Parksensoren piepsen bei Regen/Nässe

  • Hallo zusammen,


    Bei unserem 508 SW piepst ein Parksensor (vorne links neben dem Nummernschild) sobald es regnet bzw. es geregnet hat, sobald auch nur geringfügig Wasser(tropfen) auf dem Sensor ist.:rolleyes:

    Ist das Problem dem ein oder anderen bekannt bzw. gibt es ggf Abhilfe? Könnte das Problem u.U. mit dem Kennzeichenhalter zusammenhängen, wie ich schon in diversen anderen Foren anderer Fahrzeuge gelesen habe?


    Grüße Stephan

  • supernova78

    Changed the title of the thread from “Parksensoren piepsen bei Regen” to “Parksensoren piepsen bei Regen/Nässe”.
  • Hm, der rechte Parksensor ist doch genauso weit vom Kennzeichen entfernt wie der linke.

    Und Wasser prallt nicht immer nur nach rechts ab (z.B. vom Kennzeichen auf den linken Sensor).

    Somit müsste ja der rechte ebenso anschlagen. Aber das ist nur Theorie.

    Wir haben ja doch einige 508 II Fahrer hier, die sich mit der Problematik auch in der Praxis aussetzen.

  • Ja, richtig. Trotzdem piepst nur der Linke ständig dazwischen....Vielleicht schraube ich mal den Kennzeichenhalter ab

  • Ich kann den Effekt bei meinem Wagen nicht beobachten. Auch bei sehr starkem Regen nicht.

  • Das hat mMn nichts mit dem KennzeichenHalter zu tun.

    Als ersten Schritt würde ich erst mal ein Eimerchen mit warmen Wasser und etwas Spüli nehmen und den Sensor reinigen.

    Wenn das nicht hilft muss der Sensor getauscht werden.

    Hatte das an meinem 508 auf der rechten Seite /Kotflügel.

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • also laut Aussage von meinem Händler scheint es bei diesem Modell bereits öfter zu Problemen mit den Parksensoren in Verbindung mit dem Kennzeichenhalter gegeben zu haben. Sein Lösung: zwei zusätzliche Schrauben (1x rechts außen und 1x links außen) durch das Kennzeichen und in den Kennzeichenhalter,

    Da das in meinen Augen absolut bescheiden aussehen würde, habe ich nun auf den Kennzeichenhalter verzichtet und das Kennzeichen mit farblich passenden Schrauben direkt auf den Träger geschraubt. Das sieht auch noch besser aus!


    Ob das jetzt Besserung gebracht hat, weiß ich noch nicht, da es bisher noch nicht geregnet hat und zum "bewässern" bin ich noch nicht gekommen...ich werde berichten!

  • also laut Aussage von meinem Händler scheint es bei diesem Modell bereits öfter zu Problemen mit den Parksensoren in Verbindung mit dem Kennzeichenhalter gegeben zu haben. Sein Lösung: zwei zusätzliche Schrauben (1x rechts außen und 1x links außen) durch das Kennzeichen und in den Kennzeichenhalter,

    Da das in meinen Augen absolut bescheiden aussehen würde, habe ich nun auf den Kennzeichenhalter verzichtet und das Kennzeichen mit farblich passenden Schrauben direkt auf den Träger geschraubt. Das sieht auch noch besser aus!


    Ob das jetzt Besserung gebracht hat, weiß ich noch nicht, da es bisher noch nicht geregnet hat und zum "bewässern" bin ich noch nicht gekommen...ich werde berichten!

    Hast du ein Bild dazu?

  • also laut Aussage von meinem Händler scheint es bei diesem Modell bereits öfter zu Problemen mit den Parksensoren in Verbindung mit dem Kennzeichenhalter gegeben zu haben. Sein Lösung: zwei zusätzliche Schrauben (1x rechts außen und 1x links außen) durch das Kennzeichen und in den Kennzeichenhalter,

    Da das in meinen Augen absolut bescheiden aussehen würde, habe ich nun auf den Kennzeichenhalter verzichtet und das Kennzeichen mit farblich passenden Schrauben direkt auf den Träger geschraubt. Das sieht auch noch besser aus!


    Ob das jetzt Besserung gebracht hat, weiß ich noch nicht, da es bisher noch nicht geregnet hat und zum "bewässern" bin ich noch nicht gekommen...ich werde berichten!

    Hast du ein Bild dazu?

    na klar! Beim Wegschrauben habe ich festgestellt, dass da ganz offensichtlich schon mal ein Kennzeichen direkt angeschraubt war und habe die vorhandenen Löcher genutzt. Sonst hätte ich die Schrauben natürlich sauber in die Ecken gesetzt 8o

  • Hatte auch das gleiche Problem. Sensor wurde auf Garantie ausgetauscht. Jetzt ist Ruhe bei Nässe.

    :pug1:508 GT Line - gebaut am 04.07.2019 in Mulhouse.


    1065516.png

  • ja, mal schauen. Test bei Regen steht noch aus und bisher auch noch keine Zeit/Lust gehabt mit der Gießkanne rauszugehen um den Fall zu simulieren :P

  • Das kannste ja dem Freundlichen überlassen. ;-)

    :pug1:508 GT Line - gebaut am 04.07.2019 in Mulhouse.


    1065516.png

  • Hallo!

    Bei meinem 307 sw hatte ich auch mit einem der hinteren Sensoren Probleme bei Nässe.Die Werkstatt hatte dann einen Sensor gewechselt das ging dann einige Zeit gut.Beim nächsten Regen wieder ein Dauerton.

    Ich habe mich daraufhin mal unter das Auto gelegt und die Stecker von den Sensoren angeschaut.Die waren mit irgendeinem Klebeband grob umwickelt und als ich den einen Sensor abgezogen hatte kam mir etwas Wasser entgegen was sich in dem Klebeband gesammelt hatte.Ich habe daraufhin alle Stecker abgezogen und gereinigt zum Schluss habe ich sie noch gründlich mit Polfett behandelt und das Klebeband komplett weggelassen.Nach dieser Behandlung habe ich nie wieder Probleme gehabt.Also schaut euch mal die Stecker an.

    Gruß Detlef!