Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN







Rückrufaktion JED Scheiben hintere Tür { 107 Baujahr 2005 - 2013 ]
#1

Es besteht die Möglichkeit, dass sich der Klebstoff, der die Scheibe an der hinteren Tür hält, löst.
In diesem Fall ist die Scheibe nur an einem Befestigungspunkt befestigt und könnte in den Ver-
kehrsraum fallen.

KBA - Referenznummer 8359 vom 07.12.2018

Artikel                    hier

Gruß
Klaus

3008 Allure 165PS EAT6     [Bild: 907156.png]
bestellt 09.09. 17 - produziert 15.11.2017 - geliefert 27.12.2017



#2

Da muss ich mich gleich mal schlau machen ob unserer auch betroffen ist.
Danke für die Info, hatte noch nichts davon gewusst.

Gruß
Hartwin

Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP EAT6 165 Copper Braun

Full-LED, Keyless + elektr. Heckklappe, Panoramadach, Perla Nera, S&S, AGR-Sitze, DAB+3D Navi NAC, Focal-Soundsystem, Easy Paket, induktive Ladestation, ACC Tempomat


#3

Meiner ist betroffen! Geht nächste Woche in die Werkstatt, dauert nur ca. 1Std. kann man darauf warten.
PSA schreibt übrigens niemanden an, wird automatisch bei der nächsten Inspektion mitgemacht.
Und wenn ich nicht zur Inspektion gehe?

Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP EAT6 165 Copper Braun

Full-LED, Keyless + elektr. Heckklappe, Panoramadach, Perla Nera, S&S, AGR-Sitze, DAB+3D Navi NAC, Focal-Soundsystem, Easy Paket, induktive Ladestation, ACC Tempomat


#4

Tja , Stichwort Kundenbindung...
Sollte aber nix schlimmes sein, sonst müßten die Fahrzeuge zurückgerufen werden.

WIR sind Europa, nicht ihr !
Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
Wir fahren doch Peugeot Wink
Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
7x 205, 1x Partner, 1x 206CC
und ALLE fahren, zumindest im Sommer. Smile


#5

Naja, aber es muss ja doch des Öfteren ein Problem gegeben haben, sonst würden sie ja nicht diese Aktion starten.
Auch wenn es vielleicht nicht passiert -  nur wenn ich vorstelle man ist unterwegs und plötzlich löst sich die Seitenscheibe Angry 
Wer hat immer einn Tape dabei um die Scheibe provisorisch zu befestigen?
Und was, wenn die Scheibe sich ganz löst und jemand anderes beeinträchtigt?
Auf die Ausrede von Peugeot wäre ich jetzt schon gespannt:
Das Problem ist bekannt, aber nicht als dringend eingestuft!

Da freuen sich alle Beteiligten

Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP EAT6 165 Copper Braun

Full-LED, Keyless + elektr. Heckklappe, Panoramadach, Perla Nera, S&S, AGR-Sitze, DAB+3D Navi NAC, Focal-Soundsystem, Easy Paket, induktive Ladestation, ACC Tempomat


#6

Das war beim letzten Modell vom Peugeot Partner auch so. Da flogen einem die Dämpfer um die Ohren und konnten sogar die klappbare Heckscheibe zerstören. Hat dann ewig gedauert, bis sie mal was gemacht haben. Meistens im Rahmen der Inspektion, Rückruf gab es m. W. nach nie.

WIR sind Europa, nicht ihr !
Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
Wir fahren doch Peugeot Wink
Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
7x 205, 1x Partner, 1x 206CC
und ALLE fahren, zumindest im Sommer. Smile


#7
Information 

[Bild: cropped-Home_hell-1.png]
PSA und Toyota: Großer Rückruf für Kleinstwagen
Citroën C1, Peugeot 107 und Toyota Aygo könnten während der Fahrt das hintere Ausstellfenster verlieren. Von den weltweit über 1,5 Millionen betroffenen Fahrzeugen sind 136.000 in Deutschland registriert.
7. Januar 2019 Niko Ganzer
[Bild: peugeot_107-678x381.jpg]
Bild: PSA

Auf die Vertragswerkstätten der drei Marken Citroën, Peugeot und Toyota kommt zum Start des neuen Jahres viel Arbeit zu. Denn für den aus der Kooperation stammenden Kleinstwagen steht ein großer Rückruf an. Weltweit geht es um etwa 560.000 Exemplare des Aygo von Toyota, 491.000 Peugeot 107 (Foto) und 467.000 Citroën C1. Der Aktionscode lautet bei den Japanern „18SMD-109“. Bei den Franzosen firmieren die Aktionen unter den Buchstabenkürzeln „JED“ (107) und „GMM“ (C1).

Grund für den Rückruf ist ein möglicher Scheibenverlust. „Es besteht die Gefahr, dass sich die Verklebung der hinteren Ausstellfenster in den vorderen Aufhängungen löst“, erklärte ein Toyota-Sprecher. Neben dem Worst-Case-Szenario drohen seinen Worten zufolge auch „Wind- und Klappergeräusche“, sowie Undichtigkeiten. Weil durch ein Herunterfallen der Scheibe auf die Straße andere Verkehrsteilnehmer gefährdet sind, überwacht das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) die Durchführung des Rückrufs, wie ein Sprecher der Behörde auf Anfrage sagte.

Die Informationen zu den beiden Rückrufen der französischen Marken kommen vom KBA, weil die Pressestelle des PSA-Konzerns keine näheren Auskünfte zu solchen Aktionen gibt. Der Behörde zufolge müssen allein in Deutschland 22.760 Peugeot und 38.248 Citroën zur Reparatur erscheinen. Hinzu kommen etwa 75.000 Aygo, die zwischen Mai 2005 und Januar 2014 vom Band liefen. Bei den beiden PSA-Marken lautet der betroffene Produktionszeitraum 10. Mai 2005 bis 20. November 2013.

Laut KBA tragen die Werkstätten Kleber zwischen den beiden Scharnieren auf der Scheibe auf, um eine korrekte Haftung der Scheibe auf den hinteren Türpanelen zu gewährleisten. Doch offenbar ist auch ein Tausch der Scheibe bzw. deren Aufhängung vorgesehen. Dies geht aus den Angaben des Toyota-Sprechers hervor, der als Reparaturzeit 0,4 bis 3,2 Stunden angab.

[Bild: 965254_5.png]
Peugeot 5008 Allure, SUV – 1,5 l BlueHDi 130 FAP STOP & START 6-Gang-Schaltgetriebe – Euro 6d-TEMP-EVAP
Produktion: Dienstag, 19.06.2018 in Rennes (F), an jenem Tag als 108. Auto von Fließband 2






  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:








Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2019 created by Mittns.