Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



« Zurück 1 ... 20 21 22 23 24  





Kleinigkeiten, die mich am 308 erfreuen...

(09.05.2019, 21:58)Active schrieb:
(09.05.2019, 20:06)SilentGreen schrieb: Ich sitze auch recht steil drin, ist aber super eigentlich, wenn man sich dran gewöht hat. Die meisten sind eben nur liegen gewohnt^^ Man sieht auch mehr imsSitzen. Und versuch mal ne richtige Vollbremsung, im Liegen kriegt man da zu wenig Power aufs Pedal.

Das stimmt, ich habe mal eine Doku/Bericht zu diesem Thema gesehen. Wenn man im Auto wegen der zu flach eingestellten Rückenlehne zu sehr liegt, wird bei einer Vollbremsung der ganze Körper entlang des Sitzes nach hinten bzw. nach oben geschoben und dann beim Aufprall bis zu 20-30 cm über der Kopfstütze hinaus sich befindet. Die erforderliche Bremskraft versagt dadurch natürlich sofort womit es zum Aufprall führt und bei einem drohendem gleichzeitigem Heckaufprall kann es dann im schlimmsten Fall sogar einen Genickbruch geben, weil der Kopf nicht mehr von der Kopfstütze gestützt wird, sondern die Stütze unterhalb des Kopfes in den Nacken rammt und dadurch den Kopf noch mal zusätzlich nach hinten beschleunigt.  Das haben dort Tests mit Dummies gezeigt.

Klingt alles ziemlich übel, war es auch anzusehen.

Seitdem sorge ich erst recht immer für eine aufrechte Position. Wink

Richtig!
Ich bin beim ADAC-Fahrtraining mehrmals über die sehr schnell auslösende "Schleuderplatte" nicht fest angeschnallt und Rücklehne nicht steil genug eingestellt gefahren:
Ergebnis: Erhebliche Kreuzschmerzen im unteren Bereich, über Monate.
MfG

>23.5.18 EZ 308 Pur Tech, Allure 130 mit EAT8
 Shy


Also eine aufrechte Sitzposition ist ja auch richtig, habe ich auch gemerkt.

Wenn man aufrecht sitzt dann wird der Rücken geschont, aber irgendwie hänge ich dann neben der Kopfstütze. Ich teste das mal wenn ich wieder normal Sitzen und fahren kann.

Eine Frage stelle ich mir trotzdem, wie kann man dann ordentlich Schalten und Lenken?

Gestern auf der Autobahn hab ich mit links geschaltet und das Lenkrad mit den Beinen festgehalten. 1x rechts blinken mit dem Fuß. War sehr abenteuerlich.

Ich suche mir mal eine neue Sitzposition. Das mit dem Fuß hat nur geklappt weil der Sitz gut weit nach Hinten war. Auf dem Rückweg vom Arzt war es ein Krampf mit dem Anschnallen.

Sitz gerade und weiter nach hinten? Problem ist leider wirklich die Beweglichkeit der Hände. Bei so nem wechselhaften Wetter ist das echt die Pest. Seit Sonntag immer wieder mal Probleme.

Da wären so Gurtbringer wie bei Mercedes cool. Wenn es nicht aufhört, dann kommt ein Lederriemen an die Kopfstütze damit der Gurt nicht bis gefühlt in den Kofferraum abhaut.

Das nächste Auto wird ein Automatik. Dann ist die Belastung wenigstens ausgeglichen und ich kann eventuell wieder beide Hände ans Lenkrad packen. Eine Frage der Sitzposition...

Peugeot 308SW, Allure 08/16, diverse Extras nachgerüstet.

Der Countdown läuft...


Denk daran das Lenkrad zu verstellen Wink
Das kann auch helfen.

3008 II THP 165 EAT6 GT-Line Magnetic Blue mit so ziemlich allen Optionen inkl. Focal Soundsystem, Panoramadach und AHK, aber ohne Grip Control.
Bestellt Mitte Dezember, geliefert: KW21/17


Robin, wenn man dich so hört, solltest Du im Moment aufs Autofahren verzichten. Im Sinne deiner und unserer aller Gesundheit.
Ich kann mir irgendwie nur schlecht vorstellen, wie du auf eventuelle Gefahrensituationen reagieren kannst.

