Posts by BlackEternity

    Hier mal Impressionen des neuen digitalen Tachos:


    I like it.

    Das sieht richtig schick aus.

    Ich hab das aber so verstanden, dass für den Tacho auch eine neue Taste am Lenkrad notwendig ist, richtig?

    Wegen dem Umschalten der Modis / Anzeigen?


    Die Bilder sind vom aktueln 308 Facelift oder von einem Umbau?

    Reizt mich stark weil der Tacho vom 308 schön, aber leider total unbrauchbar ist weil er nicht gut leserlich ist.

    Das ist ja korrekt.

    Das KBA listet aber explizit 308 und 308 II.

    An meinem BMW stand auch nicht F20 und dennoch ist das die interne Typenbezeichnung.


    Ebenfalls mag es richtig sein, dass all das schon durch Foren geistert. Laut dem KBA Infos ist es aber nicht auf PureTech limitiert.

    Daher kam meine Frage. Es wird nur die Bauart erwähnt und für weitere Infos sollen die Händler / Peugeot befragt werden. ;)

    Wenn es tatsächlich sehr häufig ist, geht es mit dem Glasreiniger ganz schön ins Geld. Da hilft auch erstmal warmes Wasser, evtl. mit etwas PH neutralem Autoshampoo gemischt, bevor man mit der Chemikeule arbeiitet. Ansonsten gebe ich BlackEternity recht.

    Für die bereits bestehenden Flecken hilft wohl nur noch eine Politur. Aber immer erst mit schwach abrasiver beginnen. Dann eine gute Versiegelung auftragen, am besten keine zum sprühen, da diese eine zu kurze Standzeit haben, wenn man häufiger reinigen muss. Aber auch die anderen leiden unter häufigem Reinigen und den Vogel angriffen. Da hilft nur dranbleiben.

    Und so blöd es ist - versuche die Vogelrückstände so schnell als möglich zu entfernen, sonst gehts irgendwann in den Klarlack rein und dann hilft auch keine Politur mehr.

    Mag schon stimmen, dass Glasreiniger teuer sein kann, wenn man nun wirklich jeden Tag 8-10 Flecken entfernt.

    Ich hab vor paar Wochen vom BMW in meinen GTi gewechselt und meine Flasche Glasreiniger war noch zu 2/3 gefüllt.

    Liegt aber auch daran, dass ich vielleicht mal 2-3 Flecken alle 2-3 Wochen hatte. Keine halbe Taube die aufm Auto liegt oder so.


    Glaseeiniger fährt bei mir z.B. Immer im Auto mit um die Scheiben von innen zu reinigen.

    Lauwarmes Wasser und Autoshampoo eher weniger xD

    Aber generell ja. Hauptsache einweichen und mit vieeel Wasser entfernen.

    Um in dem Thema nochmal einzuhaken.

    Habe mit dem 308 GTi ja gleiches Problem.

    Gebraucht gekauft, Wagen hat 3 Tage lang Start & Stopp mitgemacht.

    Habe nun mit meinem Händler gesprochen - Er wird die Batterie über Peugeot nun auf Kulanz tauschen lassen. Er erklärte mir auch, dass so ziemlich jedes Auto, das bei ihm mal zum "nachladen" bzw. "prüfen von Start & Stopp" kam, entsprechend geladen wurde, damit die Anforderungen vom Hersteller auf "Fix" erledigt sind.

    Und so ziemlich jeder Kunde kommt anschließend wieder mit dem gleichen Problem und bekommt die Batterie auf Kulanz getauscht.


    Wer generell Mittns Post *hier* (Start & Stop Funktion und Voraussetzungen) durchliest, und ruhigen Gewissens bestätigen kann, dass die Kriterien erfüllt sind, sollte zum Händler und auf Kulanz tauschen lassen, sofern Restgarantie vorhanden ist.


    PS: Mein Autohaus macht Kia, Peugeot und CItroen - also keine Pure Peugeot-Schmiede. Daher ist er da generell entspannter und nicht so "zickig" wie unsere Peugeot-Häuser damals.

    Vögel sind wie Stiere - Die sehen rot und ab gehts :P

    Spaß Beiseite: Meine Frau parkt ihren Wagen auch stets an / unter Bäumen und der sieht aus wie Juchte.

