Wummern / Druckwelle bei offenen Fenstern hinten

  • Eigentlich ein Luxusproblem - bei meinem vorherigen Auto gab es in der zweiten Reihe nur Ausstellfenster, und vom vom Fahrersitz konnte man die auch nicht elektrisch betätigen. Beim Rifter gibts da nun aber so richtig ferngesteuert hoch- und runterfahrbare Fenster - jedenfalls zu 2/3 8o


    Wenn ich allerdings nur hinten die Fenster runterfahre, dann gibt es ein lautes Wummern, also so eine Druckwelle mit einstelligen Hertz. Vermutlich eine Verwirbelung der Luft die an der Autoseite entlangstreicht. Beide Fenster hinten runtergefahren wird es lauter. Das Wummern wird dann aber deutlich weniger wenn man zusätzlich noch vorne Fenster runterfährt (Druckausgleich?). Nur vorne runtergefahren gibt es das Wummern nicht.


    Bin ich vermutlich nicht der einzigste dem das mal aufgefallen ist?


    Mich würde mal interessieren ob sich bei jemandem, der sich die Windabweiser für vorne geholt hat, an diesem Effekt was geändert hat.

    Vom VW Polo 86C (mit LKW-Zulassung!) über Opel Combo C zum Peugeot Rifter

    Spritmonitor.de

  • Ist beim Octavia auch so,

    beim Xtrail auch,

    echt bitter...

    Manchmal hilft ein minimaler Spalt eines vorderen Fensters, besser noch eines Schiebedachs... aber das Problem selbst bekommst du nicht weg!

  • Ist das nicht be jedem Auto so? Bei meinem kia war das auch so... Deshalb entweder nur vorne oder alle ganz oder alle nur ein bisschen... 😁

  • Das habe ich beim 508 auch, sogar wenn ich nur das Fahrerfenster ganz aufmache.

    Ab ca 60 Kmh gibt es ein schlagen und wummern, das tut sogar im Ohr weh und ist echt unangenehm. Hinten die Fenster das gleiche Spiel.

    Da ich aber die Fenster nur bei großer Hitze aufmache damit die Heiße Luft verschwindet und ich max 50 fahre geht es. Sonst muss die Klima immer ran.

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...