Posts by liggi

    Hallo zusammen


    Wir fahren seit knapp 2 Jahren unseren Peugeot 5008 II und sind sehr zufrieden damit.

    In letzter Zeit habe ich aber das Problem, dass der Monitor plötzlich schwarz wird und das ganze System anscheinen neu startet. Das kann nach dem Losfahren 1x bis ein paarmal passieren. Ist recht mühsam.

    Insbesondere geschieht das offenbar, wenn ich im Navi bspw. die Grösse der Ansicht verändere (mit zwei Fingern wie beim Handy/Tablet). D.h. wenn ich bspw. eine grössere Übersicht haben möchte über die Umgebung und die Ansicht ändere, dann stürzt die Konsole (oder wie das heisst) öfters einfach ab und startet neu.

    Geht das sonst noch jemandem so? Was kann man da machen?


    Danke! :)

    Vielen Dank!

    Ja, ich die 2500km sind wir tendenziell tief-/untertourig gefahren. Das Auto sagt mir ja auch immer, welchen Gang ich einlegen soll und ich habe das jeweils brav befolgt. Grundsätzlich sind die Vorschläge des Autos aber schon sehr tieftourig. Werde die Kiste somit in Zukunft öfters etwas hochjagen. Immerhin liegt der durchschnittliche Verbrauch bei 2500km jetzt bei 7,3 Litern und nicht höher.

    Wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen, ev. kann mir hier jemand eine Antwort geben.
    Gestern war ich mit unserem 5008 II (1.2-Liter-Benziner, Handschaltung, quasi neu mit ca. 2500km) ca. 15 Min. unterwegs. Danach 1 Std. abgestellt. Dann wieder losgefahren.
    Unterwegs wollte ich ausserorts einen langsam fahrenden Roller (65km/h) überholen. Als ich den Überholvorgang eingeleitet habe, hat der Typ plötzlich Gas gegeben. D.h. ich musste den Peugeot voll durchtreten im 3. Gang und war somit kurz ziemlich hochtourig unterwegs bis auf ca. 120km/h (dort dann natürlich schon im 4./5. Gang). Klar, ich hätte auch vom Gas gehen können und diesem Vollidioten die Freude gönnen können. Mache ich nächstes Mal auch, es ist es mir nicht wert.

    Zuhause angekommen, ist mir bei der Garageinfahrt aufgefallen, dass es durch die Lüftung im Innern irgendwie angebrannt gerochen hat. Habe dann die Motorhaube geöffnet und bemerkt, dass das silberne Teil (siehe Foto) vorne extrem heiss war. Und auch unter der Motorhaube hat es angebrannt gerochen. Nach ca. 45 Min. war das Teil immer noch so heiss. Bin dann ca. 30 Min. entspannt rumgefahren und da war dann nichts mehr. Das Teil war zwar immer noch heiss danach, aber der Geruch war weg.




    Weiss jemand, ob da was Schlimmes ist? Und was ist das überhaupt für ein Teil?

    Hallo


    Ich habe eine Frage zur Energieeffizienz.
    Bei Peugeot habe ich im Internet das hier gefunden, d.h. unser Benziner müsste Energieeffizienzklasse A sein (oder B; in der Grafik ist der Pfeil bei A, in der Beschreibung steht A/B).


    Nun wollte ich bei meinem kantonalen Strassenverkehrsamt in der Schweiz nach einer Vergünstigung fragen.
    Die sagen nämlich, dass man in den ersten 3 Jahren 40% (für A) und 20% (für B) Ermässigung auf der Steuer erhält.
    Und die haben mir dann gesagt, dass unser Peugeot gemäss Typenschein eine Energieeffizienz von D habe.

    Da soll noch jemand den Durchblick haben.
    Weiss da jemand mehr?


    :rolleyes:

    Hmm... Sehr interessant das alles. Ich werde mir wohl trotzdem im Herbst noch einen Satz Winterreifen kaufen.
    Dann werde ich im Sommer halt die GJR draufschmeissen, bis sie durch sind.
    Allerdings: Wir machen ca. 15'000km/Jahr. Das würde dann heissen, mit den GJR also ca. 7'500km/Sommer. Dann könnte ich die ja über 6 Jahre brauchen, bis die 50'000km erreicht wären? Geht das oder kommt es vorher zu Materialermüdung?

    Habe gerade gesehen, dass dieses Schneeflockensymbol auf den Reifen nicht vorhanden ist.
    Und es sind diese Reifen drauf: ContiCrossContact LX2 von Continental.
    Bei der Beschreibung der Reifen steht "Sommer, Allround, SUV". Aber nix von Winter. Hmm...
    Aber eben. Ich hätte ja das Grip-Control.


    Naja. Läuft ev. wohl darauf hinaus, dass ich dann doch noch einen Satz Räder mit Winterreifen kaufen muss.
    Was das wieder kostet...

    Hallo!

    Kurze Frage bezüglich Reifen.
    Ich habe dieses Grip-Control im Peugeot und nur einen Satz Reifen (Ganzjahresreifen).
    Der Händler sagte, das reiche aus im Winter und ich könne mir so das Räderwechseln an Ostern und im Oktober (O-bis O-Regel) ersparen.

    Ich habe in anderen Foren gesehen, dass darüber die Meinungen auseinandergehen. Bei der Rechtslage setzen wir jetzt einmal einfach voraus, dass das erlaubt ist. Dieses Thema interessiert mich nicht.

    Es gibt Leute (die anscheinend sogar in den Bergen wohnen), die beim Peugeot 5008 II auch Ganzjahresreifen drauf haben und mit Grip-Control schon ausprobieren konnten, wie sich die im Schnee verhalten und waren absolut zufrieden. Einer konnte sogar ein Exemplar ohne Grip-Control mit Winterreifen testen und eben eines mit Grip-Control und Ganzjahresreifen und war mit Grip-Control/Ganzjahresreifen absolut zufrieden. Zusätzlich habe ich noch die Bergabfahrhilfe.

    Was meint ihr?


    :-/

    Interessant, dass ich das gerade jetzt hier lese. Mir ist gestern dasselbe aufgefallen.
    Gelbes A, das oben links dauerhaft geleuchtet hat (über dem Totwinkel-Symbol, das grün leuchtet). Beim Parkieren habe ich dann versucht, das "Start-Stop" auf der Konsole einzuschalten. Ging aber nicht. Es wechselte 3-4mal zwischen "AUS" und "AN" und blieb dann auf "AUS". Gestern herrschten hier ca. minus 10°.


    Wird wohl an den tiefen Temperaturen liegen.