Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



Diagbox - Codierung ("Entriegelungsschlüssel nicht korrekt")
#1

Hallo an die Peugeot-Gemeinde!

Ich habe gestern mein OBD Interface für die Diagbox bekommen. Am ersten Blick hat alles bestens ausgesehen. Ich habe im Reparaturabschitt in die Codierung - Manuelle Codierung einsteigen können und es wurden auch alle Steuergeräte gelistet. Ich wollte das Menü für das Tagfahrlicht aktivieren - konnte ich (scheinbar) auch, jedoch mit dem Speichern der Änderung hat es dann nicht mehr geklappt. Hier habe ich die Meldung "Gesicherte Codierung nicht freigegeben (Entriegelungsschlüssel nicht korrekt) …. [Bild: computer1.gif]. Auch das Wiederholen bringt nichts! Ich habe beim Einstieg in die Codierung auch die manuelle Codierung ausgewählt. Trotzdem scheint zum Speichern die Ferncodierung aufgerufen zu werden[Bild: huh.png]. Ich habe es auch mit anderen Parametern mit dem gleichen Effekt probiert - TFL hinten ein/aus, RFK aktivieren, … Habt ihr schon ein neues BJ codiert? Wäre für Hinweise sehr dankbar. Noch die SW und HW Daten
Diagbox Vers. 7.57 (habe bewusst diese Version eingesetzt, da in den Foren das empfohlen wird)
OBD Interface ist ein Actia speziell für Peugeot
308 SW GT-Line BlueHDI120  BJ 11/2017

Wäre für Tipps hinsichtlich der Hürde "Entriegelungsschlüssel" dankbar

lg
Hans



#2

Vergessen den Schlüssel am OBD Anschluss in den Schacht davor zu stecken? Smile

308GTi noch in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#3

(10.08.2018, 19:04)Mittns schrieb: Vergessen den Schlüssel am OBD Anschluss in den Schacht davor zu stecken? Smile

Hallo Mittns. Also welcher Schlüssel? Und von welchem Schacht sprichst du?



#4

Jedes Fahrzeug mit Keyless hat einen Notfallschacht in diesem der Schlüssel eingelegt werden muss bei einem Notstart wenn der Wagen den Schlüssel nicht erkennt. Beim codieren muss der Schlüssel dort auch eingelegt sein.

Aktuelle Franzosenflotte:
Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 [Bild: 891584.png] / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 [Bild: 674451.png]



#5

Wird aber auch in Diagbox angezeigt wenn man das Interface angeschlossen hat und auf weiter klickt.

Du hast direkt vor dem OBD Anschluss eine kleine Mulde, da muss Dein Autoschlüssel rein, sonst geht es nicht. Wink

308GTi noch in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#6

Ich habe mit dem angesprochenen Schlüssel das Problem, dass ich diesen nicht kenne. Ist das der Autoschlüssel oder etwas anderes? Ich bin kein Mechaniker sondern nur ein Peugeotfahrer der sein Fahrzeug etwas individualisieren möchte. Könnt ihr mir genaueres zum Schlüssel sagen und wo ich diesen herbekomme?[Bild: huh.png]


Sorry, nicht nur die letzte Antwort sondern alles lesen! Werde mir das gleich ansehen

Habe jetzt erst mitbekommen, dass ihr von einem Keyless Starter sprecht - ist in meinem Fall nicht so. Die Mulde und das Loch für den Schlüssel habe ich gefunden. Natürlich ist nichts dahinter. Jedenfalls habe ich nochmals mit der ein- und ausgeschaltener Zündung und laufenden Motor probiert - immer wieder das Gleiche. Obwohl ich auf manuelle Codierung gehe, erscheint kurz "Ferncodierung eingeleitet" gleich danach kommt die eingangs erwähnte Fehlermeldung. Es gibt für die Werkstätte einen Kartenleser, der irgendwo vorne, links versteckst sein soll. Ist es möglich, dass die manuelle Codierung nur mit einer qualifizierten Karte möglich ist?



#7

Von nem Kartenleser hab ich ncht nichts gehört...

Auch ohne Keyless muss Dein Autoschlüssel in die Mulde!
Sonst wird der OBD Port gesperrt und kann nicht codiert werden.

308GTi noch in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 
   1 Mitglied gefällt Mittns's Beitrag:
  • Peupa205 (10.08.2018)


#8

Habe den Schlüssel in die Mulde gelegt; leider kein Erfolg. Es gibt 2 Mulden. Die eine unter dem OBD Stecker und die 2. rechts davon. Habe beide und auch den Schlüssel in beiden Richtungen reingesteckt/gelegt - aber leider nein - kein Erfolg. [Bild: smiley7.gif]Nur ergänzend - ich habe mit dem Reserveschlüssel die Zündung eingeschalten.



