wer hatte Motorschaden THP 156 / 200 Fehlerursache(n) bekannt ?

  • [font="Open Sans, sans-serif"]Wie der Titel schon sagt :[/font]
    [font="Open Sans, sans-serif"]Wer hatte einen Motorschaden an seinem THP Motor[/font]


    [font="Open Sans, sans-serif"]wichtig im Antwortposting wäre :[/font]
    [font="Open Sans, sans-serif"]was war der grund ( Zylinderkopf, Kolben,Ventile, Turbolader ..... ) [/font]
    [font="Open Sans, sans-serif"]wurde der Motorblock (komplett)also Ohne Anbauteile ausgetauscht ? [/font]


    [font="Open Sans, sans-serif"]und Bitte auch angeben welche Motorisierung ihr habt falls betroffen und bei welchem Kilometerstand es passierte [/font]



    [font="Open Sans, sans-serif"]UNWICHTIG sind bei der fragestellung der tausch der Steuerkette und der dazugehörigen Teile ( ausser diese war dann für einen Motorschaden verantwortlich .


    und noch UNWICHTIGER sind Meldungen zum "schlechten" THP Motor im allgemeinen .
    [/font]

    [font="Open Sans, sans-serif"]Danke für Eur mitarbeit[/font]

    508 First Edition THP 225

    ------ mfg Reinald ------

  • Persönlich bin ich GsD kein betroffener aber bei meiner Suche nach einem RCZ bin ich auf einen THP156 Bj2010 gestoßen der bei ~40000km auf Grund überlängter Steuerkette einen Motorschaden hatte und daraufhin von Peugeot einen Tauschmotor auf dem Kulanzweg bekommen hat.


    Dieser Motor hat mittlerweile auch wieder 20000km auf dem Buckel und der Händler bei dem dieser RCZ auf Vermittlungsverkauf gestanden ist hat mir von einem Kauf abgeraten, weil ich wohl ein guter Stammkunde dort bin und er keine Probleme mit mir haben wollte.


    Er meinte eben dass der THP156 Motor eine echte Fehlkonstruktion sei, der nicht nur im RCZ Probleme mache.

    Peugeot RCZ 2.0 HDI163 04/2011
    Peugeot 308SW 1.6 HDI92 04/2014



    JAGE NICHT WAS DU NICHT TÖTEN KANNST!!! ;)

  • wenn ich holländisch könnte ;-)



    Ich wollte hier mal alles gesammelt haben was es so an problemen gibt mt dem THP156 , um mal den ein oder anderen wichtigen von Peugeot vorzulegen

    508 First Edition THP 225

    ------ mfg Reinald ------

    Edited once, last by RCC1_AT ().

  • ich schreibe und spreche Deutsch nicht ohne große Fehler


    aber wenn ich Deutsch lesen kann, kannst du doch Holländisch lesen, oder?


    Fehlerursache ist der sich ausreckende Steuerkette mit allen Folgen bis zum Turboschaden


    das sollte in Deutschland bekannt sein da gemeinsame Entwicklung mit BMW, Mini

    Edited once, last by PetDig2 ().

  • Ich kann nur Berichte von meinem Sohn, der mal bei Peugeot als Mechatroniker war, sowie meinem freundlichen, der mein Freund ist, wiedergeben.
    Ursache für die ganze Malaise mit den THP´s ist nicht die Steuerkette, sondern der zu "weiche" Kettenspanner.
    Dies führt erstmal zu Schäden an der Steuerkette und (wenn man dann dem Rasseln nicht nachgegangen ist) zu
    den hier schon mehrfach beschriebenen Folgeschäden. Der Kettenspanner ist mittlerweile geändert, aber wohl noch nicht hinreichend, da es immer noch diese Schäden gibt. Allerdings viel seltener. Betrifft alle THP vom schwachen bis zum RCZ-R.
    Außerdem haben sie mir eingeschärft, penibel auf den Ölstand zu achten, also immer max. auf dem Messstab.
    Auf nur etwas zu wenig Öl reagiert diese Motor auch mit Schäden.
    Ansonsten halten sie den Motor, zumindest aus Mechatronkersicht, für gelungen.
    Wie gesagt, nur eine Meinung, kann ja auch Leute mit anderen Erfahrungen geben.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)


