Erfahrungen mit dem 2008

  • Da sich mein Vater einen 2008 zugelegt hat und ich den letzten Wochen reichlich Gelegenheit hatte diesen zu fahren, möchte ich euch meine Eindrücke schildern.


    Es handelt bei dem 2008 um einen Allure mit dem HDI 115 Motor. Er hat Panoramadach und ist auch mit diesem System für verschiedene Fahrbahnbeläge ausgestattet. Das Fahrzeug ist von Ganzjahresreifen auf Michelin Sommerreifen umgerüstet worden.


    Das kleine unten abgeflachte Lenkrad ist gewöhnungsbedürftig. Macht den Wagen in meinen Augen nervös, da er auf jede kleine Bewegung reagiert. Der Motor bringt den kleinen SUV ordentlich auf Trab. Ich konnte einen Realverbrauch von 4,8l/km ermitteln. Die Verarbeitung lässt keine Mängel erkennen. Die Sitze bieten guten Komfort, da kann man auch mal 500km oder mehr drauf abreiten. Der Platz auf der Rückbank ist ok aber nicht super üppig. Der Kofferraum ist zwar größer als beim 208, zum Trip ins lange Wochenende mit vier Mann kann es schon knapp werden. Der leichte Sportbuggy meiner Nichte passt in der Breite leider nicht rein. Ohne PDC würde ich den Wagen nicht kaufen, Übersichtlichkeit ist nicht seine Stärke.


    Als Zweitwagen ist er zu gebrauchen, wenn die Kinder schon etwas größer sind. Als Erstwagen ist er in meinen Augen nicht brauchbar.


    Das soll es dann von mir gewesen sein.


    Gruß
    Sascha


    Von meinem mobilen Knecht

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

    Edited once, last by Sascha_Rhbg ().

  • Ein Freund von uns in der Firma hat den 2008 als Erstwagen mit kleinem Kind und es soll ganz gut klappen.
    Mein Wagen würde es nicht werden, da SUV's und ich keine Freunde werden in diesem Leben.
    Wer mich kennt, weiß das schon aus meinen Themen dazu ;)
    An das unten abgeflachte Lenkrad habe ich mich auch nach fast zwei Jahren nicht gewöhnt...
    Bei manchen Fahrmanövern ,,fehlt" irgendwie immer ein Stück. :(

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Dann muss ich vor dem Kollegen meinen Hut ziehen. Der Kofferraum ist echt schmall. Ein 3008 oder 4008 würde ich als Erstwagen noch akzeptieren. Aber der 2008 geht für mich gar nicht. Bei einer Fahrt mit meinem Schwager hatte ich das Gefühl der klebt an mir.


    Gruß
    Sascha


    Von meinem mobilen Knecht

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

    Edited once, last by Sascha_Rhbg ().

  • Er hat ja noch einen M3 und einen super Seven.
    Diese eignen sich aber noch schlechter als Familienwagen.
    Wir sind auch zu dritt nach Kroatien in Urlaub gefahren(1300km) und der Kofferaum hat
    grade so gereicht.
    Da war meine Tochter Zweieinhalb Jahre.
    Im neuen haben wir diese Probleme nicht mehr, dafür aber andere!
    Die Damen des Hause nehmen dafür anderen unnötigen Krempel mit :@
    Der Nachbar bei meinen Eltern schwört auf seinen 2008.
    Er sagt ist der beste Peugeot den er hatte. Und er fährt schon seit über 30 Jahren diese Marke.
    An seinen 405 GRI Break kann ich mich noch sehr gut erinnern :D
    Ich warte aber auf ein schönes Coupé a la 406 von Peugeot :D
    Sonst kommt nur 508/308 SW für mich in Frage.

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Ich bin den SUV's eher freundlich gesinnt. Aber noch viel besser finde ich Pickup's.


    Freue mich schon jetzt auf die Tour durch das Taurus Gebirge. Der Tag wird im VW Amarok verbracht. Wird bestimmt interessant. Meine Frau wird dann auch selber fahren.


    Ein 6008, falks er den auch kommen sollte, könnte dem RXH noch den Rang ablaufen.


    Gruß
    Sascha

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Bin mal gespannt wo der 6008 dann preislich angesiedelt wird.
    Müsste dann ja so 45k€+ sein weil der 508 glaube ich bei 43k€ aufhört.


    Ich bin mittlerweile froh auch mal andere Autos zu sehen außer die SUV's.
    Bei uns ist der halbe Ort und die Innenstadt oder vor Schulen/Kindergärten damit zugestellt.


    Aber nicht solche wie der 2008 sonder X5, ML und die Fetten Range Rover....


    Solange ich so einen ,,Hochstuhl" nicht brauche fahre ich weiter meinen Kombi und später hoffentlich ein schönes Coupé oder Sportwagen....


    PS: Hochstuhl ist in diesem Fall nicht böse gemeint ;-)

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Trotzdem würde mir ein schönes großes SUV von Peugeot auch taugen, ein moderner 4007 mit ordentlich Hängelast in der Größe von X5 oder Touaregg.
    Soll ein 6008 kommen?!

    BMW X5 und X3


    Latest Exits:
    508 SW Allure 2.0 HDI 160 Tiptronic
    207 SW Lion Edition 1,4 VTI 100
    407 SW Active Pro 2.0 HDI 136 Tiptronic

  • Es geistert sowas durch den Blätterwald. Würde strategisch passen, 3008 als Kompakt-SUV und der 6008 für das gehobene Segment. Da müssen sie aber noch bei den Motoren nachlegen. In so einem Panzer musst du mehr Pferdchen im Angebot haben


    Gruß
    Sascha

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Angeblich 2017 soll er kommen....

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Danke, wäre sicher interessant!

    BMW X5 und X3


    Latest Exits:
    508 SW Allure 2.0 HDI 160 Tiptronic
    207 SW Lion Edition 1,4 VTI 100
    407 SW Active Pro 2.0 HDI 136 Tiptronic

  • Hallo zusammen,


    da es hier ein Erfahrungsaustauschthread ist möchte ich mal meine Erfahrungen mit dem 2008 Active BlueHDi 100( Baujahr 2015 ) teilen.
    Ich hatte den Wagen gut ein halbes Jahr. Meiner war ein Montagsauto und ich hatte viel Pech. Mein Händler musste sehr viel mitmachen mit mir und dem Auto, aber er war stets freundlich und bemüht. Der 308 SW wird vom gleichen Autohaus betreut. Daumen hoch fürs Autohaus aber fürs Auto gibts nur einen seitlichen Daumen mit sehr leichter Tendenz nach oben.


    Zu den "Krankheiten" die meiner hatte.


    1. keine Seile an der Kofferraumabdeckung ( sofort nachgerüstet, Seile vom 107 haben gepasst, war sehr gut )
    2. Ösen zum "verzurren von Lasten" direkt ausgerissen ohne Zurrgurt... ( Händler hat reagiert und Platten mit Gewinde eingesetzt, hat bis zum Schluss gehalten )
    3. Rückfahrleuchte eine Katastrophe ( unten Rechts nicht in den Rückleuchten wie es sich vermuten lässt ), Es wurde schon häufig gehupt weil diese Leuchte nicht gesehen wurde. Sicht nach hinten ist auch kein Hit
    4. Leuchten sind grausig ( sofort gegen H7 Nightbreaker ausgetauscht )
    5. Touchscreen hat sich mehrfach aufgehangen, nichts ging mehr ( ein Update konnte Abhilfe schaffen )
    6. Lenkrad popelig ( fühlte sich nicht an wie Leder, auch Lederfett hat es nicht weich bekommen )
    7. Rundrum keine Haltegriffe
    8. Scheibenwischer lassen sich nicht abklappen.


