abbauen, kann ich euch nächstes Jahr berichten. Aber wenn das so bleibt, werde ich nur noch Ganzjahresreifen fahren!


    Aber das soll natürlich jeder für sich selbst entscheiden! Mir gehn nur die ganz "Gscheiten" in diversen Foren a bissl auf die Nerven, die diese Reifen verteufeln und wahrscheinlich nie mit solchen Reifen auf Schnee gefahren sind. Aber vielleicht bin ich auch nur ein unglaublich guter Autofahrer! ;) ;)


    Sg aus Tirol

    3008 Allure 1,2 Pure Tech 130 EAT6, Magnetic Blau, keyless, Massagepaket, LED Scheinwerfer, Grip Control, Visio Park 1 ,für mich!!!


    5008 Allure 1.6 BlueHDI 120 EAT6, emerald cryst. , keyless, LED Scheinwerfer, Grip Control, Panorama Schiebedach, 7 Sitze, Visio Park 2, für meine Frau (Kindertransporter ;))


  • Kein Problem (siehe Antwort), aber Achtung: Südtirol ist (noch) nicht bei Österreich! ;) ;)


    Und die Rechtslage in Italien weiß ich nicht!


    Sg aus Tirol

    3008 Allure 1,2 Pure Tech 130 EAT6, Magnetic Blau, keyless, Massagepaket, LED Scheinwerfer, Grip Control, Visio Park 1 ,für mich!!!


    5008 Allure 1.6 BlueHDI 120 EAT6, emerald cryst. , keyless, LED Scheinwerfer, Grip Control, Panorama Schiebedach, 7 Sitze, Visio Park 2, für meine Frau (Kindertransporter ;))

  • Ich persönlich tendiere dazu zusagen, das GJR bis Kompaktklasse durch aus eine Überlegung sein können. Alles was Größer ist sollte mit Reifen für die jeweilige Saison ausgerüstet werden. Sicherlich sind die GJR in den letzten Jahren viel besser geworden, aber gerade im Winter sind die WR doch meistens dem GJR überlegen. Wer im Zweifel auch das Auto mal stehen lassen kann, spart sich mit GJR den Zweitsatz. Meine Frau und ich müssen aber immer raus, daher sind an beiden Fahrzeugen Saisonspezialisten montiert.

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Habe auch das GripControl und die Ganzjahresreifen drauf.
    Habe mein Auto im Dezember bekommen. Also Reifen mit M+S und ohne Schneeflocke.
    Leider war hier im Thüringer Becken, das Winterwetter noch nicht so, wie es für einen Winter sein sollte. Deswegen kann ich zu den einzelnen Wetterverhältnissen (viel Schnee, Schneematsch usw) nicht viel sagen. Bei den Minustemperaturen der letzten Tage, habe ich keine Unterschiede festgestellt.
    Da wir im Jahr wohl über die 18 bis 20 tausend km nicht hinauskommen werden, denke ich, die Ganzjahresreifen reichen für unsere Verhältnisse.
    Mal gucken, wie es im nächsten Winter aussieht, wenn wir die Reifen im Sommer "abgefahren" haben.

    Peugeot 5008 Allure


    Bestellt am 21.09.2017, Übergeben am 21.12.2017. :claps:



    5008 Allure PureTech 130 STOP & START | Met. Smaragd Grün | 3D-Navigationssystem NAC, Spracherkennung und DAB | Ergonomische Komfortsitze mit AGR-Gütesiegel | Grip-Control-Paket | Easy-Paket | Full-LED-Paket | i-Cockpit Amplify | Keyless-System, Heckklappe sensorgesteuert :heart:

    Edited once, last by Koala1971 ().

