Neuer Virus Marke „Peugeot“

  • Thomas , dein Bremsenfett nach dem Bild habe ich nirgendwo gefunden.

    Und man sieht den Wald vor Bäumen nicht. Den HBZ habe ich mal vor 6-7 Jahren in einem Konvolut Originalteile für meinen 106 gekauft. Passte aber nicht mit 19 mm für den 106. Somit vergessen und doch wiedergefunden.:)

    Und das Schicksal nahm heute morgen seinen Lauf.:( Wollte vor 8 Uhr beim Prüfer sein als erster. Bin Umweg gefahren über das Gewerbegebiet um das Auto ordentlich Einzubremsen.

    Im Gegenverkehr war ein Polizeiauto, das dann nach Fahrbahnwechsel hinter mir war. An der Signalbrücke kam die Aufforderung: Bitte Folgen. Ich habe dann verkehrswidrig vor dem Auto gehalten, statt zu wenden und hinterher zu fahren.:think1: Das übliche mit Papiere und Kofferraum öffnen und dann kam die zu erwartete Frage. Sie wissen dass sie ohne Versicherungsschutz mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs sind ? Ich, ja nur teilweise.;)

    Also wieder Papiere rausholen und den Jungs zeigen. Sie bedankten sich, erklärten das sie dies in der Form vollständig noch nie gehabt hätten und wünschten mir und dem Auto eine gute Fahrt und das Bestehen der Plakette.

    Diese gab mir der Prüfer allerdings nicht.;( Ich erhalte sie erst von der Zulassungsstelle nächste Woche bei Anmeldung des Autos.Ja, „Susanne“ hat den Test bestanden. <3Und ich freue mich.

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Glückwunsch zur bestandenen HU.

    Bei meinem BX, den ich jetzt nach 10 Jahren mal wieder ausgemottet habe, hat es diese Woche noch nicht ganz gereicht. HU hätte er bekommen, aber ich wollte ja auch noch das H. Und da sind die mittlerweile sowas von pingelig geworden, das macht langsam keinen Spaß mehr. Das Auto ist in einem wirklich guten Zustand, kein Rost und so. Ich würde den Zustand mal Als 2- beschreiben. Nur an der Stoßstange ist vorne mittig aus den letzten dreißig Jahren ein kleiner Schaden vorhanden und entsprechend ist auch der Lack oberhalb des kleinen Schadens an der Motorhaube nicht mehr so gut. Sieht wirklich nicht schlimm aus.
    Nur gut dass ich mir im letzten Jahr noch einen BX in der gleichen Farbe angelacht habe, den ich jetzt leider zerfleddern muss.

    Grüße

    Joachim

  • Ende der Woche soll „Susanne“ ja zugelassen werden. Das Angebot meiner Versicherung lag seit Ende Mai wegen Zeitmangel ungeöffnet auf meiner „Kiste“ hier. Telefonisch hatte ich es ja erfahren. Bedingung Kurzgutachten.

    Bei der OCC geht es ohne Fremdgutachten. Mehrfach heute/gestern probiert, geht anscheinend nicht mehr. Auch nur noch mit Fremdgutachten . Andere Versicherung probiert, da gibt es immer wieder „Clauseln“. Und zu Check 24 möchte ich mich nicht äußern. Auch eingegeben .

    Das waren dann mal so 3 Stunden. Rufe Morgen selber bei der OCC an.


    Kleinigkeiten die mich stören werden noch erledigt. Z.B. den Kugelschalter in der Heckklappe suchen damit die Kofferraumbeleuchtung geht. Hatte Harry irgendwo bei Thomas mal geschrieben.

    Oder die noch intakten Türscharniere an der Fahrertür wechseln. Ist nur geringes Spiel nach 28 Jahren. Habe aber die Originalteile durch Zufall bekommen, deshalb ist die Fahrertür noch nicht verkleidet und die Kleinigkeit wird auch gemacht.

    Problem ist dabei aber wie immer mein Zeitfaktor. Seit gestern ist ein 14 tägiger Ganzzeitjob für meine Frau und mich dazugekommen. Enkelkindbetreung, 7/8 Jahre alt.

    Und versprochen, morgen wird sie gewinnen.;)

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Bei OCC mache ich alles nur noch telefonisch. Das klappt bestens und die ganzen Formulare schicken sie einem per Email. Ausfüllen, Bilder dazu und ab die Post.

