Peugeot 308 II SW Fehler P2207 NOX-Sensor austauschen

  • Nein, aber meine FIN ist im Profil hinterlegt (Nur sichtbar für registrierte Benutzer).
    Ich habe den Text zur FIN gelesen und verstanden.

    Hallo,

    hab im November 2023 die ungefähre Meldung "Motor instand setzen lassen" angezeigt bekommen. Also ab zu Peugeot und mal nachschauen lassen.
    Fehler ausgelesen. P2207 Stickoxid-Sonde defekt. Eine Neue und der Wechsel kostet dort ca. 573€. Hab ich erst einmal nicht machen lassen und bin weiter gefahren. Seltsamer Weise wurde der Fehler nicht mehr angezeigt????? Da der 308 jetzt zum TÜV muss, will ich der Sache nun doch mal auf den Grund gehen.
    Ich hab mir einen Laptop mit Diagbox 9.146 plus Interface schon im Januar gekauft. Hab jetzt mal reingeschaut. Die FIN wird ausgelesen und auch die verschiedenen Steuergeräte werden erkannt. Beim Harnstoff-Steuergerät zeigt er nix, vielmehr nur "Anschlussfehler"
    Bevor ich nun eine neue Sonde kaufe, bitte ich mal um Hilfe, was ich tun sollte? Hab ich vielleicht das falsche Interface gekauft?
    Danke im Voraus.

  • Hallo, denke dein Interface ist schon korrekt. Sehe ich es richtig das der genannte Fehlercode dauerhaft ist, bzw. nach möglicher Löschung wieder erscheint? Auf jeden Fall mal Kontaktprobleme ausschließen. Masse? Wie ist der Zustand deiner Batterie. Die ganze Sensorik reagiert empfindlich auf Unterspannung.

  • Wenn ein Fehler in einem festgelegten Zyklus nicht mehr auftritt, wird drr zwar Im Speicher abgelegt, aber die Informationen tauchen im Kombiinstrument nicht mehr auf.

    Wie schon erwähnt, kann Unterspannung auch Fehler erzeugen, die nur schwer reproduzierbar sind. Deshalb ist es immer besser, alle Fehler zu löschen, und nach einer ausgiebigen Proberunde schauen, was jetzt eventuell wieder im Speicher steht.

    Rifter L1 PureTech 110 Active

  • Zum Ersten vielen Dank für die erste Hilfe und es tut mir Leid, das ich mich nicht gleich wieder gemeldet habe.


    #Frank: Der Fehler wurde mir einmal im Kombiinstrument angezeigt und ich bin dann am nächsten Tag zu Peugeot. Ich weiß es leider nicht mehr genau, ob mir der Fehler übers Kombiinstrument noch einmal angezeigt wurde. Jedenfalls hat die Werkstatt gemeint, sie könne den Fehler nicht löschen.
    Was meinst Du mit Kontaktprobleme ausschließen. Masse? - Was genau soll ich da prüfen?
    Die Batterie ist noch die Erste. Hab auch noch nie Probleme gemerkt. Welche Möglichkeiten hab ich da meinen Hausmitteln? (Ladung, Last u.s.w.)


    #TTRU74: Ich bin in den letzten Tagen zu einer erneuten Fehleranalyse noch nicht gekommen. Hab z.Z. einen sympathischen Dienstplan. Mach ich aber noch die Tage.


    Hab Euch mal den Check von der Werkstatt und meinen Test angehängt. Komisch fand ich, dass mir die Diagbox das Harnstoffsteuergerät als Anschlussfehler angezeigt hat und komme auch nicht ins Steuergerät rein.
    (Muß dazu sagen, dass ich zum ersten Mal mit so einem Diagnoseprogram arbeite.)

  • Hi, die Werkstatt hat den Fehler aus dem Motorsteuergerät ausgelesen, hast du da mal reingeschaut?


    der NOX-Sensor ist unter dem Fahrzeug samt der Elektronik verbaut und die gehen öfters kaputt als man denkt. Hab selber schon 2 Stück von bekannten gewechselt, 1x weil die Elektronik oxidiert war und 1x wegen Heizung defekt.


    Habe jedes mal welchen aus dem Zubehörhandel verbaut und nicht original, ist viel günstiger. Nach dem Tausch muss man mit diagbox den Sensor zurücksetzen (Tausch durchführen).


