Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



Wann ist LIchthupe erlaubt und wann nicht?
#1

Tempolimit auf 100 km/h find ich gut, dann bräuchte ich mich nicht mehr aufregen,wenn so ein Vollhonk meint stur links mit 105 km/h zu fahren. Heute auf der BAB 57 von Köln nach Düsseldorf, junger Mann linke Spur stur 105, rechts frei. Lichthupe? Verboten. Rechts Überholen? Verboten. Mit Abstand hinterher und Blinker betätigt ohne Reaktion. Bin dann rechts rüber langsam neben ihn gefahren, hab mal kurz gehupt und dem jungen Mann gezeigt, er möge mal in den Rückspiegel gucken,damit er die Schlange hinter sich sieht. Reaktion war der Mittelfinger und die Finger zu einem O geformt. Was soll man da noch sagen.

Seit 26.4.18  308 GT Blue HDI EZ 1/2018 mit voller Hütte.


#2

Naja, vermutlich das gleiche, wie wenn man in einer 100er Zone den LKW überholt, der einen anderen LKW überholt und von hinten kommt Mr. "wichtiger Vertreter" mit 150km/h angeflogen.
Oder wenn dich in der 60er Baustelle ein Kleintransporter mit gefühlten 100 km/h überholt, der in der äußeren 2m Spur fährt.

Fakt ist ganz einfach: hier in DE wird leider viel zu wenig kontrolliert und die Strafen sind viel zu gering.

Peugeot 207 VTi, EZ 05/11 [Bild: 446285.png] 


#3

(05.06.2018, 21:53)206driver schrieb: Naja, vermutlich das gleiche, wie wenn man in einer 100er Zone den LKW überholt, der einen anderen LKW überholt und von hinten kommt Mr. "wichtiger Vertreter" mit 150km/h angeflogen.
Oder wenn dich in der 60er Baustelle ein Kleintransporter mit gefühlten 100 km/h überholt, der in der äußeren 2m Spur fährt.

Dies ist eine ganz andere Situation. In Köln ist ein Limit von 100 km/h, kurz hinter Köln ist dann Aufgehoben und von Köln bis Düsseldorf sind es rund 30 Km. Ich habe gelernt, wenn rechts frei ist auch rechts zu fahren. Dies galt wohl nicht für den jungen Mann. Und es gab reichlich große Lücken auf der rechten Seite. Sie waren so lang, daß uns einige schon rechts überholten.

Seit 26.4.18  308 GT Blue HDI EZ 1/2018 mit voller Hütte.


#4

(05.06.2018, 22:12)Fastboy schrieb:
(05.06.2018, 21:53)206driver schrieb: Naja, vermutlich das gleiche, wie wenn man in einer 100er Zone den LKW überholt, der einen anderen LKW überholt und von hinten kommt Mr. "wichtiger Vertreter" mit 150km/h angeflogen.
Oder wenn dich in der 60er Baustelle ein Kleintransporter mit gefühlten 100 km/h überholt, der in der äußeren 2m Spur fährt.

Dies ist eine ganz andere Situation. In Köln ist ein Limit von 100 km/h, kurz hinter Köln ist dann Aufgehoben und von Köln bis Düsseldorf sind es rund 30 Km. Ich habe gelernt, wenn rechts frei ist auch rechts zu fahren. Dies galt wohl nicht für den jungen Mann. Und es gab reichlich große Lücken auf der rechten Seite. Sie waren so lang, daß uns einige schon rechts überholten.

Wenn man aber angestürmt kommt, kriegen einige doch ein wenig schiss und wechseln wieder. Big Grin
Ganz ehrlich, warum soll ich mich bei solchen Idioten brav verhalten? 
Seh ich nicht ein.
Und die sind traurigerweise so dumm und werden ihr Verhalten eh nicht ändern.  Confused

Ich krieg jedesmal ein Hals wenn die Leute meinen, links zu blockieren nur um 2-3kmh schneller zu sein.