  • Danke für den Beitrag. Über den Tipp, den Ölstand beim THP stets auf Maximum zu halten, bin auch auch schon an anderer Stelle gestolpert – gerne auch in Zusammenhang mit Problemen beim Kettentrieb. Der THP hat zwar einen hydraulischen Kettenspanner, aber auf dessen Funktion sollte der Ölstand eigentlich keinen Einfluss haben, solange er insgesamt ausreichend ist. Trotzdem gibt es durchaus den ein oder anderen Beitrag in Peugeot-Foren, wo Rasselgeräusche nach dem Nachfüllen von Öl (von mittlerem Ölstand auf dann Maximum) angeblich verschwunden sind. Ein plausibler Grund dafür fällt mir nicht ein, aber ich achte bei meinem auch penibel auf den Ölstand. Kann durchaus sein, dass irgendwelche Bauteilauslegungen dazu führen, dass der THP einen geringeren Ölstand schlecht verträgt.

  • Die Steuerkette bei den THP's dürfte wohl auch zu klein dimensioniert sein.


    Wenn ich mir Steuerketten aus Motoren anno 1990 und heute ansehe kann man heutige Steuerketten getrost in einem Mofa als Antriebskette verwenden.


    Auf diese Weise wird auch hier schon ein Ablaufdatum des Motors vorgegeben um den Kunden das Geld aus den Taschen ziehen zu können.


    Ein Grund mehr für mich beim Diesel mit Zahnriemen zu bleiben.

    Peugeot RCZ 2.0 HDI163 04/2011
    Peugeot 308SW 1.6 HDI92 04/2014



    JAGE NICHT WAS DU NICHT TÖTEN KANNST!!! ;)

  • Die Kette ist eigentlich soweit ich weiß nicht das Problem, sondern der Kettenspanner ist unterdimensioniert.


    Gruß
    Sascha


    Von meinem mobilen Knecht

  • Ich kann mich eben nur auf die Aussage meines Peugeot Händlers berufen der, als ich ihn fragte ob ich den RCZ THP 156 kaufen soll, mir davon abgeraten hat. Er meinte eben dass ich mit diesem Motor sicher nicht glücklich werde. Das Problem wurde zwar mit dem neuen Kettenspanner entschärft, aber die Kette selbst ist eben auch ein Schwachpunkt.

    Peugeot RCZ 2.0 HDI163 04/2011
    Peugeot 308SW 1.6 HDI92 04/2014



    JAGE NICHT WAS DU NICHT TÖTEN KANNST!!! ;)

  • Ich fahre einen C4 Picasso THP155 Intensive. Ist kein Peugeot, ich möchte aber trotzdem etwas zum THP155 sagen. Der Motor ist aus meiner Sicht auch nach Kettenupgrade ein Problemfall. Bei mir wurde die Steuerkette nach 26.000 km gewechselt! Wir sind jetzt fast bei 30.000, aber heute Morgen beim Kaltstart rasselte es wieder leicht. Können eventuell auch die Hydrostössel gewesen sein (das Auto hat einige Tage still gestanden), aber mir kam sofort ein ungutes Gefühl. Des weiteren entfaltet sich die Leistung dieses Motors (jedenfalls bei meinem Citroen) fast ruckartig ab ca. 2200 Umdrehungen, was einen "vorsichtigen" Umgang notwendig macht, denn fährt man einen flotten Fahrstil, und fährt man die Gänge schön weit aus (der 16-Ventiler lädt dazu ein!), wird die Kette garantiert wieder kaputt gehen! Der Motor will also grundsätzlich flott gefahren werden, die Kette versaut aber die Gesamtkonstruktion. Sie ist zu schwach! Ich bin froh noch eine Garantie auf das Fahrzeug zu haben, denn es kann jederzeit was passieren. Also in meinem Fall: Kaufvertrag bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit aussitzen, die Garantie rechtzeitig verlängern (!) und hoffen, das bis dahin nichts Schlimmeres passiert.


  • Außerdem haben sie mir eingeschärft, penibel auf den Ölstand zu achten, also immer max. auf dem Messstab.
    Auf nur etwas zu wenig Öl reagiert diese Motor auch mit Schäden.