    Zum Türscharnier: Wenn das schwächelt, was ist denn mit dem Türfangband ? Das mußten wir schon an einigen 205 wechseln, deshalb habe ich immer ein Paar hier liegen. Gibt es glücklicherweise noch original.

    Und natürlich viel Spaß mit der Enkelin. Evt. führst du sie mal vorsichtig ans Autoreparieren heran ? ;)

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe). Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI 1,6 , 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI 1,6 , 1x 208 GTI 30th 8), 1x 3008 I HDI 2l, 1x 607 V6 :thumbup:

    Das alles allerdings auf 3 Fahrer verteilt, damit jeder mal was zum Wechseln hat....

  • ...mit dem Anlernen für's Autoreparieren wäre ich vorsichtig.

    Erst schlägt sie Dich im Schach und dann biste plötzlich auch in Deiner Garage nur noch Gast ... ;)

  • ich hatte um in einem Schadensfall auf der sicheren Seite zu sein, gleichzeitig mit TÜV ein unabhängiges Kurzgutachten für 146 € erstellen lassen.

    Der 2. Autoschlüssel und die Unterlagen der Restauration waren zu Hause und nicht Vorort. :/Mein Fehler. Der Gutachter ging mit seinem Farbtester/Schichtaufbau um das ganze Auto, zeigte mir auch mit seinem Lackfächer jede noch so kleine Beule und Steinschlagausbesserung. Ja das war dann doch schon niederschmetternd.;( Dass die 28 Jahre alten Felgen durch das Wintersalz komplett aufgearbeitet werden müssen war für mich auch logisch, aber erst einmal zweitrangig bei dem aufgerufenem Preis. Erst Technik, dann Kosmetik.

    Gutachten enthält die Note 3 und einen Händlereinkaufspreis von 5850 €.

    Somit zahle ich bei meiner Versicherung jetzt nur 207 € für Vollkasko, Haftpflicht incl. Premiumschutzbrief (50 € ). Der Beitrag lag vorher bei 387 € mit Teilkasko und Schutzbrief für 20 €.

    Und „Susanne“dem Crash eines „Kurvenschneiders“ bei uns im Wohngebiet um cm nur durch eine Vollbremsung entgangen.:evil:


    Heute war endlich ausreichend Zeit außerhalb der Stadt zu fahren.:)

    Automatikgetriebe schaltet ohne Probleme, Panoramadach möchte ich nicht vermissen.

    Auto hält die Spur ohne Korrektureingriff in das Lenkrad und auch kein Lenkradflattern.

    Aber ich habe aus dem vorhergehenden Kurvenräuber eine Straßentänzerin gemacht.:think1:<X

    Ein sicheres Fahren ist damit nicht möglich.;(

    Leider kam heute Mittag eine unerwartete Einladung, somit keine weitere Prüfung möglich.

    Ich habe eine Idee. :idea:Aber erst einmal wird der Inhalt des Eimers mit den Restteilen morgen untersucht.

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Bin jetzt erstmal 2200km von dir weg, aber vlt. kommst du mal in 5 Wochen nach Aachen, da können wir gemeinsam mal über ein WE (auf der Bühne ?) suchen mit 2 vergleichbaren FZG.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe). Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI 1,6 , 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI 1,6 , 1x 208 GTI 30th 8), 1x 3008 I HDI 2l, 1x 607 V6 :thumbup:

    Das alles allerdings auf 3 Fahrer verteilt, damit jeder mal was zum Wechseln hat....

  • Auch ich bin nicht fehlerfrei, Ich habe nachgedacht:think1: und den Fehler hier im Bild 1 gefunden

    Näheres morgen.

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Im Moment ist meine Zeit wieder sehr begrenzt. Daher ist Morgen immer relativ.

    Das „Tanzen“ von Susanne kam von der Hinterachse. Als ich die teilrestaurierte Achse im März einbaute war keine Hilfe in Sicht. Allein eingebaut und dann kam der Nachbar zum Erzählen mit Bier, und Ablenkung. Somit wurden nicht alle 7 Schraubverbindungen pro Seite mit dem Drehmoment nachgezogen. Und nach der Rückkehr vom Schweißen vergessen.

