[308 II] Fußraumbeleuchtung nachgerüstet

  • Hallo, mich hatte es schon immer gestört, dass mein Auto (308 SW Bj. 2015 Business Line) keine Fußraumbeleuchtung hat. Also habe ich dann selber Hand angelegt. Habe mich schließlich mal daraunter gelegt um zu schauen ob da was vorgesehen ist. In beiden vorderen Fußräumen waren schon die passenden Öffnungen für die Leuchten aber leider lagen keine Stecker oder Kabel von der BSI schon dort, wäre dann einfach ein Plug & Play, einbauen und fertig... War es aber leider doch nicht...


    Also erstmal angefangen alle technischen Daten her zu bekommen von Peugeot. Wo der offene Steckplatz an der BSI ist, wie man die miteinander anklemmt...


    Also an meinem Auto war von Werk aus nichts vorgesehen für eine Fußraumbeleuchtung. Nach Schaltplan wird plus von der BSI (Anschluss 35) an die linke Leuchte gegeben. Gleichzeitig wird am Stecker der li. Leuchte das Plus abgegriffen für die rechte Fußraumleuchte. Masse Kann man einfach von irgendeiner metallischen Schraube holen oder geht, wie ich es gemacht habe, an einen Massepunkt an der Karosserie. Beide Masse Punkte findet man unter der Verkleidung der Einstiegsleisten aber dazu späteres mehr.

    Laut den Schaltplänen und der Peugeot Werkstatt gibt es einen gelben Stecker (IC91A 20V JN) ganz vorne vor der BSI. Also habe ich einfach mal die Blende vom Sicherungskasten geöffnet und oben rechts lächelte mich schon der Gelbe Stecker an. Zum Trennen des Steckers einfach den blauen Bügel zur Seite ziehen und gleichzeitig den Korpus nach unten ziehen. Allerdings ist der feste Teil des Steckers für uns interessant. Laut Zeichnung hat dieser an Pin 17 ein blaues Kabel (Kabel-Nr. 3005) anliegen, dass an Anschluss 35 von er BSI geht. Mal schnell den Stecker wieder zusammen gesteckt und an Pin 17 (auf der Vorderseite sind die Pins nummeriert, 1 10 20, Die Belegung ist selbsterklärend) das Multimeter angehalten und schau an, parallel zur Innenraumbeleuchtung liegt dort 12V Spannung an. Gut, alles wieder ausgebaut und vorsichtig mit einem Schraubendreher den Schwarzen hinteren Korpus raus gehebelt, damit die Pins frei werden zum einstecken des neuen Kabels. Sobald dies geglückt ist, habe ich mir so genannte "Jumper Wire" Kabel geholt (hatte die noch hier rum trollen gehabt) das schwarze Gehäuse entfernt, den Wiederhaken wieder richtig gebogen und dann einfach den Stecker hinten an Pin 17 eingesteckt und einrasten gelassen. Danach den schwarzen Korpus vorsichtig wieder hinunter drücken. Man hätte auch einfach am blauen Kabel 3005 einen Abzweigverbinder anschließen können und von dort aus an die Leuchten gehen. Am Ende sollte es dann wie folgt aussehen:

    Dann kann man soweit wieder alles zusammenbauen... Nun kam für mich die ganze Lötarbeit. Natürlich kann man es auch auf eine andere Art und Weise verbinden aber finde, dass das Löten die sicherste Art ist und man hat vorallem damit ruhe. Von dem roten selbst eingebauten Kabel ging dies zu linken Leuchte, gleichzeitig wurde auch das Plus Kabel für die rechte Fußraumleuchte mit angelötet. Ist dies geschehen ging es an das Masse Verlegen. Wie schon zuvor gesagt hätte man irgendwo einen Kabelschuh unter einer Befestigungsschraube, z.B. vom Lenkstock oder Halterahmen vom Amatourenbrett, abgreifen können. Aber Peugeot hat in der linken Einsiegsleiste zwei Massepunkte vorgesehen. Also Einstiegsleiste raus bis zur B-Säule und den Teppich ein wenig angehoben und schon kam man Problemlos dran. Kabel dann unter die Verkleidung gelegt und das Ende mit einer Öse versehen und an den Massepunkt fest verschraubt. Fertig war die linke Seite...



