Fahrradthread

  • Also ein Schutzblech hinten ist ok. Es nervt halt auch ständig irgendwas im Nacken zu haben.


    Nach dem Regen ist immer die beste Luft.

  • Sehr coole Räder hier!
    In der wärmeren Jahreszeit habe ich jetzt auch wieder das Radfahren für mich entdeckt.

    Kombiniert mit dem Deutschlandticket fahre ich jetzt nur noch ein Drittel so viel Auto.

    Ich poste bald mal noch ein Bild.


    Liebe Grüße!

  • Eigentlich heißt das einfach Fahrrad 😏

    Keine Ahnung warum man dafür ein extra Namen erfinden muss.


    Gruß Benni

    Damit grenzen wir Kurbelhelden uns von der profanen, faulen, verweichlichten (neuerdings) Mehrheit der wohlstandsverwahrlosten sogenannten E-Biker ab. Mit dem 'Bio' adressieren wir (so heißt das doch jetzt) unsere Verantwortung für die Umwelt und das Klima, wir agieren Nachhaltig und ohne Diskriminierung.

    So oder so ähnlich :) (um auf Nummer sicher zu gehen: das war jetzt nicht ganz ernstgemeint).


    Übrigens: Schutzbleche am MTB =O. Ein Affront, ausser bei e-MTBs, weil das ist sowieso schon maximal unterirdisch und peinlich. Da machen Schutzbleche den Kohl auch nicht mehr fett.


    in diesem Sinne...immer Kette rechts und schöne Pfingsten.


    Achso p.s.: entweder am Anfang dieses Fadens oder am Anfang dieses Forums (also ungefähr Anno Dutt) hatte ich mal eine gemeinsame Ausfahrt angeregt. RR, Gravel, MTB, egal. Hier im Mittelfränkischen würde ich auch mal einen Tag organisieren.

    von Citroen XM 2.5, zu Saab9-5 sc, zum 508 GT sw (11/2012) und jetzt 508 hybrid GT (01/2024)

  • soooo, ein paar Teile sind angekommen. Die Wahl ist wieder eine Qual.


    Die Laufräder haben das Gelb der Pappe drin. Tendenz gibt es nicht. Gelbe Pedale und Supacaz oder Fizik oder Orange mit Fizikband.


    Ja, ich schäme mich auch macimal, wenn ich wieder so ein SUV Bike verkaufe.


    "Ich will ein Fully mit Gepäckträger und Schutzblechen."

    Ja, und wo wollen sie damit fahren?

    "Hier auf den schlechten Radwegen."


    Je nachdem wie ich drauf bin frage ich ob sie SUV fahren und ob sie das Fahrrad dann nutzen oder zur Eisdiele bewegen. Bei manchen hau ich auch mal einen Spruch.


    Die Gravelbikes sind ja auch voll im Trend. Ist immer wieder lustig wie die Leute von ihren 30kg E bikes auf ein Gravel umsteigen.


    Und eins kann ich jetzt aus Überzeugung sagen: Niemand braucht ein sportliches Rad mit E Motor. Es ist der Blödsinn des Jahrhunderts. Ich habe selbst das E Gravel und nach einem halben Jahr frage ich mich wirklich wozu ich das brauche. Ich fahre damit aktuell selten zur Arbeit und die meiste Zeit ohne E. Mich ärgert das Gewicht und die Schwergängigkeit trotz nur 15kg.


    Mein nächstes E Bike wird entweder eine richtige Schaukel oder es gibt keins. Sportlich und E passt in meinen Augen nicht zusammen. Ich fahre es jetzt halt voll auf Verschleiß und mache eine Materialschlacht. Der Arbeitgeber zahlt viel für das Rad und auch die Versicherungen, da muss es sich auch lohnen.

    Images

    _____________________________________

    Hier gibt es Nichts zu lesen.

    ---------------------------------------------------





    wirklich nicht.

    Edited once, last by Robin94: Ein Beitrag von Robin94 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Wir sind gestern ca 30 km mit dem Rad zum Wälchestag https://www.visitfrankfurt.tra…anstaltungen/waeldchestag nach Frankfurt geradelt ☺️

    Ohne Akku 😉😉😉

    War eine schöne Tour….

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Mercedes 300 D

    In jeden gepflegten Haushalt gehört ein Mercedes W124😎


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...