Posts by Schrauber 60

    Ich habe an den Zweitaktern echt noch nie geschraubt. Hatte auch keine.

    Für Betriebs- und Reparaturanleitung sowie den Ersatzteilkatalog werden echt gute Preise aufgerufen. Somit habe ich mir die Mühe gemacht und den PC durchforstet und vieles als PDF abgespeichert.

    Heute morgen zu „Wolle“gefahren den Zweitaktspezi. Wie immer schönen Smalltalk gemacht bei der Zigarette. Flensburg soll ich mir sparen, das dauert echt zu lange und bei Rückfragen noch länger.

    Er hat in den letzten 2 Monaten u.a. eine Simme komplett aufgebaut, ebenfalls ohne Papiere. Der TÜV oder Dekra Prüfer hat erst einmal in die Datenbank gesehen wegen der Rahmennr.. O.k. nicht geklaut , keine Fahndung. Sich alles technische angesehen , Probefahrt gemacht. „Wolle“ hat ca. 46 € auf den Tisch legen müssen und 8 Tage später waren alle Papiere incl. der Zulassung bei Ihm. :thumbup:

    Das finde ich im Verhältnis zu Flensburg sehr günstig.

    So hat er es mit allen seinen Motorrädern und Mopeds, die ohne Papiere waren, gemacht.

    Und da er im Sommer bei einem Landwirt aushilft, habe ich auch gleich wegen einer Probefahrt auf dem großen Privatgrundstück (ehemals LPG) gefragt.:think1:

    Den ich wußte was kommt.

    Ein Mann ein Wort eine Frau ein Wörterbuch. Oder war es doch die Bibliothek?:lol:

    Und meine Frau hat sich beim Mittagessen verplappert. ;)

    Somit Garage auf und Enkelkids aufsitzen. Danach alles auf den Anhänger ( Kids im Auto) und zum Betriebshof.

    Mein Sohn fuhr am Anfang mit schleifenden Fußsohlen zur Eingewöhnung und danach mit den Kids hinten drauf.

    Somit hatten alle einen schönen Nachmittag.:)


    Und hier der Tipp zur Tankversiegelung von "Wolle".
    Einige € teurer, geht aber schneller. Einzige Bedingung es wird ein Reisetauchsieder benötigt, für das Abkochen des Inhaltes vor der
    Versiegelung.

    https://www.amazon.de/Tankdoc-…hvtargid=pla-698557857064




    @Treibsatz Glückwunsch zu dem schönen Auto und all Zeit gute Fahrt.:thumbup:



    Zu unserem Scheunenfund, der stand in einem dunklem Raum im Haus, somit gut für die Substanz.

    Leider hat der letzte Fahrer im Knieschutzblech eine Beule hinterlassen. An dieser Stelle geschieht auf jeden Fall eine große
    Lackausbesserung. Ich selbst hätte den Originallack so belassen. Aber ich bin ja nur der Monteur und nicht der zukünftige Besitzer.

    Das Typenschild ist vollständig erhalten, daher kannte ich auch das Baujahr mit 1972. Das mit der Ersatzteilversorgung habe ich auch gelesen, dann werden eben Beziehungen zum Ursprungsland aktiviert, wenn etwas benötigt wird.

    Wegen Papiere werde ich einen Oldikumpel in die Spur setzten, der übrigens auch Fachmann für Zweitakter ist.

    Kofferraumabdeckungen oder Rollo gehören ins Auto. Sie sind ein bedingter Schutz bei einem Überschlag.

    Aus eigener Erfahrung: Ich konnte Mitte 1990 wählen zwischen Frontalaufschlag in eine Vorderachse eines ZT 300 (Traktor) oder
    zwischen zwei Bäumen durch und auf dem Acker landen.:think1:

    Gelandet bin ich auf dem Dach mit meinem Moskwitsch Kombi 2140.:saint:
    Eine Kofferraumabdeckungen war nicht vorhanden. Die Teile die durch das Auto geflogen sind habe ich erst bemerkt/gesehen , als wir das Auto wieder auf 4 Räder gestellt haben. Selbst meine Brote für die Spätschicht klebten ohne Beläge an der Frontscheibe, ja von innen.:lol:

    Daher bin ich bei Ladungssicherheit meist sehr vorsichtig,;)

    Papiere haben wir noch nicht, aber das Kennzeichen für Moped 50 ccb hing hinten unter der Bremsleuchte. Somit fällt es unter den
    Einigungsvertrag 1990.

    Und da das Kennzeichen 5 Jahre alt war habe ich mit dem Sprit auch den Motorstart gewagt.