308GTi in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#5

(05.06.2018, 22:27)Mittns schrieb: Wenn man aber angestürmt kommt, kriegen einige doch ein wenig schiss und wechseln wieder. Big Grin
Ganz ehrlich, warum soll ich mich bei solchen Idioten brav verhalten? 
Seh ich nicht ein.
Und die sind traurigerweise so dumm und werden ihr Verhalten eh nicht ändern.  Confused

Da wirst du im Falle eines Unfalls aber immer den kürzeren ziehen,  da die Missachtung des rechtsfahrgebotes deutlich leichter wiegt als auffahren, eigenes auto kaputt, drängeln  ggfs nötigen oder lichthupe  Wink
Aber ich weiß was du meinst Wink

Wundere mich selber wie gelassen ich geworden bin Smile   Liegt aber wohl daran dass ich selten Autobahn fahre

Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm Eibach Tieferlegung / Heckspoiler vom GTi / Erstzulassung 06/2018
I'm not a monument to justice, plus which I don't forget a face


#6

@Fastboy
Kannst du mir bitte mal zeigen, wo es steht, dass ich mit der Lichthupe NICHT einen vorausfahrenden auf einen bevorstehenden Überholvorgang aufmerksam machen darf, wenn der sich trotz Gelegenheit nicht an das Rechtsfahrgebot hält?
Und ich meine damit ausdrücklich kein Drängeln, dicht auffahren und dabei rollende Disko spielen!

508 SW GT, EZ 06/2016 - Perla Nera - Leder, schwarz - JBL etc. etc.
C4 II BlueHDi 120 Stop&Start SHINE


#7

Naja, ich weiß ja noch wann es gefährlich wird und die Bremsen packen ja auch sehr gut.
Und klar, wer drauf fährt, hat natürlich die A-Karte.

Was vorausschauend fahren angeht, achte ich aber schon sehr drauf und seit 6 Jahren nicht eine Schramme. Smile

Aber manchmal ne... angry  Huepfen



@sharky

§16 STVO


Zitat:Nicht erlaubt sind Lichthupe bzw. Fernlicht und Hupe als Signal, um ein vorausfahrendes Auto zu einer höheren Geschwindigkeit zu drängen.

308GTi in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#8

Zitat:Was vorausschauend fahren angeht, achte ich aber schon sehr drauf und seit 6 Jahren nicht eine Schramme. [Bild: smiley1.gif]
 Hm ja ich war nach meinem Auffahrunfall (nach  3Jahren FS) eigentlich geheilt und habe jetzt immer einen normalen entspannten Sicherheitsabstand, das heisst wie in der Fahrschulen gelernt halber Tacho.. 

Musste aber auch mit Erschrecken feststellen, dass wenn man in ein paar Wochen ein neues Auto bekommt man deutlich rücksichtsloser fährt im Sinne von "fahr mir doch rein, in die Seite etc" ich fahre auf Gewinn und die Kohle nemme ich auch noch mit Big Grin Rolleyes Confused

Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm Eibach Tieferlegung / Heckspoiler vom GTi / Erstzulassung 06/2018
I'm not a monument to justice, plus which I don't forget a face


#9

Naja, ich hab knapp 2 kaputt gemacht als ich meinen Schein (irgendwann 2013) gerade erst hatte und mir nen Firmenwagen gestellt wurde. Blush

Einmal nen 106 XT (Leitplanke und Spur war hin) 
Und einmal nen Astra caravan (Kotflügel vorne rechts hin, fuhr aber noch). 

Seitdem, nicht mehr. 
Das war mir wohl ne Lehre.
Bin halt manchmal gefahren wie ein Irrer und Regen gewinnt halt. Big Grin

308GTi in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#10

(05.06.2018, 22:40)Mittns schrieb: @sharky

§16 STVO


Zitat:Nicht erlaubt sind Lichthupe bzw. Fernlicht und Hupe als Signal, um ein vorausfahrendes Auto zu einer höheren Geschwindigkeit zu drängen.

Sorry for being a bit snappy aber lesen kannst du, oder??
§16 STVO beschreibt doch eben NICHT die von mir dargestellte Situation.
Kein Richter käme meiner Meinung auf die Idee, den in diesem Fall anzuwenden.
Ein Autobahnpolizist hat mir auf die Frage, ob ich in dem von mir beschriebenen Fall die Lichthupe nutzen dürfte,  geantwortet: Na, wozu soll die denn sonst da sein? Natürlich!

508 SW GT, EZ 06/2016 - Perla Nera - Leder, schwarz - JBL etc. etc.
C4 II BlueHDi 120 Stop&Start SHINE


#11

Joa bei mir warens auch 2, Einmal der erwähnte Auffahrunfall und einmal der vermiedene Auffahrunfall auf Eis, net so schlimm ortsausgang Vlt 50 kmh musste aber in den Graben ausweichen. Hatte aber ein schlechtes Gewissen da ich noch 3 Leute dabei hatte, wenn mans im Nachhinein reflektiert muss man halt draus lernen.

