Posts by Masimo

    Einfach schande wie die Werkstatt sich benimmt! Zeige denen doch bitte mal dieses Bild das aus eines der PSA Systeme herkommt.



    Und Ich würde versuchen rauszufinden ob die Werkstatt das richtige Öl benutzt für die Wartungen.

    Ich habe bei meinem mit eigenen Augen gesehen das man ein anderes einsetzt. Ist zwar ein Öl das laut Hersteller MPM die PSA B71 2290 Norm entspricht, aber dennoch.

    Habe diese Woche am Dienstag den 208 1,2 PT 110 (Baujahr 2/2016) meiner Frau in die Werkstatt zur Überprüfung gebracht. Auto am Mittwoch wieder bekommen, das Ergebnis: Der Zahnriemen sieht aus wie neu, da wir die Wartungsintervalle genau eingehalten haben und daher jährlich auch das Öl (immer Total Quartz Ineo First 0W30) gewechselt wurde. Er sagte, dass die Probleme eher bei den Autos auftreten, dessen Besitzer das nicht so genau nehmen. Irgendwie schade, sonst hätten wir den Riemen gratis neu bekommen...:P

    Meiner Meinung nach sind das richtige Öl und rechtzeitige Ölwechsel die wichtigsten Maßnahmen um den frühzeitigen Riemenverschleiß vorzubeugen.

    Aufpassen sollte man dennoch! Auch "freundliche" Werkstätten benutzen nicht immer das vorgeschriebene Öl. Kostenbesparung ist meistens der Grund.

    Ich habe bei meinem Peugeothändler auch gesehen das mann ein anderes Öl verwendet, von MPM. Als meiner für die erste Wartung dort kam, hatte Ich mein eigenes Öl dabei. Fand man Fremd, aber Ich habe deutlich erklärt warum. Ob die mit der Information etwas machen werden, bezweifele Ich leider.

    Das MPM Öl wird sicherlich den PSA Anforderungen erfüllen. Es könnte aber immer noch andere, mehrere oder wenigere Additive enthalten. Ob der Zahnriemen sich auch darin "wohl fühlt" ist natürlich die große Frage.

    Ich hab die dynamischen Blinker auch schon seit einer Woche hier liegen.

    Gibt's noch Tipps zum Einbau, oder geht alles klar mit dem Chinesischen YouTube-video?

    Einfach mal im Wochenende selbst ein bisschen schrauben :)


    In den Bildern die Lage bei meinem C3 Puretech 130 bei Km-stand 56.000. Ich hab mich, leider ohne Resultat, ziemlich mit Citroën Niederlande geschritten um den Zahnriemen vorsorglich ausgewechselt zu bekommen. Die Überprüfung mit der Lehre ist ja geradezu lächerlich und total unprofessionell. Citroën hat den Auswechsel aber standhaft verweigert.


    Ich habe den Riemen dann selbst gewechselt. Vorsicht: die Ölwanne ist mit Dichtmasse versiegelt.

    Im nachhinein hätte der alte Riemen wohl noch doppelt so lange ausgehalten.

    Zwei Bilder des neuen (glatten) Zahnriemen mit gelber Aufschrifft und helle Unterseite.


    Mein Tipp zum Motoröl: nur Total Ineo Quartz 0W30 rein kippen.

    Ich tanke übrigens immer E10 und das hat meiner Meinung nach keinen negatieven Einfluss.

    Spezifische, abweichende oder möglich fehlende Additieve in andere Ölsorten sind für mich (als beruflicher Chemiker) offensichtlichere Übeltäter die das Auflösen des Riemen verursachen könnten.

    Heute habe die eingebaut.

    Der Verkaufer sagt: "The hood rise height remains comfortable and as provided for by the car manufacturer!"


    Stimmt das? Die Haube geht nach Einbau noch genau so hoch offen?

    Bei den AliExpress-varianten verliert man so um die 10 cm glaub ich.

    Ein Mitglied des holländischen Peugeot-forum hat eine alternative Lösung für die Ambientebeleuchtung in der Mittelkonsole eingebaut.

    Das Thema ist hier.

    Er hat es gut bebildert, sollte also zu verstehen sein. Interessant, für mich jedenfalls, ist das abgreifen der Spannungsversorgung von den Becherhalter-LED's.

    Dann funktioniert auch die Helligkeitseinstellung.

    Endlich habe Ich es geschafft. Die Mittelkonsole LED's sind jetzt eingebaut.


