Wagenheberaufnahme Lack bzw. Unterbodenschutz Versiegelung 208

  • Hallo zusammen,

    am Wochenende ist mir während des Wechsels der Winterräder auf Sommerräder meines Peugeot 208 aufgefallen, dass sich der Lack/die Unterbodenversiegelung im Bereich der Aufnahmepunkte für den Wagenheber löst bzw. lösen kann. Die Ursache ist hierfür relativ klar: ich habe nicht die "richtige" Gummiauflage für den Rangierwagenheber verwendet, wodurch der Lack im Bereich der "Öse" an den Hebepunkten löst.

    Ich habe natürlich bereits im Internet recherchiert, das scheint im Allgemeinen häufiger zu passieren, inbesondere wenn man wie ich die "Standard"-Gummiauflage des Wagenhebers verwendet und den Wagen am dafür vorgesehenen Falz hebt.


    Jetzt möchte ich natürlich verhindern, dass dieser Mangel irgendwann zu Rostbildung und Weggammeln der Karosserie führt, weswegen ich mir Rostumwandler besorgt habe. Als ich den Rostumwandler aufbringen wollte, habe ich festgestellt, dass ich an den meisten Stellen nicht einmal das Blech sehe, sondern die Grundierung? Es ist jedenfalls eine überwiegend eine weiße/beige Schicht, sodass ich hierbei glaube nicht direkt Blech zu sehen (Bild mache ich morgen).

    Meine Idee ist es Rostumwandler, dann Zink-Spray aufbringen und mit einem Dunklen Lack das ganze abdecken.

    Kennt jemand das Problem und kann Ratschläge geben?


    Oder sollte da noch Unterbodenschutzspray im Bereich der Falz der Wagenheberaufnahme drauf? Immerhin muss man da 2x jährlich ran und ich befürchte, dass das UBS-Spray eher die Aufnahme "rutschig" macht?


    PS: Selbstverständlich habe ich mittlerweile eine "richtige" Gummiauflage bestellt, die ich spätestensbeim nächsten Wechsel dann verwenden werde.

  • Ist das beim 208 nicht auch ordentlich mit Unterbodenschutz behandelt?

    Mach' mal wenn möglich ein Bild .

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • kann ich mir grad auch schwer vorstellen. Habe aber noch nie beim nem Wagen einen Gummi Puffer für verwendet. ...:think1:

    hat 10 Jahre immer so geklappt, bei meinen 306ern

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Also bei meinem 508 sieht es so ausSeite

    von unten

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • bei mir eig auch, hab ja erst vor 8 Tage gewechselt

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Ich mache jetzt dem Radwechsel bei meinem 508 schon fast sieben Jahre, da ist nichts gerostet, gebröselt oder weich.

    Evtl ist es beim 208 ,,nur'' lackiert? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Habe früher mit den mitgelieferten Wagenhebern einen alten Leder-Arbeitshandschuh zerschnitten und an den Falz gelegt, für die Rangierwagenheber gibts für ein paar € solche Gummiklötze mit Aussparung für den Falz.

    Metall(Wagengeber) direkt auf Unterbodenschutz kann diesen natürlich schon beschädigen (auch wenn er elastisch ist) und ein Angriffspunkt für schleichende braune Seuche sein.

  • Mach dir da mal keine großen Sorgen.


    Mein Vater ist an der gleichen Stelle (auch ein 208) mal an einer flaschen Steinkante aufgesetzt und hat es leicht aufgeschrammt.

    Das ist jetzt über ein Jahr her und da rostet überhaupt nichts. Man sieht zwar auf den "ersten Blick" das blanke Blech, aber keinerlei Spur von Rost, dabei ist die Stelle im Winter ja im direkten Kontakt mit Streusalz.

    Aktuelle Fahrzeuge:


    Peugeot 208 1.2 110PS
    Peugeot 307SW 1.6 109PS
    Citroën C4 1.2 130PS
    Citroën C3 1.2 110PS

  • So, ich habe jetzt die Bilder gemacht.


    Hier sieht man eigentlich ganz gut, was ich meinte:

    vorne links:

    vorne rechts:

    der Lack "blättert" ab, wenn meine Wagenheberaufnahmen mit den anderen hier geposteten vergleiche, dann ist das dort ja nicht so. Daher mache ich mir Sorgen, dass sich jetzt unterhalb des Lacks Rost einschleichen können wird.

    Beim Betrachten der Bilder ist mir diese dunkle Masse aufgefallen, hat einer von Euch ne Idee, was das sein könnte? vielleicht ausgebesserte Steinschläge vom Händler, wo ich den Wagen erworben hatte?


    Zu der Gummiauflage für Rangierwagenheber: natürlich habe ich eine verwendet, jedoch war die nicht besonders dick/stark und hatte keine Nut. Habe mittlerweile eine bestellt, damit der Lack nicht mehr "weggedrückt" werden kann.

  • Ehrlich gesagt habe ich das noch nie so genau angeschaut, aber meine beiden 306 waren 14 und 18 Jahre alt, und da war nix nach der Zeit.

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Brauchst Dir keine Sorgen machen, das rostet nicht.

    Bei mir ist der Lack (weicher gummiartiger Lack) auch aufgerissen, obwohl ich Gummi Unterlagen nutze, aber da rostet nichts. ;)

    Auch bei meinem alten Auto war es so und da hat nichts gerostet.


    Die Aufnahmen sind vielleicht aus Edelmetall mit hohem Chromanteil.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!!