Posts by Termite

    Ich habe mir für den 2. Termin auch nur die Uhrzeit aussuchen können - das Datum 9.6. war vorgegeben und auch Biontech war bei beiden Terminen vorgegeben.


    Meine Pfizerung heute ging ganz problemlos und sehr schnell.

    Wahnsinn, was die dort im ACV für eine tolle Organisation haben - war echt begeistert!


    Kam mit dem Töff über die Autobahn direkt zur Parkgarage ins ACV.

    Dort standen schon jede Menge Ordner herum und wiesen die Autos in der (kostenlosen) Parkgarage ein

    Dann gab es entweder die Möglichkeit, in einen Shuttle zu steigen oder nach ein paar Metern Fußweg mit der Rolltreppe zur Anmeldung zu gelangen.

    Dann begegnete man wieder gefühlt 340.000 OrdnerInnen (die durchwegs freundlich und kompetent waren)

    An den Stationen (Anmeldung, Impfformularabgabe, Impfpasseintrag, Arztgespräch und letztendlich die Kabine, in der gepiekst wird) gab es kaum Wartezeiten - das ganze hat ca. 15 Minuten gedauert.

    Dann wurde man man noch gebeten, in einer großem Halle ca. 10 Minuten Platz zu nehmen (wg. event. auftretender Komplkationen), bevor wieder freundliche OrnderInnen den Weg zum Ausgang bzw. Garage wiesen.

    Hut ab, was die Stadt Wien da organisiert hat :thumbup: - da freut man sich schon richtig auf den 2. Termin :)


    Nachsatz wg. Intervall:

    aktuelle wird bei uns auch gerade die Polizei geimpft und ich habe mit einem Bekannten, der bei dieser Truppe beschäftigt ist, gesprochen:

    er hatte gestern (4.5.) seinen Erststich und den zweiten bekommt er am 8.6.

    Hat also genau das gleiche Zeitintervall.

    Lt. unserem Bundeskanzler sollen alle Impfwilligen Österreicher bis Ende Juni einen Impftermin erhalten. Wer das auch immer glaubt. Finde es auf jeden Fall zumindest befremdlich dass bei uns täglich für die Impfung geworben wird bzw. dass Geimpfte "Sonderrechte" (grüner Pass) erhalten werden. Da fühle ich mich aus 2 Gründen vera... um ehrlich zu sein.

    Ehrlich: unser Bubenkanzler redet viel, wenn der Tag lang ist und immer wenn es ernst wird, verkriecht er sich oder sammelt Flugmeilen :-)


    Wie auch immer:

    die Obergrenze des Budgets bei den Bestellungen der Impfstoffe sind ja ganz sicher nicht ihm oder seinem Freund (dem Finanzbuberl) zu verdanken :cursing:

    Wir, die Bevölkerung, müssen das halt jetzt ausbaden ...

    Yep - bei der Anmeldung zur Vormerkung konnte man das mit den 2 Stunden Bereitschaft angeben.

    Aber jetzt dürfte es schnell gehen und dein Sohn sollte wirklich täglich reinschauen: https://impfservice.wien/


    Weiters gäbe es auch noch die Möglichkeit, an einem späten Nachmittag bei einer der Impfboxen unverbindlich vorbeizuschauen:

    1120 Wien, Wundtgasse Nr. 3-9
    1100 Wien, Ludwig von Höhnel-Gasse Nr. 2
    1160 Wien, Mildeplatz Nr. 8
    1210 Wien, Hahnemanngasse Nr. 8
    1220 Wien, Erzherzog-Karl-Straße Nr. 227-229

    Dort dann einfach fragen, ob wer abgesagt hat und die sind dann froh, wenn sie den Impfstoff nicht wegwerfen müssen.

    Hat schon bei ein zwei Bekannten geklappt :-)

    Geht ja:

    soeben die Mailverständigung bekommen, dass sich meine Altersgruppe ab morgen für einen Termin anmelden kann.

    Habe es frecherweise gleich heute probiert und siehe da:

    gleich morgen früh werde ich gepfizert :-)

    (2. Termin dann am 9.6.)

    Rif2020 bitte ich werde doch wissen, gegen was ich geimpft wurde. :rolleyes:Ich bin BJ 1989 Pocken war kein Thema da mehr. Die Narbe ist am Hintern..wie du ja gelesen hast hatte ich einen Abszess bekomme, daher kommt die Narbe vermutlich. Nebenwirkungen eben (der Abszess) und nun Schönheitsmakel...

    Aber ich habe insgesamt 78 Narben, da macht es keinen Unterschied 😂

    Oh ja lasst uns ein neues Thema starten. Wie viele Narben hab ich oder wie groß 😁.

    Ich fang an,3 Narben am rechten Oberschenkel, 1 Brustkorb vom Schlüsselbein bis kurz vorm Bauchnabel. 1 von der rechten Brust rum bis zum rechten Schulterblatt. 1 x rechter Ellenbogen,1 x linker Ellenbogen. 8 Löcher unterhalb der letzten Rippen,da waren Schläuche in der Lunge.

    Ach und nebenbei,wurde heute mit Biontech/Pfizer geimpft. Bis jetzt nur leichte Schmerzen an der Einstichstelle und auch nur,wenn ich den Arm bewege.

    Darf ich dann auch mitreden?

    Hätte z.b. einen Handgranatensplitter im linken Daumen anzubieten (mittlerweile seit 43 Jahren) - bin ich dann so etwas wie ein Kriegsveteran? 8)

    Ach, ... Feiertage, Werktage, Urlaubstage, Arbeits- oder Überstunden, 5- oder 6-Tagewoche, ... das wird doch alles völlig überbewertet 8)

    Servus aus Wien und Gratulation zum neuen Töff!


    Aber 820 km Heimfahrt sind auch nicht ohne - musst hoffentlich nicht solche Distanzen fürs Jahresservice zurücklegen.

    Habe mich bei den Sommerhufen für den Semperit Speed Life 3 entschieden.

    Dimension: 205/55 R16 91V


    Lt. Zulassungsschein bräuchte ich zwar nur 205/55 R16 90 H, da es aber keinen Preisunterschied zwischen 90H und 91V gibt und auch diese Dimension getestet wurde, habe ich halt die "schnellere" Version genommen (auch wenn ich diese nie und nimmer ausreizen kann/werde)




    Test des ADAC und ÖAMTC im Vergleich mit den Conti Premium Contact 6


    Da sowohl der Conti als auch der Semperit ähnliche Testbewertungen haben, fiel die Entscheidung dann aufgrund des Preises.

    Außerdem kommt der Semperit ja auch aus der Conti-Schmiede.


    Kosten: 348 Euroschillinge (inkl. Montage, Wuchten und Altreifenentsorgung) + 35 Euroschillinge für das Depot der Winterreifen.


    Erster Eindruck:

    - fahren sich ganz angenehm (also nicht zu hart und nicht zu weich)

    - Luftdruck: vorne 2,5 hinten 2,6

    - Reifenherstelldatum (DOT): KW 3 / 2021

    - die Lautstärke ist ähnlich der der Conti Winterhufe


    Einen mir unbekannten Indikator habe ich im Profil entdeckt, den ich vorher noch nie gesehen habe:



    Details dazu habe ich auf der Semperit-Seite gefunden.


    Mal schauen, wie sie sich dann bei Nässe bewähren (Hüftschwung bei nassen Querfugen, ...?)

    Ich werde berichten.

    Wo ist das Problem? Deutschland ist ein kleiner Markt. Speziell dafür die Autos so auszulegen, dass sie schnell sind, sind nur zusätzliche Kosten.

    Ob man jetzt mit einem Topspeed von 180 oder 200km/h von Frankfurt nach München fährt macht kein Unterschied, da es eh immer nur ein paar Kilometer sind. Der Großteil ist auf 120 und 130km/h begrenzt und da kann man immer noch 10km/h nach Tacho schneller fahren.


    Es ist eine "Einschneidung" ohne Opfer bei Volvo und Renault. Es werden weitere Hersteller folgen.

    Ich hab damit eh kein Problem.

    Halte mich ja auch an die bei uns gültigen 50/100/130.

    Mehr brauch ich auch nicht.