308 GTi - Schaltung, Navi, Pfeifen

  • Servus zusammen!


    Mein Peugeot 308 GTi ist noch ziemlich frisch, hat erst rd. 5000km auf der Uhr. Dennoch sind mir bislang 3 Dinge aufgefallen, zu denen ich kurz um eure Meinung bitte:

    1. Schaltung hakelt manchmal. Es ist mir schon 2-3x passiert, dass ich an einer Ampel stehend den ersten Gang nicht reinbekommen hab. Erst durch wiederholtes kuppeln und kurz in den 2ten Schalten klappte es dann auch wieder mit dem ersten Gang. Zuerst dachte ich an kaltes Getriebeöl, passierte aber auch schon bei warmem Motor/Getriebe. Es fühlt sich manchmal auch beim normalen Schalten (2., 3., 4., 5., 6. Gang) so an, als würde die Kupplung beim Treten des Kupplungspedals nicht zu 100% öffnen. Bessert sich das mit zunehmender Fahrleistung oder kann man das evtl. nachjustieren lassen?
    2. Navi kam nun schon 2x komplett aus der Spur, zeigte eine Karte an, die hinten und vorne nicht passte (ich fuhr nach Rosenheim, Karte zeigte die Wasserburger Str. in München). Das Navi "erholt" sich auch nicht mehr, egal was ich mache oder einstelle (aktuelle Route abbrechen, neue eingeben etc. funktioniert alles nicht). Erst wenn ich die Züngung ausschalte und eine weile warte, kann ich wieder eine neue Route eingeben. Kann man das Navi irgendwie während der Fahrt "zurücksetzen", z.B. irgendwo in den Tiefen der Menüs?
    3. Seit etwa ca. 1000 km hab ich beim vollen Beschleunigen einen Pfeifton, der schlecht zu orten ist. Ich tippe aber, dass es irgendwo von hinten kommt. Kann das von der Abgasanlage kommen? Turbolader schließ ich erstmal aus, Leistung ist da und ich weiß wie man Turbos fährt und pflegt (hatte schon einige Turbos: OPC, Supra, Swift Sport...). Hat evtl. jemand schonmal sowas an seinem 308er gehabt?

    Ansonsten ist die Kiste schon ziemlich geil und hab ihn schon richtig ins Herz geschlossen :love:


    Grüßle

    Fred

  • zu1)

    Die Betätigungsseilzüge für Schalten und Wählen der Gänge sind einstellbar. Spezialwerkzeug nötig.

    Händler aufsuchen


    zu2)

    Softwarefehler: Händler aufsuchen


    zu3)

    nichts bekannt

    Beanstandung vor Ort beim Händler ansprechen + Probefahrt mit dem Kunden !

    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal. 😭

  • zu2)

    Softwarefehler: Händler aufsuchen

    Für sowas braucht man keinen Händler.

    Aktuelles Update herunterladen und installieren, dauert ca. eine halbe Stunde.




    basker Halt für mindestens 10 Sekunden die Telefon Taste gedrückt und lasse los.

    Das Nac startet dann neu und man brauch nicht erst die Zündung ausschalten und die 2min warten.


    Zu 1.

    Die Schaltung bei hakelt leider immer ein wenig.

    Besonders der Erste 1. und 2. Gang.

    Auch beim 5. und 6. Gang merkt man ein leichtes (kratziges) hakeln.

    Nervt mich auch ein wenig, ist irgendwie typisch bei PSA.

    Da gehen die Schaltungen von anderen Herstellern wesentlich geschmeidiger.


    Wenn Du allerdings Kraft aufwenden musst, um den 1. Gang rein zu bekommen, solltest Du tatsächlich mal zum nachjustieren in die Werkstatt.



    Zu 3. musste etwas präziser werden.

    -Ab wie viel U/min?

    -Motor warm, nehme ich an?

    -Drehzahl abhängig?

    -Wie hört sich das Quietschen an? Hochtönig oder ehr dumpf?

