Denon Anlage Nachrüsten Peugeot 308 SW II T9

  • Guten Abend, bin neuer stolzer besitzer von einem Peugeot 308 SW Business-Line, nachdem ich mich schweren Herzens vom 306 Break trennen musste. Allerdings hat mein 308 das normale, von Werk aus, verbaute Lautsprecher. Da ich mal mit einem 308 Allure gefahren bin, hat mir die Denon-Anlage echt gut gefallen. Daher habe ich beschlossen die Musikanlage nachzurüsten. Auf Ebay, habe ich das originale Denon System schon gefunden für 450€, Lautsprechern ( Hoch-und Tieftöner), Subwoofer und Verstärker. Ist das alles was ich benötige? Wie ist eure Eindruck von der Anlage? Habt ihr evtl. auch mal ein Denon-System nachgerüstet? Lohnt sich der Preis dafür oder könnt ihr mir was besseres empfehlen? Ist der Umbau schwer und müssen noch irgendwelche Leitungen nachgezogen werden? Brauch ich ein anderes Radio (SMEG Radio verbaut). Müssen Leistungsfähigere Kabel zu den Lautsprechern verlegt werden? Wie ist die kompatibilität zur BSI bzw. Can-Bus? Muss das per Diag-Box freigeschaltet werden? Kann man so einfach die Anlage mit dem auto verbinden?


    Wäre echt dankbar wenn ihr eure Erfahrungen und Antworten im Forum teilt! ;)


    MfG.


    Daniel

  • Aus meiner Sicht lohnt es nicht.

    So viel besser ist es mit Denon und den leistungsschwachen Verstärker auch nicht.

    Für das Geld bekommste schon 4 gute Tiefmitteltöner.


    Der Sub ist im Vergleich zu nen richtigen Subwoofer auch nichts.

    (Der Denon Tieftöner ist halt sehr klein).


    Der Verstärker muss mit Diagbox im Smeg umgestellt werden.


    Wenn Du keinen vernetzten Verstärker (gibt's auch ohne Denon) verbaut hast, liegen die Leitungen nicht hinten und müssen alle (Spannung, Canbus, Lautsprecher) nachgezogen werden.

    Das macht den Aufwand natürlich um einiges größer und lohnt ehr nicht.


    Etwas besseren Sound kann man schon mit dem Tausch der originalen Lautsprecher erreichen.


    Wenn man sich den Sch**ß, der verbaut ist mal ansieht.



    Vorne habe ich mir welche von Hertz eingebaut und allein damit schon ordentlich besseren Klang bekommen.



    Die verschwinden jetzt allerdings in die Hintertüren und ersetzt somit die originalen hinten, weil die genauso beschissen sind.


    Vorne kommen andere Hertz Lautsprecher inkl. neuer Tweeter und vernünftige Weiche hin.



    Auch die originalen Tweeter (Bild: rechts) vorne wandern nach hinten, da die Türen hinten erfreulicherweise eine Befestigung für die Tweeter haben.



    Für Subwoofer würde ein HighLow Adapter reichen.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Die preisguenstigste Methode, den Sound zu verbessern ist, die Focal-Lautsprecher der groesseren Modelle einzubauen: Lautsprecher Türen vorne


    Ich bin sehr zufrieden, aber mehr geht natuerlich immer ^^.

  • Da die Denon-Anlage anscheinend nicht so gut ist und man besser normale Lautsprecher von JBL ect. verbauen sollte, wäre es dann sinnvoll ein Verstärker mit einzubauen oder reicht die Endstufe vom Radio um einen guten und satten Sound hinzubekommen?


    MfG.

  • Da die Denon-Anlage anscheinend nicht so gut ist und man besser normale Lautsprecher von JBL ect. verbauen sollte, wäre es dann sinnvoll ein Verstärker mit einzubauen oder reicht die Endstufe vom Radio um einen guten und satten Sound hinzubekommen?


    MfG.

    Beim vernetzen Verstärker reicht die Leistung für mittlere Lautstärke bis einigermaßen hohe Lautstärke, danach wird die Leistung mangels Kapazität leider gedrosselt.


    (Merkt man beim Bass, da reduziert sich die Lautstärke.)


    Das Smeg hat noch weniger Kapazität, daher würde ich ehr einen eigenen Verstärker empfehlen.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Habe deinen Beitrag bzgl. der Türverkleidung ausbauen mal durchgelesen, und viele meineten, dass man durch das dämmen von Alubutyl noch einiges aus der Anlage raus holen kann. Zudem noch neue ordentliche Lautsprecher verbaut. Dann sollte das doch eigentlich reichen für einen satten guten Bass hinzubekommen?


    MfG.

  • Also ich hab meine Türen nicht gedämmt und der Sound ist trotzdem "gut".

    Ich habe lediglich Klebefilt an den Rändern angebracht und das Styropor auf der großen Fläche etwas verstärkt, damit es nicht klappert.


    Sound wird besser, aber Leistung bleibt ja dennoch gering.


    Ich würde empfehlen, bau erstmal 4 neue Lautsprecher ein und hör es dir an.

    Weiter aufrüsten kannste ja immer. ;)

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Ich stand vor dem gleichen Problem wie du, nur Lautsprecher tauschen oder Dämmen reicht nicht meiner Meinung nach.

    Habe meine Erfahrungen vorhin bei den User Projekten dokumentiert, vielleicht hilft dir das.