    Ja es ist 6 Volt und unter der Haube war auch keine Batterie, somit alles über die Lima.

    Muß mich ja auch erst einmal vorsichtig vortasten ohne Fehler zu machen.

    Ist Neuland für mich .

    Erich, das hört sich ja spannend an. Ich habe in meinem Leben gerade noch einen Freischuß.... ;) Liebe Ehefrauen, die einem das Hobby gönnen.

    Hänge gerade an einem 205 GT als Bruder zu unserem für kleines Geld. Da er zwar ohne TÜV ist, aber ansonsten funktioniert, bin ich gerade im Moment sehr am Schwanken, Wohin damit ? Lieber erst eine Halle kaufen ?

    Damit wir nicht abweichen, habe ich hier eingestellt. Letzte Post.

    Bilder von euren Oldtimern (alle Marken)

    Gestern kam ein echter Scheunenfund zu mir. Wollte ich nicht.

    Mein Sohn sagte: Kannste Dir Zeit lassen mit dem Aufbau bis dein Enkelkind (jetzt 13 Jahre) damit fahren kann.:)

    Er war der Meinung eine Simson Schwalbe. Neee den Zahn habe ich ihm gezogen.

    Eine Jawa 50 Typ 20, ein Moped mit 49,9 ccm und Höchstgeschwindigkeit 65 km /h., Baujahr 1972.^^

    Für ca. 4000 km steht sie im ungeputzen Zustand mit der Patina der letzten 50 Jahre mit den original Reifen noch gut da.:thumbup:

    Mein Frau war gestern nicht so erbaut, davon hast Du keine Ahnung. :(

    Somit nach der Kaffeepause heute ein paar Blechteile abgebaut und mir das System verinnerlicht. :think1:

    Stand doch meine Frau keine 20 Minuten später in der Haustür.

    Ja da lief das kleine Ding mit dem alten Sprit. Ist sofort angesprungen.und der Motorlauf war 1A.

    Das Benzin- und Dieselblut war bei mir in Wallung. Aber ohne Zulassung und Versicherungsschutz leider keine Probefahrt auf der
    Straße.;(

    Die Wappenform haben ja auch andere (Porsche, Ferrari ...)

    Obwohl: ob Löwen auch Pferde fressen? ;-)

    Davon kannst Du ausgehen,

    ich bin mal ca. 8 Km hinter einem „Pferd“ gefahren, der Fahrer konnte mich nicht abschütteln.

    Mein „Löwe“ hätte ihn überholen können, es ging nicht.

    War in einer Baustelle.:lol:

    Ich finde diesen Löwen sehr gut. :thumbup:

    Besser als das Kätzchen in Löwengestalt.

    Peugeot muß sich nicht vor anderen Marken verstecken, aber eben abheben. Und das haben sie gut gemacht. :)


    Und so eine Reklame darf nicht auf einem Dachboden von Dani508 verstauben. Ich glaube bei Peupa205 ist sie gut aufgehoben.


    Ich darf nicht mehr. Habe heute den Bogen überspannt und den Hausdrachen geweckt;), weil in der Garage wurde heute ein sogenannter „Scheunenfund“ abgestellt ohne die „Obrigkeit“ vorher zu informieren.:lol:

    Mahlzeit,

    ich bin hier seit einigen Jahren angemeldet und habe gegen einige Regeln verstoßen.

    Erstens; habe ich mich nicht vorgestellt, vor einigen Jahren.

    Zweitens: habe ich einige Beiträge erstellt und auf viele geantwortet und bin dabei auch oft abgedrifftet.

    Wenn ich es gemerkt habe, dass es vom Thema abweicht, kam aber vom mir manchmal der Zusatz OT (ohne Thema) oder zurück zum Thema.:bbt:

    Drittens: habe ich mir heute zum ersten Mal die Bordregeln durchgelesen. Also das Kleingedruckte was ganz unten steht. Wer von
    Euch kennt diese ?:think1:

    Nur mal ein Auszug



    § 4 Beiträge



    Stelle keine Frage, die nicht zum Thema gehört/passt, sondern erstelle ein neues Thema.

    Achte möglichst auf eine korrekte Rechtschreibung (Groß- & Kleinschreibung, sowie Satzzeichen sind wünschenswert) und korrigiere Fehler ggf. nach, bevor Du einen Beitrag abschickst. Je besser dein Beitrag verstanden wird, desto schneller kann man auf Hilfe hoffen.

    Wie auch der Titel, muss auch der Inhalt stimmen. Beschreibe dein Problem so genau wie möglich.

