Dein Avatar
PEUGEOT-TALK, DAS FORUM FÜR PEUGEOT UND PSA MOTOREN



1 2 3 4 5 ... 29 Weiter »  





Hausbau Thread
#1

Wir haben uns jetzt mit 38 noch entschlossen ein Haus zu bauen .
Wir wollten eigentlich was gebrauchtes ,aber  das ist fast nicht machbar zur Zeit,hier in der Gegend.und wenn kosten die fast wie ein Neubau.
Es soll ein Haus im Bungalow Stil werden ,also alles ebenerdig.
Wir sind gerade dabei Grundrisse zu planen und Preise zu vergleichen.
Eigentlich haben wir gedacht,das 100 qm für uns 3 reichen,aber das wird zu eng ,jetzt sind wir mittlerweile bei 112 qm angelangt .
Mal schauen was die Angebote der Firmen sagen ,ob es überhaupt alles realistisch ist und finanzierbar.
Jemand noch gute Tips ,auf was man alles achten muss ?

Das Grundstück ist erstmal 3 Monate reserviert.


LG aus der Uckermark

Gruß Daniel



#2

Respekt. Ich hab selber noch keinen Hausbau hinter mir aber nicht zu knapp rechnen, gerade bei Heizung und Technik. Wenn du handwerklich fit bist kannst evtl. durch Eigenleistungen (Innenausbau) was sparen.... aber lass dir von den Firmen nix erzählen wie einfach das ist und was für riesen Summen da gespart werden können... wenn es dann doch nicht so klappt zahlst doppelt bzw. doch den Fachmann und die Ersparnis ist dahin.... und immer Puffer für Unvorhersehbares einrechnen

Gruß
Stwp508
Peugeot 508 Hdi 140 Limosine Bj 2011

Gruß Stwp508

508 Hdi140 Lim Bj 2011


#3

Ich bin gelernter Maurer [emoji3],
Aber ich werde es zeitlich nicht schaffen viel selber zu machen.
Arbeite in der Baudenkmalpflege und bin da als Polier die Woche meistens Deutschlandweit unterwegs.
Wenn ich dann am Wochenende noch baue ,hab ich von meiner kleinen Familie gar nichts mehr ,
Ne das soll schlüsselfertig und gut ,will nicht auf ner ewigen Baustelle leben.


LG aus der Uckermark

Gruß Daniel



#4

Wir selber haben einen Altbau aus Familienhand übernommen.

Mein Vater hat mit 70 Lenzen sich noch was Neues hingebaut.

Der Bau hat einen Erdwassertank für Regenwasser womit die Toiletten und die Waschmaschine gespeist wird.
Erdwärme wird zum Heizen genutzt. Das Dach ist mit Solarpanels belegt. Dadurch gibt es kaum noch Unterhaltskosten.

Aktuelle Franzosenflotte:
Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 [Bild: 891584.png] / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 [Bild: 674451.png]



#5

Tipp: Hauswirtschaftsraum mit Zugang vom Garten UND von der Garage. Baust Du mit Keller?

Heute ist der erste Tag vom Rest des Lebens!
308 GT-Line Edition 120HDi EAT6 Pano DAB-Denon-Alcantara
EZL: 04.2017 bestellter Neuwagen
508 GT SW 180BlueHDi EAT6 Pano DAB-JBL-LederNappa
EZL 07.2016 PSA Köln // Probefahrt & Kaufvertrag: 17.02.2018


#6

Ne Keller übersteigt das Budget.
Zugang von der Garage war geplant.
Aber meine Frau ist da ängstlich und meint ,dann kommt man als Einbrecher leichter ins Haus .


LG aus der Uckermark

Gruß Daniel



#7

Mein Tipp: Mach den Carport oder die Garage grossgenug.
Meine Garage ist z.B. zu kurz für den 508SW und eher zu schmal.

Ich habe einen Nachbarn, welcher auch um Geld zu sparen und gute Qualität zu haben vieles selber bau. Er baut nun seit 10 Jahren in seiner Freizeit und nutzt alle Ferien. Ende ist nicht in Sicht....
Ein Fertighaus mit ein paar Kompromissen wäre wohl auch eine Alternative.

zukünftig: 508 SW II GT-Line 1.6T 180 EAT8 2019
aktuell: 508 SW 1.6T Allure 2011 First Edition, 406 Coupe V6 Pack 1997 First Edition
früher: 205 GTI 1.9 1991 FL, 406 Break 2.0 2003 FL


#8

Als gelernter Maurer und vom Fach kannst dann am Wochenende kontrollieren ob ordentlich gearbeitet wurde[emoji6] so wie Sascha würde ich auch denken. Klar kann man auch vieles nachrüsten aber was man hat das hat man und dann passt alles von Anfang an zusammen.

