Posts by Masimo

    Ich habe heute den Steuerriemen meines 3008 ausgetauscht. Der ist von 11-2018 und Km-Stand ist etwa 48.000. Wartung mache Ich selbst als begeisterter Hobby-Tüftler. Jedes Jahr eine umfassende Wartung (Öl (immer Quartz Ineo First 0W30), Filter, Zündkerzen usw.). Vor einiger Zeit bemerkte ich, dass der Riemen Risse aufwies und dass es Zeit für einen Austausch war.


    Habe mir das neueste Steuerriemenset bei einem örtlichen Citroën-Händler abgeholt und das Abenteuer begonnen. Das Set ist eine komplettes Wartungsset und enthält alle Dichtungen, Kurbelwellendichtung, jeglige Bolzen, Riemen, Spannrolle, Umlenkrolle, Kraftstoffleitung, usw, usw. Das Set enthält alles, was gemäß dem offiziellen PSA-Verfahren ausgetauscht werden muss. Es kostet hier in NL 285 Euro. Es gibt zwei leicht unterschiedliche Sets. Witzig ist, dass der erforderliche Satz von der Farbe des Ölmessstabs abhängt. Das Set für Motoren mit braun/orangefarbenem Ölmessstab und grünem Ölmessstab hat die Nummer 16 545 158 80. Das Set für Motoren mit gelbem Ölmessstab hat die Nummer 16 545 159 80.


    Bei Motoren mit braun/orangefarbenem Ölmessstab müssen die Nockenwellenräder beim Riemenwechsel nicht ausgebaut werden, bei Motoren mit grünem Ölmessstab hingegen schon (wegen der erhöhten Kante). Ich habe selbst den neuesten Nockenwellen-Arretiersatz gekauft. Bei diesem Arretiersatz muss der Ventildeckel nicht abgenommen werden. Der Arretiersatz passt sowohl für den C3 als auch für den 3008. Bitte beachten: Die Arretier-Sätze für Automatik- und Handschaltmotoren sind anders (unterschiedlicher Kurbelwellen-Arretierstift).


    Da Ich gerade dabei war, habe Ich auch die Ölwanne ausgebaut, um den Zustand des Ölsiebs zu prüfen. Nichts, über das man sich sorgen sollte. Auch den Multiriemen ausgetauscht, obwohl er noch in einem hervorragenden Zustand war.


    Auf jeden Fall kann ich sagen, dass die „Messung“ beim Händler mit diesem plastik Messgerät einfach Quatsch ist. Der Riemen von meinem 3008 passt immer noch in das Werkzeug. Ich überlasse es euch selbst zu entscheiden. Anhand der beigefügten Fotos könnt ihr beurteilen, ob es bei der Überprüfung beim Freundlichen als „gut“ durchgehen würde.


    Ich hatte ursprünglich erwartet, dass dieser glatte Gürtel verschleißfester wäre als die erste Version mit dem gerippten Karomuster. Ich muss sagen, dass der Riemen meines 2017er C3 nach 70.000 km besser aussah als dieser glatte Riemen des 3008 nach 48.000 km. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die neueste Version (mit blauem Aufdruck) auch ein geripptes Karomuster hat. Mit feinerer Struktur.

    Der glatte Riemen des 3008 sah von unten deutlich besser aus. Der Steuerriemen des C3 war an der Unterseite fast abgenutzt. Aber selbst beim C3 hatte ich beim Austausch des Riemens keine Verschmutzungen/Abriebteile im Ölsieb.


    Der Dayco Zahnriemen mit der blauen Aufschrift ist mit sicherheit die neueste Version.


    Er hat auch einen PSA-Bruder mit weißer Aufschrift und der hat die Teilenummer 98 506 510 80.

    Der Riemen hat auch noch die Aufschrift wie im zweiten Bild.


          


    Die Nummer 165 451 46 80 die Ich im vorigem Bericht erwähnte ist die 2021-Version.

    Diese ist inzwischen also ersetz durch 98 506 510 80.

    Der Dayco Zahnriemen mit der blauen Aufschrift ist mit sicherheit die neueste Version.


    Er hat auch einen PSA-Bruder mit weißer Aufschrift und der hat die Teilenummer 98 506 510 80.

    Der Riemen hat auch noch die Aufschrift wie im zweiten Bild.


           


    Die Nummer 165 451 46 80 die Ich im vorigem Bericht erwähnte ist die 2021-Version.

    Diese ist inzwischen also ersetz durch 98 506 510 80.

    Unabhängig von der Version: Öffnen der Fenster mit FB geht nicht.

    3008 GT Line, Fenster öffnen und auch schließen geht mit halten des jeweiligen Taster.

    Meiner macht das auch. Sowohl öffnen als schliesen.


    Im Höllandischen Peugeot Forum läuft gerade das gleiche Thema. Ein Mitglied hat genau das gleiche Problem bei seinem GT Hybrid 4.

