Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



Elektrische Parkbremse
#1

Hallo 
Wollte mal fragen ob die parkbremse beim neuen 3008 
Wieder über Seilzug oder direkt über e-Motoren auf den 
Bremssätteln betätigt wird ?.



#2

Moin. 
Ohne drunter gelegen zu haben, es surrt gar kräftig an den Radnaben beim Abstellen, somit wohl letzteres.
Ersteres gibt es imho nicht mehr bei neuen Modellen weil zu aufwendig und fehleranfällig.


3008 GT in perlmuttweiß, ACC, Schiebedach, el. Heckklappe...
Vorher RCZ 2.0 hdi


#3

Hallo,
also ich hatte schon einige Fahrzeuge mit der althergebrachten Handbremse über ein Seilzugsystem, ohne jegliche Probleme.
Und die "Technik" ist auch keineswegs aufwendig.
Gruss
Desaster



#4

Vom Prinzip her geb ich Dir recht. Aber es ist einfacher bei einer Neukonstruktion 2 Kabel, bzw je nach System bis zu 4 vorzusehen anstelle des Seilzugsystems mit zentraler Spannung. Ist mehr ein Platzthema.
Und Du eliminierst Fehlerquellen durch schiefziehende Züge, versiffte Führungen, etc. 
Im Gegenzug handelst Du die natürlich wieder mögliche elektrische Fehlerquellen ein.


3008 GT in perlmuttweiß, ACC, Schiebedach, el. Heckklappe...
Vorher RCZ 2.0 hdi


#5

Dankeschön für die Auskunft



#6

Ich hatte im alten 3008 mehrfach Probleme mit der Feststellbremse, welche über Seilzug funktionierte.
Da bin ich mit der jetzigen Bremse richtig zufrieden.
Habe auf dem Parkplatz beim Abstellen des Motors auch schon komische Blicke bekommen, was da genau surrt am Auto.
Ist manchmal ganz witzig Smile

3008 Allure inkl. GT-Line
[Bild: 803958.png]
2,0l BlueHDi 150 S&S 6-Gang, MagneticBlau, 3D-Navi, KeylessGo, Sitzheizung


#7

Es haben mittlerweile schon fiele Autos. Infos über wie es funktioniert und Wartung: https://youtu.be/mxs7QLsoQwo

   1 Mitglied gefällt quadrumanous's Beitrag:
  • Termite (04.09.2017)


#8

Stimmt es, dass die elektrische Feststellbremse nur wirksam ist, wenn der Motor aus ist?
Muss man dann bei wegen z.B Staukriechverkehr abgestellter oder noch nicht aktiver Start-Stop-Automatik an der Ampel beim EAT6 ständig auf dem Bremspedal stehen?
Mein bisheriger Golf legt die Feststellbremse auch bei laufendem Motor im Stand ein. D.h. ich kann auf "D" bleiben und das Auto bleibt trotzdem stehen.



#9

Ich denke, man kann sie manuell "ziehen". Danach löst sie sich wieder von selbst beim anfahren. Also automatisch legt sie sich nicht ein. So war das zumindest im 308GT. Etwas anderes ist der Hillholder. Bei einer Steigung fest auf die Bremse treten, danach steht das Auto fest und rollt nicht mehr zurück. Aber das war ja wohl nicht gefragt....

Seit 10/17: 3008 GTline THP 165 EAT, Hurricane Grau, Rückfahrkamera 360º, Parkassist, Focal Sound, AGR, AHK, Keyless & Heckklappe, ACC, 3D-Navi, indukt.Ladestation, Thule G6, Winterräder 225 mit 18'' Los Angeles, Optiway Service Plus 4 Jahre.


#10

Das ist aber beim Golf eleganter gelöst. Sollte aber doch softwaremäßig prinzipiell nachrüstbar sein.



#11

Was Ihr meint ist die Auto-hold-funktion. Jibbet beim 3008 so nich....


3008 GT in perlmuttweiß, ACC, Schiebedach, el. Heckklappe...
Vorher RCZ 2.0 hdi


#12

(05.09.2017, 11:57)Qwertz schrieb: Was Ihr meint ist die Auto-hold-funktion. Jibbet beim 3008 so nich....

Stimmt Wink. So heißt es. Schade, dass Peugeot darauf verzichtet.



#13

Außer der Tempomat ist eingestellt und man hat die ACC aktiv. Aber das nur wenn man dann wieder über 30 km/h fährt.

Bei meinem Mercedes konnte man einmal fester auf die Bremse treten, dann war die Hold Funktion aktiv. War eigentlich ganz nett gelöst und beim Santa Fe konnte man das aktivieren und war bei jedem Stoppen da aktiv. Musste bei jedem Neustart wieder aktiviert werden.

Also es ist noch Platz für "Improvement"  Cool

3008 GT Line THP165-Copper-Leder-AGR-Focal-3D NAC- Easy-PSD-ACC
31.03.17 bestellt
12.04.17 KW46
17.05.17 KW38
17.06.17 KW37
24.07.17 KW38

31.08.17 KW39
Geliefert: 27.09.2017


#14

(04.09.2017, 20:08)ott-muc schrieb: Stimmt es, dass die elektrische Feststellbremse nur wirksam ist, wenn der Motor aus ist?
Muss man dann bei wegen z.B Staukriechverkehr abgestellter oder noch nicht aktiver Start-Stop-Automatik an der Ampel beim EAT6 ständig auf dem Bremspedal stehen?
Es gibt in der Mittelkonsole einen Schalter, um die elektrische Parkbremse anzuziehen oder zu lösen, indem man den Schalter hochzieht oder drückt. Funktioniert auch bei laufendem Motor.

Viele Grüße
gutereise

vorher: 607 Sport 2.7 V6 HDi FAP 205 Automatik (EZ 02/2005)
seit 20.06.17: 3008 GT perlmutt weiß mit AHK, DAB+, Focal 


#15

(05.09.2017, 16:58)gutereise schrieb:
(04.09.2017, 20:08)ott-muc schrieb: Stimmt es, dass die elektrische Feststellbremse nur wirksam ist, wenn der Motor aus ist?
Muss man dann bei wegen z.B Staukriechverkehr abgestellter oder noch nicht aktiver Start-Stop-Automatik an der Ampel beim EAT6 ständig auf dem Bremspedal stehen?
Es gibt in der Mittelkonsole einen Schalter, um die elektrische Parkbremse anzuziehen oder zu lösen, indem man den Schalter hochzieht oder drückt. Funktioniert auch bei laufendem Motor.
Wenn man das manuell macht, löst sie sich beim Anfahren automatisch wieder?







  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:








Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2019 created by Mittns.