Tipp für Hybrid-Nutzer: Förderung zu Ladestation privat kommt

  • Hallo zusammen,


    verschiedene newsportale meldeten das eine Förderung für Ladestationen im November kommen soll (für mich leider zu spät).


    Hier der Link zur offiziellen Seite der KfW - ist inhaltlich gut und kurz beschrieben - interessant, u.a.: 900 Tale unter üblichen einfachen privaten Bedingungen...

    ... JETZT Warten sollte sich üblicherweise lohnen.


    https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/Förderprodukte/Ladestationen-für-Elektroautos-Wohngebäude-(440)/


    VG

    Holger

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Hab ich auch zufälligerweise heute gelesen. Meine Wallbox liegt allerdings schon verpackt im Keller, der Termin mit dem Elektriker ist noch im Oktober verabredet und der Antrag bei den Stadtwerken ist gestellt. Mist =O


    Allerdings will ich ja (habe ich auch gekauft) eine 22KWh-Box für die maximale Ladegeschwindigkeit. Gefördert wird ja nur eine 11KWh-Box. Was ja auch murx ist, weil mein Auto ja nur mit max. 7½KWh geladen werden kann. Wenn das einphasige Laden nicht wäre, würden die 11KWh ja reichen. Warum gilt die Förderung denn nur für die "kleinen" Boxen?

  • ... ABER:


    Ausser dem Tipp am Ende der Seite "noch zu warten" steht dort nichts vom Zeitpunkt für Kauf und Installation:


    Wenn die Installation also noch verschiebbar ist, könnte das evtl. reichen - sicher wenn die Rechnung über 900 Euro liegen wird!

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Du hast recht. Verschieben der Installation könnte sich da lohnen. Bloß, dass die Förderung nur für eine 11KWh-Box gilt. Die hab ich nicht gekauft und das Modell müsste dann noch in der Liste der förderungsfähigen Boxen auftauchen. Die ist ja noch nicht veröffentlicht.


    Ich habe Zweifel, dass das bewilligt wird, wenn der Elektriker ein dickes Kabel zieht, eine große Starkstromsteckdose setzt und ich dann eine "große" Box habe, die der Elektriker auf 11KWh konfigurieren soll, ich aber zur Bedienung der Box eine App habe, mit ich das selbst einstellen kann.


    Ich hab nicht die große Erfahrung mit Förderanträgen, aber ich bin skeptisch ob das bewilligt wird. :/

  • klar - es kann durchaus sein, das es NICHT funktioniert - da aber in der Beschreibung auch zw. Box und Installation getrennt betrachten werden können, dann geht es im Zweifel "nur" um:

    - etwas Warten (evtl. ohne Mehrwert)

    - 900 Euro Erstattung als Möglichkeit

    ... zu "verlieren" gibt es dazu nur die Wartezeit - ich empfehle dazu ein Gespräch mit dem Elektriker. :)


    ... die WallBox darf auch mehr als 11kW haben - welche wirklich förderfähig ist wird sich zeigen. Meine go-e hätte die beschriebenen Merkmale - UND kann auch später "anderes eingestellt" werden. WIE GENAU die Vorgaben sind wird sich zeigen ...

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Hallo zusammen.

    Mit verschieben ist leider nix(außer Kauf der Wall-box)

    Habe angerufen Kaufdatum darf nicht vor Beginn November sein hat mit Installation nichts zu tun.

    Betrifft mich auch.Man hätte ja rückwirkend ab Januar unterstützen können aber hätte wäre wenn.Schade.

  • Hallo zusammen,

    wieso meint ihr das es erst ab November eine Förderung gibt? Über die Landesregierungen gibt es das schon länger.

    Schaut mal hier

    https://www.elektromobilitaet.…derung-fuer-privatnutzer/

    oder hier

    https://www.adac.de/rund-ums-f…/foerderung-elektroautos/

    oder direkt zur Landesregierung und dort etwas suchen

    https://www.bezreg-arnsberg.nr…arme_mobilitaet/index.php


    Die Förderungen sind Bundeslandabhängig und wenn ihr aus NRW kommt habt ihr Glück gehabt denn die fördern bis zu 60%.

    Ich habe vor einigen Wochen den Antrag gestellt und gestern die Förderzusage über 770€ bekommen. Darin inbegriffen war auch die Schaffung der notwendigen Infrastruktur, also Leitung verlegen und anschließen. Soweit ich mich erinnere ist das aber nicht davon abhängig ob ihr eine 11KW oder 22KW Anlage verbaut. Es gibt lediglich eine max. Fördergrenze. Selbsterzeugter Strom z.B. durch Solar wird nochmal extra belohnt.

    Ihr müsst das Angebot vom Elektriker incl. Wallbox einreichen, sowie den Nachweis das ihr 100% ökologisch erzeugten Strom bezieht(Die Zusammensetzung eures Stromes sollte auf der letzten Abrechnung stehen). Das wird dann geprüft und ihr bekommt, sofern alles ok ist, den sogenannten Zuwendungsbescheid. ggf. werden auch noch Unterlagen nachgefordert.

