Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



Verkehrszeichenerkennung, was soll der Mist?
#1

ich habe ja in einem anderen Post schon einmal darauf hingewiesen, mir wäre eine akustische Warnung beim Überschreiten der Geschwindigkeit übers Navi weitaus sinnvoller, als diese Verkehrszeichenerkennung, bekam dann den unverblümten Hinweis, ich wäre wohl zu unintelligent, mich an Geschwindigkeiten zu halten .. gebe ich mal die Frage zurück, was denn dann jene Meckerer so darstellen, die nicht in der Lage sind, die richtige Geschwindigkeit beim Vorbeifahrern an Verkehrsschilder, Ortschaftsschilder etc. abzurufen .. 

Tipp>> statt der Kennzeichen, die eh oft falsch oder gar nicht erst angezeigt werden, könnte man dort ja die Uhrzeit und die Temperatur bzw. die Verbrauchsdaten durchgehend verfügbar machen .. und wenn die Navi-Daten von TomTom bereitgestellt werden, dann müsste es doch möglich sein, sich die Überschreitung der km/h anwarnen zu lassen, geht bei den anderen TomTom-Navis (etwa MB) ja auch.



#2

(13.01.2019, 21:22)willsauchmalausprobieren schrieb: ich habe ja in einem anderen Post schon einmal darauf hingewiesen, mir wäre eine akustische Warnung beim Überschreiten der Geschwindigkeit übers Navi weitaus sinnvoller, als diese Verkehrszeichenerkennung, bekam dann den unverblümten Hinweis, ich wäre wohl zu unintelligent, mich an Geschwindigkeiten zu halten .. gebe ich mal die Frage zurück, was denn dann jene Meckerer so darstellen, die nicht in der Lage sind, die richtige Geschwindigkeit beim Vorbeifahrern an Verkehrsschilder, Ortschaftsschilder etc. abzurufen .. 

Tipp>> statt der Kennzeichen, die eh oft falsch oder gar nicht erst angezeigt werden, könnte man dort ja die Uhrzeit und die Temperatur bzw. die Verbrauchsdaten durchgehend verfügbar machen .. und wenn die Navi-Daten von TomTom bereitgestellt werden, dann müsste es doch möglich sein, sich die Überschreitung der km/h anwarnen zu lassen, geht bei den anderen TomTom-Navis (etwa MB) ja auch.

Zitat:
@picspritsparer schrieb am 13. Juni 2018 um 17:43:53 Uhr:
Ich fahre seit 2009 mit Navigationsgeräten die mit Geschwindigkeitswarnern ausgestattet sind, dabei habe ich immer einen dezenten Warnton eingestellt.
Deshalb war es für mich ein Fortschritt als es bei meinem letzten Picasso 2017 eine Verkehrszeichenerkennung gab, was auch eine Kaufentscheidung war.
Ich bin mit der Erkennung zufrieden aber leider nur Visuell.
Meine Frage deshalb gibt es auch einen Warnton? (den kann man auch abstellen)
Der jetzige Zustand ist, daß ich noch zusätzlich ein Navigationsgerät mit Geschwindigkeitswarnton eingebaut habe (siehe Foto).
Nachdem ich nun bei einer neu erstellten 30er Zone mit 37 km/h geblitzt wurde, die im C4 verbaute Verkehrszeichenerkennung hat das Schild erkannt, aber das zusätzliche Navigationsgerät nicht.
Deshalb noch mal meine Frage, weiß jemand ob man bei der Verkehrszeichenerkennung einen Warnton einstellen kann?



#3

Funktioniert bei mir eigentlich sehr zuverlässig. Hatte es schon in meinen Audis. 
Heute kurios, bin hinter einem Bus der Linie 5 hintergefahren und hatte dann die 5 im Display  Cry

viele Grüße Steini 

Fuhrpark Manager 

Peugeot 5008 GT 180 EAT 8 Perla Nera 
Peugeot 3008 GT line THP 165 Platinum
VW Caddy Edition 30  1,6 TDI Candy weiß 
Knaus Skywave 650 Ducato MJ II 150 Nero 
Vespa GTS 300 Super Sport Grigio Titan
KTM Macina Lycan, Bosch CX ohne Limit 


#4

@picspritsparer das ist anscheinend leider nicht im 3008 mit NAC vorgesehen.

