Verbrauch eurer 308

  • Immer gern diskutiert, was sich unsere Fahrzeuge so durch Ventile laufen lassen.


    Gruß
    Sascha

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Fahrprofil: von Schleichen bis Vollgas
    Verbrauch: 5-6ltr.

    308sw - 07/2014 - 2,0D - Automatik - Businessline II - Webasto m. Funk - AHK
    vom wilden Hermesfahrer gehimmelt :@
    Nissan Leaf 2 Zero , PUG schläft ja noch^^ | fahren und fahren lassen...987894.png

  • Nach ca 7K Km pende ich so zwischen 5 - 6 Liter. Interessant finde ich das zwischen Winter und Sommerreifen kein unterschied bezüglich Verbrauch festzustellen ist. Beide Reifen haben die selben Dimensionen.

    seit 03.12.2014 Peugeot 308SW Allure BlueHDi 120 S&S 671063_5.png
    Vergangenheit: Mazda 323, BMW 318tds E36, Opel Zafira A Sportline 2,2

  • Die Unterschiede sind inzwischen echt marginal. Sieht man auch gut in meinem Spritmonitor Profil. Der Mehrverbrauch dürfte eher durch Temperatur und Co. beeinflußt werden.


    Gruß
    Sascha


    Von meinem mobilen Knecht

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

    Edited once, last by Sascha_Rhbg ().

  • Heute mal 125km Autobahn mit 4 Litern schnitt lt. App :-)

    308 SW Allure 1.6 BlueHDi 120 S&S +Driver Assistance Pack + Parkassist Plus + Handsfree Entry & Kleinzeug


  • Hallo Leute, bin auch mal rübergewechselt.


    Meine ersten Erfahrungen mit dem HDI 180 PS:


    Langstrecke locker unter 6 Liter
    extreme Kurzstrecke Stadt knapp 10 Liter


    Alles in allem werde ich bei meinem Fahrprofil so bei 7,5 Litern landen (leider viel Stadtanteil)

    308 SW GT HDI 180 PS mit allem außer Alarm


    Ex: Citroen XM 3.0 V6, Mazda MX-5 NC 2.0, Peugeot 407 SW 2.7 V6 HDI, BMW 123d Coupé, BMW Z4 3.0, BMW E46 320d, Citroen Xantia Kombi 1,8 Exklusive, Mazda MX-5 NA, Citroen AX GTI, Citroen AX 1.1, Mini Chelsea

  • Hallo Fastwriter,
    willkommen hier im Forum.


    Gruss
    Sascha

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • gestern/heute 500 km autobahn und etwas landstraßen im gebirge...
    zugegeben gestern sintflutartiger dauerregen auf der a8 und heute ohne eile gemütlich zurück, alles in allem durchschnittsgeschwindigkeit der ganzen reise nur 80 kmh...6,1 liter/100 km.
    endlich bin ich mal zufrieden...
    mit 35 Liter (50 euro) treibsstoff in die Berge und zurück mit 4 personen im auto...so hab ich mir das vorgestellt, blieb genug geld in der familienkasse für die urlaubsregion.


    übrigens hab auf der hinfahrt 3 andere 308sw gesehen, zwei graue active und einen weissen allure. keinen neuen 308 (ohne sw!)

    [font="Verdana, Helvetica, Arial, sans-serif"]308 SW 1.2 e-thp 130 Allure (DAB/RFK/PANO/ALCANTARA) in rubirot [/font]
    [font="Verdana, Helvetica, Arial, sans-serif"][color=000000]vorher: 307 SW Premium 2,0 16V 100 kW[/font][/color]

  • Na geht doch mit dem Verbrauch. Da bist Du mit der Tankladung besser unterwegs gewesen, wie manch einer mit seinem Diesel.


    Gruß
    Sascha


    Von meinem mobilen Knecht

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Wir haben hier von den Inteligenzbestien auf fast allen Landstraßen 70-80km/h bekommen und leider wird es auch von Wegelageren überwacht. :(
    Ergo: Verbrauch ist bei mir im Schnitt bei 4,8 ltr./100km (Landstr./Stadt)

    308sw - 07/2014 - 2,0D - Automatik - Businessline II - Webasto m. Funk - AHK
    vom wilden Hermesfahrer gehimmelt :@
    Nissan Leaf 2 Zero , PUG schläft ja noch^^ | fahren und fahren lassen...987894.png

  • Wir haben jetzt reichlich 2000 km runter und unser Gesamtverbrauch liegt bei ca. 6,8l/100 km. Unser Fahrprofil besteht fast ausschließlich aus Stadt und Autobahn; Landstraße relativ wenig. Ich muss sagen, dass ich schon gehofft hatte, etwas näher an die Herstellerangaben heranzukommen. Aber ist schon in Ordnung.

  • Was haste den mehr. Stadt oder Land? In der Stadt saufen sie ja alle, das vergisst meiner auch seine guten Sitten.


    Gruss
    Sascha

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png


  • Was haste den mehr. Stadt oder Land? In der Stadt saufen sie ja alle, das vergisst meiner auch seine guten Sitten.


    Regelmäßig Kurzstrecken in der Stadt und ungefähr einmal monatlich um die 500 km Autobahn. Wie gesagt, relativ wenig Landstraße. Insgesamt ist es auf jeden Fall ok.


    Stimmt es eigentlich, dass bei Dreitaktern die Abweichung von den Herstellerangaben besonders groß ist oder ist das ein Gerücht?

  • Lese ichzum ersten mal. Die Ford Ecoboost Motoren sind schon reichlich weg von der Angabe. Das Dreizylinder generell trinkfest sind glaube ich aber nicht.