    Und im eingebauten Zustand mit Tank geht es nur noch mit angefertigten bzw. gebogenem Werkzeug an bestimmten Stellen.

    Der Freund aus dem Schwarzwald wollte natürlich mithelfen, eben gelernter Autoschlosser – nicht gelernter Mechatroniker. Im Moment helfe ich dort ja auch wieder stundenweise.

    Das Bild mit den Kugeln ist übrigens der zerlegte Schalter der Heckklappe für den Kofferraum. Das Licht geht jetzt auch wieder

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Nanana, wo ist denn da der Mund/Nasenschutz ??? Hier in Spanien wärst du und dein Freund im Knast. So bekloppt und untergeben sind die Menschen hier, obwohl weit und breit niemand positiv auf Corona getestet wurde. Ich habe den Partner jetzt auf dem uneinsehbaren Hof gestellt, um die Bodenplatte zu reparieren, die Sohnemann vor 2 Wochen aufgerissen hatt ("Ist nix, Papa"). Der Partner hat übrigens den gleichen Jahrhundertschalter in der Heckklappe eingebaut (Das ist das Einzige, was in meinem Text nicht OT ist, liebe Mitleser).

    Dann hoffen wir mal, daß Susanne das Tanzen verlernt hat. Ich kann es auch nicht, darum verlange ich das auch nicht von meiner Frau... ;)

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe). Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI 1,6 , 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI 1,6 , 1x 208 GTI 30th 8), 1x 3008 I HDI 2l, 1x 607 V6 :thumbup:

    Das alles allerdings auf 3 Fahrer verteilt, damit jeder mal was zum Wechseln hat....

  • So „Susanne“ tanzt hinten nicht mehr, Einbaufehler behoben.:)

    Und vorn wurde die komplette Achse auch noch einmal gecheckt mit allen Schraubverbindungen.

    Probefahrt gefiel mir immer noch nicht so. :think1:

    Freund aus dem Schwarzwald hinter das Steuer gesteckt für die nächste Probefahrt.;) Alles gut, aber deine Lenkung ist zu schwer gängig.

    Und genau diese 2. Meinung wollte ich hören. Somit habe ich einen Einbaufehler bei der Führungsbuchse in der Lenkungslagerung innen gemacht. Welchen weiß ich. Bilder gibt es nicht, das selbst eine Werkstatt hier nicht ran geht. Da gibt es nur Austauschteile beim Freundlichen. Aber nur bei neueren Autos.

    Dann zerlegen wir eben noch einmal das Lenkgetriebe für ein Teil das nur 3-5 € kostet.

    Es ist aber für meine Sicherheit, die der Beifahrer und der anderen Verkehrsteilnehmer wichtig.


    Und gestern Abend kamen meine Ersatzfelgen mit der richtigen KBA Nr., Baujahr ebenfalls 1992 . Eine hat zwar einen nicht reparablen Bordsteinrempler. Ist aber egal. Ich möchte bei Langstrecke oder im Urlaub kein Notrad, sondern ein vollwertiges Ersatzrad. Somit ist geplant 6 Felgen neu aufzuarbeiten und zu pulvern.

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Ja mein Fehler war ein ein angebliches Original Nachbauteil ohne Prüfung einzubauen.

    Beim Peugeot 106 hatte ich da von dem Hersteller keine Probleme.

    Und hier enorm.

    Sonntag Abend war der Besuch gegangen und ich unter dem Auto. Lenkung zum 2. Mal ausbauen und zerlegen. Und
    die alte Lenkbuchse war nach Monaten noch nicht entsorgt. Somit war ein Vergleich auch mit Messschieber möglich. Ja die Toleranzen waren erheblich. Selbst 0,5 mm bei 22 mm Wellendurchmesser sind hier erschreckend und in der Breite auch..

    Meine Lenkung hat nicht selbständig zurückgefahren und war schwergängig, klemmen im Gestänge. Merkt man aber erst beim Fahren.

    Nach dem 2. Einbau besseres Fahrverhalten aber noch nicht zufriedenstellend .

    Links im Bild die neue ausgebaute Führungsbuchse und daneben die originale alte. Man sieht deutlich in der Mitte die Einkerbungen und den seitlichen Konus zur Mitte hin.

    Somit nochmals nacharbeiten.

    Sch..... Nachbauteile.

