Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



Füllmenge Scheibenwaschanlage
#1

Hallo zusammen,

in der Betriebsanleitung gibt es zwei Volumina-Angaben des Behälters der Scheibenwaschanlage:

„5,3 Liter bei den Versionen für Regionen mit starkem Frost“

und

„2,2 Liter für die anderen Versionen“

Ich hoffe doch, hier in Deutschland hat der Behälter 5,3 Liter Inhalt?

Kann das vielleicht jemand bestätigen?

Vielen Dank

Bestellt am 31.10.2018: 
3008 GT-Line HDI130 EAT8 in Ultimate Rot, mit DAB-Radio, Panoramadach, Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC, Focal-Soundsystem, AGR-Sitze, Keyless-System, 180Grad Kamera, Ganzjahresreifen.
Voraussichtliche Lieferfrist 36-38 Wochen. Erwartet: 10.07. bis 24.07.2019


#2

Laut servicebox ist mein 308 für kalte Regionen ausgerüstet.

Denke das es dann bei allen Fahrzeugen für Deutschland so ist

308GT HDI180
   1 Mitglied gefällt Chris308GT's Beitrag:
  • Active (08.11.2018)


#3

Apropos Scheibenwaschanlage:
Hab vor kurzem den Wagen gekauft und morgens schon die ersten Eisflocken auf der Scheibe drauf gehabt. Natürlich war im Wischwasser kein Frostschutz. 

Immer heisst es, nicht Sommer und Winterscheibenwasser mischen wegen Flockgefahr, also dachte ich, saugst Du mal den Behälter leer. 
Dann kam die Überraschung: Vom Behälter nix zu sehen und die Öffnung führt mit einem Miniröhrchen in das Kotflügelblech  Huh

Wie wisst ihr eigentlich wieviel Flüssigkeit noch drin ist und wie soll man denn das Zeug tauschen ohne jetzt x Liter auf die Scheibe sinnlos zu verspritzen?

Peugeot 308 SW 180 BlueHDI GT - 09/2018


#4

Weil die Düsen an den Wischerarmen sind, daher das Miniröhrchen. Finde ich übrigens viel besser und zweckmäßig wie Düsen in der Motorhaube. Flockgefahr habe ich noch nicht festgestellt, aber auch öfter gelesen, dass mischen nicht gut ist, sondern schmiert. Ich drücke halt immer so oft den Hebel, bis er leer ist ...

 [Bild: a076.gif]VG R@iner
 [ 3008 2.0 GT 2018 | perlmuttweiß | all inclusive ... ]


#5

Ich kippe immer einfach drauf. Noch keine Probleme mit mischen gehabt.

1.5 BlueHDI 130 EAT8     [Bild: 962018.png]


#6

Geht mir ähnlich...

5008gt artense  Grau metallic,Focal,ACC,DAB,Ladestation,Easy Paket, Grip controll,echt Holz, Keyless, Navi,Sitzheizung 
Brock b35 9x20 et 45 Spurplatten Va 10mm Ha 25mm pro Seite. Kuzka Performance stage1-》200ps 458Nm
Teilfolierung in avery Diamond red 
Unterfahrschurz Schwarz und Sonnenblendkeil 

3008 165 thp gt Line focal perlmuttweis Easy Paket  DAB Navi Sitzheizung keyless tomason tn12 8,5x19 et 40 Kuzka Performance stage1-》 190ps 320Nm
Musketier lade kante 


#7

Genau, ab Spätsommer Kippe ich nicht mehr nach und wenn er dann im Herbst, Anfang Winter leer ist kommt Winterwasser rein

308GT HDI180


#8

Ich fahre das ganze Jahr mit Winterwasser, noch nie Probleme gehabt.

Peugeot 508 SW GT
Peugeot 207 Premium
Aprilia Dorsoduro 750
   1 Mitglied gefällt SMV750's Beitrag:
  • Heinerkawa (11.11.2018)


#9

(08.11.2018, 22:44)Active schrieb: Hallo zusammen,

in der Betriebsanleitung gibt es zwei Volumina-Angaben des Behälters der Scheibenwaschanlage:

„5,3 Liter bei den Versionen für Regionen mit starkem Frost“

und

„2,2 Liter für die anderen Versionen“

Ich hoffe doch, hier in Deutschland hat der Behälter 5,3 Liter Inhalt?

Kann das vielleicht jemand bestätigen?

Vielen Dank

Ich fahre seit fast 35 Jahren PKW verschiedenster Hersteller und hatte noch nie Probleme wegen Flockung. Im Winter so wie Platz ist Frostschutz dazu bis gewünsche Minusgrade erreicht sind und gut ist.