    Nun ging es jetzt an die rechte Seite... Das zuvor angelötete Kabel der Plusverbindung wurde sauber hinter den Pedalen und der Mittelkonsole auf die rechte Seite verlegt. mithilfe eines starren Drahtes (in meinem Fall eine starre Kabelader) wurde das Kabel hinter der Mittelkonsole und den Amatouren verlegt. Mit Kabelbinder wurde das Kabel am vorhandenen Kabelstrang befestigt. Der Rest wurde einfach hinter dem Teppich versteckt. Es ist Quasi die selbe Arbeit wie auf der Linken Seite, Kabel an den Stecker der Leuchte angelötet -> Einstiegsleiste bis zur B-Säule entfernt -> Massekabel unter dem Teppich bis zum Massepunkt verlegt -> Öse mit dem Massepunkt verschraubt -> alle Kabel sauber verlegen und verstecken -> zum Schluss Leuchte in die Öffnung einsetzen, anklemmen und hoffen das alles funktioniert. Siehe dort, mit der Innenraumleuchte wird die Fußraumbeleuchtung parallel Ein-und Ausgeschaltet.



    Die Kabel, Leuchten und Stecker stammen aus einem Peugeot 306 als Kofferaumbeleuchtung. Es sind genau die gleichen, wie sie heute in den neuen Fahrzeugen eingesetzt werden. Aber passende originale Leuchten findet man schon im 2er Set für 15€ im Internet, allerdings muss man sich dann was einfallen lassen bzgl. der Stecker. Die passenden dazu habe ich leider nicht gefunden. Für das verlöten, verlegen und anklemmen habe ich gute 3 Stunden gebraucht, wenn kein Fehler oder was anderes dazwischen kommt. Besonders drauf zu achten, ist das man keinen Kurzschluss mit anderen Leitungen verursacht. Schlimmsten falls kann man sich seine BSI damit zerhauen!

    Das einzigste Problem was ich noch habe, ist das die Leuchten bei der Fahrt im dunkeln leider nicht abgedimmt werden. Sie gehen wie schon gesagt wie die Innenraumbeleuchtung komplett aus. Vermutlich ist das noch ein Software fehler, da die BSI keine AmbienteBeleuchtung aktiviert hat. Ich werde Zeitnah mal wieder in die Werkstatt fahren und mithilfe des Testers im Menü der Beleuchtung die Ambiente Beleuchtung aktivieren. Vielleicht dimmt er dann die Fußraumbeleuchtung während der Fahrt ab. Oder vielleicht weiss ja von euch einer woran es liegen könnte?

    Bin mir noch am überlegen ob man nicht noch in der Bedieneinheit im Dachhimmel die zwei Löcher mit LED's versehen soll, da dort auch von Werk aus die Ambiente Beleuchtung darin steckt, weiss einer ob dort nur 2 LED's auf die Leiterbahnen gelötet werden muss und ob ein Kabel schon von der BSI für die Ambiente Beleuchtung dort anliegt?

    Dennoch bin ich mit meinem Endergebniss sehr zufrieden. Der Wagen bekommt allein mit der Fußraumbeleuchtung einen sehr hochwertigen Charakter und schaut sehr nobel aus!



    Wünsche ein gutes gelingen beim Nachbauen!



    Dies ist nur einen Bericht bzw. Einblick in meine Arbeit und dient zur veranschaulichung wie man eine Fußraumbeleuchtung verbaut. Für entstehende Fehler/Beschädigungen oder falsche Anwendungen übernehme ich keine Haftung!

  • Top!:thumbup:8)



    Bin mir noch am überlegen ob man nicht noch in der Bedieneinheit im Dachhimmel die zwei Löcher mit LED's versehen soll, da dort auch von Werk aus die Ambiente Beleuchtung darin steckt, weiss einer ob dort nur 2 LED's auf die Leiterbahnen gelötet werden muss und ob ein Kabel schon von der BSI für die Ambiente Beleuchtung dort anliegt?

    Werf mal einen Blick hier rein.