3008 II THP 165 EAT6 GT-Line Magnetic Blue mit so ziemlich allen Optionen inkl. Focal Soundsystem, Panoramadach und AHK, aber ohne Grip Control.
Bestellt Mitte Dezember, geliefert: KW21
   1 Mitglied gefällt MrMarc's Beitrag:
  • picspritsparer (17.01.2019)


#5

(14.01.2019, 00:21)picspritsparer schrieb:
(13.01.2019, 21:22)willsauchmalausprobieren schrieb: ich habe ja in einem anderen Post schon einmal darauf hingewiesen, mir wäre eine akustische Warnung beim Überschreiten der Geschwindigkeit übers Navi weitaus sinnvoller, als diese Verkehrszeichenerkennung, bekam dann den unverblümten Hinweis, ich wäre wohl zu unintelligent, mich an Geschwindigkeiten zu halten .. gebe ich mal die Frage zurück, was denn dann jene Meckerer so darstellen, die nicht in der Lage sind, die richtige Geschwindigkeit beim Vorbeifahrern an Verkehrsschilder, Ortschaftsschilder etc. abzurufen .. 

Tipp>> statt der Kennzeichen, die eh oft falsch oder gar nicht erst angezeigt werden, könnte man dort ja die Uhrzeit und die Temperatur bzw. die Verbrauchsdaten durchgehend verfügbar machen .. und wenn die Navi-Daten von TomTom bereitgestellt werden, dann müsste es doch möglich sein, sich die Überschreitung der km/h anwarnen zu lassen, geht bei den anderen TomTom-Navis (etwa MB) ja auch.

Zitat:
@picspritsparer schrieb am 13. Juni 2018 um 17:43:53 Uhr:
Ich fahre seit 2009 mit Navigationsgeräten die mit Geschwindigkeitswarnern ausgestattet sind, dabei habe ich immer einen dezenten Warnton eingestellt.
Deshalb war es für mich ein Fortschritt als es bei meinem letzten Picasso 2017 eine Verkehrszeichenerkennung gab, was auch eine Kaufentscheidung war.
Ich bin mit der Erkennung zufrieden aber leider nur Visuell.
Meine Frage deshalb gibt es auch einen Warnton? (den kann man auch abstellen)
Der jetzige Zustand ist, daß ich noch zusätzlich ein Navigationsgerät mit Geschwindigkeitswarnton eingebaut habe (siehe Foto).
Nachdem ich nun bei einer neu erstellten 30er Zone mit 37 km/h geblitzt wurde, die im C4 verbaute Verkehrszeichenerkennung hat das Schild erkannt, aber das zusätzliche Navigationsgerät nicht.
Deshalb noch mal meine Frage, weiß jemand ob man bei der Verkehrszeichenerkennung einen Warnton einstellen kann?
ich hatte es beim Händler moniert und der meinte, das mit dem Warnton würde Peugeot nicht tun, um den Kunden nicht zu bevormunden .. aber Spurassistent, der dich in die Spur zurückruckt ist in Ordnung .. da muss man sich bei einem modernen Auto mit Navi also ein TomT
om mit Warnton zulegen, obwohl die Navi-Software vom 3008 von TomTom sein soll ..

   1 Mitglied gefällt willsauchmalausprobieren's Beitrag:
  • picspritsparer (15.01.2019)


#6

Also es besteht schon ein großer unterschied zwischen einem Assistenten, der versucht jemanden in die richtige Spur zurück zu führen, wenn man mal kurz abgelenkt bist, zu einem Warnton,  der ständig nervt, weil man nicht iin der Lage ist, eine  vorgeschriebene Geschwindigkeit einzuhalten.

Bestellt am 31.10.2018: 
3008 GT-Line HDI130 EAT8 in Ultimate Rot, mit DAB-Radio, Panoramadach, Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC, Focal-Soundsystem, AGR-Sitze, Keyless-System, 180Grad Kamera, Ganzjahresreifen.
Voraussichtliche Lieferfrist 36-38 Wochen. Erwartet: 10.07. bis 24.07.2019
   2 Mitglieder gefällt Active's Beitrag:
  • MrMarc (15.01.2019), Wothanius (15.01.2019)


#7

Welche Toleranz sollte denn dann der Warner haben? 0 km - 5km - 10 km? Mehr oder weniger? Selbst einzustellen oder automatisch?
Dann wird über alles was einem nicht selbst gefällt gemault.
Also Warnton ist nervig und überflüssig.

Was spricht dagegen den Begrenzer zu aktivieren? 

Ein Spurhalteassistent ist sicherheitsrelevant, wenn man zu schnell fährt ist das evtl. nur schlecht für den Geldbeutel.
Dagegen hilft aber schauen und denken.

kannmanjaauchmalausprobieren

Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP EAT6 165 Copper Braun

Full-LED, Keyless + elektr. Heckklappe, Panoramadach, Perla Nera, S&S, AGR-Sitze, DAB+3D Navi NAC, Focal-Soundsystem, Easy Paket, induktive Ladestation, ACC Tempomat
   5 Mitglieder gefällt Wothanius's Beitrag:
  • Active (15.01.2019), Mittns (16.01.2019), MrMarc (15.01.2019), Rollee (16.01.2019), vw1.2tsi (15.01.2019)


#8

(15.01.2019, 19:20)Wothanius schrieb: Welche Toleranz sollte denn dann der Warner haben? 0 km - 5km - 10 km? Mehr oder weniger? Selbst einzustellen oder automatisch?
Dann wird über alles was einem nicht selbst gefällt gemault.
Also Warnton ist nervig und überflüssig.