    Ein anderes Mitglied hat dazu den Tipp gegeben das es möglich beim Freundlichen aktiviert werden könnte mit Hilfe van DiagBox.



    Frage an die Experten. Ich habe den Zahnriemen meines Citroën C3 schon eine weile her vorsorglich ausgetauscht.

    Heute habe Ich für den C3 eines Bekannten ein Zahnriemen bestellt und habe einen mit blauen Aufdruck bekommen.

    Weiß vielleicht jemand ob es sich hier um eine verbesserte Version handeln könnte?

    Der Ersatzriemen für meinen C3 war damals ein glatter Riemen mit gelber Aufschrift. Ich glaube mein 3008 hat einen glatten Riemen mit weißer Aufschrift.

         

    Frage an die Experten. Ich habe den Zahnriemen meines Citroën C3 schon eine weile her vorsorglich ausgetauscht.

    Heute habe Ich für den C3 eines Bekannten ein Zahnriemen bestellt und habe einen mit blauen Aufdruck bekommen.

    Weiß vielleicht jemand ob es sich hier um eine verbesserte Version handeln könnte?

    Der Ersatzriemen für meinen C3 war damals ein glatter Riemen mit gelber Aufschrift. Ich glaube mein 3008 hat einen glatten Riemen mit weißer Aufschrift.


         

    Einfach schande wie die Werkstatt sich benimmt! Zeige denen doch bitte mal dieses Bild das aus eines der PSA Systeme herkommt.



    Und Ich würde versuchen rauszufinden ob die Werkstatt das richtige Öl benutzt für die Wartungen.

    Ich habe bei meinem mit eigenen Augen gesehen das man ein anderes einsetzt. Ist zwar ein Öl das laut Hersteller MPM die PSA B71 2290 Norm entspricht, aber dennoch.

    Habe diese Woche am Dienstag den 208 1,2 PT 110 (Baujahr 2/2016) meiner Frau in die Werkstatt zur Überprüfung gebracht. Auto am Mittwoch wieder bekommen, das Ergebnis: Der Zahnriemen sieht aus wie neu, da wir die Wartungsintervalle genau eingehalten haben und daher jährlich auch das Öl (immer Total Quartz Ineo First 0W30) gewechselt wurde. Er sagte, dass die Probleme eher bei den Autos auftreten, dessen Besitzer das nicht so genau nehmen. Irgendwie schade, sonst hätten wir den Riemen gratis neu bekommen...:P

    Meiner Meinung nach sind das richtige Öl und rechtzeitige Ölwechsel die wichtigsten Maßnahmen um den frühzeitigen Riemenverschleiß vorzubeugen.

    Aufpassen sollte man dennoch! Auch "freundliche" Werkstätten benutzen nicht immer das vorgeschriebene Öl. Kostenbesparung ist meistens der Grund.

    Ich habe bei meinem Peugeothändler auch gesehen das mann ein anderes Öl verwendet, von MPM. Als meiner für die erste Wartung dort kam, hatte Ich mein eigenes Öl dabei. Fand man Fremd, aber Ich habe deutlich erklärt warum. Ob die mit der Information etwas machen werden, bezweifele Ich leider.

    Das MPM Öl wird sicherlich den PSA Anforderungen erfüllen. Es könnte aber immer noch andere, mehrere oder wenigere Additive enthalten. Ob der Zahnriemen sich auch darin "wohl fühlt" ist natürlich die große Frage.

    Ich hab die dynamischen Blinker auch schon seit einer Woche hier liegen.

    Gibt's noch Tipps zum Einbau, oder geht alles klar mit dem Chinesischen YouTube-video?

    Einfach mal im Wochenende selbst ein bisschen schrauben :)


    In den Bildern die Lage bei meinem C3 Puretech 130 bei Km-stand 56.000. Ich hab mich, leider ohne Resultat, ziemlich mit Citroën Niederlande geschritten um den Zahnriemen vorsorglich ausgewechselt zu bekommen. Die Überprüfung mit der Lehre ist ja geradezu lächerlich und total unprofessionell. Citroën hat den Auswechsel aber standhaft verweigert.


    Ich habe den Riemen dann selbst gewechselt. Vorsicht: die Ölwanne ist mit Dichtmasse versiegelt.

    Im nachhinein hätte der alte Riemen wohl noch doppelt so lange ausgehalten.

    Zwei Bilder des neuen (glatten) Zahnriemen mit gelber Aufschrifft und helle Unterseite.


    Mein Tipp zum Motoröl: nur Total Ineo Quartz 0W30 rein kippen.

    Ich tanke übrigens immer E10 und das hat meiner Meinung nach keinen negatieven Einfluss.

    Spezifische, abweichende oder möglich fehlende Additieve in andere Ölsorten sind für mich (als beruflicher Chemiker) offensichtlichere Übeltäter die das Auflösen des Riemen verursachen könnten.