Mobility Service? Mein 3008 ist heute kaputt gegangen!

  • Hallo,


    Mein 3008 hat den heutigen Tag leider nicht so gut überstanden. Der Heckmotor hat sich verabschiedet mit einem ordentlichen Ruckeln und Knall.


    Das ist aber auch nicht das schlimme: Ich habe dann im "limp home modus" ein Peugeot Autohaus angesteuert und den Dicken da gelassen. Die hatten leider keinen Leihwagen, also PSA Mobility Zeugs angerufen.


    Nach 1,5h meldete sich eine AVIS Station, leider aus der falschen Stadt weil der Herr am Hörer die Stadt nicht richtig notiert hatte. Der Wagen der mir angeboten wurde, war leider 50km entfernt und ich hätte ein Taxi nehmen müssen. Wäre eine teure Fahrt, aber die Kosten würden später erstattet werden.


    Ich also nochmal angerufen, die Dame hatte dann die richtige Stadt ausgewählt und man versprach mir es meldet sich "bald" jemand! Das war mittlerweile vor 3 Stunden. Seit dem nix mehr gehört.


    Das Autohaus musste schließen und ich hätte draußen warten müssen, wenn ich nicht netterweise doch noch einen Transporter bekommen hätte mit dem ich nach Hause komme.


    Ich denke hier im 3008 Forum bin ich nicht ganz richtig, aber hattet Ihr schon mal die Erfahrungen mit dem Service? Ich finde es echt furchtbar. Vorher hatte ich einen Japaner und brauchte den Service nie, habe also kein Vergleich.


    Gerade bin ich einfach nur genervt von Peugeot.



    EDIT: Stand 09:00 noch keine Reaktion von Peugeot oder einem Mietwagen Verleih. Nach Anruf von mir: "Oh, da ist wohl was schief gelaufen"

    Edited once, last by megabug ().

  • Mobility Service von Peugeot oder über Schutzbrief Versicherung (welche?)?

  • Hi, über Peugeot.

    Der Wagen ist noch kein Jahr alt.


    Nach 24h hatte ich einen Kuga bekommen, den ich wohl noch eine Weile fahren werde.


    Reparatur wird noch mindestens 5 Wochen dauern da Teile nicht lieferbar sind.

  • Schon komisch, das mit dem Kuga als Leihwagen.

    Wir haben mal einen Kollegen auf dem Weg zu einem Qashqaitreffen abschleppen müssen, Kühler geplatzt. Sind zu einem Nissan-Händler, aber er bekam keinen Qashqai als Leihauto ,sondern von Nissan über Sixt einen C5. War meine Initialzündung für den späteren Kauf desselben Autos.

    LG.Mainy

    Opel Insignia 2.0 Diesel 170 PS tiefseeblaumetallic:windy:
    Mitsubishi Eclipse 1,5 CVT 2WD, Yamaha Tracer 900 GT in Phantom-Blue, Haibike S 5.0

    Spritmonitor.de

  • Kuga kam über Assistance von enterprise. Werde bestimmt keinen kaufen. :D


    Nächste Woche mal mit Assistance verhandeln ob ich mich selber kümmern kann um einen Leihwagen, ich weiss ja was der Kuga kostet am Tag.

  • So langsam habe ich echt die Schnauze voll von Peugeot und der Assistance!


    Mein Auto ist noch immer in der Werkstatt und nun bekomme ich Rechnungen von Enterprise dass ich den Wagen doch selber zahlen soll, die Assistance übernimmt wohl nur 21 Tage und alles danach ist mein Problem.


    Nur davon war leider nie die Rede am Telefon mit der Assistance. Ich hatte mich immer darum gekümmert dass das Autohaus der Assistance Rückmeldung gibt, dass mein Wagen noch da steht und dann wurde der Mietwagen verlängert (lt. Assistance).


    Nun stehe ich wie der doofe da und muss selber zahlen, was mir eigentlich versprochen wurde. Habe natürlich den Namen der Personen nicht notiert, aber das mache ich ab sofort. Könnte kotzen. War wohl der größte Fehler mit dem Franzosen.

  • Wer hat die Mietwagenverlängerung denn formell bei Enterprise beauftragt?

    Hast du zu Enterprise gesagt, "Ich brauche den noch länger" oder die Assistance?

    -> Der Auftraggeber muss in erster Instanz bezahlen.


    Ähnliche Spielchen hatte ich mal mit Werkstattersatzwagen und Leasingfirma. (Dienstwagen mit Wartung-/Verschleißvertrag)

    Seitdem ist meine Standardfloskel: "Das müssen Sie mit der Leasingfirma klären. Dazu kann ich ihnen nichts sagen."

    Mein Firmenwagen war ein grüner OctaviaRS TDI. Die schlimmste Lästerei über die Farbe wurde mein Benutzername.

    Jetzt ein grauer RS TSI mit grün/blauen Streifen.

    Jetzt ein roter RS iV (PlugIn-Hybrid).


    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

  • Direkt bestellt hat die Assistance bei Enterprise, ich musste aber bei Übergabe den Vertrag unterschreiben, war also ab da "Auftraggeber". So will es mir Enterprise zumindest einreden. Aber da habe ich gerade kein Nerv darüber zu diskutieren. War heute beim freundlichen und der meinte im Ticket von Peugeot steht drin dass bis zur Fertigstellung mit ein Ersatzfahrzeug zusteht.