    Also nix ich mache mal selber schnell, für alle anderen Mitleser. Denn hier ist Sicherheit an erster Stelle..

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Wenn es keinen großen Preisunterschied macht, nehmen wir gerne Teile von Valeo. Die Firma war nämlich damals ( und heute ) Haus-und Hoflieferant von PSA. Das sind dann nämlich praktisch Originalteile.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe). Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI 1,6 , 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI 1,6 , 1x 208 GTI 30th 8), 1x 3008 I HDI 2l, 1x 607 V6 :thumbup:

    Das alles allerdings auf 3 Fahrer verteilt, damit jeder mal was zum Wechseln hat....

  • Ja , habe ich leider nicht gefunden.;(
    Nur Sasic 0064094, passend für Peugeot 104, 205, 306 309 und und für Citoèn Berlingo, ZX und C15.


    Nachtrag nach 12 Sunden um 23.48 Uhr


    In einigen Verkaufsanzeigen steht. Auto fährt, lenkt und schaltet. Oh, da sind bei mir die Alarmglocken
    geschaltet.


    Ab ca., 17:30 Uhr bin ich zum ersten Mal mit dem Auto wieder richtig gefahren. Richtig fahren heißt bei mir. 3 Finger
    am Lenkrad egal ob Stadt , Landstraße oder AB, und auch in der 2. Spur.

    Somit ist die Lenkung für mich jetzt perfekt mit der heutigen Nacharbeit.

    Vormittags war ich beim Reifendealer und habe die Räder nochmals kontrollieren lassen. Wieder waren 23 „Kröten“ auf Wanderschaft An allen Alufelgen waren Gewichte angeschlagen und nicht im Inneren geklebt. War auch eine Ursache.

    Und nach der Probefahrt wurde beim Test/Nachkontrolle der nächste Mangel von mir gefunden.

    Kommt eventuell am Montag oder Sonntag.

    Gute Nacht oder guten Morgen.

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

    Edited once, last by Schrauber 60: Nachtag nach 12 Sunden ().

  • Kommt eventuell am Montag oder Sonntag.

    Ja das war vor 10 Tagen.

    Habe im Moment immer noch ein Zeitproblem.

    Nach der ausgiebigen Fahrt war hinten rechts die Trommelbremse warm, nicht heiß.

    Auch Schrauber machen Fehler. Hatte den automatischen Nachsteller zu weit vorgespannt. Somit Korrektur.

    Und „Susanne“ ist im Moment ein „Kirchturmfahrzeug“. Also nur für die nähere Umgebung und leider nicht für die Langstrecke wie dauerhaft AB. Da gibt es Fehler im Fahrwerk.;(

    Beachtlich ist allerdings der Verbrauch des Motors mit ca. 5,5 Liter. Und sogar noch darunter bei 5 Liter Und bevor ein Einwand von Harry kommt natürlich auf 100 km.:)

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Moin Erich,

    na - wie sieht es aktuell aus?

    Haste die Bremse in den Griff bekommen?

    Habe heute für den "Green" frischen TÜV bekommen - ohne Mängel, versteht sich.

    Als Hinweis hat er reingeschrieben, die hinteren und eine vordere Bremsleitung seien angerostet.

    Naja, das mache ich im Laufe der nächsten 2 Jahre ...:P

    Thomas

  • Abschmirgeln und gut fetten. dann hat man Ruhe.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe). Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI 1,6 , 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI 1,6 , 1x 208 GTI 30th 8), 1x 3008 I HDI 2l, 1x 607 V6 :thumbup:

    Das alles allerdings auf 3 Fahrer verteilt, damit jeder mal was zum Wechseln hat....

  • Mahlzeit,

    Glückstrumpf zum neuen TÜV, Dein Bremsleitungswerkzeug liegt immer noch unbenutzt bei mir.

    Thomas, es war wie beschrieben von mir ein Einbaufehler. Ich habe tatsächlich die automatische Regelung
    zu weit vorgespannt und damit war die Bremsbacke zu nahe an der Trommel.

    War für den TÜV uninteressant die Abweichung , da im Toleranzbereich. Wurde korrigiert


    Bei dem Problem Fahrwerk habe ich alles untersucht wegen meiner eventuellen Einbaufehler. Auch die
    Räder vom Cabrio brachten keine Besserung. Und dann kam Dank meinem Tagebuch hier die Erleuchtung. Siehe Post 17.


