Federn und Stoßdämpfer erneuern

  • Moin,

    woanders hatte ich schon mal erwähnt, dass das Auto bei 100 km/h zittert.

    Da es die Räder/Reifen nicht sind (habe ich mehrfach getauscht, das Bild bleibt aber genau gleich) und auch die Vorspur nicht (habe ich mehrfach hin und her geändert, Bild blieb gleich) ist es mindestens ein Stoßdämpfer (wohl der rechte vorne).

    Hat jemand gute Erfahrungen gemacht, welche man kauft?

    Ich hörte, dass Öldruck besser sein soll als Gasdruck.

    Da gibt es welche von KYB und welche von Magnum.

    Bei motointegrator.de gibt es alles von Magnum - Dämpfer, Federn, Domlager.

    Ich tendiere dazu, dort alles für beide Seiten zu kaufen.

    Spricht was dagegen?

    Meine Federn/Dämpfer sind übrigens verrostet aus einem 160.000 km Schlachter (auch TU1M 60 PS).

    Hatte ich übernommen, um die elenden tiefer gelegten xD Federn/Dämpfer aus dem Green loszuwerden ...

    Thomas

  • Magnun?? Nie gehört. :/

    Die kayaba kenn ich vom Name her.. (Japaner)

    Sonst Koni gelb 8)

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    You have to trust your own madness... [Clive Barker]

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • ...nee, nee - die sollen nur dämpfen.

    Nicht gelb leuchten um Leute zu beeindrucken und auch nicht 200 Sachen ermöglichen, die die Karre nicht erreicht.

    Ich suche preiswertes, gutes Zeug.

  • Dann würde ich Monroe nehmen... War ja früher bei PSA auch drin..

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    You have to trust your own madness... [Clive Barker]

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Die Federn kannst du reinigen, Domlager sollten auch gleich neu. Und bei den Dämpfern haben wir die etwas teureren Monroes genommen. Alles paßte perfekt und der GR fährt sich wieder wie neu.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)

  • ...so, 2 x Monroe gekauft.

    Federn sehe ich mir an und reinige Sie im Zweifel.

    Domlager mache ich natürlich neu.

    Danke für die Tipps.

    Thomas

  • Bei Daparto ist Magnum keine Premiummarke und im unteren Preissegment. Für mich ist die Marke unbekannt. Und bei dem Preis bestimmt auch nur für „Kirchturmfahrer“, also mal so unter 1000 Km im Jahr und nicht auf der Strecke.

    Ich habe KYB Öl Zweirohr Made in Japan und nicht Made in China im Cabrio.

    Und bei den Federn gibt es laut Daparto trotz AA Unterschiede in der Stärke, Windung und der Höhe. Dann lieber gut erhalten gebraucht von Peter aus Wesel. Weil auch hier ist der Federstahl von damals nicht mit dem Nachbau von heute zu vergleichen und zu ersetzten.

    Besser alt aufgearbeitet als neu mit Bauschmerzen und Federbruch. ;)

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • ...so, 2 x Monroe gekauft.

    Federn sehe ich mir an und reinige Sie im Zweifel.

    Domlager mache ich natürlich neu.

    Danke für die Tipps.

    Thomas


    Waren das jetzt Öl- oder Gasdruck? Ich hab bei meinem Fiat Panda kürzlich neue Gasdruck verbaut, ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, fühlt sich plötzlich an wie ein Kart. Aber härter kommen mir die Gasdruck vor im Vergleich zu den Öldämpfern.

  • Moin Oli,

    die Stoßdämpfer sind noch nicht bei mir eingetroffen, aber es sind lt. Beschreibung und Teilenummer (siehe auf dem Bild) Zweirohr-Öldruckstoßdämpfer.

    Vergleichbar mit anderen Herstellern, wo die 634008 immer bei den Referenznummern auftaucht.

    Es sind übrigens "New Old Stock", also alte neue.

    Gasdruck würde ich als NOS nicht kaufen, weil ich erwarten würde, dass da mit der Zeit Gas entweicht.

    Bei Öldruck erwarte ich das nicht.

    Schöne Grüße

    Thomas

  • ich würde eher sagen, das drückt bei Öl irgendwann da Öl raus, bei Gas nicht


    GAs ist mMn "besser" es verändert z.B: bei Kälte/Wärme seine Viskosität nicht.

    mWn sind z-B. die meißten Sportstosdämpfer (Koni, Bilstein) Gas

    Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    You have to trust your own madness... [Clive Barker]

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • ...siehste, so unterschiedlich sind die Vermutungen...

    Ich denke, dass jeder Stoßdämpfer besser ist als der, den ich aktuell rechts drin habe.

    Der zappelt nämlich gewaltig bei jeder Unebenheit und verursacht meiner Meinung nach auch das erhebliche Zittern des Lenkrads ab 100 km/h.

    Ich werde wechseln und dann sehen ...