Aber wieder zum topic hier mal ne aktuelle Umfrage vomddeutschen Verkehrssicherheitsrat zum Drängeln und "Rasen  auf der AB  Hier besonders Interessant 

Zitat:19 Prozent der Befragten reagieren aggressiv auf Raser und Drängler. Sie gaben an, dass sie sich von deutlich schneller Fahrenden nicht beeindrucken lassen. Im Gegenteil: Sie entscheiden sich dafür, bewusst auf der Überholspur zu fahren, selbst wenn der rechte Fahrstreifen wieder frei ist. Teilweise tippen sie sogar leicht aufs Bremspedal, um so für einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu sorgen.

https://www.dvr.de/presse/informationen/...-5001.html

Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm Eibach Tieferlegung / Heckspoiler vom GTi / Erstzulassung 06/2018
I'm not a monument to justice, plus which I don't forget a face


#12

"Sorry for being a bit snappy aber lesen kannst du, oder??
§16 STVO beschreibt doch eben NICHT die von mir dargestellte Situation.
Kein Richter käme meiner Meinung auf die Idee, den in diesem Fall anzuwenden.
Ein Autobahnpolizist hat mir auf die Frage, ob ich in dem von mir beschriebenen Fall die Lichthupe nutzen dürfte, geantwortet: Na, wozu soll die denn sonst da sein? Natürlich!"





ruhig Blut :-), hier gilt natürlich § 16 StVO (1) Nr. 1 i.V.m. § 5 (5) StVO, das Zauberwort ist "kurz" und natürlich hat auch Mittns Recht, da er eben nicht zu einer höheren Geschwindigkeit gedrängt (im Sinne von Auffahren, Dauer Lichthupe etc.) werden darf.

Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm Eibach Tieferlegung / Heckspoiler vom GTi / Erstzulassung 06/2018
I'm not a monument to justice, plus which I don't forget a face


#13

@sharky jetz werd mal nicht gleich aggressiv. Smile
Natürlich hab ich gelesen WAS Du geschrieben hast.

Aber hier wird wohl kaum zwischen
"ein vorausfahrendes Auto zu einer höheren Geschwindigkeit zu drängen." und
"ein vorausfahrendes Auto zu einem Spurwechsel zu drängen." differenziert...

Das wäre nämlich Nötigung weil Du eine andere Person bestimmte Handlungen geradezu aufdrängst.

Da ist es egal ob die Person vor Dir sich falsch verhält.
Hat man doch mal in der Fahrschule gelernt. Tongue

308GTi in Perlmutt weiß 
(╯°□°)╯︵ ┻━┻ 


#14

Ich muss nochmal suchen, bin mir aber sicher das die Lichthupe situationsbedingt erlaubt ist. Hier spielt der Abstand zum Vordermann eine große Rolle.

Beispiel:
Ich komme mit 180km/h über die linke Spur und sehe bereits in größerer Entfernung ein langsameres Fahrzeug und blende auf. Das ist meines erachtens erlaubt, da ich nur das vorausfahrende Fahrzeug auf mich aufmarksam machen will.

Ich komme mit 180km/h über die linke Spur und fahre dem Vordermann mit geringen Abstand auf und schalte dann die Lichthupe, das wäre Nötigung und somit nicht erlaubt.

Es kommt tatsächlich auf die Distanz zum Vordermann an, wann erlaubt und wann nicht.

Aktuelle Franzosenflotte:
Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 [Bild: 891584.png] / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 [Bild: 674451.png]



#15

so ist es; entscheidend sind Dauer , und die Umstände des Einzelfalls also auch Auffahrgeschwindigkeit, der Abstand, evtl. Lichthupe, evtl. Hupe, evtl. Blinker

Allgemeingeltende Regelungen gibt es so nicht direkt, es ist immer im KONKRTEN Einzelfall zu entscheiden.

Nur dichtes Auffahren wird i.d.R. wohl nur ein Vergehen nach § 4 StVO sein (Abstand)

Peugeot 208 GT Line: Dark Blue / 35mm Eibach Tieferlegung / Heckspoiler vom GTi / Erstzulassung 06/2018
I'm not a monument to justice, plus which I don't forget a face






  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:








Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2018 created by Mittns.