Trabant BJ 86; Micra K10 BJ 92; Renault 19 BJ 94; Megané Grandtour BJ 99
Peugeot 307 CC BJ 08; Peugeot 308 II SW BJ 14 [Bild: 731692_3.png]


Hat einen Tag vorher noch geklappt. Mich hätte bald ein Fiat Doblo erwischt. Geht also.

Peugeot 308SW, Allure 08/16, diverse Extras nachgerüstet.

Der Countdown läuft...


(10.05.2019, 10:34)Robin94 schrieb: Gestern auf der Autobahn hab ich mit links geschaltet und das Lenkrad mit den Beinen festgehalten. 1x rechts blinken mit dem Fuß. War sehr abenteuerlich.
Robin, das geht so gar nicht!

(10.05.2019, 11:26)Paradise schrieb: Robin, wenn man dich so hört, solltest Du im Moment aufs Autofahren verzichten. Im Sinne deiner und unserer aller Gesundheit.
Ich kann mir irgendwie nur schlecht vorstellen, wie du auf eventuelle Gefahrensituationen reagieren kannst.
Sehe ich genauso.

Da gibt es doch, wenn man fahrunfähig ist (und das bist du, Robin), doch Krankentransporte (Taxi), die von den Krankenkasse bezahlt werden.
Auch wenn die KK das nicht zahlen sollte, dann lass dich trotzdem fahren. Die Gefahr, das etwas passiert, ist einfach zu groß!

unterwegs im 308 II GTi 272 in Ultimate Rot, BJ. 10/15


Heute frei, dann Medikamente und es geht wieder

Peugeot 308SW, Allure 08/16, diverse Extras nachgerüstet.

Der Countdown läuft...


Sollte es hier nicht um Dinge gehen, die einen am 308 erfreuen? Und nicht irgendwelche Geschichten, wie bescheuert man andere Verkehrsteilnehmer gefährdet?

308 SW GT THP205 magnetic blue aus 12/2017
   1 Mitglied gefällt Tecci's Beitrag:
  • MrMarc (10.05.2019)


Das hat sich ja aus der Freude um die Sitzeinstellung entwickelt. Gehört also alles in den Thread.

Trabant BJ 86; Micra K10 BJ 92; Renault 19 BJ 94; Megané Grandtour BJ 99
Peugeot 307 CC BJ 08; Peugeot 308 II SW BJ 14 [Bild: 731692_3.png]


(10.05.2019, 10:19)heima schrieb:
(09.05.2019, 21:58)Active schrieb: Das stimmt, ich habe mal eine Doku/Bericht zu diesem Thema gesehen. Wenn man im Auto wegen der zu flach eingestellten Rückenlehne zu sehr liegt, wird bei einer Vollbremsung der ganze Körper entlang des Sitzes nach hinten bzw. nach oben geschoben und dann beim Aufprall bis zu 20-30 cm über der Kopfstütze hinaus sich befindet. Die erforderliche Bremskraft versagt dadurch natürlich sofort womit es zum Aufprall führt und bei einem drohendem gleichzeitigem Heckaufprall kann es dann im schlimmsten Fall sogar einen Genickbruch geben, weil der Kopf nicht mehr von der Kopfstütze gestützt wird, sondern die Stütze unterhalb des Kopfes in den Nacken rammt und dadurch den Kopf noch mal zusätzlich nach hinten beschleunigt.  Das haben dort Tests mit Dummies gezeigt.

Klingt alles ziemlich übel, war es auch anzusehen.