Was spricht dagegen den Begrenzer zu aktivieren? 

Ein Spurhalteassistent ist sicherheitsrelevant, wenn man zu schnell fährt ist das evtl. nur schlecht für den Geldbeutel.
Dagegen hilft aber schauen und denken.

kannmanjaauchmalausprobieren
Also Warnton ist nervig und überflüssig.
Wenn der Warnton abschaltbar wäre, dann ist er nicht nervig und überflüssig, dann wäre beiden Seiten geholfen.

Was spricht dagegen den Begrenzer zu aktivieren? 
500 m Zone 30Km  2 km 50 km wieder Zone 30 da brauch ich ja einen Assistenten, ich mach das mit dem Gaspedal.

Ein Spurhalteassistent ist sicherheitsrelevant,
 Was machen die geschätzten 95 % der in Deutschland fahrenden Autos die keinen Spurhalteassistenten haben?

wenn man zu schnell fährt ist das evtl. nur schlecht für den Geldbeutel.
Dagegen hilft aber schauen und denken


Ich glaube schon daß ich beim Autofahren schaue und denke. Für was gibt es dann eine Verkehrszeichenerkennung?



#9

Bei unserem 308 II SW haben wir das Axion-Navi aus dem Zubehör gehabt.
Bei diesem konnte man einstellen ab wieviele km/h darüber die Meldung kommen
soll. Der Text wo gesprochen wurde, " die erlaubte Höchstgeschwindigkeit
beträgt ... km/h ". Das war solange in Ordnung bis die Geschwindigkeit aus
der Navikarte nicht mehr gestimmt hat. Es gab keine Zeichenerkennung
sondern nur aus der Navikarte. Das irretierte einen dann so, dass man es
beim nächsten Mal ausgeschaltet hat.

Gruß
Klaus

3008 Allure 165PS EAT6     [Bild: 907156.png]
bestellt 09.09. 17 - produziert 15.11.2017 - geliefert 27.12.2017



#10

So als kleine zwischen Lösung :
Handy hat man ja eh (heutzutage fast jeder) immer dabei, einfach TomTom Blitzer APP installieren, Geschwindigkeitswarner aktivieren, so einstellen dass, sobald das Handy per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt ist, die Blitzer APP startet, dann wird sie auch automatisch wieder geschlossen wenn ich das Auto verlasse. 
Wenn Du über Blitzer nicht informiert werden möchtest, da es nicht ganz den Gesetzlichen Vorgaben entspricht, dann deaktiviere das Signal für Blitzer. 
Die APP funktioniert wirklich sehr gut, da gibt es nichts zu meckern.

Man muss sich wegen der Geschwindigkeitswarnung nicht gleich ein zweites Navi ins Auto packen.

Mein erster Peugeot Cool ! Bestellt: 5008 Allure GT Line, 1,5l BlueHDi 130 STOP & START 8-Stufen-Automatikgetriebe, Platinium Grau, Keyless-System + Heckklappe sensorgesteuert, FOCAL®-Soundsystem mit DAP +, Komfortsitze, Easy-Paket, Grip-Control-Paket, Gepäckraumtrennnetz. Bestellt: Mitte Juni 2018, Übergabe: 30.10.2018 


#11

(16.01.2019, 08:29)Sepp 5008 schrieb: So als kleine zwischen Lösung :
Handy hat man ja eh (heutzutage fast jeder) immer dabei, einfach TomTom Blitzer APP installieren, Geschwindigkeitswarner aktivieren, so einstellen dass, sobald das Handy per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt ist, die Blitzer APP startet, dann wird sie auch automatisch wieder geschlossen wenn ich das Auto verlasse. 
Wenn Du über Blitzer nicht informiert werden möchtest, da es nicht ganz den Gesetzlichen Vorgaben entspricht, dann deaktiviere das Signal für Blitzer. 
Die APP funktioniert wirklich sehr gut, da gibt es nichts zu meckern.

Man muss sich wegen der Geschwindigkeitswarnung nicht gleich ein zweites Navi ins Auto packen.

