Anhängelast, Stützlast

  • Hallo liebe Rifter Fan Gemeinde,

    Wir haben jetzt den ersten Urlaub mit dem Rifter hinter uns und sind eigentlich total begeistert.

    Nun aber haben wir uns dazu entschieden einen Wohnwagen zu kaufen und haben festgestellt das der Rifter dafür doch sehr ungeeignet ist.

    Was die zulässige Anhängelast angeht ist man dort ja schon leider auf 1300 kg begrenzt. OK Wohnwagen in der größe gefunden. Müssen wir mit klar kommen. Aber jetzt kommt auch noch das die zulässige stützlast leider nur 52 kg beträgt;(. Und die ist doch sehr wichtig für ein stabiles Fahren eines Wohnwagengespanns.

    Das finde ich doch sehr schade alles, da der Rifter ansonsten ja doch ein sehr gelungenes, schönes Familienfahrzeug ist.

    Weiss jemand ob es eine möglichkeit gibt die Anhängelast und stützlast zu erhöhen?

    Ab KW 11 Peugeot Rifter Allure GT - Line
    Blue HDI 130 EAT 8, Copper Braun, Vollausstattung ohne Grip Control
    Seat Altea FR, 2L TFSI, 200 PS

  • Beim 3008 habe ich von Peugeot ein Dokument bekommen, habe es hier auch hochgeladen. Hatte das gleich Problem.
    Jetzt habe ich ohne bauliche Veränderungen 80kg 🙂 such mal meinen Thread (sorry bin im Urlaub) ggf ist deine Typennummer dabei.

    🦁3008 Allure GT-Line / BlueHDI 130 EAT8 /Perlmutt-Weiß / Focal / AGR-Sitze / AAC / NAC-Connect / Keyless / 180° / AHK / el. Heckklappe


    Bestellt: 09. März 2018 / Übergabe: 05. Juli 2018


  • Hab den Beitrag gefunden, danke. Da steht allerdings nur für den 3008 bzw 5008

    Ich hab mal den Support bei Peugeot Deutschland angeschrieben.

    Ab KW 11 Peugeot Rifter Allure GT - Line
    Blue HDI 130 EAT 8, Copper Braun, Vollausstattung ohne Grip Control
    Seat Altea FR, 2L TFSI, 200 PS

  • Versuch dich darauf zu beziehen. Technisch sind unsere Autos nicht weit auseinander.

    🦁3008 Allure GT-Line / BlueHDI 130 EAT8 /Perlmutt-Weiß / Focal / AGR-Sitze / AAC / NAC-Connect / Keyless / 180° / AHK / el. Heckklappe


    Bestellt: 09. März 2018 / Übergabe: 05. Juli 2018


  • Hab den Beitrag gefunden, danke. Da steht allerdings nur für den 3008 bzw 5008

    Ich hab mal den Support bei Peugeot Deutschland angeschrieben.

    Das Ergebnis der Anfrage interessiert mich ebenfalls sehr. Die Stützlast ist leider sehr mau ...

    Rifter L2, Allure, 110 PS Benziner, 7-Sitzer, AHK ohne Werkzeug, 17“ Alus, Platinum-Grau, bestellt am 30.11., voraussichtliches Lieferdatum Ende Mai 2019, (nach 26 KW), tatsächliche Lieferzeit/Abholung 07.06.2019 (nach 27 KW)

  • Jetzt hab ich mal ein wenig herum konfiguriert, hab mal den 5008 konfiguriert mit 130 PS Diesel und einmal mit dem 180 PS Diesel. Bei dem 130ps wird angezeigt das er nur 1200kg ziehen darf, bei dem 180ps sind es 1800kg.

    Liegt wohl an der Motorisierung.

    Ab KW 11 Peugeot Rifter Allure GT - Line
    Blue HDI 130 EAT 8, Copper Braun, Vollausstattung ohne Grip Control
    Seat Altea FR, 2L TFSI, 200 PS

  • Das ist ja auch irgendwie klar, ich hatte am 3008 einen Wohnwagen mit 1300kg, das war schon recht zäh mit 130ps, ging aber noch so gerade eben.
    Ich hatte im Vorfeld aber wegen der Stützlast eigentlich alles möglich verglichen, das ja ab dem Modelljahr 19 aus 52kg plötzlich 80kg wurden.
    Und warum sollte PUG Geld in die Hand nehmen und irgendwas am 3008 verbessern / verstärken? 😂

    🦁3008 Allure GT-Line / BlueHDI 130 EAT8 /Perlmutt-Weiß / Focal / AGR-Sitze / AAC / NAC-Connect / Keyless / 180° / AHK / el. Heckklappe


    Bestellt: 09. März 2018 / Übergabe: 05. Juli 2018


  • Ich habe eine Federwaage um die Last unter der AHK des Hängers zu messen. Muss halt einfach den Hänger richtig laden.