    Soweit ich mich noch erinnern kann ist an der Elektronik 4 Pins, 1.Plus/2.Minus/3-4 Can Bus.

  • Zum Ersten vielen Dank für die erste Hilfe und es tut mir Leid, das ich mich nicht gleich wieder gemeldet habe.


    #Frank: Der Fehler wurde mir einmal im Kombiinstrument angezeigt und ich bin dann am nächsten Tag zu Peugeot. Ich weiß es leider nicht mehr genau, ob mir der Fehler übers Kombiinstrument noch einmal angezeigt wurde. Jedenfalls hat die Werkstatt gemeint, sie könne den Fehler nicht löschen.
    Was meinst Du mit Kontaktprobleme ausschließen. Masse? - Was genau soll ich da prüfen?
    Die Batterie ist noch die Erste. Hab auch noch nie Probleme gemerkt. Welche Möglichkeiten hab ich da meinen Hausmitteln? (Ladung, Last u.s.w.)

    Hallo Marc, Kollege hat ja die Pins genannt. Du kannst auf jeden Fall per Multimeter prüfen ob Versorgungsspannung korrekt anliegt. Ausserdem ob Masse ok. Ohne die arbeitet eventuell auch der CAN nicht korrekt, was eventuell die Kommunikationsprobleme erklärt.

  • Hab ab Übermorgen drei Tage frei. Dann werd ich mir das mal genauer ansehen. Vielen Dank im Voraus.

  • Danke für den Tip. :thumbup: :)


    Hi, die Werkstatt hat den Fehler aus dem Motorsteuergerät ausgelesen, hast du da mal reingeschaut?

    Ja, hab ich. Was mich irritierte, war, dass bei mir im Diagbox das Steuergerät nicht erkannt wurde. Ich hoffe beim durchmessen mehr Erkenntnis zu bekommen.

    Edited once, last by Mark13: Ein Beitrag von Mark13 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Bei mar damals so dass, das Motorsteuergerät die Stromversorgung über ein Relais im Motorraum (s.Bild unten) von NOX-Sensor und Ad-blue Steuergerät nicht eingeschaltet hat bis der Fehler beseitigt war. Weis aber nicht ob das bei EDC17 Fahrzeugen auch so ist.


    Probier mal den Nox Sensor abzustecken und dann noch mal Zündung ein und auslesen, ob du in das Steuergerät reinkommst.


  • Habe jedes mal welchen aus dem Zubehörhandel verbaut und nicht original, ist viel günstiger.


    Soweit ich mich noch erinnern kann ist an der Elektronik 4 Pins, 1.Plus/2.Minus/3-4 Can Bus.

    Ist dann folgerichtig der Pin 5 frei?

  • Danke. Ich werde mal schauen. Gibts irgendwo für mein Auto einen Stromlaufplan? Wäre ja super!!

  • Hab gerade mit ziemlicher Gewalt die Sonde rausbekommen und dabei festgestellt, dass das Gewinde hinüber ist. Ähnlich sieht’s wohl im Sondenloch des Auspuffrohres aus.


    Kann mir jemand bitte sagen welchen Gewindeschneider/Steigung ich brauche?


    Ah, gefunden. M18/1,5

  • Hab gerade mit ziemlicher Gewalt die Sonde rausbekommen und dabei festgestellt, dass das Gewinde hinüber ist. Ähnlich sieht’s wohl im Sondenloch des Auspuffrohres aus.


    Kann mir jemand bitte sagen welchen Gewindeschneider/Steigung ich brauche?


    Ah, gefunden. M18/1,5

    Vielleicht doch ein Masseproblem gewesen.

  • Kann ich noch nicht sagen. Hatte erst mal zu tun, die Alte rauszubekommen. Das Blech welches die Platine hält, war auch komplett verrostet.
    Ich bleib dran.


    Leider ist es kein M18. ;( Hab's leider vorab auch nicht gemessen. Kann mir bitte jemand sagen welches Gewinde das ist? Nach meiner Schätzung ist es wohl ein M20/1,5. Jedoch bin ich mir nicht sicher.
    Die Sonde heißt laut Peugeot 98 211 209 80 oder 96 785 707 80. Passen beide. Haben auch das gleiche Gewinde. Gibt's dafür ein Reparaturgewinde? Müsste dann wohl ein M22 sein? Find ich aber nicht. Danke für Eure Hilfe.