Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



308 GT EAT8 225 und Lenkradschloss rastet nicht ein
#1

Hallo,

habe gestern meinen neuen 308 GT EAT8 225 abgeholt. Bin bisher sehr zufrieden. Motor und Automatik ist echt klasse.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass das Lenkrad beim Ausschalten und Parken nicht mehr einrastet. Also mit anderen Worten, es passiert nix. Kannte es vorher so, dass das Lenkrad verriegelt wurde (hatte bisher 308 THP mit Keylessystem). 

Nun passiert bei ausgeschalteter Zündung gar nichts. Lenkrad lässt sich munter drehen, natürlich schwergängig. Einrasten tut nix, auch wenn man es versucht. 

Jemand eine Idee, woran es liegt? Schon was kaputt, oder gibt es da einen Trick?



#2

Wenn du die Zündung abstellst, hörst du normalerweise ein deutliches Klacken und Einrasten aus der Lenkrad-Gegend. Auch beim Zündung einschalten klingt es ähnlich. Wenn du das Lenkrad dann bei Zündung aus drehst sollte es einrasten.

Gruß 1uck3r

Peugeot 308 II BlueHDI 150 volle Hütte 


#3

(07.06.2018, 20:07)1uck3r schrieb: Wenn du die Zündung abstellst, hörst du normalerweise ein deutliches Klacken und Einrasten aus der Lenkrad-Gegend. Auch beim Zündung einschalten klingt es ähnlich. Wenn du das Lenkrad dann bei Zündung aus drehst sollte es einrasten.

Gruß 1uck3r

Genau so kenne ich es auch. Und genau dies passiert nix. Nichts rastet ein. Lenkrad lässt sich vollständig drehen, auch wenn Zündung aus ist. Es klackt nichts. 

Kaputt?



#4

Wie 1uck3r schon sagte, sobald Zündung an oder aus gemacht wird, schaltet das Schloss (Spule für die Verriegelung) automatisch mit einem nicht überhörbaren klacken.
Wenn Du dann das lenkrad drehst, rastet es ein.

Wenn Du kein klacken hörst, stimmt was nicht.

308GTi in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#5

(07.06.2018, 20:13)Mittns schrieb: Wie 1uck3r schon sagte, sobald Zündung an oder aus gemacht wird, schaltet das Schloss (Spule für die Verriegelung) automatisch mit einem nicht überhörbaren klacken.
Wenn Du dann das lenkrad drehst, rastet es ein.

Wenn Du kein klacken hörst, stimmt was nicht.

Ok, dachte ich mir schon fast. Dann fahr ich morgen nochmal zum Händler....



#6

(07.06.2018, 20:14)euroynos schrieb:
(07.06.2018, 20:13)Mittns schrieb: Wie 1uck3r schon sagte, sobald Zündung an oder aus gemacht wird, schaltet das Schloss (Spule für die Verriegelung) automatisch mit einem nicht überhörbaren klacken.
Wenn Du dann das lenkrad drehst, rastet es ein.

Wenn Du kein klacken hörst, stimmt was nicht.

Ok, dachte ich mir schon fast. Dann fahr ich morgen nochmal zum Händler....

Hallo, 
den Weg zum  Smile kannst du dir sparen. Der 308 GT hat kein Lenkradschloss. Ist bei meinem genau so und da er vorher auf Peugeot angemeldet war,hätten die das bestimmt repariert. Außerdem gibt es nicht um sonst im Zubehörkatalog so eine passive Lenkradsperre.

Gruß Fastboy

Seit 26.4.18  308 GT Blue HDI EZ 1/2018 mit voller Hütte.


#7

Bei meinem rastet auch nichts ein. Scheint wohl normal zu sein.

308 GT SW 2.0 BlueHDI 180 Stop & Start 6-Stufen Automatik


#8

Oh, ok. Die Bedienungsanleitung hat auch keine Meinung dazu. Dann ist es wohl tatsächlich so richtig :-)

Danke für die Rückmeldungen.



#9
Question 

Wieso haben die denn beim GT die Lenkradsperre weggelassen?  
Hat das einen besonderen Grund oder einfach nur wieder weggespart? Huh

308GTi in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#10

BWL‘er Rules, ich hab schon vermutet dass die das weg gespart haben Big Grin Oh Gott!


So jetzt mal ernsthaft Wink Ich hab mal geschaut, ich würde doch mal beim freundlichen fragen, denn die StVZO p. 38a besagt dass eine Diebstahlsicherung wie ein lenkradschloss vorhanden sein muss: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lenkradsperre

Keine Ahnung ob’s da Ausnahmen geben kann.
Könnte auch ein Produktionsfehler sein, alles ist möglich. Wer kontrolliert sowas auch schon, könnte mir vorstellen dass das noch unbedingt auffällt. Wäre interessant zu klären.

Gruß 1uck3r

Peugeot 308 II BlueHDI 150 volle Hütte 


#11

(08.06.2018, 07:16)Mittns schrieb: Wieso haben die denn beim GT die Lenkradsperre weggelassen?  
Hat das einen besonderen Grund oder einfach nur wieder weggespart? Huh

Ich denke mal es dient dazu, daß bei leerer Batterie das Lenkrad nicht blockiert wird.

Seit 26.4.18  308 GT Blue HDI EZ 1/2018 mit voller Hütte.


#12

(08.06.2018, 09:22)Fastboy schrieb:
(08.06.2018, 07:16)Mittns schrieb: Wieso haben die denn beim GT die Lenkradsperre weggelassen?  
Hat das einen besonderen Grund oder einfach nur wieder weggespart? Huh

Ich denke mal es dient dazu, daß bei leerer Batterie das Lenkrad nicht blockiert wird.

Hmm, macht für mich persönlich wenig Sinn. 

-Wenn man Pannenhilfe holt haben die eh ein Starterkabel dabei
-Wenn man abgeschleppt wird, wird der Wagen hochgehoben
Es sei denn man hat das Lenkrad eingeschlagen dann wirds kniffelig aber ich denke mal selbst ein Abschlepper hat ein Starthilfekabel dabei.


Und sonst kannste ja ohne Batterie eh nix machen. 

Und auf der Straße bringts ja auch nichts. 
Wer ne Garage hat, hat ja auch meistens eine Steckdose und Ladegerät dabei so dass der Wagen nicht bewegt werden muss. 

Außer Du lässt dich von nem bekannten abschleppen der kein Starthilfekabel hat. Big Grin

308GTi in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#13

Ich denke mal, da es keinen Zündschlüssel gibt braucht man auch kein Lenkradschloss.Wer den Schlüssel knackt, der kann dann das Lenkradschloss ja öffnen. Spart also Geld, da es elektrisch wäre, könnte es auch leichter kaputt gehen.

Seit 26.4.18  308 GT Blue HDI EZ 1/2018 mit voller Hütte.


#14

Bei Fzg mit Automatikgetriebe wird eine Sperre mittels Getriebe in Gang gesetzt, statt etwas am Lenkrad zu sperren. Deshalb kann man sich die Lenkradsperre sparen.

2014er RCZ R in rot
JBL, PDC, WIPCOM 3D
ansonsten Vollgas  Big Grin


#15

(08.06.2018, 10:40)RCZ-R schrieb: Bei Fzg mit Automatikgetriebe wird eine Sperre mittels Getriebe in Gang gesetzt, statt etwas am Lenkrad zu sperren. Deshalb kann man sich die Lenkradsperre sparen.

????
Bid dato hatten/haben alle meine Automatikfahrzeige - auch die Keyless (Outlander, 308 SW II) eine Lenkradsperre.

Beste Grüße,
[Bild: 1.gif]  
Peugeot 308 SW Allure 1.6 BlueHDi 120 S&S Automatik
(schneeweiss, Alcantara, Driver Sport Pack, Driver Assistance, Citypaket, Abged. Scheiben, Sitzheizung und Massagefunktion, Handsfree Start, 16" Notrad)
Produktionsdatum: 11.06.2015 (auf Band 1 als 405. Auto, Sochaux, Frankreich)
Übernahmedatum: 09.07.2015 (Kornovograd, Österreich)
[Bild: 706601.png] 






  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:





Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eat8 - Erfahrungen (und Besonderheiten?) horax 13 1.073 02.05.2018, 08:31
Letzter Beitrag: horax
  308 EAT6 bestellt + EAT8 geliefert? heima 22 2.455 20.02.2018, 11:02
Letzter Beitrag: heima
  EAT8 beim 308er - Wer hat schon Erfahrungen? ott-muc 12 2.385 19.02.2018, 09:11
Letzter Beitrag: Scotty42
  Es ist für den 308 Allure Purtech 130 nur noch EAT8 möglich!? heima 60 2.823 12.02.2018, 12:34
Letzter Beitrag: Nerdpfleger




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2018 created by Mittns.