    nun zum Positiven
    1. Sitzposition sehr angenehm, für lange Strecken geeignet
    2. optionales DAB Radio ist ein Traum gewesen, nie mehr ohne
    3. kleines Lenkrad gefällt mir persönlich sehr gut. Gokartgefühl
    4. direkte Lenkung ( für einen Franzosen )
    5. Kofferraumgröße und Flexibilität hervorragend. ( in der Klasse einzigartig, war ein großes Kaufkriterium und Argument für den Kleinwagen )
    6. Federung im Anhängerbetrieb hing nicht durch
    7. Panoramadach hell, Ambientbeleuchtung ließ sich dimmen ( stand nicht im Handbuch :D )
    8. Spritverbrauch war gut,
    9. LED Rückleuchten waren schön von der Optik
    10. Beleuchtetes und Klimatisiertes Handschuhfach, Kartenleseleuchten und Innenbeleuchtung in LED( Neuwagenkäufer ( 2016 )mit Active Austattung können nicht mehr mitreden :P )
    11. 5 Jahre Garantie ( oder 80.000km ) gabs damals so dabei
    12. Löwe auf der Seite. Sieht sehr gut aus.


    Alles in allem war das Auto ok, hat mich nicht umgehauen und irgendwie hat mich das ganze etwas zu viel genervt. Die Kleinigkeiten waren doch zu viele. Er ist auch zu leicht um meinen Wohnwagen zu ziehen. Ich brauche doch etwas mehr Platz und ein Auto mit mehr PS. Ich möchte das Auto nicht immer am Limit bewegen müssen.


    Aber wer den Wagen als Zweitwagen nutzen möchte sollte zufrieden sein. Ich habe sicherlich zu hohe Ansprüche gestellt. Er fährt sich gut und verbraucht nicht viel. Hat viele Extras wie z.B. die AHK, Winterreifen, Seile in der Kofferraumabdeckung, LED Innenbeleuchtung ( war damals noch Serie ), den Löwen auf beiden Seiten, schöne Radkappen für Sommer und Winter, nur 16.000km gelaufen, gut gepflegt und vor allem ist er zuverlässig.


    Wer meinen Artensegrauen Wagen kaufen will, kann ihn beim Autohaus Perlick in Schwalmtal kaufen. Der Wagen ist von der Technik her noch einer der guten. Mir gefällt persönlich das "alte" Design besser als das neue. Der neue wirkt aggressiv.


    Hier ein Bild auf Winterreifenpeugeottalk.de/cms/index.php?attachment/1028/

  • Danke Robin für den ausgewogenen Bericht. Mir gefällt der FL ganz gut ich trage mich mit dem Gedanken vom 3008 auf den 2008 downzusizen.


    Hatte gerade einen 2008 130 puretech als Ersatzwagen und war vor allem vom Motor begeistert (viel Power im unteren Drehzahlbereich und nur 6,1 l verbraucht). Eigentlich reicht mir künftig ein 2008, da weniger lange Autobahntouren und für die Landstraße und City reicht der 2008 völlig aus. Den Unterschied zum 3008 fand ich jedoch extrem, insbesondere Kurvenlage und Autobahnkomfort (Radstand und Spurweite machen doch einiges aus).


    Wie ergeht es Euch mit dem 2008 FL?


    Armithage: Wie geht es Dir mit dem Downsize vom 3008 auf 2008?


    Mein 3008 geht im Winter zurück, d.h. im Herbst muss ich mich entscheiden - momentane Favoriten 2008, 308 SW oder 3008 II, der Motor steht schon fest: der 1,6 l Blue HDI ;-)

    🇪🇺 Peugeot 3008 BlueHDi 120 Allure, 6,0 l DK, Perla Nera, City, Xenon, 17"


    Exits: 10. Peugeot 3008 Hybrid4 / 9. Peugeot 307 SW HDI 110 GFC / 8. Peugeot 206 SW HDI 70 GFC / 7. Seat Ibiza 1.2 / 6. Wartburg 1.3 S / 5. Wartburg 1.3 / 4. Lancia Dedra 2.0 / 3. Ford Scorpio GL 2.0 / 2. BMW 316 / 1. Wolga M 21

  • Ganz ehrlich, nimm den Kombi. Wenn du aus der Kompaktklasse/Mittelklasse kommst wird dir rin Kleinwagen niemals gefallen. Er wird dir auf Dauer zu klein werden und die Verarbeitung ist schlechter als du gewohnt bist. Ich habe nicht einfach aus Langeweile doch den 308 SW bestellt. Glaube mir, wenn du größere mit einbeziehst dann nimm nix kleines.


