automatisch einschaltende manuelle Klimaanlage

  • Hallo

    Ich habe einen Rifter mit Active Ausstattung, also mit manueller Klima. Da jeden Tag früh auf dem Weg zur Arbeit die Funktion der Klimaanlage zum Kühlen nicht notwendig ist, schalte ich diese früh demzufolge immer ab. Wenn ich nachmittags immer nach Hause starte, ist diese dann immer zum Kühlen eingeschaltet. Ohne dass ich je den Schalter dazu betätigen muss. Auch wenn es abends etwas später wird und die Funktion des Kühlen nicht gebraucht wird, die Klimaanlage ist immer an.

    Dass das Auto selbsttätig lernt, wann die Funktion gebraucht wird, wundern würde das mich nicht....

    Rifter L1 PureTech 110 Active

  • Meine Beobachtungen sind folgende:

    Wenn du den rechten Drehknopf komplett nach links drehst (denke, da ist ein Thermometer abgebildet), geht die Klimaanlage automatisch an. Wenn du sie manuell ausschaltest, geht sie beim nächsten Fahrzeugstart wieder automatisch an.

    Wenn du den rechten Drehknopf eine Rasterstellung (denke hier steht LO) nach rechts drehst und manuell ausschaltest, bleibt die Klimaanlage auch beim Neustart des Fahrzeuges aus.

  • Bezüglich der Klimaanlage (manuell) würde mich noch interessieren ob es normal ist, dass die Frontscheibe bei ausgeschalteter Klimaanlage beschlägt. Sei es bei 20 Grad Außentemperatur bei trockenem Wetter abends bzw. nachts.

    Um die Frontscheibe beschlagfrei zu halten, muss ich überwiegend die Klimaanlage einschalten...

    Hatte vorher noch keine Klimaanlage...

  • Bezüglich der Klimaanlage (manuell) würde mich noch interessieren ob es normal ist, dass die Frontscheibe bei ausgeschalteter Klimaanlage beschlägt. Sei es bei 20 Grad Außentemperatur bei trockenem Wetter abends bzw. nachts.

    Um die Frontscheibe beschlagfrei zu halten, muss ich überwiegend die Klimaanlage einschalten...

    Hatte vorher noch keine Klimaanlage...

    Völlig normal und bei jedem Hersteller so. Man hat fast den EIndruck ohne eingeschltete Klima beschlägt es viel schneller, als bei Fahrzeugen, die keine Klima haben.

  • So isses. Ohne Klima beschlägt jede Scheibe.

    Nö. :P


    Bezüglich der Klimaanlage (manuell) würde mich noch interessieren ob es normal ist, dass die Frontscheibe bei ausgeschalteter Klimaanlage beschlägt. Sei es bei 20 Grad Außentemperatur bei trockenem Wetter abends bzw. nachts.

    Um die Frontscheibe beschlagfrei zu halten, muss ich überwiegend die Klimaanlage einschalten...

    Hatte vorher noch keine Klimaanlage...

    Generell ist es nicht so.

    Kommt auf die Luftfeuchtigkeit im Auto an.


    Schonmal den Innenraum Filter gewechselt?

    Wenn der dicht ist, kommt die Feuchtigkeit auch nicht aus dem Auto.


    Umluft sollte ebenfalls nicht kontinuierlich eingeschaltet sein, sonst steigt die Luftfeuchtigkeit und dementsprechend beschlageen auch die Scheiben.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • So isses. Ohne Klima beschlägt jede Scheibe.

    Nö. :P

    Ja, ja etwas falsch ausgedrückt, mit Klima lässt sich die Scheibe besser freihalten.....:P:P:P



    Ich hab übrigends heute früh extra den Schalter aus der "Lo" Position etwas heraus gedreht, die Erwartung ist noch groß!

    Rifter L1 PureTech 110 Active

  • Nein, Innenraumfilter habe ich noch nicht gewechselt, Auto ist erst 2,5 Monate alt und hat 4500 km...

    Umluft ist aus...

    Sehr seltsam...

  • Dann wirds wohl nicht der Filter sein.


    Ist die Scheibe schon vor dem Einsteigen beschlagen oder erst während des Fahrens?

    Umluft aktiv?


    Mal ein Hygrometer zur Hand um zu gucken, wie hoch die Feuchtigkeit im Auto ist?


    Wie hoch ist denn die Luftfeuchtigkeit außen?

    Kein Regen bedeutet ja nicht zwangsweise niedrige Luftfeuchtigkeit.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • That is correct...

    There is front window defrost button

  • Wenn die Klimaanlage eingeschaltet war, befindet sich noch Feuchtigkeit am bzw, im Gehäuse des Verdampfers.

    Fehlt nun die Kühlung, da du die Klimaanlage abgeschaltet hast, wird die Luft logischerweise nicht mehr abgekühlt.

    Die Restfeuchtigkeit wird dann wieder an die Luft abgegeben und kondensiert an der Scheibe.


    Je nach Bauform des Verdampfergehäuses und des Kondensatablaufs ist dieses Phänomen unterschiedlich stark ausgeprägt.


    Entweder ist man Geduldig und wartet bis alles getrocknet ist, oder schaltet die Klimaanlege wieder ein.

    Oder Rechtzeitig vor Fahrtende abschalten, damit bei Antritt der nächsten Fahrt schon alles trocken ist.

    Mein Firmenwagen war ein grüner OctaviaRS TDI. Die schlimmste Lästerei über die Farbe wurde mein Benutzername.

    Jetzt ein grauer RS TSI mit grün/blauen Streifen.

    Jetzt ein roter RS iV (PlugIn-Hybrid).


    Wagen meiner Frau: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018

  • Hatte ich noch nie, egal wie ich die Klima nutze.


    Heute hatte ich allerdings eine beschlagene Scheibe, aber hier draußen hats heute auch eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit (>80%).


    Ansonsten hab ich bisher nie ein Problem damit.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Danke, werde ich mal beobachten und versuchen die Klimaanlage vor Fahrtende abzuschalten.

    Ansonsten teste ich tatsächlich mal mit Hygrometer..