    Papiertücher immer mit Glasreiniger nass machen - trocken wischen ist blöd.

    Gleiches gilt für Vogelsch*.

    Ordentliche Portion glasreiniger drauf, damits eingeweicht wird und wenn alles eine Brühe ist einfach abwischen.

    Aber aufpassen, dass du den ganzen Schmodder nicht zu weit "ziehst" denn der kratzt gerne in den Lack.


    Nun gebe ich das Topic für die wahren Autopfleger frei, die dir erklären, was mit meiner Aussage alles falsch ist ^^:P

    Schau dir mal diesen Link von Peugeot an:

    https://www.peugeot.de/service…tooth-kompatibilitat.html

    Wenn die Liste aktuell ist und ich wirklich das richtige System ausgewählt habe, steht das Samsung Galaxy S9 nicht drauf. Dann wird das denke ich bestimmt der Grund dafür sein 😔

    Das Peugeot Autohaus würde es lal auslesen wollen. Ich weiß ja nicht ob es da evtl mal ein Update noch für gab. Es ist jedenfalls schade. Dann muss ich es halt anderes lösen.

    Keine Sorge - die Listen sind nicht vollständig.

    Viel interessanter finde ich eben die Liste mit der Software.

    Wenn du deine korrekte Radio-Einheit auswählst, kannst du deine installierte Firmware-Version kontrollieren.


    Klicke dein Fahrzeug und Navi an und bei dem Auswahlmenü für die Software hast du nebendran das Fragezeichen-Symbol. Da wird beschrieben, wie du selbst kontrollierst, welche Firmware dein Auto hat. Und dann können wir gucken, ob es was gibt.


    Gleichzeitig finde ich die Liste ziemlich gut, da sie vielleicht nicht dein explizites Handy anzeigt, aber oftmals einen groben Aufschluss gibt, ob Android oder iPhone generell eine bestimmte Funktion haben. So sagt die Liste Beispielsweise, dass im NAC-System des Peugeot 308 bestimmte Android-Handys kein Carplay oder automatisches Koppeln können.

    Sieh es nur als groben Anhaltspunkt. Wenn bei die ein Galaxy gelistet ist, stehen die Chancen erstmal recht gut, dass andere Galaxys die gleiche Funktionalität haben.


    Hast du eventuell noch ein anderes Telefon zur Hand von deinen Eltern oder nem Freund mit dem du das mal testen kannst?

    Nur um auszuschließen, dass das Telefon irgendeine seltsame Einstellung hat.

    Das sieht nicht sonderlich sauber aus.

    Hast du das Handy mal aus dem Fahrzeug - und das Fahrzeug aus dem Bluetooth des Handys entfernt? Sprich neu gekoppelt?


    Wenn ja, schau dir mal diesen Link von Peugeot an:

    https://www.peugeot.de/service…tooth-kompatibilitat.html


    Dort wird gezeigt, welches System was kann bzw. Was womit kompatibel ist.

    Die Liste ist sicher nicht für alle Telefone der Welt vollständig, aber es wird auch gezeigt, wie du die Softwareversion des Systems prüfst (kleines "i"-icon auf der Website).


    Damit kannst du rausfinden, ob dein Auto/Handy kompatibel sind bzw. Ob du tatsächlich die aktuellste Software hast.

    Ich nutze für automatisiertes Tagging bzw. Batchverarbeitung mp3 Renatager.

    Steinaltes Tool, macht nur MP3, aber kann alles.

    Nummerieren (automatisch), Zeichen/Texte ersetzen, aus ID3 Tag lesen und in Dateiname schreiben oder umgekehrt.

    Viel Glück.

    Ist praktisch so, als würdest du im Baumarkt einen Mitarbeiter nach nem neuen Router fragen.


    Die Antworten dürften genauso gut werden. :lol:

    Da ich mich noch nicht dazu durchschlagen konnte, mir einen Adapter mit Diagbox zu kaufen ist das meine einzige Hilfe.


    Will das mitm Kumpel gemeinsam angehen, da er nen Peugeot 208 GTi mit SMEG hat und wir SMEG+ und NAC. Damit sollten wir alles abdecken können, vorausgesetzt wir finden nen adapter und brauchbare Software.

    Aber wie gesagt - alles zu seiner Zeit.

