Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN







AdBlue Tank - Fehler Abgassystem und Motorfehler
#1

Hallo zusammen,

ich heiße Denis, bin neu hier und seit August letzten Jahres zufriedener Fahrer eines 308 SW GT HDI 180 aus 2015 mit mittlerweile 100.000 km.

Vor einiger Zeit meldete sich der Abgassystemfehler mit anschließendem Motorfehler und Restreichweite von 1100 km.
Den Fehler ließ ich bei meinem freien Automann auslesen, Fehlercode P20E8 Druck Urea zu niedrig und zurücksetzen. 

Ein paar Tage hatte ich Ruhe, Fehler tauchte aber dann wieder auf. Trotz ausreichender AdBlue Füllung machte der Kollege bei der Inspektion den Tank komplett voll und setzte wieder alles zurück. Nach ein paar km war wieder alles da...

Habe mich dann etwas eingelesen in das Thema und war beim Peugeothändler zur Fehlerdiagnose.
Rückrufaktionen, vo denen ich gelesen hatte gäbe es für meinen laut System nicht.
Ich hatte beim Kauf beim Gebrauchtwagenhändler eine GGG - Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen, denen Peugeot den KVA von etwa 1400€ übermittelte.
Leider bekam ich eine Absage, Bauteil sei nicht versichert und der Händler fügte hinzu, das bei Abschluss einer solchen Garantie sofort etwaiger Anspruch auf Kulanz erlische.... 

Ich bezahlte die 65€ für die Diagnose und den KVA und zog ab.

Bei meinem Werkstattmann haben wir dann Preise auf dem KVA für den Tank (Teilenr. 9818559380)  und den Kabelstrang (1624820880) verglichen.

Lange Einführung, aber jetzt zu meiner Frage:

Die Fehlercodebeschreibung sagt verdächtigte Bereiche seien AdBlue Tank und elektrische Kabelstränge.
Ich gehe davon aus, das Peugeot immer gleich beides wechselt, obwohl das Kabel wahrscheinlich gar nicht die Fehlerquelle ist. Leider kostet das Kabel über 200€ , den Tank gibt es im Netz deutlich günstiger als Peugeot.



Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, oder wie würdet ihr vorgehen? Irgendwelche Tips, reicht es nur den Tank zu tauschen oder auch Kabel? Wurden die Tanks seitens Peugeot überarbeitet?

Viele Grüße und Danke schonmal!
D.

308 SW GT 2.0 BlueHDI 180    2015


#2

hab momentan bei mir genau den gleichen Fehler. Der freundliche meinte er müsse da aber mal etwas länger an meinem Auto suchen. kann diverse Ursachen haben. Zum Glück hab ich noch Garantie. Bringe ihn Montag weg und mal schauen wann ich ihn wieder bekomme. Melde mich dann mal was es bei mir war.
Hab auch nen vollen AdBlue tank und meiner hat dann auch plötzlich von 1100 KM angefangen Rückwärts zu zählen.

308 GT SW 2.0 BlueHDI 180 Stop & Start (177PS, EAT8) mit alles (Bj.10.2017)


#3

Danke.
Zum Glück noch Garantie.
Habe jetzt auch mal den Deckel gereinigt im Wasserbad, obwohl er nicht wirklich dreckig oder sichtbar verstopft war, der wurde ja von Peugeot getauscht.

Bin gespannt, was dabei rauskommt....
Alles Gute

308 SW GT 2.0 BlueHDI 180    2015


#4

Das hatte ich auch schon. Es ist der Deckel des AdBlue-Tanks. Dieser wurde getauscht und Ruhe war. Das Ganze hat aber auch zwei Anläufe gebraucht. Beim ersten Mal wurde nur der Fehler quittiert. Big Grin

Peugeot 308 Allure HDI 150 2016
Peugeot 308 GT HDI 180 2019


#5

Hi
Und was haben sie beim 2. mal gemacht?

Neuen Deckel und dann wieder quittiert?
Habe was von DeNoxsystem resetten gelesen.... wars das?

kann mir nicht vorstellen, das es nur der Deckel sein soll, mein Tank hat sich wohl auch noch nicht verformt...

308 SW GT 2.0 BlueHDI 180    2015


#6

Ich habe zwar den kleinen Diesel (120 PS) , aber bei meinem 308 wurde schon zweimal etwas was mit AdBlue zu tun hat seitens Peugeot gewechselt.


Einmal 2016, da wurde der Kabelstrang SCR Abgasreinigungssystem ausgetauscht. Das war damals ein offizieller Rückruf, da kam sogar Post von Peugeot.
Hier nachzulesen: https://www.peugeottalk.de/showthread.php?tid=1458

Dann wurde 2017 der Deckel vom AdBlue Tank ausgetauscht. Das war aber, zumindest bei mir, kein Rückruf sondern eine Serviceaktion, welche im Rahmen der jährlichen Inspektion/Wartung durchgeführt wurde.


Beide Aktionen waren kostenlos.

Peugeot 308 SW 1.6 BlueHDi 120 "Active" / City-Paket Plus / Perla Nera Schwarz-metallic
Opel Corsa 1.2 Selection royal-blau metallic


#7

Hallo Dennis, bei mir war auch der Fehler P20E8 00 und noch weitere...siehe Bild.

Bei mir wurde der Kabelstrang zwischen Motorsteuergerät und Glühsteuergerät repariert. Eigenkostenanteil 130 Euro.

Das Kabel muss wohl zunächst nachweislich intakt sein um nachzuweisen das zwischen dem Motorsteuergerät und dem Glühsteuergerät kein Fehler besteht. Denn dieses führt wohl auch zu den genannten Fehlern.