Hallo ,wo hast du denn die TomTom Blitzer App her ? Im Apple Store Deutschland habe ich die nicht gefunden Huh

3008 Allure, Blue HDI 120 EAT 6 ,GT Line , Red ,mit fast alles. Cool
Zugelassen Dez 2016 Big Grin


#12

(16.01.2019, 14:43)Almatino schrieb:
(16.01.2019, 08:29)Sepp 5008 schrieb: So als kleine zwischen Lösung :
Handy hat man ja eh (heutzutage fast jeder) immer dabei, einfach TomTom Blitzer APP installieren, Geschwindigkeitswarner aktivieren, so einstellen dass, sobald das Handy per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt ist, die Blitzer APP startet, dann wird sie auch automatisch wieder geschlossen wenn ich das Auto verlasse. 
Wenn Du über Blitzer nicht informiert werden möchtest, da es nicht ganz den Gesetzlichen Vorgaben entspricht, dann deaktiviere das Signal für Blitzer. 
Die APP funktioniert wirklich sehr gut, da gibt es nichts zu meckern.

Man muss sich wegen der Geschwindigkeitswarnung nicht gleich ein zweites Navi ins Auto packen.

Hallo ,wo hast du denn die TomTom Blitzer App her ? Im Apple Store Deutschland habe ich die nicht gefunden Huh
Ist eine reine Android App.

3008 Allure GT-Line / BlueHDI 130 EAT8 /Perlmutt-Weiß / Focal / AGR-Sitze / AAC / NAC-Connect / Keyless / 180° / AHK / el. Heckklappe
Bestellt: 09. März 2018 / Übergabe: 05. Juli 2018


#13

(15.01.2019, 18:47)Active schrieb: Also es besteht schon ein großer unterschied zwischen einem Assistenten, der versucht jemanden in die richtige Spur zurück zu führen, wenn man mal kurz abgelenkt bist, zu einem Warnton,  der ständig nervt, weil man nicht iin der Lage ist, eine  vorgeschriebene Geschwindigkeit einzuhalten.

nun, ich bin schon in der Lage, mich schon spurentechnisch korrekt zu verhalten und muss nicht von der Technik gemaßregelt werden. Ich bin auch nicht zu blöde, auf die Geschwindigkeit zu achten (innerhalb 20 Jahre täglicher Fahrerei 2x 10 Euro-Knöllchen wegen zu schnellem Fahren). Mich beruhigt es aber ungemein, wenn ein Warnton mich mal bei einer Übertretung zum Blick aufs Tacho verleitet .. gut, dafür weiß ich beim MODERNEN Löwen halt, wie schnell ich auf Straßen fahren darf, indem man Schildchen einblendet oder auch nicht. 
Meine anderen Autos haben die km/h-Warnung ALLE im Navi, nur der MODERNE Löwe nicht.

(16.01.2019, 14:43)Almatino schrieb:
(16.01.2019, 08:29)Sepp 5008 schrieb: So als kleine zwischen Lösung :
Handy hat man ja eh (heutzutage fast jeder) immer dabei, einfach TomTom Blitzer APP installieren, Geschwindigkeitswarner aktivieren, so einstellen dass, sobald das Handy per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt ist, die Blitzer APP startet, dann wird sie auch automatisch wieder geschlossen wenn ich das Auto verlasse. 
Wenn Du über Blitzer nicht informiert werden möchtest, da es nicht ganz den Gesetzlichen Vorgaben entspricht, dann deaktiviere das Signal für Blitzer. 
Die APP funktioniert wirklich sehr gut, da gibt es nichts zu meckern.

Man muss sich wegen der Geschwindigkeitswarnung nicht gleich ein zweites Navi ins Auto packen.

Hallo ,wo hast du denn die TomTom Blitzer App her ? Im Apple Store Deutschland habe ich die nicht gefunden Huh

Apple? Halleluja ..



#14

Im prinzip richtig.
Aber dazu muss - siehe ersten Beitrag - die Zeichenerkennung lückenlos funktionieren!
Z. B. darf das Schild "80 [bei Nässe]" nicht bei schönem Sonnenschein im Sommer bei furztrockener Fahrbahn zum Warnton führen, der dich bei gemütlichen 160km/h zu einer instinktiven aber doch zu plötzlichen Bremsung verleiten...

Was die aktuellen Modelle angeht ist die Lösung noch nicht ausreichend, leider.
In ein paar Jahren können wir gerne wieder darüber diskutieren Wink

3008 II THP 165 EAT6 GT-Line Magnetic Blue mit so ziemlich allen Optionen inkl. Focal Soundsystem, Panoramadach und AHK, aber ohne Grip Control.
Bestellt Mitte Dezember, geliefert: KW21


#15

Sepp 5008, wie heißt denn die Blitzer App genau?







  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:








Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2019 created by Mittns.