    Erstmal schauen, was der Händler sagt - War bisher eigentlich echt ziemlich brauchbar mit allem.:/

    Hmm haste mal die aktuellste Firmware drauf gemacht?

    Vielleicht ist der Bug ja behoben worden. :/

    Ansonsten wüsste ich jetzt auch nicht weiter, hab wie gesagt , die Funktion noch nie benutzt und testen geht ja jetzt nicht mehr. ^^

    Ja aktuellste SMEG+ Firmware und Kartendaten für dreiviertel Europa sind vorhanden.

    Wir haben eh bald mit dem Allure nen Termin - da werd ich die mal drauf ansetzen, dass sie da mal nachschauen sollen.

    Das ist ja genau der Witz an der Sache.


    1) Es ist bei allen Kontakten

    2) Es ist egal, was für ein Mobiltelefon es ist

    3) Händische Eingabe funktioniert.


    Das Problem ist wie folgt:

    Gebe ich es manuell ein, erhalte ich Dialogboxen für:

    1) Land

    2) Ort

    3) Straße

    4) Hausnummer


    Alles toll.

    Navigiere ich aus dem Handy, tippe ich den Kontakt an und das SMEG schmeißt alles in eine Zeile.

    Daraufhin wird instant die Meldung "Ungültige Adresse" geschmissen und die Frage, ob ich diese korrigieren möchte.

    Tue ich dies, erhalte ich wieder die vier einzelnen Abfragen.

    Anschließend wirft er alles in eine Zeile und "sortiert es" für "sich richtig".

    Siehe Bilder oben "Richtig" und "Falsch".


    Falsch ist in dem Fall die Navigation vom Handy direkt, richtig die "von mir korrigierte".

    Das Issue liegt eindeutig darin, wie er das abruft.

    Ich hab schon damals mit Windows Phone und nun mit dem iPhone alles erdenkliche getestet.

    Im Kontakt PLZ eingetragen, weggelassen, Ortsbezeichnung exakt (Frankfurt / Frankfurt am Main etc.)

    Nichts hilft, da er schlichtweg das Format nicht erkennt.


    Somit ist das super frustrierend, da exakt die gleichen Kontakte im NAC fehlerfrei funktionieren.

    Es scheint hier wirklich ein Issue des Gerätes zu geben, da die Adressen auch vor dem Kartenupdate existierten, wenn ich manuell hin navigiere.

    Manuelles eingeben ist aber PITA, da das SMEG+ einfach ultra-träge ist, wenn es um Straßennamen geht.



    Edith sagt:

    Französische Adressen sagen laut Google folgendes Format:

    Hausnummer, Straße, PLZ, Ort


    Deutsche Adressen sind ja üblich:

    Straße, Hausnummer, PLZ, Ort.


    Vergleichen wir das mit den Fotos von meinem ersten Post, deckt sich das komplett vom Format, das mein Navi "haben will".

    Navigiere ich händisch steht natürlich das Land auf Deutsch, aber navigiere ich vom Kontakt bekomme ich natürlich keine Länderabfrage vorher präsentiert.

    Das "F" musste natürlich auf "D" stellen, sonst sucht das Navi die Adressen in Frankreich. ^^


    Und was genau meinste mit "Adressen von Mobiltelefon"?

    Android Auto? Carplay?

    Schon klar.

    Im NAC ists kein Thema.


    Im Allue mit SMEG macht es aber zicken - siehe oben.

    Da gibt es ja keine Einstellung der Adresse.

    Kontakte werden per Bluetooth abgerufen und sollen vom Navi angesteuert werden.


    Sprich: Navi -> Zielführung -> Kontakte -> Handykontakt auswählen -> Adresse ungültig, da Format oben in den Fotos ungültig ist.

    :-S

    So - mal ein Update.


    Habe nun ein Kartenupdate und Firmware-Update auf die jeweils neuesten Versionen durchgeführt.

    Keine Besserung.

    Nach wie vor akzeptiert das Navi keine Adressen von Mobiltelefonen.

    Hat hier niemand mit nem SMEG+ das gleiche Problem?


    Mittns : Sorry, wenn ich dich hier tagge - aber hast du da vielleicht eine zündende Idee?