  • Ich wohne im Schweizer Flachland und konnte in den letzten 3 Monate einige Male im Schnee fahren und bin Positiv überrascht.
    War am Anfang auch sehr skeptisch, muss aber eingestehen das es mit diesen Aljahresreifen wunderbar funktioniert.
    Wer viel in den Bergen rumfährt, sollte sicherlich besser Richtige Winterreifen montieren,.
    Für im Flachland wo es ab und zu mal Schneit, sind die für mich hervorragend.
    Ich hatte bis letzten Dezember einen Corsa E mit Winterreifen, habe mich aber mit dem 3008er mit GC und AjR Besser im Schnee gefühlt. Es hatte diese Woche über 10cm Neuschnee gegeben und ich Kahm Problemlos zur Arbeit.
    Auf dem Parkplatz bei der Arbeit hatte ich oft Mühe mit dem Corsa raus zu fahren, mit dem Löwen ging’s bis jetzt Wunderbar.
    Ob ich wieder AjR kaufen werde, hängt von der Lebensdauer ab.
    In der Schweiz ist das Lagern und Montieren nicht so günstig, wenn die Reifen 1.5 Jahre halten würden,
    würde es schon Rentieren.
    Die Reifen sind jetzt natürlich Neu, bin gespannt auf nächsten Winter, wenn die Pneus schon etwas Runtergefahren sind.

    Peugeot 3008 THP 165 GT Line Platinum-Grau BJ.2017
    Citroën DS3 THP 155 Ultra Prestige Shark-Grau BJ.2013


  • Geht mir ganz genauso.


    Ich war auch erst sehr skeptisch wegen der GJR auf meinem 308 und bin schlussendlich restlos begeistert. Aktuell sind in der letzten Woche hier im Flachland so ca. 30 cm Schnee gefallen und ich bin sehr sehr gut mit den "Goodyear Vector AllSeason" unterwegs gewesen, keinerlei Probleme gehabt und habe auch keinen spürbaren Unterschied zu echten Winterreifen feststellen können.
    Ich hatte die letzten 13 Jahre immer zwei Satz Reifen und erlaube mir sagen zu können, in meiner Region (norddeutsches Flachland) sind Winterreifen, für mich persönlich, überflüssig.


    Zur Lebensdauer der GJR kann ich folgendes sagen .... als ich den 308 übernahm hatte er 23000 km auf dem Tacho und ich bin dann noch 15000 km gefahren. Getauscht habe ich dann bei 48000 km. Es wäre wohl noch über einen Sommer gegangen mit den damaligen GJR, aber ich habe sie schon etwas früher gewechselt als nötig, zumal der Winter vor der Tür stand.
    Ich denke, so ca. 50000 km sollten sie, bei entsprechender Fahrweise schon halten. Kommt eben auch immer auf den Fahrstil an.

    Peugeot 308 SW 1.6 BlueHDi 120 "Active" / City-Paket Plus / Perla Nera Schwarz-metallic
    Opel Corsa 1.2 Selection royal-blau metallic

    Edited once, last by Peugeot1971 ().

  • Also sollten GJR so locker 2 Jahre bei einer Fahrleistung von 20.000km/Jahr halten?
    Das hieße ja, ich würde 2020 erst neue brauchen.

    Peugeot 5008 Allure


    Bestellt am 21.09.2017, Übergeben am 21.12.2017. :claps:



    5008 Allure PureTech 130 STOP & START | Met. Smaragd Grün | 3D-Navigationssystem NAC, Spracherkennung und DAB | Ergonomische Komfortsitze mit AGR-Gütesiegel | Grip-Control-Paket | Easy-Paket | Full-LED-Paket | i-Cockpit Amplify | Keyless-System, Heckklappe sensorgesteuert :heart:

  • Ja halten die . Wir haben die Goodyear und die Michelin auf einigen Fahrzeugen im Einsatz, natürlich mir kleineren Größen. Im Moment würden wir die Michelin favorisieren, da wir nach 20tkm fast keinen Abrieb feststellen.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)

  • Hmm... Sehr interessant das alles. Ich werde mir wohl trotzdem im Herbst noch einen Satz Winterreifen kaufen.
    Dann werde ich im Sommer halt die GJR draufschmeissen, bis sie durch sind.
    Allerdings: Wir machen ca. 15'000km/Jahr. Das würde dann heissen, mit den GJR also ca. 7'500km/Sommer. Dann könnte ich die ja über 6 Jahre brauchen, bis die 50'000km erreicht wären? Geht das oder kommt es vorher zu Materialermüdung?