Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



Traveller L2 zum Pendeln + Familienkutsche geeignet?
#1

Hallo!

Wir sind auf der Suche nach einem Nachfolger für unseren 14 Jahre alten Touran. Da wir eine 5 fünfköpfige Familie sind, darf es auch gerne etwas größer sein, soll es etwas größer sein Big Grin (breiter + mehr Kofferraumvolumen, die Höhe des Tourans - ca. 1,75m - würde allerdings eigentlich reichen).

Das Nachfolgeauto soll 4 Tage die Woche zum Pendeln verwendet werden (50-70 km hin- und zurück, knapp 20% Stadt, gut 20% Land und 60% Autobahn - auf die Entfernung gerechnet, nicht auf die Zeit). Und Urlaub und verlängertes Wochenende bei Familienbesuchen (Idee: genug Platz für Kinder und nicht aufwendig packen und/oder Spiel- und Sportutensilien einfach mitnehmen können).


Eigentlich hatten wir einen Ford Galaxy im Visier... aber den gibt es leider nicht mit Euro 6dTemp und das scheint uns doch zukunftssicherer zu sein (sofern es so etwas wie Zukunftssicherheit momentan gibt...). Da die Auswahl in dieser Fahrzeugklasse sehr geschrumpft ist (selbst der Espace ist nun leider ein SUV-Verschnitt ...) sind wir irgendwie beim Peugeot Traveller L2 als "Maximalwunsch" gelandet. Scheint - zumindest mit wenig Schnickschack - grob ähnlich viel zu kosten wie die kleineren Van-Kollegen Galaxy/Alhambra/Sharan. Die Parkmaße sind ja auch nicht wesentlich größer als beim Galaxy (Footprint ca. halber cm breiter und 10 cm länger), auch das Leergewicht scheint vergleichbar zu sein, nur der Luftwiderstand ist sicherlich größer, weil höher.

So... nun zu den Fragen:

Eignet sich der Traveller für diesen Einsatz? Wahrscheinlich gut die Hälfte der Kilometerleistung würde wahrscheinlich draufgependelt werden.

- Was schluckt denn so ein Traveller L2? Ich habe schon auf Spritmonitor geschaut, bin da aber nicht ganz schlau geworden. Was ist eure Meinung zum Pendeln?

- Was macht bei dem Traveller die Innenausstattung an Gewicht aus? Galaxy und Traveller scheinen ja beide so 1,7t zu wiegen. Ich vermute, dass da beim Traveller z.B. die 3. Reihe nicht eingerechnet ist. An Gewicht denke ich vor allem wegen dem Stadt-Anteil bei der Pendelei...

- Ist seitwärts parken (so halb auf Bürgersteig) in der Stadt ein Problem (sprich nervig) ?

- Wir haben demnächst eine Probefahrt mit einem 180PS Boliden (weil vorhanden), interessieren uns aber auch für den 150PS manuell (preislich und der scheint auch weniger zu schlucken... ansonsten wären 180PS natürlich klasse). Ist hier jemand mal beide gefahren?

- Ab welcher Geschwindigkeit geht denn der Spritverbrauch richtig hoch? Ich würde anhand des Gewichts erwarten, dass  bis 100 km/h der Verbrauch nicht signifikant anders wäre als bei einem Van (Galaxy) und aber vor allem ab 120 km/h der Verbrauch stärker ansteigt. (Dass sowohl der Galaxy als auch der Traveller mehr brauchen werden als der Touran ist anhand von Gewicht und Luftwiderstand logisch, beim Touran brauchen wir so ca. 6,5l / 100 km, ca. 6l wenn man aufpasst und ca. 7l wenn man rast).

Danke!

N8igallier



#2

Hallo - Erste idee: hast du dir den Rifter schon mal angeschaut?