    Meine Vermutung ist, dass das Navi irgendeine Macke mit dem Format der Adresse hat. Gibt es hier irgendwelche Themen in der Diagbox, die eventuell helfen können?


    Ich habe bei meinem GTi mit NAC am Anfang gesehen, dass ich oben ein kleines Icon mit der Sprachflagge "F" für Frankreich hatte. Dies gibt es im SMEG aber nicht - ist das eventuell eine versteckte und vorprogrammierte Funktion?

    Ehe ich zum freundlichen laufe und ihn mit nem Stundensatz und Diagbox drauf los lasse, möchte ich vorher gerne ne Grobe Richtungs-Idee haben.

    Ich gebe dir hier Recht.

    Aber wäre die Batterie "okay" dann sollte sie sowas aushalten. Auch hier wieder: Die Batterie wurde entsprechend aufgeladen bevor ich sie bekam. Und ne Batterie in einem Jahr Laufzeit (30k km) SO tot zu juckeln muss auch gekonnt sein IMHO.


    Anyhow - At Topic:

    Wer Batterieprobleme hat und sie bereits hat laden lassen, Mittns Post zur Funktionsweise gelesen hat und nach wie vor keine Besserung hat, sollte drauf drücken, die Autobatterie auf Garantie tauschen zu lassen.

    Mit der Aussage stoße ich mich leider.

    Dein Thread ist aufklärend, wie das S&S System funktionieren soll, aber mehr auch nicht.

    Wenn die originale Batterie ab Werk nach 2 Monaten S&S nicht mehr will - und sas für vier Jahre ist hier die Batterie Schuld und keine aussenstehenden Faktoren. Kurzstrecke sind in meinen Augen 2km. Nicht 12 pro Strecke.

    Und nach vier Jahren wurde die Batterie im gleichen Auto bei gleicher Nutzung und gleicher Fahrstrecke getauscht uns funktioniert seitdem seit 3 Jahren fehlerfrei.


    Ja, es gibt Probleme bei Nutzern mit S&S. Siehe "ah ich hol mal kurz X aus dem Auto".

    Fazu zählen wir aber nicht und auch da wieder: mein GTi ist nun der zweite Peugeot der exakt das gleiche Bild aufweist.

    Gebrauchtwagen, 1 Jahr alt. Händler hat Batterie vollgeladen, S&S funktioniert. Bin 6x mit gefahren (20-30km je Strecke). S&S funktioniert nicht mehr.


    Ich werde das beim Händler monieren und auf einen Austausch der Batterie hindeuten. Wir werden sehen, wie sich das Thema danach verhält.

    Von dem was ich per google finden kann:


    Hier wird erklärt, wie es aktiviert wird.

    Kurz vorm Ende wird gezeigt, dass die Symbole auch im Navidisplay selbst oben angezeigt werden und antippbar sind um den Typ zu zeigen.

    Funktioniert das bzw. Hilft das vielleicht weiter?


    Habe die Funktion selbst leider nicht, da ich kein Voll-LCD Tacho habe bzw. Nen deutschen 308 fahre, der die Gefahrenzonen nicht erlaubt.

    Ich bin eben einer von denen, die von dem klassischen Batterieproblem betroffen waren und es nun mit dem GTi wieder sind.

    Alter Allure gefahren wie immer. Batterie macht kein S&S mit. Batterie wurde vor paar Jahren getauscht. Fahrweise gleich. Und es funktioniert fehlerfrei. Egal bei welchem Wetter.


    Nun habe ich den GTi bekommen. Extra auf nicht funktionierendes S&S hingewiesen, sie sollen dir Batterie checken.

    Sie wurde nochmal vollgeladen.

    S&S lief nun 3 Tage.

    Ich steh mit meiner Frau und beiden Autos an der Ampel. Ihrer macht S&S, meiner nicht. Gleiche Voraussetzungen, "gleiches Auto".

    Ich verstehe den Frust von Autofahrern und ich verstehe den Frust von Händlern / Peugeot, wenn sie alle Nase lang Batterien tauschen sollen. Aber es ist und bleibt ein QC-Problem. Meine beiden BMWs haben in 7 Jahren nicht einmal so Zicken gemacht. Fahrweise immer gleich. Und ich bin NIE ans Auto um "nochmal schnell was zu holen". Entweder ich fahre, oder das Auto steht verschlossen da.