Kamerasystem als Dashcam verwenden?

  • Nein, Ich will die FIN aus Gründen nicht angeben, und wundere mich nicht, wenn niemand auf meine Frage antwortet.
    Ich habe den Text zur FIN gelesen und verstanden.

    Mahlzeit in die Runde :) Ich habe leider keinen anderen Ort gefunden um meine Laienfrage loszuwerden :)

    Aktuell recherchiere ich nache einer Dashcam-Lösung für Front und Heck. Dabei kam mir der Gedanke der 308 hat in der aktuellen Austattung ja eine 360 Grad Kamera.
    Gibt es irgendewelche Lösungen am Markt, damit man diese Kameras mit einem Speicher verbinden kann und somit zu einer Dashcam verwenden kann?


    Eigentlich ists doch doppeltgemoppel :) wenn man jetzt noch exta Kameras montiert?

    Oder ist das eher so ein Sicherheitsthema wegen Boardelektronik getrennt vom Rest?


    P.S.: Entschuldigt etwaige unwissem über Etiquette hier im Board. Lange her das ich etwas in einem Forum gepostet habe ^^

  • kdoteu

    Aus Deinem Profil lese ich, dass Du einen 2008 Baujahr X fährst und schreibst aber von Kameras.

    Ich habe daher das Thema in den Forumsbereich für den 2008 I verschoben. Sollte das nicht passen: Einfach Baujahr im Profil "korrigieren" und mich anpingen.


    Zu den Kameras:

    Beide zu weitwinklig und bei beiden die Auflösung zu schlecht für die angedachten Zwecke.

    Herzliche Grüße


    Wolfgang


    Opel Grandland X 2.0D AT Ultimate

    (EZ 11/2020, mondsteingrau-metallic mit schwarzem Dach, Geschwindigkeitsassistent, AHK und ein paar weiteren Extras)

  • Bei Tesla werden Aufnahmen im Fahrzeug intern gespeichert.

    Zugriff haben nur Behörden / Anwälte / Versicherungen. Genau weiß ich es nicht.


    Eine Arbeitskollegin hatte mit ihrem Model3 einen Unfall.

    Sie war ganz überrascht als ihre Versicherung plötzlich mit diesen Aufnahmen ankam und sie damit zu 100% entlasten konnte.

    Sie war aus der Sache raus und der Unfallgegner wurde schuldig gesprochen.

    Nachdem Kennzeichen / Gesichter unkenntlich gemacht wurden, hat sie die Aufnahmen auch bekommen und konnte sie uns zeigen.

    War interessant.


    Evtl. handhaben andere Hersteller das ähnlich?


    P.S.:

    Die 360° Ansicht wird aus den Bildern der 4 Kameras zusammengesetzt.

    Um eine Vogelperspektive zu erhalten wird das echte Kamerabild von einer Software "zurechtgebogen".

    Es sind natürlich Weitwinkelkameras. Aber so schlimm wie in der 360° Ansicht sind die Aufnahmen der einzelnen Kameras nicht.

    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8


    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

    - Gasdruckfeder Kofferraum 03.2024

  • kdoteu

    Zu den Kameras:

    Beide zu weitwinklig und bei beiden die Auflösung zu schlecht für die angedachten Zwecke.

    Naja bei dem 308er empfinde ich die Kameras als sehr gut. Also wenn ich mir das während der Fahrt anschaue, sieht das schon echt gut aus. Ein wenig Tief vielleicht, aber für Unfälle besser als nichts.

    Bzgl. Tesla hast du glaube ich auch privat drauf Zugriff? Soviele Videos wie ich davon im Netz finden kann, kann ich mir schwer vorstellenn, dass die alle gerichtlich geholt sind. Evtl. ist das aber auch wieder landesspezifisch und in Amerika sind die frei zugänglich, das kann ich nicht beurteilen.


    Korrekt die 360° sind per Software zusammen gerechnet. MIr ging es bei der Formulieriung eher darum, dass es 4 Kameras gibt, die man verwenden könnten. Der 308er hat ja Front, Heck und beide Seitenspiegel.
    Wie du, glaube ich auch, dass die einzelnen Kameras echt geeignet sind.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee oder Erfahrung?

  • ...

    Bzgl. Tesla hast du glaube ich auch privat drauf Zugriff? Soviele Videos wie ich davon im Netz finden kann, kann ich mir schwer vorstellenn, dass die alle gerichtlich geholt sind. Evtl. ist das aber auch wieder landesspezifisch und in Amerika sind die frei zugänglich, das kann ich nicht beurteilen.

    ....

    Als Teslafahrer hast du über die App Zugriff auf die Kameras: https://www.golem.de/news/waec…streamen-2110-160681.html

    Der Wächtermodus kostet aber 10€ im Monat. DSGVO?

    Gruß Thomas


    Rifter L1 PureTech 110 Active

  • Tesla hat jederzeit vollen Zugriff auf alle Kameras des Fahrzeugs. Es gibt regelmäßig Berichte darüber, dass Mitarbeiter von Tesla auf diese Fotos zugreifen.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Das macht bestimmt NUR Tesla.

    VW kann/konnte ja auch als einer der Weltmarktführer als EINZIGER keine sauberen Diesel auf legalem Wege auf den Markt bringen.

    ALLE anderen aber schon.


    Ja nee, is klar. :rolleyes:

    (Unser Firmensprinter aus 2021 bekommt morgen 2 Updates für die Motorsoftware. Mehr als diese nebulöse Info haben wir mit dem Offiziellen Rückruf nicht bekommen.

    Die Werkstatt hat angeblich auch nicht mehr Infos.)

    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8


    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

    - Gasdruckfeder Kofferraum 03.2024