    Der neue 3008 ist auch ein super schickes Auto. Allerdings würde ich nicht freiwillig den Testfahrer spielen.

  • Mit der ,,schlechteren Verarbeitung" stimmt so nicht ganz.


    Ich hatte als mein 508 zur Inspektion war einen 108 in Allure Ausstattung als Leihwagen bekommen.


    Der Wagen war für mich eine große Überraschung. Sauber verarbeitet, wendig und gar nicht billig von Ausstattung und Haptik.


    Und ich fahre 508. Da ist der Klassen und Preisunterschied sehr groß.


    Ein kleiner mit guter- bis sehr guter Ausstattung wirkt nochmals anderst als ein Kleinwagen in der Basisaustattung.


    Was mich von den kleinen anhält: fehlende Ausstattung wie Xenon/ LED und ,,mehr" Motor.


    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Da sehe ich es genauso wie Robin. Jedemal wenn ich vom 308 in einem 208/207/206 einsteige, dann denke ich ersthaft: Was ist das für eine "Klapperkiste"? Ich fühle mich da sofort unwohl. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll. Aber zwischen dem 30x und 20x liegen wirklich Welten in der Haptik. Ob das bei den Doppelnullern geauso ist weiß ich nicht, da saß ich noch nie drin. Wobei auf Bildern das 2008-Cockpit dem des 208 doch sehr gleich aussieht.

  • Ich hatte die Active Austattung und vorher eben den Kadett mit Velours Sitzen und Türpappen. Also für sein Alter gut ausgestattet. Nach einer Woche und ersten Mängeln habe ich mir meinen Detti zurück gewünscht. Er war aber schon vorher verkauft. Über meinen Händler hätte ich den zurück gekauft



    Oder du musst ein EU Fahrzeug für Frankreich nehmen. Ich glaube Feline heiß die Ausstattung, die soll wesentlich besser sein als die Allure. Obs der neue auch so hat weiß ich leider nicht

  • Meine Frau hat den 207, ich den 508. Sicher kann man die nicht unmittelbar vergleichen, zielen ja auf andere Käufer und Bedürfnisse ab, der 207 ist aber ein tadelloses Auto!

    BMW X5 und X3


    Latest Exits:
    508 SW Allure 2.0 HDI 160 Tiptronic
    207 SW Lion Edition 1,4 VTI 100
    407 SW Active Pro 2.0 HDI 136 Tiptronic

  • Trotzdem wirst du es im Alltag erstmal bereuen. Die 30X er sind einfach anders verarbeitet und größer.


    Ich sage nicht, dass die Verarbeitung grundsätzlich schlecht ist aber das Niveau ist doch ein anderes...

  • Es sind halt ganz andere Fahrzeuge. Zudem basiert der 2008 ja von der Plattform her auf dem 208. Da merkt man schon den Unterschied zum 308.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Das soll' ja auch so sein.


    Es ist ja nicht schlecht oder fällt auseinander ...


    Bei Audi z. B. ist bei allen Modellen der Innenraum gleich Wertig und solide eingerichtet ...


    Von außen sind sie auch alle gleich , egal ob A3 oder A6.


    Mir würde das stinken... Da gebe ich viel Geld für ein großes Auto


    und man könnte denken es ist nur ein A3.


    Mich würde der ,,Abstieg '' nicht so stören, z.B. von 508 auf 308.


    Gut, er würde wahrscheinlich nicht so die Ruhe sein wie der 508.


    Das er etwas günstiger vom Innenraum wirkt kann ich nicht sagen.


    Der Wagen ist Tiptop von innen...


    Beim Opel Astra vs Insignia hat man es sehr deutlich gemerkt.


    Da waren zwei- und mehr Klassen dazwischen !


    Der Astra hat beim Türzuschlagen einfach nur gescheppert, der Insignia klang solide / dumpf.


    Bei Peugeot ist mir das nicht so stark aufgefallen...


    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...