    Traum: 508 SW II GT-Line 1.6T 180
    aktuell: 508 SW FL 1.6 THP GT-Line 2016, 406 Coupe V6 Pack 1997
    früher: 205 GTI 1.9 1991, 406 Break 2.0 2003, 508 SW 1.6T Allure 2011

  • Je nach Hänger / Caravan hast du dann bei 52kg auf der Deichsel gar keinen Spaß...

    Beispiel? Ich hatte mir den Tab geliehen. Endlos lange Deichsel, ohne Gasflasche und Fahrräder drauf fast nicht fahrbar, aber schon nah an der 50 Kilo Grenze ohne alles. Mit kann man sich den Rest denken. 80 voll ausgereizt.
    Dann bringt einem das perfekte Beladen auch nicht mehr viel...

    🦁3008 Allure GT-Line / BlueHDI 130 EAT8 /Perlmutt-Weiß / Focal / AGR-Sitze / AAC / NAC-Connect / Keyless / 180° / AHK / el. Heckklappe


    Bestellt: 09. März 2018 / Übergabe: 05. Juli 2018


  • Ist schon so. Die Hänger unterscheiden sich teilweise stark im Fahrverhalten. Habe da auch schon unterschiedliche Modelle durch.

    Traum: 508 SW II GT-Line 1.6T 180
    aktuell: 508 SW FL 1.6 THP GT-Line 2016, 406 Coupe V6 Pack 1997
    früher: 205 GTI 1.9 1991, 406 Break 2.0 2003, 508 SW 1.6T Allure 2011

  • So hab von Peugeot gesagt bekommen das es nicht möglich ist die stützlast oder Anhängelast zu erhöhen. Da wird der Rifter so sehr als abenteurerauto beworben und man kann nicht mal nen einigermaßen grossen Wohnwagen für ein schönes Abenteuer anhängen.

    Ab KW 11 Peugeot Rifter Allure GT - Line
    Blue HDI 130 EAT 8, Copper Braun, Vollausstattung ohne Grip Control
    Seat Altea FR, 2L TFSI, 200 PS

  • Da wird der Rifter so sehr als abenteurerauto beworben und man kann nicht mal nen einigermaßen grossen Wohnwagen für ein schönes Abenteuer anhängen.

    Das ist tatsächlich ein deutlicher Nachteil vom Rifter.....allerdings ist eine Fahrt mit 110PS Benziner, vollgepackt und mit 1200-1500kg Wohnwagen den Brenner hoch wohl eheer unangenehm. Selbst der 130PS Diesel wird sich da schwer tun.


    Trotzdem ein klarer Minuspunkt in der Rifter/Combo/Berlingo Baureihe.

    Wenn man Wohnwagen ziehen möchte wird man quais gezwungen den 1,5Diesel mit 6G Schalter zu nehmen , da er die höchste Anhängelast mit 1500kg und 74kg Stützlast besitzt.

    Wenn ich aber nur 2 mal im Jahr einen WW ziehen möchte und ansonsten nur Kurzstrecke fahre nützt mir der Diesel gar nichts.....und macht wohl mehr Probleme als Vergnügen.

  • Genau, und da der Rifter bei unter 8000km p.a. und bis auf Urlaub wohl nur Kurz-Strecke und Ultra-Kurzstrecke sehen wird (Untersatz für Frau und Kind) macht ein Diesel überhaupt keinen Sinn!


    [OT]

    Probleme (nicht unbedingt wegen Kurzstrecke bei 20000km p.a.) hatte ich bei einem anderen Konzern mit dem Schummeldiesel genug. Ich werde privat definitiv keinen Diesel irgeneines Konzerns mehr fahren......(es sei denn es ist ein Firmenwagen und die Reparaturen gehen nicht auf mein Konto ;))

  • In der neuen Preisliste steht, dass der 130PS Diesel mit Schaltgetriebe in L1 eine Stützlast von 74kg hat und als Automatik nur 52kg , was soll das? Als ich bestellt habe war es noch bei beiden 74kg

    Edited once, last by franten ().

  • Das ist echt bitter.

    Bei 50 oder 52kg darf man ja nicht mal einen Träger mit 2 Ebikes auf die AHK packen.

    Oder auch 3 normale Trekkingräder plus Träger sind auch nicht möglich.

  • In der neuen Preisliste steht, dass der 130PS Diesel mit Schaltgetriebe in L1 eine Stützlast von 74kg hat und als Automatik nur 52kg , was soll das? Als ich bestellt habe war es noch bei beiden 74kg

    Bei uns hatte der Händler auch nur die „alte Preisliste“, von Januar 2019 in der eine Stützlast von 74 kg angegeben wurde, auch beim L2 Diesel mit Automatik-Getriebe.


    Mit der Preisliste vom 12.02. wurde dies geändert. Bestellt haben wir am 14.02.

    Der Händler hat uns hier jedoch über die Änderung nicht informiert.


    Somit würde das Auto ja nicht den ursprünglichen Bedingungen entsprechen, oder?