    Nutze wenn nötig mehr Absätze, anstelle einen Text unnötig zusammenzuquetschen.

    Das Erstellen von Doppel-Beiträgen sowie "pushen" von Beiträgen wird nicht gern gesehen; diese können kommentarlos entfernt werden.

    Das Antworten auf eigene Beiträge wird zusätzlich auf 24h nach Absenden des letzten Beitrags beschränkt.

    Das Kopieren von Texten (1:1 oder auch Auszüge), dessen Urheberrechte nicht bei dir liegen, ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

    Setze möglichst immer eine Quellenangabe, wenn Texte von anderen Seiten zitiert werden.

    Das Beleidigen, Diffamieren, Trollen oder Diskriminieren gegenüber anderen Mitgliedern ist nicht erlaubt.


    Wir verbringen hier etwas Freizeit als Mitglieder bei der Hilfesuche bei unserem „Blechspielzeug“

    Ebenso die Moderatoren und Ungenannte im Hintergrund, die das Forum am Leben erhalten. IN IHRER FREIZEIT. Und das ist mehr als wir manchmal hier verbringen.

    Wenn es Unstimmigkeiten gibt und gab, ganz einfach, ein oder zwei Gänge zurückschalten. Denn das Fahren mit dem Löwen geht weiter.



    Danke für das Lesen bis zum Ende.

    Euer Schrauber 60



    Und wer die Zeit hat ganz unten stehen Nutzungsbedingungen und Bordregeln. Nur mal kurz durchlesen

    Danke

    Harry , als ich das Teil bei Kleinanzeigen gesehen habe, bin ich sofort zu meinem gebrauchten Ersatzkühler, diesen zum PC geschleppt
    und vom Motor alle Details abgeglichen. Stimmte alles. 3 Stunden nach Erscheinen der Anzeige war es mein Lüftermotor.

    Gebraucht ist ja vorhanden, aber neu ist immer besser. Und mit der OE Nr. vom Karton habe ich heute erst gesucht, nichts zu finden, auch im Ausland .

    Und zur Not weiß ich ja, dass Peter in Wesel fast alles für unsere „Löwenbande“ zum Erhalt da hat.:)

    Mahlzeit,

    Schrauben ist im Moment noch nicht angesagt. Aber wenn man günstig Originalersatzteile bekommen kann sofort zuschlagen.:)

    Heute kam ein Paket an. Bei der Bank gibt es keine Zinsen, somit schnell mal einen kleinen blauen Schein abwandern lassen. Und nach
    der OE nr. gegoogelt, nur als gebraucht noch zu erhalten. In Neu oder Nachbau gar nicht.;(

    Hatte nach dem Kauf vom Cabrio bereits das Problem mit defekten Kühlerlüftermotor. Daher kannte ich das Problem auch mit diesem
    Ersatzteil.

    Meine 29 Jahre jungen Löwen freuen sich<3:pug1::pug1::heart:

    Und wieder kurzes OT zu den Benzinmotoren.

    Hatte bei meinem 28 Jahre jungen Motor die ZKD gewechselt, In den Laufbuchsen war kein Abbund vorhanden. Es
    waren noch die Spuren vom Hohnen zu erkennen. Eben richtig gute Abstimmung des Materials, Laufbuchsen, Kolben und Ringe. Ein Dank an die Konstrukteure.:thumbup:

    Da fuhren wir schon mehr als 10 Jahre Peugeot. Und das Schöne ist, daß wir das alte Schätzchen 205 GRD immer noch haben.... ;)

    Ein klasse Wägelchen. Mein Vater hatte den auch,sehr robust und stark für seine Größe.

    Der Kleine stand in Oberfranken mal 4 Tage unter dickem Schnee und? Tür frei gemacht, vorgeglüht und gestartet. Ich bezweifle, daß die heutigen das auch noch können.

    Klasse fand ich auch die anderen Peugeot 504, 205 GRD,309 GRD,405 SRI, 604.

    Kurzes OT

    Ja so wie mein kleiner 106 nach fast einer Woche Standzeit.:) dieses Jahr

    Na klar, den 205 hatte ich schon auf dem Schirm, habe ihn direkt an einen Cabrio-Interessenten weitergeleitet. Evt. schaue ich mir den mal selbst an. Rückmeldung folgt.

    Harry und dieser steht auch bei Dir um die Ecke.

    Mutti`s Auto.

    https://www.ebay-kleinanzeigen…timer/1671832440-216-1929

    Nach dem Sportlenkrad, den Sitzen und den Fußhebeln ist die Mutti noch sehr jung.

    Und nach den Beulen eher Oma oder Französin^^