Wie/wo verbringt ihr die Zeit am DC-Schnelllader?

  • Hallo zusammen,


    Gestern das erste Mal am DC-Schnelllader gewesen und ich muss sagen, es war schon zapfig kalt neben dem Auto zu stehen.


    In der Anleitung steht man soll sich während des Ladevorgangs nicht im Auto aufhalten. Aber haltet ihr euch da dran? Gerade in dieser Jahreszeit?

    Rifter L2 GT-Line 130 EAT8| Nacht-Blau | Rückfahrkamera | AHK o. W. | Navi mit DAB | BJ 2019

    e-208 Allure | Perla Nera Schwarz | Rückfahrkamera | City-Paket-Plus | ACC | Sitzheizung| Navi mit DAB | BJ 2020

  • In der Anleitung steht man soll sich während des Ladevorgangs nicht im Auto aufhalten.

    Habe zwar keinen Stromer, aber trotzdem meine Frage:

    warum eigentlich?

    Beste Grüße,
    1.gif  
    Peugeot 308 SW Allure 1.6 BlueHDi 120 S&S Autom., Prod.Datum: 11.06.2015 (auf Band 1 als 405. Auto, Sochaux, F), Übernahmedatum: 09.07.2015 (Kornovograd, A)
    706601.png

  • Habe erst 2x DC geladen und bin Einkaufen gegangen, da am Supermarkt ;)

    Ansonsten würde ich drin sitzenbleiben.

    Peugeot e-2008 Allure GT-Line Paket, Perlmutt Weiß, 3D Navigationssystem NAC, ACC mit STOP & GO, Keyless-System Plus, Sitzheizung, Green Up Ladekabel


    1165050.png

  • ich würde auch wenn ich mir nen Elektro zulege Musik hören, ggf. Youtube oä. am Tablet schauen oder im Internet surfen das ganze wenn nicht warme Temperaturen sind und ne schöne Bank oä. in der Nähe ist halt im Auto.


    Nicht im Auto zu sein wenn es dafür einen Grund gibt wäre für mich ein nogo.


    Wenn es was passendes zum Essen in der Nähe gibt das nicht überteuert ist oder ich großen Hunger hab wohl was essen.


    Ggf auch mal mit anderen Unterhalten wenn jemand da ist.

  • Also ich sitze auch immer im Auto ... gerade bei den Temperaturen stelle ich mich sicher keine 30 Minuten vors Auto.

    Wenn Autobahnraststätten, Cafes oder ähnliches irgendwann mal wieder geöffnet haben, dann würde ich natürlich dort einkehren und nen Cafe trinken.


    Ich hoffe ja, dass die Technik sich mal dahin entwickelt, dass man beim Laden das Auto an lassen und wenigstens Musik hören kann.

    Gerade beim neuen Auto würde ich die Wartezeit auch gerne nutzen, um im Infotainment ein paar Einstellungen vorzunehmen und meinen E-2008 besser kennen zu lernen ;)

  • Ich versuche den Ladevorgang wenn möglich auch direkt mit einem Wocheneinkauf zu verbinden und mir so die Zeit zu vertreiben. Einen Kaffee im Cafe trinken gehen geht ja aktuell nicht dank Covid... :rolleyes:

    Wenn mir ganz langweilig ist, mache ich auch manchmal Ladesäulenchallenges in der &Charge App. Da kann man Punkte sammeln, die man widerrum gegen gratis Ladestrom an der Ladesäule einlösen kann.

  • Ich bleibe sitzen und esse was wann ich etwas dabei habe, schaue in Foren, lese auf Twitter und all so ein Zeug. Alternativ geht es zu essen wenn dort was ist oder einfach mal Pipipause machen. ;)

    Oft trifft man auch andere Elektroautofahrer zum quatschen.


    Ja oder wie schon geschrieben mit &Charge einkaufen und mir die nächsten kostenlosen Ladevorgänge sichern.