    Es hier ist genau dieser Fehler vor dem Zerlegen und dem Zusammenbau beschrieben. Von der letzten Besitzerin hatte ich

    alle Rechnungen und TÜV Berichte. Was vorher gemacht wurde ist somit Herausfinden und Untersuchen.:think1:

    Das Fahrwerk vorn ist sehr straff. Auch beim Einwippen von Hand. Die Federn sahen nach 28 Jahren noch sehr sehr gut aus. Eigentlich zu gut. Und die Farbkennung blau, rot, rot war nach den Jahren immer noch zu erkennen. Ob hier falsche Federn,

    zu stark im Härtegrad, verbaut wurden muss ich noch ergründen.

    Und ob hinten mal die Achse gegen eine tiefer gelegte getauscht wurde kann ich jetzt auch nicht mehr ausschließen.

    Das Auto steht meiner Meinung nach vorn höher als hinten. Hinten wippt er gut ein und vorn ist er zu straff. Ist aber nur meine Meinung, und daher das Aufschwingen bei größeren Geschwindigkeiten. Somit für mich im Moment leider kein Langstreckenfahrzeug.;(

    Und meine Zeit ist im Moment wie der beendende Sommer. Könnte im Moment 30 Stunden am Tag gebrauchen.:)

    Nächste Woche ist Urlaub an der Müritz – wo weiß ich immer noch nicht, bin nicht der Bucher – und vorher sollen zum Geburtstag meiner Tochter noch 4 alte Eichenstühle in shabby chic altweiß aufgearbeitet werden. 2 Stück werde ich

    schaffen. :huh:

    Somit leider Zeitproblem im Moment mit allen Sachen.

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • An/bei „Susanne“ wird die nächsten 14 Tage nix passieren.

    Meine Tochter hat nächste Woche Geburtstag. Ich könnte doch als Geschenk so ein paar alte Eichenstühle aufarbeiten. Na klar ich habe ja nix weiter zu tun,:@ Farbton wie immer altweiß. 2 Stück sind fertsch:), 2 Stück stehen noch beim Nachbarn, zerlegen und neu leimen und dann erst lackieren.


    Donnerstag Mittag die nächste gute/böse Nachricht, wir fangen am Montag an den Regenwasserschacht und die Leitungen auf dem Grundstück zu erneuern. War Montag nicht Urlaub bei mir ? :think1:

    Somit bis spät Abends beide Garagen etwas aufgeräumt, wegen der Materialbeschaffung und Lagerung. Hatte seit der Auftragserteilung im Frühjahr bereits einiges besorgt und woanders eingelagert und mußte gestern und auch noch heute einiges
    besorgen. Nix Baumarkt, Fachmarkt und Dank Verbindungen/Beziehungen – unterer Einstandpreis. ;)

    Klar könnte man selbst machen. Mein Spaten ist aber nur ca., 1,10 Meter lang und da muss man ca. 2 Meter ins Erdreich für den neuen Anschluss. Nix für mich.

    In beiden Garagen stehen ein 106 und mein 205 Cabrio auf jeweils 4 Stück Reparaturböcken. Abgedeckt um Schäden zu vermeiden am Lack.


    Und dann heute wieder Zeitverzug.;( Das THW wollte unser Wahrzeichen, also den Merkpunkt für Leute die kein Navi haben, heute zerlegen. Versuchsaufgabe/Projekt . Somit Evakuierung für mindestens 4 bis 5 Stunden.

    Fast im Dunkeln heute Abend. Kurzcheck des 106 für den Urlaub. Zitat aus einem anderem Forum:

    Aktuelle Laufleistung beim 106 ca. 270.000 Km. Radlager org. noch verbaut.

    Und heute Abend schnell noch Durchsicht für den Urlaub gemacht, Scheibenwischer ersetzt, Kühlwasser i.o., Bremsflüssigkeit i.o., Motoröl nach ca. 10.000 km ca. 200 ml nachfüllen.

    Also ein robuster guter Motor.


    Thomas, ich glaube wir sehen uns.
    Nachricht gesehen aber noch nicht geöffnet. Da eben echtes Zeitproblem.



    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen

    :pug1:2012 Peugeot 106 + 2017 Peugeot 205 Cabrio + 2020 Peugeot 205 Automatik

    ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen