Blicke über den Tellerrand

  • Steht der neue Astra eigentlich auf der gleichen Basis wie der 308III ?

    Wie bei Golf / Octavia / Leon ?

    Also technisch prinzipiell gleich und "nur" die Optik und Ausstattungspakete sind unterschiedlich?

    Mein Firmenwagen war ein grüner OctaviaRS TDI. Die schlimmste Lästerei über die Farbe wurde mein Benutzername.

    Jetzt ein grauer RS TSI mit grün/blauen Streifen.

    Jetzt ein roter RS iV (PlugIn-Hybrid).


    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

  • Ich traue es mich ja kaum zu posten, aber hier gibt es mal eine kurze Videovorstellung vom neuen T7 Multivan (Weltpremiere von dem Wagen war dann auch heute bei YT)



    *duckundwech*

    Viele Grüße aus OWL


    Icke_der_Chevy:bye:

  • Bin mal gespannt auf den Preis ☺️😉

    Ob er mir gefallen soll🤔

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Farblich auf jeden Fall kein langweiliger Einheitsbrei wie bei vielen anderen Bussen.

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    You have to trust your own madness... [Clive Barker]

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Mein Bruder hat mir eben Bilder von seinem Leihwagen geschickt…

    Musste wirklich kurz inne halten um nicht mein Abendessen größtmöglich in der Küche zu verteilen 🤔

    Da traut sich BMW aber wirklich einiges…

    Ich dachte schlimmer als der ,,Bangle 7er‘‘ kann es nicht werden..

    aber es kam schlimmer!

    Der Name ist auch eine Beleidigung für jedes Coupé…

    Aber egal, es wird gekauft wie verrückt…

    Wo ist das schöne Design von BMW hin?

    E30/36/46 und E39…🤔

    Würde finde ich auch super in den thread ,,welches ist das hässlichste Auto‘‘ passen..

    Gut, der Motor ist sicherlich sehr nett , aber der Preis von 54250 € ist jetzt nicht unbedingt ein Schnapper.

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Haha, die Räder sind in Vergleich ja winzig xD😂

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    You have to trust your own madness... [Clive Barker]

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • es geht noch schlimmer, schon den neuen 4er mit der riesigen und hässlichen Niere gesehen? Prolliger und übertrieben auffälliger geht es kaum noch<X

    Gruß Stwp508


    508 Hdi140 Lim Bj 2011, Haria Grau metallic, Umbau auf GT-Heck, Spoilerkante aus Orig. Zubehör, Bremssättel in Gold lackiert

  • Genau, es wird bei BMW einfach kontinuierlich prolliger.

    Irgendwie schade und merkwürdig, dass damit dauerhaft Geld verdient wird.

    Aktuell: C3 Aircross PureTech 110 S&S EAT6 SHINE, Perla Nera mit Hype Colorado (EZ 01/19)
    Ex- PSA Fahrzeuge: 
    308SW I HDI136 Platinum Automatik Bj. 2009, 508SW Allure HDI 163 Automatik Bj. 2013, 508SW GT Bj. 2016, 2 x C4 HDI 120.

  • BMW bleibt sich selbst und seinen Käufern treu. Und der T7 sollte ruhig um zu zeigen was für ein tolles Auto das ist, keinen Einstiegspreis unter 50.000€ haben, ist auch super wie "salonfähig" das Hartplastik jetzt ist und wie toll es bei den Autotestern ankommt, Premiumhersteller bieten einfach das beste Premiumhartplastik, denn Qualität kostet einfach Geld. :tv:

  • eine kurze Videovorstellung vom neuen T7 Multivan

    Kleine Info Nebenbei:

    Der T7 wird den T6.1 NICHT ersetzen.

    Der T7 steht nämlich auf der MQB Plattform (PKW) und ist somit als Nutzfahrzeug ungeeignet.

    Für den Nutzfahrzeugbereich bleibt der T6.1 mit Starrachse hinten weiter im Programm.

    Ob der T7 auch für die Campingversionen verwendet werden wird, weiss ich nicht.

    Mein Firmenwagen war ein grüner OctaviaRS TDI. Die schlimmste Lästerei über die Farbe wurde mein Benutzername.

    Jetzt ein grauer RS TSI mit grün/blauen Streifen.

    Jetzt ein roter RS iV (PlugIn-Hybrid).


    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

  • Ob der T7 auch für die Campingversionen verwendet werden wird, weiss ich nicht.

    Soweit ich weiß nicht. Der California soll, so hieß es schon vor Monaten, weiterhin auch auf T6.1 Basis gebaut werden.


    Das hat, so wie bei den Handwerkerversionen, wohl etwas mit dem Gewicht zu tun, auf das die MQB Plattform nicht ausgelegt ist.

    Viele Grüße aus OWL


    Icke_der_Chevy:bye:

  • BMW bleibt sich selbst und seinen Käufern treu. Und der T7 sollte ruhig um zu zeigen was für ein tolles Auto das ist, keinen Einstiegspreis unter 50.000€ haben, ist auch super wie "salonfähig" das Hartplastik jetzt ist und wie toll es bei den Autotestern ankommt, Premiumhersteller bieten einfach das beste Premiumhartplastik, denn Qualität kostet einfach Geld. :tv:

    Mercedes kann das finde ich deutlich besser.

    Vom außen-und Innendesign ☺️
    Innen finde ich Mercedes genau so toll wie das Design von Peugeot 👍🏻💪🏻
    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • https://www.netcarshow.com/volkswagen/2022-multivan

    Quote

    Based on the Volkswagen Group's MQB platform, the new Multivan, which has a towing capacity of up to 2,000kg, is available with three powertrains, including for the first time in a Volkswagen Commercial Vehicles model, a plug-in hybrid (PHEV) option.

    The new VW Multivan eHybrid combines a 1.4 TSI 150 PS engine with an 85kW electric motor to produce a combined power output of 160kW / 218 PS, providing silent, zero-emission driving when in electric only mode for short, urban trips while giving customers flexibility to enjoy longer journeys. The eHybrid uses a bespoke six-speed DSG gearbox.

    The 13kWh lithium-ion battery is housed under the Volkswagen Multivan's flat floor, saving interior space and lowering the vehicle's centre of gravity to improve handling. The charging point is located on the right-hand side of the front wing.

    The front-wheel drive Volkswagen Multivan is also available with two four-cylinder turbocharged petrol engines: a 1.5 TSI 136 PS and a 2.0 TSI 204 PS. A four-cylinder turbo diesel, with a power output of 150 PS, will join next year. All of these are twinned with a seven-speed DSG gearbox as standard.

    Interessantes Motorenangebot.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Na. Cermedes hat früher schöne matte Armaturenbretter und ein schlichtes Design gehabt.


    Jetzt geht man auch schon auf „Chrom“ und Hochglanzflächen. Das matte und offenporige Holz gefiel mir immer deutlich besser. Die chirurgischen Hochglanz und Aluminiumflächen gefallen mir nicht. Ich sitze im Auto und liege nicht aufm OP Tisch.

    Dunkel gefällt mir auch immer mehr. Bei den PUGs noch nicht und dann im Benz schon. Wenn die ganzen Verkleidungen schwarz sind, dann mag ich keinen hellgrauen Vinylhimmel.


    Das Design von BMW hat mich genau wie bei Mercedes nie wirklich angesprochen. Also weder vom Preis noch vom Design. Der „alte“ Seat Leon war noch zumindest außen ein schönes Auto. Innen viel Plastik aber ok.
    Die Kiste ist und war als Kombi mit vergleichbarer Ausstattung aber nochmal deutlich teurer als ein 308 Kombi und der Ibiza Kombi wesentlich teurer als ein 2008.


    Momentan gefällt mir eh kein einziger Neuwagen mehr außer ein Ducato mit 9 Gang Wandlerautomatik in dunkelgrau.

  • Ich traue es mich ja kaum zu posten, aber hier gibt es mal eine kurze Videovorstellung vom neuen T7 Multivan (Weltpremiere von dem Wagen war dann auch heute bei YT)



    *duckundwech*

    Die Front sieht aus wie vom Ebay Billigtuner <X

    Und die vordere Fensterecke in den Türen haben die wohl vom letzten Renault Espace übernommen xD

    Peugeot 208 eHDI 92 von 2012 bis dato 96.000 km

    Peugeot 607 V6 HDI von 2005 bis dato 227.000 km


    Katzen Liebhaber in jeder Richtung..........Sternzeichen - Auto - Haustiere

    Ein Leben ohne Katzen ist möglich aber Sinnlos

  • Ich bin diese Woche von unserem Dienstwagen e-Golf in den ID.3 umgestiegen und war positiv überrascht: Tempomat, Spurhalte-Assistent und Viel Platz für das eigentlich kleine Fahrzeug.

    Nur das Cockpit war so zerklüftet wie beim BMW i3

  • Gerade mal das facelift des neuen Grandland in Augenschein genommen:


    https://www.autobild.de/artike…t-innenraum-20258619.html


    Die Kiste sieht richtig gut aus! Der zusammengeführte große Bildschirm macht richtig was her. Neue Assistenzsysteme, vor allem ein ACC. Kernige Vorderfront. Tolle Sitze offenbar, elektrisch verstellbar etc.. Klimaanlage mit Drehknöpfen bedienbar, bessere Lösung als bei Peugeot. Das schwarze Dach ist tres chic, finde ich.


    Aber in der Ausstattung tipp ich mal auf 35.000 € plus X.

  • ... und Viel Platz für das eigentlich kleine Fahrzeug.

    Von außen wirkt der ID.3 nicht sehr klein.

    Abmessungen

    Länge: 4,26 Meter
    Breite: 1,81 Meter
    Höhe: 1,57 Meter
    Radstand: 2,77 Meter
    Spurweite vorne / hinten: 1,54 Meter / 1,51 Meter
    Kopfraum innen vorne / hinten: 1,03 Meter / 0,96 Meter
    Innenbreite vorne / hinten: 1,46 Meter / 1,44 Meter
    Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze
    Kofferraum

    Kofferraumvolumen: 385 Liter


    Dagegen Golf 4 zum Vergleich:

    Länge
    4.149 mm
    Breite ohne Spiegel
    1.735 mm
    Höhe
    1.444 mm
    Radstand
    2.511 mm

    Kofferraum: 330 Liter


    Durch die ganzen fetten Suvs verlieren alle den Überblick wie groß alle Autos tatsächlich sind.

    Peugeot 308 SW 180 BlueHDI GT - 09/2018