Ich nutze meinen Traveller zu 75%zum Pendeln und bin sehr Zufrieden damit, ich brauche auf meinen "Normalen pendel-stecken" irgendwas um die 6L (8,7 - 6,2L) je nach Verkehrslage und co. (es sind 61KM pro strecke, davon ca. 5 in der Stadt, 16 bei 130-140Kmh und 15 bei 80-100 und 25KM bei 120Kmh)
Laut Peugeot-APP liegt mein Durchschnittlicher Spritverbrauch bei 6,6/6,7L über alles.

ich habe das Auto Hobby und Familien-bedingt angeschafft, nach meinem eindruck steigt der Verbrauch stark jenseits der 130Kmh.
Ich selbst fahre den Traveller mit 180PS Automatik, EAT6 - ich bin das EAT8 noch nie gefahren. leider auch keinen 150PS (den gibt es ja leider nicht mit Automatik) von daher ist es auch spannend, wie das verhalten und der verbrauch beim EAT8 so sind.

Gewichts mäßig habe ich eigentlich Nie die zweite Rückbank im Auto, sondern immer nur eine.

Seitwärts Parken ist für mich Unproblematisch, Interessant ist es eine Parklücke zu finden, die passt - aber da der wagen echt Übersichtlich ist und die Rückfahrkamera hier sehr hilft hatte ich noch keine Probleme seitwärts ein zu parken - Interessant wird es erst, wenn es an Parkhäuser geht, 1,87m Höhe sind auch hier eine Ansage - Ich habe mich in noch kein 1,9m Parkhaus getraut, 2m oder Mehr waren bis jetzt noch kein Problem (das gilt auch für Tiefgaragen.

Ich stelle meinen Traveller auch nachts in die Garage, wobei ich auch keine Probleme habe.

Danke &  Gruß, 
NightWolf


Traveller - Allure L2 BlueHDi 180 S&S EAT6 [Bild: 895903.png]


#3

Hallo N8igallier,

wir sind gerade vom alten 5008-Van auf den Traveller L2 (Allure, mit 150 PS) umgestiegen. Haben auch drei Kinder bzw. Jugendliche und immer viel Gepäck im Urlaub. Das Fahrzeug macht einfach viel Spaß im Alltag und wir vermissen den Van überhaupt nicht.

Aber bedenke: wenn Du jetzt einen neuen Traveller mit 6d-temp bestellst, kommt der wahrscheinlich erst Ende des Jahres. Und wie NightWolf schon sagt, der Rifter würde wohl Deinem Fahrprofil eher entsprechen. Übrigens: der Wertverlust des Travellers beträgt im ersten Jahr 30 bis 40 % vom Listenpreis.

Viel Spaß bei Deiner Entscheidung...

Und hier meine Antworten:
- Was schluckt denn so ein Traveller L2? Ich habe schon auf Spritmonitor geschaut, bin da aber nicht ganz schlau geworden. Was ist eure Meinung zum Pendeln? =>7,5 Liter im Mittel, 8,5 auf der AB

- Was macht bei dem Traveller die Innenausstattung an Gewicht aus? Galaxy und Traveller scheinen ja beide so 1,7t zu wiegen. Ich vermute, dass da beim Traveller z.B. die 3. Reihe nicht eingerechnet ist. An Gewicht denke ich vor allem wegen dem Stadt-Anteil bei der Pendelei... => Ich habe die dritte Sitzbank immer drin, weil sonst die Hinterachse so holprig ist

- Ist seitwärts parken (so halb auf Bürgersteig) in der Stadt ein Problem (sprich nervig) ?=> Rückfahrkamera und Parksensoren helfen (wohne in Berlin...)

- Wir haben demnächst eine Probefahrt mit einem 180PS Boliden (weil vorhanden), interessieren uns aber auch für den 150PS manuell (preislich und der scheint auch weniger zu schlucken... ansonsten wären 180PS natürlich klasse). Ist hier jemand mal beide gefahren?=> nein, aber der neue 180 PS mit 8EAT ist schon verlockend

- Ab welcher Geschwindigkeit geht denn der Spritverbrauch richtig hoch? Ich würde anhand des Gewichts erwarten, dass  bis 100 km/h der Verbrauch nicht signifikant anders wäre als bei einem Van (Galaxy) und aber vor allem ab 120 km/h der Verbrauch stärker ansteigt. (Dass sowohl der Galaxy als auch der Traveller mehr brauchen werden als der Touran ist anhand von Gewicht und Luftwiderstand logisch, beim Touran brauchen wir so ca. 6,5l / 100 km, ca. 6l wenn man aufpasst und ca. 7l wenn man rast).=> ab 140 km/h gibts einen Aufschlag und er wird auch deutlich lauter

Grüße

Peugeot Traveller HDI 150 PS Allure L2
   1 Mitglied gefällt theo5008's Beitrag:
  • NightWolf (05.06.2018)


#4

Danke für die Rückmeldungen und Anregungen!