#9

Mach mal bitte Foto vom OBD Anschluss.
Hab grad nicht im Kopf wo genau die Mulde sitzt aber es ist nur eine davon.
Die müsste direkt vorm OBD Anschluss sein.

308GTi noch in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#10

Schau mal in die Bedienungsanleitung Seite 62, das ist die Anleitung für den Notfall wenn die Batterie des Schlüssels mal leer ist. 
Der Autoschlüssel muss dort senkrecht in das Fach gesteckt werden, der passt auch nur dort rein.
Der Hinweis kommt auch wenn man die Diagbox anmacht und mit dem Auto verbindet.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[Bild: img_20170627_154725zul40.jpg]
Peugeot 308 GTi, Produktionsdatum: 14.03.2016




#11

Hi, also das Ding bringt mich zur Verzweiflung[Bild: smiley7.gif]. Ich habe es mit (Reserveschlüssel) und ohne eingeschalteter Zündung; den Schlüssel in alle 4 Richtungen - immer das gleiche Ergebnis - Entsperrschlüssel wird nicht erkannt! Habe den Diag-Stecker und den Schlüssel in der Mulde fotografiert. Die Konstrukteure dieses Fahrzeuges wenden ganz schön viel Energie auf um simple Individualisierung zu verhindern!!
lg Hans      



#12

So wie der Schlüssel da drin steckt, ist das eigentlich richtig.
Das müsste normal funktionieren...

Hast Du es mal mit diesem Hack versucht?
Mach aber vorher Backups von den 3 Dateien.

308GTi noch in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#13

Auf zum Versuch Nr. 2345123!?!?!?! (die Peugeot-Leute nerven!)
werde es gleich mal probieren


Hat leider auch keine Veränderung gebracht. Ich werde mal die SW von einer anderen DVD neu installieren. Jedenfalls besten Dank für deine bisherige Unterstützung. Eine Frage noch zur Zündung. Ich habe diese mit dem Reserveschlüssel eingeschaltet. Ist dies notwendig? Der Mechaniker hat ja keinen Reserveschlüssel. Welchen Schlüssel legt der ins Entsperrschlüsselfach?



#14

Das ist ne gute Frage.  Think
Ich hab Keyless, da funktioniert Zündung ja automatisch wenn man im Auto sitzt. 
Deshalb kann ich da erstmal nicht wirklich was zu sagen. 
Aber ich denke, dass man dann beide Schlüssel braucht. 

Vielleicht funktioniert das ja offiziell mit Serverzugang auch ohne 2. Schlüssel.

308GTi noch in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#15

Also Leute, heute war ich in der Peugeot-Werkstätte, wo der Werkstättenmeister, gemeinsam mit mir, die Einstellungen gemäß meiner Wünsche vornahm. Das war das Aktivieren der Menüs für das Tagfahrlicht, die elektrische Handbremse und der Töne und Klänge. Ein Entriegelungsschlüssel ist für diese Baujahr nicht erforderlich. Dies gilt im Übrigen auch für die Keyless Starter. In diesem Fall muss der Schlüssel nur irgendwo im Fahrzeug sein - es gibt jedenfalls für beide Varianten nur mehr ein funktionsloses, leeres Fach. Ich spreche hier von einem BJ 11/2017, d.h. dies alles gilt wahrscheinlich für Fahrzeuge ab Herbst 2017. Was sich in jedem Fall für diese BJ geändert hat ist, dass die Speicherung der Codierung erst nach Bestätigung über die Ferncodierung erfolgt. Dies auch wenn die Codierung mit "Manueller Codierung" eingeleitet wurde!!! Peugeot mischt sich in jedem Fall ein (Schade). In meinem Fall wurden die Werte wunschgemäß übernommen und gespeichert. Beim nachfolgenden Abrufen konnte die Änderung bestätigt werden. Leider wurden die gewünschten Menüs im Display nicht angezeigt und der Fachmann wusste auch nicht mehr weiter. Er meinte anschließend, dass dieses Änderungen möglicherweise? erst nach ein paar Stunden, so zu sagen über Peugeot endgültig aktiviert werden - genaueres wusste er jedoch auch nicht. Peugeot dürfte offensichtlich alles tun um die Erledigung von Kundenwünschen tatkräftigst zu verhindern - nun ja auch das kann eine Marktstrategie sein?!?!?!
Hat jemand von euch eine Idee, wo das Tagfahrlicht-Menü aufscheinen sollte? Wäre für Hinweise dankbar.

Hans







  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:





Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Möglichkeiten der Codierung am 308 II keksemann 1 1.363 29.04.2017, 07:02
Letzter Beitrag: keksemann




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2018 created by Mittns.