    Gruss
    Sascha

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • ich meine 7 liter sind normal, wenn kurzstrecken oder zügige autobahnabschnitte mit dabei sind. sparsam ist der wagen nur ab 20 km landstraße ohne ortsdurchfahrten und autobahnfahrten mit sehr viel geduld - auf jeden fall unter 130 kmh - bin am sonntag wieder 400 km auf der BAB und hoffe mit 6 bis 6,5 liter auszukommen. interessant dass du RUMO den 110er motor genommen hast, der ist noch nicht oft in der diskussion dabei gewesen. was waren die gründe?

    [font="Verdana, Helvetica, Arial, sans-serif"]308 SW 1.2 e-thp 130 Allure (DAB/RFK/PANO/ALCANTARA) in rubirot [/font]
    [font="Verdana, Helvetica, Arial, sans-serif"][color=000000]vorher: 307 SW Premium 2,0 16V 100 kW[/font][/color]


  • ich meine 7 liter sind normal, wenn kurzstrecken oder zügige autobahnabschnitte mit dabei sind. sparsam ist der wagen nur ab 20 km landstraße ohne ortsdurchfahrten und autobahnfahrten mit sehr viel geduld - auf jeden fall unter 130 kmh - bin am sonntag wieder 400 km auf der BAB und hoffe mit 6 bis 6,5 liter auszukommen. interessant dass du RUMO den 110er motor genommen hast, der ist noch nicht oft in der diskussion dabei gewesen. was waren die gründe?


    Danke für eure Antworten (auch @Sascha). Der Grund, warum wir den 110er genommen haben, ist ein ganz einfacher: der Preis. Bis jetzt bin ich mit der Leistung sehr zufrieden bzw. teilweise sogar sehr positiv überrascht. Außerdem finde ich es toll, dass Peugeot nur realistische Angebote macht (und nicht wie z.B. der Octavia Combi ein 86 PS-Einstiegsmodell anbietet, nur um auf dem Papier einen supergünstigen Einstiegspreis stehen zu haben). Aus meiner Sicht ist der 110er absolut in Ordnung. Er reicht in der Stadt völlig aus und auf der BAB bekommt man damit eine gute Reisegeschwindigkeit (oberhalb von 160 km/h tut es ja einfach nur weh, auf den Momentanverbrauch zu schauen). Mich würde bei Gelegenheit mal interessieren, wie ihr diesen Motor findet, die ihr die Versionen mit mehr Pferden gewöhnt seid.

    Edited once, last by Rumo ().

  • habe den 130er genommen weil ich vorher auch 136 ps hatte, und nicht all zu "tief fallen" wollte. habe aber auch schon den den thp 156 (4-zylinder) als leihwagen gefahren, der geht nur unwesentlich besser. aber wie meinst du das: "wie ihr diesen motor findet..." wie und wo sollen wir ihn testen?

    [font="Verdana, Helvetica, Arial, sans-serif"]308 SW 1.2 e-thp 130 Allure (DAB/RFK/PANO/ALCANTARA) in rubirot [/font]
    [font="Verdana, Helvetica, Arial, sans-serif"][color=000000]vorher: 307 SW Premium 2,0 16V 100 kW[/font][/color]


  • habe den 130er genommen weil ich vorher auch 136 ps hatte, und nicht all zu "tief fallen" wollte. habe aber auch schon den den thp 156 (4-zylinder) als leihwagen gefahren, der geht nur unwesentlich besser. aber wie meinst du das: "wie ihr diesen motor findet..." wie und wo sollen wir ihn testen?


    Es könnte ja sein, dass ihr irgendwo diesen Motor als Mietwagen/Ersatzwagen o.ä. habt. Aber klar, eher unwahrscheinlich. Ich frage mich zumindest manchmal, wie groß wegen des Turbos der Unterschied sich anfühlt. Auf der Überholspur und vor allem in den Bergen wird sich der Unterschied schon stärker bemerkbar machen.

  • Rumo : ich kenne nur den Vergleich zwischen Seat Ibiza mit 1.4 Liter und 86 PS und meinem ,,dicken"
    Diesel mit 165 PS HDI.
    Gut, der Vergleich hinkt etwas da 24 PS fehlen...


    Ich bin da aber etwas ,,verwöhnt" da ich schon vorher den 307 mit 136 PS fuhr.


    Und JA, die fehlenden PS machen sich in meinem Fall deutlich bemerkbar.


    In der Stadt bis 60/70 km/h läuft der Ibiza ganz gut, danach wird es zäääähhhh.


    Da ist nichts mit,, auf der Autobahn mal eine kleinere Lücke ausnutzen zum rausziehen"
    Man wird gnadenlos überrollt.


    Beim 308 wird man die zwanzig fehlenden PS bemerken,zumal dem ,,kleinen" der Turbo fehlt.


    Klar, auch mit ihm kommt man von A nach B, muss es aber ruhiger angehen lassen.


    Vor nicht allzulanger Zeit war das eine ,,gute"Motorisierung , wenn man aber mehr gewohnt ist kann es stören.

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...


  • Beim 308 wird man die zwanzig fehlenden PS bemerken,zumal dem ,,kleinen" der Turbo fehlt.


    Klar, auch mit ihm kommt man von A nach B, muss es aber ruhiger angehen lassen.


    Vor nicht allzulanger Zeit war das eine ,,gute"Motorisierung , wenn man aber mehr gewohnt ist kann es stören.


    Danke für die Antworten. Der Turbo war für mich auch der Ausgangspunkt meiner Frage, in welchen Situationen man dann einen Unterschied merkt (der 110er hat ja einen Turbo, nur der 82er für die Berline hat keinen).

    Edited once, last by Rumo ().