Irgendwie haben wir uns nun sehr mit den größeren Maße des Travellers angefreundet... Smile

Soweit ich gesehen habe, scheint der Peugeot Rifter ja eine Art Citroen Berlingo zu sein und der ist von der Breite her ungefähr Touran Niveau, laut https://www.automobiledimension.com/car-comparison.php sogar etwas weniger breit. Traveller (und auch Ford Galaxy) sind ungefähr 10 cm breiter.

Was mir noch aufgefallen ist (und ich im Eifer des Rumgesurfes übersehen habe, übersehen wollte? Blush ): den Traveller gibt es in drei Linien als 4-Türer und in einer (der teuersten: Allure) Line als 5-Türer...

4-Türer ist doch suboptimal, oder? Alter der Kinder: 1, 5, 9. Kindersitze und anschnallen ist doch mit 4-Türer unpraktisch, oder? Ok, das mit dem Anschnallen sollte bei dem Fünfjährigen nicht mehr so lange dauern, bis er es selber kann.

Die Allure Linie ist zu teuer... Ledersitze sind zwar schick und abwischbar, aber den Mehrpreis können wir nicht löhnen... irgendwie ein komisches Konzept von Peugeot. Nehmen die an, dass Mehrkindfamilien die reichsten Haushalte sind?


Bei der "nahen" Konkurrenz gibt es einen schicken Toyota Proace Verso Family, der scheint genau das zu haben, was wir brauchen/sehr nützlich finden (u.a. 5 Türen), zu akzeptablen Preis... allerdings NICHT in Euro 6dTemp... Angry Naja, das ist ja dann nicht Thema dieses Forums  Smile .  

Ach ja, was mir auch noch eingefallen ist: die Allure-Version ist vermutlich auch etwas schwerer, weil eine Tür mehr, oder?



#5

Proace Verso= Peugeot Traveller
Leider oder zum Glück nicht bei den Motoren, ist aber schon doof , diese unterschiedlichen Versionen so anzubieten.

WIR sind Europa, nicht ihr !
Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
Wir fahren doch Peugeot Wink
Unser Land braucht dich JETZT.


#6

(05.06.2018, 22:50)Peupa205 schrieb: Proace Verso= Peugeot Traveller
Leider oder zum Glück nicht bei den Motoren, ist aber schon doof , diese unterschiedlichen Versionen so anzubieten.

Ja. Das ist mir schon klar. Neben den Motoren sind die Preispolitik und die Pakete aber anders anscheinend.



#7

(06.06.2018, 06:32)n8igallier schrieb:
(05.06.2018, 22:50)Peupa205 schrieb: Proace Verso= Peugeot Traveller
Leider oder zum Glück nicht bei den Motoren, ist aber schon doof , diese unterschiedlichen Versionen so anzubieten.

Ja. Das ist mir schon klar. Neben den Motoren sind die Preispolitik und die Pakete aber anders anscheinend.

Ja, da kann man sich schon Umschauen, und alles mögliche machen - bei "meinem" der ja ein Allure ist ging es aber auch in der Basis einfach für 500€ mehr glaube ich 2 Elektrische Schiebetüren zu haben - und diese beiden Elektrischen Schiebetüren sind schon gerade mit Kind (3 Monate) unglaublich Praktisch, weil man eben die Hände voll haben kann und trotzdem ins auto kommt!

als Alternative aus dem Hause PSA: der Citroen SpaceTourer? ist auch das selbe auto, ggf. ist dort die Zusammenstellung der Sonderausstattung sinnvoller?

Danke &  Gruß, 
NightWolf


Traveller - Allure L2 BlueHDi 180 S&S EAT6 [Bild: 895903.png]


#8

Danke für die Rückmeldungen. Sehr nettes Forum hier.

Ja, den Spacetourer haben wir auch auf dem Schirm. Gibt es aber anscheinend auch (noch ?) nicht als 6dtemp. Bin mal echt gespannt, irgendwo habe ich auch mal einen Kommentar gelesen, Toyota will sich komplett aus Diesel zurückziehen... Gerüchte... aber kann ja wahr sein...