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Vielen Dank schonmal für Eure Rückmeldung.


    zu 1)

    Um den 1. Gang reinzubekommen, muss ich keine Kraft aufwenden. Das fühlt sich im ersten Moment wie gesperrt an, aber durch das o.g. Prozedere läßt er sich dann normal einlegen. Aber geschmeidig geht schon anders, vorallem, wenn man mal ne Civic Type R-Schaltung hatte ;)


    zu 2)

    Der Reset des Navis über die Telefontaste klappt wunderbar:thumbup:Es wird zwar das ganze System neu gestartet (die Lüftung läuft aber unverändert weiter), aber das geht ja alles ziemlich fix. Bezüglich eines Updates mach ich mich mal schlau.


    zu 3)

    Ich hab das jetzt mal ausführlich auf Landstraße und AB getestet. Um deine Fragen zu beantworten Mittns:

    • ab ca. 5.000 U/min bis ca, 6.400 U/min (mich gruselt der rote Bereich, das kenn ich nur vom 308er). Über Land fing es einmal beim Durchladen, nach gemächlichem Tempo hinter einem LKW, erst so gegen 5.500 U/min an. Jeweils Vollast, getestet im 2.-6. Gang (im 6ten hört mans nicht wirklich, die Fahrgeräusche sind da recht laut)
    • Ja, warmgefahren
    • gleichbleibends Geräusch
    • es ist ein hoher Pfeifton (nein, ich hab kein Tinitus ^^)

    Es klingt fast so, als käme das aus der Abgasanlage, wenn der Durchsatz entsprechend hoch ist.

  • Um den 1. Gang reinzubekommen, muss ich keine Kraft aufwenden. Das fühlt sich im ersten Moment wie gesperrt an, aber durch das o.g. Prozedere läßt er sich dann normal einlegen. Aber geschmeidig geht schon anders, vorallem, wenn man mal ne Civic Type R-Schaltung hatte ;)

    Dann brauchste Dir keine Sorgen machen, das ist leider normal.;(

    Wenn man langsam losrollt und dann den 1. Gang einlegen will, fühlt es sich noch ein Tick schlimmer an.



    zu 2)

    Der Reset des Navis über die Telefontaste klappt wunderbar :thumbup: Es wird zwar das ganze System neu gestartet (die Lüftung läuft aber unverändert weiter), aber das geht ja alles ziemlich fix. Bezüglich eines Updates mach ich mich mal schlau.

    Die Lüftung und alles andere funktioniert über separate Steuergeräte.

    Stell Dir das Nac einfach als eine Art "Fernbedienung" vor.

    Das Nac gibt den Steuergeräten bei manueller Eingabe über den Touchscreen nur ein Befehl, wie es sich verhalten soll.

    Ein Ausfall des Nac's macht also den anderen Steuergeräten nichts aus.




    zu 3)

    Ich hab das jetzt mal ausführlich auf Landstraße und AB getestet. Um deine Fragen zu beantworten Mittns:

    ab ca. 5.000 U/min bis ca, 6.400 U/min (mich gruselt der rote Bereich, das kenn ich nur vom 308er). Über Land fing es einmal beim Durchladen, nach gemächlichem Tempo hinter einem LKW, erst so gegen 5.500 U/min an. Jeweils Vollast, getestet im 2.-6. Gang (im 6ten hört mans nicht wirklich, die Fahrgeräusche sind da recht laut)
    Ja, warmgefahren
    gleichbleibends Geräusch
    es ist ein hoher Pfeifton (nein, ich hab kein Tinitus ^^ )

    Es klingt fast so, als käme das aus der Abgasanlage, wenn der Durchsatz entsprechend hoch ist.

    Hmm, konnte ich bei meinem noch nicht feststellen, egal welcher Gang.

    Ich hab meinen schon bis etwas über 6500 U/min gejagt und im 6. Gang mit 250 bei knapp 7000 U/min ist mir bis auf den höllischen Lärm nichts weiter aufgefallen.


    Im Stand mal versucht mit hoher Drehzahl?

    Da kannste ja langsam hochdrehen und hören.

    Wenn dann nichts zu hören ist, kannste den Motor eigentlich ausschließen.


    Wenn es ehr ein dumpfes Geräusch wäre und es bei niedrigen Drehzahlen auftauchen würde, würde ich auf Klima tippen.

    Denn die macht im eingeschalteten Zustand auch ein nerviges brummendes Nebengeräusch (zwischen 2000-25000 U/min).


    Könnte auch sein, dass es sich von allein wieder gibt, der Wagen ist ja mit gerade mal 5000km noch recht neu.


    Ansonsten vielleicht die Möglichkeit, das Geräusch aufzunehmen, sofern es laut genug ist?

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