Posts by eltipo

    .... kann man den Handbremsbowdenzug aus dem Bremssattel aushängen, erleichtert die Arbeit und stellt sicher das Du den Kolben zurück drehen kannst.

    Sicher, dass wir hier über den 308 II reden?


    Soweit ich weiß, sitzt der Motor doch direkt am Sattel, der Kolben soll eben nicht zurück gedreht werden?


    Zitat:"

    [COLOR="#0000CD"]ACHTUNG : Den Kolben des motorisierten Bremssattels hinten nicht drehen, um ihn zurückzudrücken.[/COLOR]

    Kolben des Bremssattels (2) zurückschieben ; Mit einer Bremskolbenzange."


    Noch ein Nachtrag:


    Kann ich mit nem typischen China-Lexia bereits beim 308 FL die Bremse in Servicestellung bringen?

    Oder muss ich mich da im Parc Ferme umsehen?

    Moin, erstmal Vorderachse oder hinten. Durch die Geschichte mit dem ABS-Ring denke ich hinten.

    Du brauchst dafür kein Diagnosewerkzeug. Auch nicht bei elektr. Handbremse. Diese muss aber gelöst sein und während der Arbeit Türen nicht mehr öffnen, ich blockiere dabei immer die Fahrertür, so das sie nicht schließen kann .

    Hoi,


    jetzt bin ich erstaunt, ich dachte nen Wechsel ohne Diag wäre nicht möglich bei der e-Parkbremse?

    Hoi,


    das Thema liess mir keine Ruhe, da fiel mir siedend heiß ein, dass ich nen Kumpel habe, der Servolenkungen entwickelt.


    Letztlich ist es ein bisschen eine Frage des Designs und des Aufwands.

    Was man da fühlt sind einzelne Sprünge des Lenkgetriebemotors verursacht durch die Magneten. So ein Motor dreht ja ganz oft nicht einfach rund, sondern weich gestuft ( Als Beispiel mal nen Lüfter am PC betrachten)


    "Cogging"


    Mit Aufwand bei Software und Motor ist das in den Griff zu kriegen (Kosten!), es kann aber auch schon sein, dass 2 unterschiedliche Zulieferer das unterschiedlich im Griff haben und daher beim einen auftaucht, beim anderen nicht.

    Trockenes Wetter,


    ja, bei Regen leuchtet der schon mal auf, ist bei unserem Astra auch so.

    War aber definitiv trocken und eigentlich perfekte Bedingungen.

    Wenn ich irgendwas als Störfaktor vermutet hätte, hätte ich gar nicht gefragt.

    War mir zuerst deswegen unsicher und habe mir da versucht eigene Fehler einzureden, das war es aber definitiv nicht.

    Er macht es halt immer irgendwie dann, wenn ich am wenigsten damit rechne.

    Auf der Landstraße hab ich ihn schon aus, auf der Autobahn wollte ich den eigentlich nutzen.

    Das waren zuletzt schon fiese Schlenker, der nachfolgende Verkehr muss mich echt für besoffen gehalten haben...

    Ein bisschen hab ich halt auf "der ist halt Franzose" gehofft.

    Mh.

    Ernsthaft?


    Freie Autobahn, ich will von der rechten auf die mittlere Spur zum überholen.. Reichlich Abstand nach vorne, Tempo 130, chillig Blinken und gemütlich rüber ziehen.. Bähm, Schlenker zurück.


    Kein Auto neben mir.

    Moin,

    auch hier nur eine kleine Nachfrage,


    Wenn ich bei geringen Geschwindigkeiten und im Stand lenke, fühlt es sich an, als würde ich die Zahnstange regelrecht abfahren. Alle paar mm rastet die Lenkung ein bisschen ein, es ist regelrecht ruckelig.

    Das kenne ich so von keinem Auto, daher frage ich, ob das normal ist?

    Nene, das ist schon festes Blinken.

    Am Anfang hab ich nur getippt, aber da hat es auch schon nicht geklappt..

    Ich dachte zuerst, dass die Abfolge zu schnell war, also zu wenig Zeit zwischen Blinker setzen und rüber ziehen.

    In der Folge habe hab ich immer länger gewartet.

    Er macht es halt mal und mal nicht.

    Er macht es halt bei den Temperaturen.

    Kann man mit wenig Gas steuern, dann geht er nicht über 2k.

    Interessant ist, dass er segelt, wenn ich vom Gas gehe.


    Wie schon vorher bemerkt ist der Spuk nach wenigen Minuten vorbei.

    Ich finde es weiter schräg, aber wenn es doch normal ist..

    Auch bei DAB oder "nur" bei UKW?

    Tja, das ist interessant.

    Normalerweise schaltet er direkt nach dem Start direkt auf dab. Ich ging davon aus, dass das komplett so bleibt.

    Das Rauschen klingt aber eher nach UKW. Ich muss noch mal drauf achten.

    Gerade eben rauschte es aber wieder.. Am Ende der Fahrt.... Rückwärts einparken vor dem Haus halt... Bei Fahrtbeginn stand er definitiv auf dab.

    Ich hab mal auf den Radioempfang geachtet, der ist bei den Rückfahrfunzeln definitiv gestört. Es rauscht.

    Mache ich den R-Gang wieder raus, ist das Problem instant vorbei.

    Würde mich jetzt auch interessieren, welche das genau sind...


    Haha, gefunden.

    Genau die, die ich auch genommen habe.

    Muss ich mal drauf achten:saint:

    Ich hab schon überlegt, ein Video davon zu machen.. ^^.


    Es ist halt wirklich so, dass der Stecker schon im eingebauten Zustand gerade so eben in die Buchse gesteckt werden kann...

    Habe mich aber daran gewöhnt, dass bei meinen Autos immer irgendwas anders ist als üblich.

    So lange es solche Kleinigkeiten bleiben kann ich damit gut leben.