#9

Vermutlich nutzt der ProAce von Toyota die Dieselmotoren aus dem PSA-Regal.

Aktuelle Franzosenflotte:
Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 [Bild: 891584.png] / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 [Bild: 674451.png]



#10

(06.06.2018, 09:55)Sascha_Rhbg schrieb: Vermutlich nutzt der ProAce von Toyota die Dieselmotoren aus dem PSA-Regal.

Richtig, aber noch die "alten" mit EURO 6. Wenn man sich für einen Toyota ProAce entscheidet, sollte man wissen, dass sich die Toyota-Werkstätten nicht so gut mit PSA-Technik auskennen.

Peugeot Traveller HDI 150 PS Allure L2


#11

Also noch mal danke!

Wir waren inzwischen bei einer Probefahrt L2 Active mit einem 150PS Motor (allerdings noch nicht der mit 6dTemp, aber das wird fahrtechnisch wohl keinen großen Unterschied machen).

Was uns aufgefallen ist:

- Heckklappe ist ziemlich groß (Probleme beim engen Längsparken). Die kleine "Glasheckklappe" ist jetzt nicht so der Gewinn, weil wir bei einem so großen Auto möglichst bis Sitzoberkante laden würden und nicht darüber.
- Kofferaumproblematik: Eigentlich brauchen wir ja insgesamt nur 5 Sitze, 3. Sitzreihe nicht zu bestellen macht aber auch wenig Sinn (Kofferraum dann fast schon zu groß und man kann nicht mal jemanden mitnehmen). Wie packt man am besten, ohne dass die Sachen durcheinander gewirbelt werden? Wir vermissen auch so eine ausziehbare Kofferraumabdeckung, die sich an die Sitzreihenposition anpasst. Dunkle Scheiben hin oder her.
- Gangschaltung ist tatsächlich hakelig. Vor allem aber ist auch der "Kupplungsweg" viel kürzer als beim Roomster oder Touran... war irgendwie nervig, vor allem beim Einparken. Aber ich vermute, man gewöhnt sich daran.
- 150 PS reichen im Stadtverkehr
- Sonnenschutzrollos sind eigentlich simpel aber praktisch
- bei Active kosten "Schiebetüren rechts und links manuell" 550 EUR mehr
- von Innen gewöhnt man sich schnell an die neue Größe Big Grin . Von außen ist es doch irgendwie gewöhnungsbedürftig.

Fazit: Wir sind eher pro als kontra. Überstürzt wird aber nix.

Rabattmässig wäre beim Händler 14% + 6000 EUR Altdieselprämie + Inzahlungnahme altes Auto drin.



#12

(06.06.2018, 14:28)n8igallier schrieb: Also noch mal danke!

Wir waren inzwischen bei einer Probefahrt L2 Active mit einem 150PS Motor (allerdings noch nicht der mit 6dTemp, aber das wird fahrtechnisch wohl keinen großen Unterschied machen).

Was uns aufgefallen ist:

- Heckklappe ist ziemlich groß (Probleme beim engen Längsparken). Die kleine "Glasheckklappe" ist jetzt nicht so der Gewinn, weil wir bei einem so großen Auto möglichst bis Sitzoberkante laden würden und nicht darüber.
- Kofferaumproblematik: Eigentlich brauchen wir ja insgesamt nur 5 Sitze, 3. Sitzreihe nicht zu bestellen macht aber auch wenig Sinn (Kofferraum dann fast schon zu groß und man kann nicht mal jemanden mitnehmen). Wie packt man am besten, ohne dass die Sachen durcheinander gewirbelt werden? Wir vermissen auch so eine ausziehbare Kofferraumabdeckung, die sich an die Sitzreihenposition anpasst. Dunkle Scheiben hin oder her.
- Gangschaltung ist tatsächlich hakelig. Vor allem aber ist auch der "Kupplungsweg" viel kürzer als beim Roomster oder Touran... war irgendwie nervig, vor allem beim Einparken. Aber ich vermute, man gewöhnt sich daran.
- 150 PS reichen im Stadtverkehr
- Sonnenschutzrollos sind eigentlich simpel aber praktisch
- bei Active kosten "Schiebetüren rechts und links manuell" 550 EUR mehr
- von Innen gewöhnt man sich schnell an die neue Größe Big Grin . Von außen ist es doch irgendwie gewöhnungsbedürftig.