    Dort findet ihr einen Link in dem ihr auf eine Formularseite weitergeleitet werdet. Da werden dann nochmal die Daten abgefragt und die Rechnungen eingereicht (Die Anfrage basierte ja auf Angeboten). Dann bekommt ihr hoffentlich etwas überwiesen.:)


    Ich würde das auf jeden Fall versuchen, auch wenn die Maßnahme schon durchgeführt wurden. Mehr als nein sagen können sie ja nicht oder?


    Nachtrag: Hab gerade nochmal nachgelesen. Die Förderung von 900€ ist nochmal ein Sonderding über die KfW, bdeingt aber auch die 11KW die ihr erwähnt habt sowie intelligente Wallboxen. Was ich dann aber nicht verstehe: Die intelligenten Wallboxen sind i.d.R. wesentlch teurer als die Einfachen. Somit kommen bei 60% Förderung (nur NRW) auch schonmal über 900€ zusammen.

    Auf der Seite steht:

    "...3. Wie viel Förderung gibt es?

    Befristet bis zum 30. November 2020 gelten folgende erhöhte Fördersätze:

    Nicht öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur

    zu 1. a):

    60 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. 2.000 Euro pro Ladepunkt für eine Wallbox bzw. Ladesäule..."

    Somit sollte man sich schon überlegen ob man über die KfW Förderung oder über die Förderinitiative der Landesregierungen geht oder verstehe ich da was falsch?

    LG TC

    Es geht nicht darum mit wem man die meiste Zeit verbringt sondern die Beste :dance2::huepfen1:

    Fahrzeughistorie:

    Opel Manta A 1.2, Ocker/ Opel Kadett C Coupe 1,9, rot/ VW Polo GT, schwarz/ VW Polo GT, silber/ Ford Sierra Kombi, schwarz/ Opel Astra Kombi, silber/ Opel Calibra V6 2.5, silber/ VW Passat B Kombi, blau/ Audi A5 Sportback 2.0, schwarz/ >bald<Peugeot 508 SW GT Hybrid, Perlmutt weiß
    +div. Motorräder

  • ... kommen ja nich alle aus NRW: In meinem Falle ca 2km VOR der Stadtgrenze München gibt es leider KEINE weitere Förderung - die KfW-Förderung des Threads wäre meine "einzige" Quelle gewesen.


    Und wenn man sich die Wallbox-Preise anschaut, dann sehe ich den Abstand nicht so wie o.g.: Meine go-e kostet um 700 Taler (im Angebot hatte ich sie für 630 bekommen). Ob diese auf der Förderliste erscheinen wird ist noch offen - die genannten Faktoren erfüllt sie technisch aber bereits.


    Der Elektriker will aber noch "zu viel" Geld für seine Leistungen haben. Da ich elektrotechnisch über die entsprechende Ausbildung verfüge und die Box sowieso per Adapter betrieben wird, werde ich sie demnächst an eine Drehstromdose anschliessen. Fertig. Weiter geht's...

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Nicht vergessen bei der Förderung:

    Der Strom muss zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien kommen!

  • Also kann ich nicht jetzt schon eine Wallbox installieren und erst in ein Paar Jahren nutzen? Da ich bereits einen Vertrag schließen muss, um nachweisen zu können, dass der Strom über erneuerbare Energien kommt?

  • ... ich verstehe nicht, warum immer wieder Fragen kommen die bereits geklärt sind:


    Die KfW-Seite ist sehr übersichtlich, strukturiert und recht kurz.


    Auch die zusätzliche Verlinkung zum ADAC zeigt dasselbe und erst entsprechend gut gestaltet.


    LEUTE, Ihr müsst die Seite(n) auch anschauen/ lesen (wir sind doch hier nicht im Vorlesekreis).

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Danke wingwing - ich habe alle Links gelesen!


    ABER meine Frage wird dort nicht beantwortet!


    Bei der KfW steht zwar was von erneuerbaren Energien - aber dann auch das "

    Nachweise einreichen und Zuschuss erhalten

    Ladestation eingebaut? Dann können Sie im KfW-Zuschuss­portal die Durch­führung Ihres Vorhabens bestätigen.

    Dazu laden Sie bitte Ihre Rech­nungen für Kauf und Installation hoch."


    Also wenn du so nett wärst, mir mit deinem Wissen die Frage zu beantworten?

  • ... KfW - die Seite ist zwar kurz, aber ich hänge mal n Screen an - sinnigerweise heißt der Punkt "Merkblatt":


    https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Förderprogramme-(Inlandsförderung)/PDF-Dokumente/6000004534_M_440_Ladestationen_Elektroautos.PDF


    Zitat:

    "Die geförderte Ladestation ist ab dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme mindestens ein Jahr zweckentsprechend zu nutzen. Die KfW ist berechtigt, den Zuschuss zurückzufordern, wenn eine geförderte Ladestation binnen eines Jahres nach der Inbetriebnahme veräußert wird.

    Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien

    • Voraussetzung für die Förderung der Ladeinfrastruktur ist, dass der für den Ladevorgang erforderliche Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt. Dieser kann über einen entsprechenden Stromliefervertrag oder/und aus Eigenerzeugung vor Ort (zum Beispiel Strom aus Photovoltaik-Anlagen) bezogen werden."


    Screen:

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Du hast recht. Verschieben der Installation könnte sich da lohnen. Bloß, dass die Förderung nur für eine 11KWh-Box gilt. Die hab ich nicht gekauft und das Modell müsste dann noch in der Liste der förderungsfähigen Boxen auftauchen. Die ist ja noch nicht veröffentlicht.


    Ich habe Zweifel, dass das bewilligt wird, wenn der Elektriker ein dickes Kabel zieht, eine große Starkstromsteckdose setzt und ich dann eine "große" Box habe, die der Elektriker auf 11KWh konfigurieren soll, ich aber zur Bedienung der Box eine App habe, mit ich das selbst einstellen kann.


    Ich hab nicht die große Erfahrung mit Förderanträgen, aber ich bin skeptisch ob das bewilligt wird. :/

    ... mittlerweile in den Bedingungen gelesen, das die Einstellungen eben genau nicht vom Kunden änderbar sein soll.


    Für mein Verständnis völlig Sinnbefreit - den eine Förderung wäre bei 22KW (sowieso maximal) oder 7,4KW ... was auch immer doch nicht weniger hilfreich für das politische Gesamtziel. ... Von der Be-Nutzung einer dann installierten WallBox mal abgesehen - den hierzu besteht nur die Vorgabe das der Vertrag mit dem Anbieter entsprechend laufen muss... KOPFSCHÜTTELN - da ich meine Box sowieso schon habe und auch heute wieder auf eine offenen/selbst einstellbare/ mobile Lösung wie die GO-e setzen würde, macht es für mich keinen Unterschied - so oder so bekomme ich kein Geld dafür...

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Ich habe (NRW) eine 22kW Box beantragt und vor 2 Wochen die Förderung bestätigt bekommen. Diese werden also gefördert!

    Peugeot e-2008 Allure GT-Line Paket, Perlmutt Weiß, 3D Navigationssystem NAC, ACC mit STOP & GO, Keyless-System Plus, Sitzheizung, Green Up Ladekabel


    1165050.png

  • ... "aber über NRW"? - die Kfw-Förderung ist ausdrücklich auf 11 kW begrenzt. (Glück gehabt?)


    ... die Modelle-Förderliste ist nun online (meine bereits vor Monaten gekaufte Go-e-mobile ist nicht dabei - WEIL ich diese selbst verstellen kann.


    Für mich ist die Förderung eh durch - aufgrund des bereits früheren Kaufes und des Wunsches eine MOBILE Box zu nutzen war das aber "klar"

    (nur die Hoffnung stirbt zuletzt - aber sie stirbt)

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • Zufall? glaube eher nicht..



    Im Schreiben der Bestätigung wird auch mehr oder weniger beiläufig erwähnt, was bei un ter 12kW oder darüber zu tun ist.



    Gern per PN mehr.



    Konnte ich so auswählen


  • naja:

    - Es ging mir nicht um deine Bestellung, wenn du schreibst "22KW-Box" dann glaube ich dir das auch ohne Screen

    - Es ging darum das du "die Förderung bestätigt" schreibst"

    - Mir scheint dass du eine Förderung des Landes (NRW) meinst oder etwas anderes meinst???


    Verstehen wollte ich den Widerspruch "KfW fördert bis 11 KW" vs. "deiner Aussagen Förderung erhalten 22 KW" (weil dieser Thread mal mit dem KfW-Förderthema startete (darauf bezog ich mich)). Hast du diese gemeint?

    3008 II GT 225e Hybrid - Ein Traum in Perlmutt-Weiß :)

  • - Ich meine die Förderung des Landes NRW für die Installation einer Wallbox

    - Die Bestellung bzw. der KVA ist Bestandteil des Antrages

    - Nachdem der "durch" ist, also bestätigt, kann mit der erfolgten Umsetzung und Rechnung später die Auszahlung beantragt werden.

    - Die Förderung an sich, habe ich noch nicht erhalten, dazu muss ich erst die Rechnung einreichen. Aber die Zuzahlung wurde bis 920 € bestätigt.

    - Wie genau das berechnet oder verechnet wird, wenn die Rechnung vom eingereichten KVA abweicht, weiß ich (noch) nicht.

    Peugeot e-2008 Allure GT-Line Paket, Perlmutt Weiß, 3D Navigationssystem NAC, ACC mit STOP & GO, Keyless-System Plus, Sitzheizung, Green Up Ladekabel


    1165050.png