    Wenn der schwarze Stecker schon liegt, sind es nur 2 Led's und 2 Widerstände.

    Andernfalls musst Du auch dort 1-2 Drähte nachziehen.

    Wenn die Dimm-Funktion noch nicht aktiviert ist, musst Du das ebenfalls im Navi mit Diagbox aktivieren.

    Dann kannste die Beleuchtung dimmen oder deaktivieren.

  • Hehe, habe dein Beitrag genau nach der Fertigstellung meines Beitrags gelesen ;) Habe dir schon eine Nachricht hinterlassen ;)

    Danke für deine Hilfe und dein Feedback!


    MfG.

  • Mittns

    Changed the title of the thread from “Fußraumbeleuchtung nachrüsten 308SW T9” to “[308 II] Fußraumbeleuchtung nachgerüstet”.
  • Wenn die Dimm-Funktion noch nicht aktiviert ist, musst Du das ebenfalls im Navi mit Diagbox aktivieren.

    Top!:thumbup:8)


    Dann kannste die Beleuchtung dimmen oder deaktivieren.

    Gibt es einen Bereich für Diagbox & 308 II den ich noch nicht sehen kann oder über die Suche nicht angezeigt bekomme?

    Habe ein Interface mit Fullchip und versuche mich in die Materie einzulesen.

    Mein 308 SW BusinesLine (Active) braucht noch ein paar Upgrades ;):


    Bisher habe ich

    - Fußraumbeleuchtung (da Kabelsatz vorhanden war) eingebaut. Ist aber nur bei Einstieg aktiv.

    - Die LED's in der Deckenleuchte habe ich auch nachgerüstet. Wenn der Wagen ensperrt wird leuchten diese mit der Innenraumleuchte mit. Gehen danach aber aus :(

    - SD-Karten Upgrade erfolgreich abgeschlossen

    - AHK nachträglich eingebaut

    - Originale LED-NSW eingebaut

    - RFK eingebaut und beim Händler Codiert. Leider noch ohne Funktion. (Habe aber gesehen dass es hier wege gab, dass zu beheben. Noch habe ich aber keine 5 Beiträge um die Bilder zu sehen)


    Als Nächstes habe ich auf dem Plan auf die GT-Front mit LED-Scheinwerfern und LED-Blinkern umzubauen.

    Das muss jedoch auch Codiert werden, was noch mein Problem ist. Ich konnte noch nicht raus finden ob das beim Active auch machbar ist (bevor ich den neuen Kabelsatz für 130€ beim freundlichen bestelle). Scheinwerfer, Stoßstange und Blinker mit Blenden habe ich bereits liegen :S

  • Ist jedenfalls auch im BSI Steuergerät.

    Entweder unter Beleuchtung oder Komfort oder unter Sonstiges.

    In der Option steht sogar was mit dimmen meine ich.

    Wenn die Option aktiviert ist, kannste die Beleuchtung über den Touchscreen steuern.


    Dann lässt sich auch die Fußraumbeleuchtung einschalten, die hat dann eine vordefinierte Dimmstufe und leuchtet permanent.

    Dazu muss der Schieberegler im Touchscreen für die Ambientebeleuchtung mindestens auf 1 stehen.


    Die Beleuchtung in der Dach-Konsole geht an, wenn Abblendlicht an ist.

  • Ins BSI komme ich nur über die Diagbox (wenn ich es mal zum laufen bekomme)?


    Werde mich dann mal am WE dran setzen müssen und schauen dass ich mit der Schnittstelle und der VM das alles hin bekomme. Sollte jetzt auch einfacher sein wenn man auf alle Inhalte zugreifen kann ;)

  • Ins BSI komme ich nur über die Diagbox (wenn ich es mal zum laufen bekomme)?

    Jup.


    Werde mich dann mal am WE dran setzen müssen und schauen dass ich mit der Schnittstelle und der VM das alles hin bekomme. Sollte jetzt auch einfacher sein wenn man auf alle Inhalte zugreifen kann ;)

    Nimm dann die v7.57.



    Und aktualisier mal bei Zeiten Deine Profildaten bzgl. Deines Autos. 8o