Fazit: Wir sind eher pro als kontra. Überstürzt wird aber nix.

Rabattmässig wäre beim Händler 14% + 6000 EUR Altdieselprämie + Inzahlungnahme altes Auto drin.

Ich kann deine Punkte die aufgefallen sind fast vollständig nachvollziehen.
Allerdings: gerade die Kleine Scheibe zum Öffnen finde ich Unglaublich Praktik um "mal Schnell" was rein oder raus zu packen. ich benutze sie fast Täglich und jedes mal, wenn es ans einkaufen geht um die Einkaufstasche und Pfandflaschen aus dem Kofferraum zu nehmen (ich musste ich aber daran gewöhnen). 

es fehlen im Kofferraum wirklich Ablagefächer, ich habe das Gefühl, das nach Ersten Sitzreihe haben sie keine weiteren Ideen gehabt oder haben einfach das auto "schnell fertig bekommen wollen" - Nichtmal ein Fach für Warndreieck oder Verbandkasten ist schwach... 
gegen das ewige durch die Gegend kugeln von Sachen habe ich ein Kofferraum-netz - die Hutablage nutze ich garnichtmehr...

Danke &  Gruß, 
NightWolf


Traveller - Allure L2 BlueHDi 180 S&S EAT6 [Bild: 895903.png]


#13

Vielleicht falsch zu verstehen. So ist es gemeint:

Rabattmässig wäre beim Händler 14% + 6000 EUR Altdieselprämie drin (+ Inzahlungsnahme altes Auto extra on top).

Hat jemand Erfahrung mit Online-Händlern? Gibt es da manchmal noch mehr Rabatt als angegeben? Gemeint ist: Wird der Rabatt manchmal größer, wenn man seine Adressdaten eingibt? Der Aufpreis beim örtlichen Händler ist verglichen mit der anonymen Rabattangabe online sehr überschaubar (zumindest, wenn man dort die Überführung zum Wohnort wählt).


(06.06.2018, 15:02)NightWolf schrieb: Ich kann deine Punkte die aufgefallen sind fast vollständig nachvollziehen.
Allerdings: gerade die Kleine Scheibe zum Öffnen finde ich Unglaublich Praktik um "mal Schnell" was rein oder raus zu packen. ich benutze sie fast Täglich und jedes mal, wenn es ans einkaufen geht um die Einkaufstasche und Pfandflaschen aus dem Kofferraum zu nehmen (ich musste ich aber daran gewöhnen). 

es fehlen im Kofferraum wirklich Ablagefächer, ich habe das Gefühl, das nach Ersten Sitzreihe haben sie keine weiteren Ideen gehabt oder haben einfach das auto "schnell fertig bekommen wollen" - Nichtmal ein Fach für Warndreieck oder Verbandkasten ist schwach... 
gegen das ewige durch die Gegend kugeln von Sachen habe ich ein Kofferraum-netz - die Hutablage nutze ich garnichtmehr...

Ok. Danke. Das Längsparken wird nämlich der Normalfall bei uns sein (Stadtwohnung ohne Garage für Traveller).

Hat jemand eine Erklärung zum höheren Verbrauch 180 PS vs 150 PS? Wenn die 180 PS Version gleich viel verbrauchen würde, würden wir evtl. überlegen auf 180PS zu upgraden. Aber das scheint ja 0,5l Differenz zu sein! Ist das nur der Automatik geschuldet? Oder ist das der neue Testzyklus, bei dem der Motor auch mal "ausgelastet" werden muss oder so? (also keine Aussage hier sondern Frage, weil keine Ahnung meinerseits).

BlueHDi 150 S&S 6-Gang Active L2
110 kW (150 PS), Manuell, 6 Gänge, Frontantrieb
komb.: 5,5 l/100km | CO2 komb.: 145 g/km | D

BlueHDi 180 S&S EAT8 Active L2
130 kW (177 PS), Automatik, 8 Gänge, Frontantrieb
komb.: 6,0 l/100km | CO2 komb.: 159 g/km | D



#14

(06.06.2018, 15:05)n8igallier schrieb: Vielleicht falsch zu verstehen. So ist es gemeint:

Rabattmässig wäre beim Händler 14% + 6000 EUR Altdieselprämie drin (+ Inzahlungsnahme altes Auto extra on top).