Der Speicher wurde gelöscht und das Fahrzeug wurde vom Monteur einige Kilometer bewegt. Dabei löste der Fehler P20E etc wieder aus.

Mit dieser Diagnose und vor allem in Bezug auf die vorherige Reparatur des Kabels stellte er dann  einen Kulanzantrag bei Peugeot. Laut meines Monteurs gebe es zu diesen Fehlern eine klare Reparaturanweisung seitens von Peugeot!

Ergebnis, Kulanz gewährt, AdblueTank (Ksotenpunkt 1200Euro) ersetzt...alles gut. Musste aber noch anteilig den Einbau zahlen...War aber nicht viel.

Aber Achtung, Händler ist nicht gleich Händler. Ich war vorher bei einem Peugeot Händler um die Ecke. Dieser hat mir völligen Nonsens erzählt und die Fehler einfach gelöscht und mir erzählen wollen der Harnstofffüllzzstand sei zu gering, kippte aber 10 Liter nach (da ist er ja noch lange nicht leer). Ist mir erst einen Tag später aufgefallen und hat noch Beschwerdemäßig seine Bahnen gezogen.

So, ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Ich würde noch mal zum Händler und das Kabel reparieren lassen. Und versuchen einen Kulanzantrag erneut zu stellen. Kann ja nicht sein das das willkürlich ist. Haben ja auch andere schon dieses fragile Bauteil ersetzt bekommen.

Fotos anbei...

Ich bin kein Fachmann, ich pflege Menschen, keine Maschinen. Aber ich hoffe das dir meine Erfahrungen weiterhelfen...

Viele Grüße Sascha



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Peugeot 308 SW II 1.6 Blue HDi 120 / BUSINESS LINE - 06/2015 Pug1 Gif 


#8

(17.05.2019, 17:35)dns303 schrieb: Hi
Und was haben sie beim 2. mal gemacht?

Neuen Deckel und dann wieder quittiert?
Habe was von DeNoxsystem resetten gelesen.... wars das?

kann mir nicht vorstellen, das es nur der Deckel sein soll, mein Tank hat sich wohl auch noch nicht verformt...

Es wurde lediglich der Deckel des Tanks getauscht, da eine Undichtigkeit zu einem falschen Druck im Tank führte. Das war alles.

Peugeot 308 Allure HDI 150 2016
Peugeot 308 GT HDI 180 2019


#9

Vielen Dank für die Antworten und eure Erfahrungen zum Thema.

Vor allem die Sache mit dem Kabel. Das kauft man wohl in jedem Fall, auch wenn es dann doch der Tank sein sollte....


Reicht es nach dem Reinigen des Deckels den Fehler zu quittieren und den Fehlerspeicher zu löschen?

Glaube nicht, das mein KFZ Mann mit seinem Diagnosegerät so weit ins Abgassystem kommt... kann diesen DeNox- 
Reset nur Peugeot?

308 SW GT 2.0 BlueHDI 180    2015


#10

Also bei mir wurde zur Behebung jetzt laut dem freundlichem einfach nur die Motorsteuerung und das Getriebe upgedatet....
Bin mal gespannt ob es das wirklich war oder ob demnächst wieder alles leuchtet

308 GT SW 2.0 BlueHDI 180 Stop & Start (177PS, EAT8) mit alles (Bj.10.2017)


#11

(Vor 3 Stunden)sandboarder71 schrieb: Also bei mir wurde zur Behebung jetzt laut dem freundlichem einfach nur die Motorsteuerung und das Getriebe upgedatet....
Bin mal gespannt ob es das wirklich war oder ob demnächst wieder alles leuchtet

Ich würde selber noch den AdBlue Deckel mit warmen Wasser gründlich waschen um auf der sicheren Seite zu sein. Die verkrusten gerne, vor allem dann wenn der Händler nach füllt. Die panschen und kleckern gern

308GT HDI180


#12

(Vor 2 Stunden)Chris308GT schrieb:
(Vor 3 Stunden)sandboarder71 schrieb: Also bei mir wurde zur Behebung jetzt laut dem freundlichem einfach nur die Motorsteuerung und das Getriebe upgedatet....
Bin mal gespannt ob es das wirklich war oder ob demnächst wieder alles leuchtet

Ich würde selber noch den AdBlue Deckel mit warmen Wasser gründlich waschen um auf der sicheren Seite zu sein. Die verkrusten gerne, vor allem dann wenn der Händler nach füllt. Die panschen und kleckern gern

Da ich noch Garantie habe werde ich da gar nichts selber machen  Smile

308 GT SW 2.0 BlueHDI 180 Stop & Start (177PS, EAT8) mit alles (Bj.10.2017)
   1 Mitglied gefällt sandboarder71's Beitrag:
  • Chris308GT (23.05.2019)






  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:





Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  AdBlue Tank verstopft P308SW 24 748 19.04.2019, 17:15
Letzter Beitrag: SaschaMatu
  Fehler Motor und zeitgleich Fehler Abgasreinigung SaschaMatu 58 2.258 09.03.2019, 23:18
Letzter Beitrag: Peugeotneuling
  AdBlue Warn-Anzeige zurücksetzen ? curry1966 12 8.798 06.03.2019, 09:49
Letzter Beitrag: Adelholzner
Big Grin AdBlue Tankgröße dermicha 4 282 15.02.2019, 21:10
Letzter Beitrag: 206driver
  Armaturenanzeige des 308 SW (Tank und Temp Anzeige) Lion_Blanc 37 1.750 04.10.2018, 08:06
Letzter Beitrag: Termite




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2019 created by Mittns.