Gruß
Stwp508
Peugeot 508 Hdi 140 Limosine Bj 2011

Gruß Stwp508

508 Hdi140 Lim Bj 2011


#9

Garage ist n doppelgarage geplant ,direkt am Haus .
6,50 breite und 7,00 lang .
Sollte eigentlich länger ,aber das passt dann leider nicht mehr mit dem Küchenfenster .



LG aus der Uckermark

Gruß Daniel



#10

Wir haben angebaut. Und ja, der Anbau kommt genauso teuer wie

ein Neubau. Wir haben den Keller und das Haus bauen lassen,

den Rest in Eigenarbeit.

Haben jetzt 115 qm, mit Garten.

Ich würde auf jeden Fall mit Keller bauen.

Ist zwar etwas teurer aber der Raum ist unbezahlbar und wichtig.

Ein guter Architekt mit Beziehung zur Stadt/Kreis ist gut.

Bei uns besteht ein sehr eigenartiger Bebauungsplan.

Unser Architekt wusste Bescheid und konnte so gut tricksen.

Dann solltet ihr euch zusammensetzten um rauszufinden was euch wichtig

ist beim Bau, und wo Ihr Abstriche in Sachen kosten/ Ideen machen könnt.

Uns waren zB die Böden sehr wichtig (sündhaft teure Diehlen!)

und die Treppe sollte originell und gut sein.

Auch das Badezimmer haben wir nicht 08/15, sondern nach eigenen Ideen gestaltet.

Dafür haben wir normale Türen und Rauhfasertapete genommen.

Aber alles in allem sind wir zufrieden da es uns gehört und bezahlt ist.

Letzteres war uns sehr wichtig, deshalb haben wir Nächtelang gerechnet

was geht um mit dem bezahlen hinzukommen.

Wenn mir noch was einfällt, reiche ich es nach Big Grin

So das war jetzt genug Text, deshalb verbleibe ich mit lieben Grüßen .

Boris

Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L

Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...


#11

Wir haben auch ein Rahmenfertighaus gewählt.

Design und Fenster können später am PC mit dem Anbieter

verschoben und individuell gestaltet werden.

Man hat eine 3D Ansicht und schiebt und rückt bis es gefällt.

Ach ja, wenn Elektrik dann leg' im ganzen Haus Netzwerkkabel.

Dieses kannst du zur Not herkömmlichen nutzen.

Bei normalen Stromkabel ist es nicht möglich auf Netzwerk umzusteigen.

Liebe Grüße Boris

Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L

Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...


#12

Was mich bei den meisten Neubauten stört ist die Tatsache, das die kaum noch Grundstück haben. Da lobte ich mir unseren Altbau mit ordentlich Garten dran.

Aktuelle Franzosenflotte:
Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 [Bild: 891584.png] / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 [Bild: 674451.png]



#13

Ne Fertighaus möchte ich nicht .
Möchte auch keine Dämmplatten oder ähnliches.
Wenn dann wird massiv aus 36,5 porenbeton gebaut .
Keller hätte ich gerne ,aber das wären 40000 mehr ,das geht nicht ,dann muss ich woanders stark einschränken.
Im Endeffekt wollen wir auch keinen großen Luxus .
Aber selbst der normale Bau kostet schon ein Vermögen.


LG aus der Uckermark

Gruß Daniel



#14

Welchen Nutzen bringen die Netzwerkkabel ?


LG aus der Uckermark

Gruß Daniel



#15

so jetzt ich:
Wir haben einen bungalow, genau deine Größenvorstellung ca. 110 m²
Wintergarten wurde dran gebaut und VOLLUNTERKELLERT ... d.h. 120 m² Spaß im Tiefgeschoss. Dort schläft der Löwe ;-) und die Gäste wenn mal zu Besuch sind.

Wichtig: Trenne den Schlaf- und Kinderbereich von Wohn- und Sanitärräumen. Schallschutz ist selbst im 21. Jahrhundert noch nicht 100%ig hinzubekommen.
Gut wir haben ein Fertigteilhaus Bj. 1978 da waren die Vorstellungen noch anders.

Verzichte nicht auf den Keller, auch wenn man viel "sammelt".

   

308 SW 1.2 e-thp 130 Allure (DAB/RFK/PANO/ALCANTARA) in rubirot[Bild: 660952.png]
vorher: 307 SW Premium 2,0 16V 100 kW



1 2 3 4 5 ... 29 Weiter »  




  Druckversion anzeigen        Thema abonnieren   



Gehe zu:





Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der "Wir werden Eltern"-Thread Löwentreiber 12 330 01.05.2018, 17:02
Letzter Beitrag: STWP508
  TEST Thread Sascha_Rhbg 39 5.203 11.10.2017, 11:22
Letzter Beitrag: Andreas_25




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Hilfe | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Archiv Ansicht | RSS Syndication | Nach oben

Zur mobilen Ansicht wechseln

Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design P-talk © 2017-2018 created by Mittns.