Hat jemand Erfahrung mit Online-Händlern? Gibt es da manchmal noch mehr Rabatt als angegeben? Gemeint ist: Wird der Rabatt manchmal größer, wenn man seine Adressdaten eingibt? Der Aufpreis beim örtlichen Händler ist verglichen mit der anonymen Rabattangabe online sehr überschaubar (zumindest, wenn man dort die Überführung zum Wohnort wählt).

(06.06.2018, 15:02)NightWolf schrieb: Ich kann deine Punkte die aufgefallen sind fast vollständig nachvollziehen.
Allerdings: gerade die Kleine Scheibe zum Öffnen finde ich Unglaublich Praktik um "mal Schnell" was rein oder raus zu packen. ich benutze sie fast Täglich und jedes mal, wenn es ans einkaufen geht um die Einkaufstasche und Pfandflaschen aus dem Kofferraum zu nehmen (ich musste ich aber daran gewöhnen). 

es fehlen im Kofferraum wirklich Ablagefächer, ich habe das Gefühl, das nach Ersten Sitzreihe haben sie keine weiteren Ideen gehabt oder haben einfach das auto "schnell fertig bekommen wollen" - Nichtmal ein Fach für Warndreieck oder Verbandkasten ist schwach... 
gegen das ewige durch die Gegend kugeln von Sachen habe ich ein Kofferraum-netz - die Hutablage nutze ich garnichtmehr...

Ok. Danke. Das Längsparken wird nämlich der Normalfall bei uns sein (Stadtwohnung ohne Garage für Traveller).

Hat jemand eine Erklärung zum höheren Verbrauch 180 PS vs 150 PS? Wenn die 180 PS Version gleich viel verbrauchen würde, würden wir evtl. überlegen auf 180PS zu upgraden. Aber das scheint ja 0,5l Differenz zu sein! Ist das nur der Automatik geschuldet? Oder ist das der neue Testzyklus, bei dem der Motor auch mal "ausgelastet" werden muss oder so? (also keine Aussage hier sondern Frage, weil keine Ahnung meinerseits).

BlueHDi 150 S&S 6-Gang Active L2
110 kW (150 PS), Manuell, 6 Gänge, Frontantrieb
komb.: 5,5 l/100km | CO2 komb.: 145 g/km | D

BlueHDi 180 S&S EAT8 Active L2
130 kW (177 PS), Automatik, 8 Gänge, Frontantrieb
komb.: 6,0 l/100km | CO2 komb.: 159 g/km | D

Interessant, mein 180PS EAT6 ist mit 5,7L nach dem alten Testzyklus angegeben, ich bin gespannt, was der mit dem EAT8 wohl verbrauchen würde.

Danke &  Gruß, 
NightWolf


Traveller - Allure L2 BlueHDi 180 S&S EAT6 [Bild: 895903.png]


#15

(06.06.2018, 15:05)n8igallier schrieb: Vielleicht falsch zu verstehen. So ist es gemeint:

Rabattmässig wäre beim Händler 14% + 6000 EUR Altdieselprämie drin (+ Inzahlungsnahme altes Auto extra on top).

Hi,

Du hast es zwar extra wiederholt, aber ich möchte ganz sicher sein, was Du meinst Wink

Du bekommst also 14% auf den Listenpreis,
minus 6000€ Altdieselprämie, weil Dein Alter, den Du abgibst, ein Euro 4 Diesel oder älter ist
minus dem Geld, was Dein Alter wert ist (z.B. 2500€)?

Eigentlich gibt es doch entweder nur die Altdiesel-/Umweltprämie oder das Geld für die Inzahlungnahme, oder?

Das hört sich gar nicht so schlecht an, ich schaue mich derzeit nur im Internet um und da liegt meinauto.de zur zeit vorne mit 29% auf den Listenpreis, allerdings mit einer Tageszulassung.

Und hier auch nochmal ein freundliches Hallo ans Forum!

Viele Grüße
Stephan







  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:








Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2018 created by Mittns.