    Ich habe die Spannung von der Becherhalterbeleuchtung abgegriffen und Ich habe die Panele mit UHU 2K-epoxykleber wieder zusammen geklebt.

    Kabelverbindungen wurden gelötet.


    Im Thema im Holländischen Peugeot-forum hab Ich noch ein paar Bilder hinzugefügt.


    Das Endresultat:


    Das hast Du aber schön recherchiert. Ich werde mir die Keilrippenriemen vom C3 und 3008 auch mal anschauen.


    Übrigens, sowohl Jean-Luc hier im Thema und auch der Peugeot-Händler haben mich vergewissert das der neue Zahnriemen den Ich habe, die aktuelle Version ist.


    Mein Mechaniker studiert im moment jegliche Youtube-videos damit er weiß was zu erwarten und welche Teile Ich eventuell noch bestellen sollte (zB Bolzen, Packungen oder Simmerring).


    Das spezielle Werkzeug zum fixieren der Nockenwellen ist gestern angekommen.

    Es ist leider nicht nur die Oberfläche des Riemens die sich auflöst. In diesem deutschen Video sieht man ab minute 2 das der Riemen sich noch mehr an die Zahnseite aufgelöst hat. Km-Stand 49.000.

    Und dann noch folgendes Bild. Das gelbe Zeug im Ölsieb kommt mir irgendwie bekannt vor :(



    Unsicherer Faktor ist aber jedes mal das Öl. Man kann nie mit Sicherheit sagen das das vorgeschriebene Öl benutzt wurde. Das ist bei vielen Händler leider auch so.

    Als Ich letzt Woche beim Peugeot-Händler war, sah Ich in die Werkstatt ein großes Fass MPM Öl. Kein Total also.


    Wie dem auch sei. Ich bau den neuen Riemen ein, lern dabei den Motor gut kennen, Ich kippe Total Öl rein und dann drücken wir die Daumen.


    PS: Zum Öl. Das Total Ineo First 0W30 habe Ich mir aus Deutschland besorgt. 6 euro/liter (exkl. Versand). Es stehen hier jetzt 15 liter auf Lager ;)

    Auf die letzte Rechnung des Citroën-Händlers stand das gleiche Öl mit €28,75 pro liter. ;(;(;(

    Hat schon alles seine Richtigkeit.


    Der neue Riemen hat die Nummer 9800239680 (wie auf deinem Bild) und der alte Riemen hatte die 9807527380.

    Nur dieses Video beunruhigt mich ein Bißchen. In den ersten Minuten sieht man ein Riemen mit den gleichen Markierungen und Nummern.

    Es ist übrigens derselbe Riemen wie in meinem 3008 (11-2018) verbaut ist. Der sieht nach etwa 16.000 Km noch aus wie Neu.


    Bei dem Riemen im Video sieht aber die Innenseite dunkler aus als bei meinem Neuen. Die Verfärbung könnte aber durchaus die Einwirkung des Öls sein.


    Nur ein Gedanke: würde ein Riemen aus dem Zubehör von zB Gates oder Febi die bessere Wahl anstelle des originalen Dayco?

    Ich habe mir heute einen neuen Zahnriemen beim Peugeothändler geholt für meinen Citroën C3. Citroën hat für mich abgetan, mit denen spreche Ich nicht mehr.

    Mein Mechaniker wird mir den Riemen auswechseln.


    Der Riemen den Ich bekommen habe, sieht ganz anders aus wie der Riemen im C3. Auf den ersten Blick ist er ähnlich wie der Riemen in meinem 3008 (von 11-2018).


    Auf die Packung stand aber das Datum 27/3/2018. Und darum zweifele Ich ob die bei Peugeot mir die letzte neue Version des Zahnriemens verkauft haben.

    Der Zahnriemen-kit kostet hier übrigens 195 euro.


    Ich werde morgen sowieso zum Peugeot-händler vorbei gehen und um Auskunft bitten.


    Hat jemand vielleicht hier eine Ahnung wenn er sich die Bilder ansieht?


    Stehen bei mir nun als Nummer 1 auf die Wunschliste. Ist da nur noch die Kleinigkeit raus zu finden wo man die her bekommt.

    Bei Aliexpress habe Ich bis jetzt noch nichts gefunden.


    Übrigens zum Thema Warnlicht: Die sind bei meinem dynamish. Gerade mir noch angeschaut.


    Video: Blinker.mp4


    Zum Thema TFL: Bei Fahrzeugen mit Zulassung ab 30. Januar 2015, hier in Holland jedenfalls, vorne und hinten pflicht.