    So ist es. Die Anzeige im display kann man dabei getrost vergessen.
    Ich höre bereits beim Kaltstart, ob der Motor genug Öl hat, sprich wirklich bis zum max level. Wenn da die Kette etwas lauter rasselt, dann braucht er Öl. Bei mir geht der Level an der Peilstabmarkierung nie tiefer als 2-3mm unter max, da ich regelmässig im Motorraum nachschaue.
    Und der THP braucht Auslauf. Er braucht regelmässig ordentlich durchgeblasen zu werden. Damit meine ich mindestens 300km mit verschärftem Tempo. Danach läuft er wochenlang wie ein anderer.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • Tja...wenn man sehr penibel mit dem THP155 umgeht, ist es wohl eine angenehme Maschine, jedenfalls die Laufruhe wenn er gut warm ist, und auf der Autobahn ist einfach angenehm.. aber "robust und zuverlässig" ist für mich was anderes (-;

  • Hallo zusammen
    Hab was für die Nachwelt und den Besitzern eines 156THP Motor.


    Hab Leder selber in die Sch.... Gegriffen. Schrott bei 48.000KM


    Fakt ist es das eine große Baureihe betroffen ist.


    - Kolben Problem
    - Kettenspanner / kette / läufe


    Kolben 2 ist bei mir ausgeschlagen, hatte aber zufuhr den so genannten Kettenspanner Problem.


    Bemerkt bei ca 9000KM mit Rassel Geräusche , ähnlich wie ein Diesel Motor.....


    Durch meine Kontakte die ich hier Habe als Platzwart wurde ich ein sehr guten Mitarbeiter von Peugeot vorgestellt..


    Kurzfassung


    Kettenspanner Kann man Quassie dauernd Wechseln sobald die Geräusche wider los gehen. Denn das Problem kann man nicht aus der Welt schaffen, nach dem Motto aufgeschoben ist nicht aufgehoben,,Der Motor ist von den Läufen ein Fehlkonstruktion.


    Sprich .... wehr Garantie hat sollte sich nicht zufrieden geben mit , Kettenspanner tausch, Steuerzeiten einstellen,, sondern es geht leider nur mit ein General überholten Motor.


    ACHTUNG
    Lasst euch auf keinen fall ein Bort Computer update draufspielen, Peugeot nutz das update dafür, dass wenn es vor Gericht gehen sollte euch der schwarze Peter zugesteckt kann, da wird dann behautet das man selbst Leistungssteigernde Software aufspielt hätte.

  • Woher kommt die Info vom Update, daß Fehler versteckt werden sollen ? Vom Stammtisch oder einer seriösen Quelle ?
    Und wieso soll ein generalüberholter Motor länger halten als ein frühzeitig reparierter, wenn angeblich nix am Motor geändert wurde ? Und was ist mit "Läufen" gemeint ?
    BTW: Der Ketttenspanner ist schon mehrfach geändert worden.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)



  • Ich würde mal sagen Spam. Sorry aber anderes fällt mir nicht dazu ein. Software aufspielen und schwarzer Peter? So ein Blödsinn.


    Ostfriesland Juchhu

    Peugeot 508 SW Allure 5/17 Blue HDI 150 5,0l/100km Smart Cabrio(Fiffi) 5/2000
    Exit: 508 SW 140 FAP


    Ach ja.: Klootschieterblaut is kien Bottermelk :cool:

  • Trotzdem ziemlicher Quatsch, von den Rechtschreibfehlern mal abgesehen.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)

  • Ne, für so einen großen Quatsch halte ich es nicht.


    Bei meinem alten 175er THP hatte ich auch das Kettenrasseln mit Notlauf. Die Steuerkette wurde neu eingestellt und der Motor lief danach wieder optimal. Das Software-Update bekam mein 308 damals auch. Dadurch wurden die Steuerzeitentoleranzen hochgesetzt, sprich er ging nicht mehr so schnell in den Notlauf, obwohl die Steuerzeiten nicht mehr 100%ig der alten Toleranz entsprachen. Also dieses Update ist wirklich Mist. Wenn die Steuerzeiten nicht passen, das Steuergerät aber kein Fehler ausgibt, dann ist klar, dass der Motor das nicht lange mitmacht. Irgendwann hatte mein 175er dann plötzlich einen Kolbenfresser (wie oben bei Zylinder 2) und es musste ein Austauschmotor her.


    Ich kann dem oben geschriebenen schon recht zustimmen.
    Nur wenn man bei 9000 km schon das Kettenrasseln hört, und das hört man deutlich, dann wartet man doch nicht mit einer Fehlerbehebung bis Ultimo, oder bis hier bei 48000 km der Motor hinüber ist.

    Edited once, last by CK308 ().

  • läuft dein 308er problemlos diesbezüglich oder gab es auch schon Geräusche / Rasseln usw. ?

    .........Gruß Phil

    Edited once, last by wilphi ().