    Er hatte sich dann auch noch mal an Peugeot mit dem Problem gewandt, die Antwort gibt es wohl erst die Tage.


    Bin morgen Abend zum Kaffee bei meinem Anwaltskumpel, der kann mir da zur Not helfen.



    Ahso, Ersatzteil soll nun am 27.10 da sein, wieder ein paar Tage später. Hachja...

  • Das ist sehr interessant, was Du hier bzgl. der vermeintlichen "Mobilitätsgarantie" bzw. Assistance berichtest. Meine Idee war nun der Schutzbrief der PSA Allianz Automotive Versicherung (für denjenigen, der dort entsprechend versichert ist), aber auch hier: die Leistung scheint auf 14 Tage begrenzt zu sein:



  • Heute einen Anruf von der Zentrale der Assistance bekommen, Peugeot hat wohl Druck gemacht und der Ersatzwagen wird komplett übernommen, auch wenn es noch länger dauern wird.


    Na hoffentlich wird mein 3008 bald fertig, Ich weiss kaum noch wie er aussieht. ;(

  • Falls es jemand interessiert: Ersatzteil kann noch immer nicht geliefert werden. Mein 3008 steht seit über 2 Monaten auf der Hebebühne zerlegt statt in meiner Einfahrt am Ladekabel.

  • Während ein Ersatzteil (Heck-E-Motor?) nicht geliefert werden kann, werden gleichzeitig Neufahrzeuge mit genau diesen Teilen ausgeliefert. Oder gibt es seit zwei Monaten auch keine Auslieferungen von neuen 300PS-3008? Ich würde mal den einen oder anderen Redakteur einer Autozeitschrift kontaktieren, vielleicht kommt dann kurzfristig Bewegung in die Sache.

  • Tja das weiß nur stellantis. Habe mittlerweile Kontakt zu Peugeot Deutschland aufgenommen und mich dort ausgeheult. Mein Ersatzteil wird nun "priorisiert"... Ob das nun aus einem neuen ausgebaut wird oder was auch immer ist mir egal, ich will mein Auto wieder.


    Mein 108er Ersatzwagen ist sehr putzig. =O



    PS: Der Wagen steht länger in der Werkstatt als ich ihn gefahren bin.

  • Die Lieferzeiten sind aktuell so dermaßen gestört, das einige Gersteller schon die Produktion von bestimmten Modellen eingestellt haben.

    Aktuelle Peugeot-Flotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Peugeot 5008 II Allure 1.6 BlueHDI 120 BJ 2017 674451.png

  • PS: Der Wagen steht länger in der Werkstatt als ich ihn gefahren bin.


    ich stelle mir das gerade als Leasingfahrzeug vor: zwei Monate Leasingrate, Versicherung, Optiway Service Plus... bei einem 3008 mit 300 PS können da schnell mal 1.000 EUR zusammen. On Top dann noch die Kosten eines (vergleichbaren) Ersatzfahrzeuges. In der Werkstatt wird also gerade richtig viel Geld verbrannt.

  • Vergleichbares Ersatzfahrzeug? Ich hab nur einen 108... Und ja, mein 3008 ist leasing. Davor aber die Ersatzwagen haben zwischen 1300 und 1900 im Monat gekostet.

  • Moin in die Runde, während ich das hier alles lese läuft es mir gerade kalt den Rücken runter..

    Bei meinem 3008 Hy4, EZ 01/20 wurde am vergangenen Montag festgestellt, das an der Hinterachse die linke Antriebswelle ordentlich Spiel im Übergang zum Differetialgetriebe hat! Es muss der komplette E-Motor raus und getauscht werden, da es irgendwie eine komplette Einheit sein soll - also E-Motor und Differential. Gibt es nur im Austausch.

    Es kommt noch besser! Bisher gibt es KEINE Peugeot-Werkstatt ( Raum Bremerhaven/Cuxhaven/Bremen ), die diese Reparatur durchführen kann! Hey, top! Hybriden verkaufen aber reparieren? Oh, sorry...neeee!

    Kundenservice von Peugeot kann keine Werkstatt vermitteln, die die Reparatur erledigen kann. Zum Glück habe ich noch bis 30.01.22 Garantie...

    Meine Werkstatt versucht nun eine fähige Werkstatt ausfindig zu machen.

    Hat sich bis Mitte kommender Woche da nichts getan, lasse ich den Wagen per Assistance in meine Werkstatt bringen und alles weitere dann am besten gleich per Anwalt regeln.

    Wenn sich Peugeot Deutschland und die Assistance so dermaßen anstellen ist das wohl der beste Weg..

    Wenn Auto fertig, bitte melden...!

    Gruß aus dem Norden.... Timo8)

  • Lion3008

    Das sind wirklich gruselige Nachrichten!

    Erinnert mich an "meinen" Kundendienstleiter, als der 508 RXH in die Showräume kam.

    Der sandte Stoßgebete zum Himmel, dass die Autos laufen, weil niemand(!) in der großen Werkstatt auf die Hybridtechnik geschult war.

    Nicht zu fassen.

    Aktuell: C3 Aircross PureTech 110 S&S EAT6 SHINE, Perla Nera mit Hype Colorado (EZ 01/19)
    Ex- PSA Fahrzeuge: 
    308SW I HDI136 Platinum Automatik Bj. 2009, 508SW Allure HDI 163 Automatik Bj. 2013, 508SW GT Bj. 2016, 2 x C4 HDI 120.