#10

Das habe ich diesmal auch so gemacht, einfach die Menge, die reingepasst hat, an Frostschutz dazu gekippt. Von Flockung habe ich auch nur in irgendwelchen Tips-Artikeln gelesen - aber noch nie so etwas in der Praxis gesehen.

Bleibt aber die Frage: wie stellt ihr die Restmenge an Wischwasser, die noch drin ist, fest?

Peugeot 308 SW 180 BlueHDI GT - 09/2018


#11

@Pangit

Du zitierst meinen Eingangspost komplett, antwortest dann aber nur auf ein OT-Thema. Warum dann das Zitieren? Schade... ;(

Bestellt am 31.10.2018: 
3008 GT-Line HDI130 EAT8 in Ultimate Rot, mit DAB-Radio, Panoramadach, Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC, Focal-Soundsystem, AGR-Sitze, Keyless-System, 180Grad Kamera, Ganzjahresreifen.
Voraussichtliche Lieferfrist 36-38 Wochen. Erwartet: 10.07. bis 24.07.2019


#12

Ich habe mich auch schon gefragt wieviel in den Behälter passt, und habe mit deswegen einen Schlauch besorgt mit dem ich demnächst mal das Ding leer laufen lassen werde. Nach dem Auffüllen sehe ich dann was rein geht.
Ich glaube dass wir in Deutschland eher den "Kleinen" Behälter haben.

Wer sich jetzt fragt warum ich nicht einfach den Behälter leer spritze: Meiner ist noch voll und ich heb mir das Sommerwasser fürs nächste Jahr auf. Tongue

Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP EAT6 165 Copper Braun

Full-LED, Keyless + elektr. Heckklappe, Panoramadach, Perla Nera, S&S, AGR-Sitze, DAB+3D Navi NAC, Focal-Soundsystem, Easy Paket, induktive Ladestation, ACC Tempomat


#13

Um noch mal auf die Eingangsfrage des Threads zurückzukommen:
Hier in D passen nur 2,2L in den Behälter, wir liegen also nicht in kälterelevanten Klimazonen.
Und die Restmenge an Wischwasser ist mir lax, ich verarbeite während des Fahrens immer mal wieder das Wischwasser und fülle dann das Wintergemisch ein und fertig.
Da müsste ich viel Zeit haben, um zu rechnen, wieviel Frostschutz ich auf die Restmenge anmischen muß um auf einen Schutz bis -20°C zu kommen.
Viele Grüße Mainy

3008 GT Diesel Kupfer-metallic mit "alles" außer AHK Shy  [Bild: 872074_5.png]
EZ.29.05.17
C4 Pure-tech Automatik 130 PS in rubinrot und eine CBF1000 in pearl-amber yellow zum Entspannen


#14

Bei 2 Litern musst aber ganz schön Frostschutz reinkippen um auf die -20° zu kommen.
Meine alter 406er hatte 5 Liter Inhalt da war es einfacher.

Das ganze wäre allersdings noch viel einfacher wenn sich Peugeot endlich dazu entschließen könnte eine Behälterheizung zu installieren.
Entweder elektrisch oder übers Kühlwasser.
Wenn denn der Behälter erst mal eingefroren ist dauert das ewig bis der wieder frei ist. Weil man ja auch so gut hin kommt.

Gruß
Hartwin

Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP EAT6 165 Copper Braun

Full-LED, Keyless + elektr. Heckklappe, Panoramadach, Perla Nera, S&S, AGR-Sitze, DAB+3D Navi NAC, Focal-Soundsystem, Easy Paket, induktive Ladestation, ACC Tempomat


#15

2,2 Liter empfinde ich aber als sehr wenig. Es braucht ja mal nur kurz zu schneien (ich meine nicht die großen Schneefälle, sondern die leichten, die wir auch im Rheinland haben), dann sind die Straßen in Verbindung mit dem gestreuten Salz ziemlich dreckig.

Da muss man dann ständig den Scheibenwischer betätigen. Und wenn bei Kälte draußen das Auto bzw. die Windschutzscheibe beheizt wird, trocknen die Spritzer auf der Scheibe auch noch sehr schnell.
Beim alten Citroën C4 hat es mich damals massiv gestört, dass der Tank so schnell leer war, der hatt auch nur so einen kleinen Tank.
Mein derzeitiger BMW hat 5 oder 6 Liter Fassungsvermögen.

Bestellt am 31.10.2018: 
3008 GT-Line HDI130 EAT8 in Ultimate Rot, mit DAB-Radio, Panoramadach, Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC, Focal-Soundsystem, AGR-Sitze, Keyless-System, 180Grad Kamera, Ganzjahresreifen.
Voraussichtliche Lieferfrist 36-38 Wochen. Erwartet: 10.07. bis 24.07.2019






  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:








Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2018 created by Mittns.