Seitdem sorge ich erst recht immer für eine aufrechte Position. Wink

Richtig!
Ich bin beim ADAC-Fahrtraining mehrmals über die sehr schnell auslösende "Schleuderplatte" nicht fest angeschnallt und Rücklehne nicht steil genug eingestellt gefahren:
Ergebnis: Erhebliche Kreuzschmerzen im unteren Bereich, über Monate.
MfG

Kenne ich vom ÖAMTC:
13 km/h auf ein festes Hindernis, angeschnallt und trotzdem einen ordentlichen Peitschenschlag bekommen (darunter auch ein paar Wochen gelitten).
Auf meine Frage, wie schnell man den Schlitten einstellen kann: "30 km/h, aber das machen wir nicht, da zu gefährlich"

Beste Grüße,
[Bild: 1.gif]  
Peugeot 308 SW Allure 1.6 BlueHDi 120 S&S Automatik
(schneeweiss, Alcantara, Driver Sport Pack, Driver Assistance, Citypaket, Abged. Scheiben, Sitzheizung und Massagefunktion, Handsfree Start, 16" Notrad)
Produktionsdatum: 11.06.2015 (auf Band 1 als 405. Auto, Sochaux, Frankreich)
Übernahmedatum: 09.07.2015 (Kornovograd, Österreich)
[Bild: 706601.png] 


Dann will ich auch mal, obwohl ich meinen "neuen" Gebrauchten erst einige Tage habe.

* die überragende innere Optik. Als ich das erste Mal Probe gesessen habe, dachte ich im ersten Moment, ich sitze in einem Rohbau. Wink Einfach weil irgendwie so viel "fehlte". Aber dann ... einfach nur genial. Egal ob i-Cockpit oder die ganzen "fehlenden" Schalter. Echt cool ... Smile

* die Laufruhe ... Gegenüber meinem Chevy Cruze schon eine andere Nummer. Vielleicht nicht ganz fair, weil er ja ca. 3 1/2 Jahre technologisch älter war.

* Die Optik ... Ich muss sagen ich habe etwas schlucken müssen, als ich den Chevy abgeben "musste". Da wusste ich noch gar nicht, dass es ein Peugot werden würde. Zu dem Zeitpunkt war noch ein Ford Focus in der Pipeline. Jetzt muss ich sagen, tolle edle Optik. Runde, smarte Formen mit eleganter Linie. Und auch mein braun metallic gefällt mir echt gut. Wink Ein Bekannter fragte mich erstaunt beim ersten Blick, wieso ich auf Mercedes umgestiegen wäre. Smile

* Das Lenkrad ... ich liebe es jetzt schon! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Wink

* weiteres? Muss ich erst noch entdecken Wink

Am WE steht meine 14 tägige Tour von 850km an. Oft sehr anstrengend, aber diesmal bin ich in freudiger Erwartung. Smile

Viele Grüße,
Shy   
Peugeot 308 SW Active 1.6 BlueHDi 120 Braun Metallic
EZ: 09.2015, Meiner seit: 05.2019
   5 Mitglieder gefällt locutus's Beitrag:
  • Active (16.05.2019), Mj1807 (16.05.2019), Peugeotneuling (15.05.2019), tazitus (18.05.2019), Termite (16.05.2019)


(15.05.2019, 13:40)locutus schrieb: Ein Bekannter fragte mich erstaunt beim ersten Blick, wieso ich auf Mercedes umgestiegen wäre. Smile
Mir geht es ähnlich. Jedesmal wenn mir ein 308 II oder Mercedes entgegen kommt, muss ich immer erst raten was es jetzt für ein Fahrzeug ist. Von weitem ist das Tagfahrlicht annähernd identisch.

unterwegs im 308 II GTi 272 in Ultimate Rot, BJ. 10/15
   1 Mitglied gefällt CK308's Beitrag:
  • Termite (16.05.2019)


Geht mir auch so, von weitem kaum zu unterscheiden...

Aber der neue 3er BMW hat jetzt auch nen ähnliches Scheinwerferdesign wie der 308 mit dem Hubbel unten

308GT HDI180



« Zurück 1 ... 20 21 22 23 24  




  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:





Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Thumbs Down Kleinigkeiten, die am 308 nerven... gecko 1.361 393.303 Gestern, 09:53
Letzter Beitrag: Pascalin2705




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2019 created by Mittns.