Wartungsplan 3008 (Benziner)

  • Hallo allerseits,


    hat jemand den Wartungsplan für den 3008 - Benziner zur Hand und könnte ihn in diesem Beitrag einfügen?

    Mich würde interessieren, was in den kommenden Inspektionen auf mich zu kommt.


    Und..die erste Inspektion bei 30.000 Km / 1 Jahr ist ein reiner Ölwechsel ?


    Gruß Andi

    Bestellt: 29.02.2020 / geplanter Liefertermin: August 2020 / KW 34  - Auslieferung am 09. Oktober 2020

    Peugeot 3008 Allure, EAT 8, 180 PS - Benziner - Automatik :pug1:| GT-Line-Paket | Metallic Perla Nera Schwarz | Keyless-System | Rückfahrkamera 180 Grad|3D-Navigationssystem NAC | FOCAL®-Soundsystem | DAB+|Sitzheizung |Gepäckraumtrennetz |

  • HALLO ???


    Hat keiner einen Wartungsplan für unseren 3008 ??? oder kann über seine 1. Inspektion bei 30.000 KM berichten ?

    Bestellt: 29.02.2020 / geplanter Liefertermin: August 2020 / KW 34  - Auslieferung am 09. Oktober 2020

    Peugeot 3008 Allure, EAT 8, 180 PS - Benziner - Automatik :pug1:| GT-Line-Paket | Metallic Perla Nera Schwarz | Keyless-System | Rückfahrkamera 180 Grad|3D-Navigationssystem NAC | FOCAL®-Soundsystem | DAB+|Sitzheizung |Gepäckraumtrennetz |

  • Den individuellen Wartungsplan für dein Fahrzeug gibt es bei der Fahrzeugübergabe mit den restlichen Unterlagen.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Den individuellen Wartungsplan für dein Fahrzeug gibt es bei der Fahrzeugübergabe mit den restlichen Unterlagen.

    Wenn ich diesen erhalten hätte würde ich hier nicht nachfragen !!!:|

    Bestellt: 29.02.2020 / geplanter Liefertermin: August 2020 / KW 34  - Auslieferung am 09. Oktober 2020

    Peugeot 3008 Allure, EAT 8, 180 PS - Benziner - Automatik :pug1:| GT-Line-Paket | Metallic Perla Nera Schwarz | Keyless-System | Rückfahrkamera 180 Grad|3D-Navigationssystem NAC | FOCAL®-Soundsystem | DAB+|Sitzheizung |Gepäckraumtrennetz |

  • Das ist ein Zettel, wo leider nicht alles im Einzelnen aufgeführt ist. Allerdings wenn man seit Januar 2020 hier angemeldet ist, hat man sicher einiges gelesen und bemerkt, dass man bei verschiedenen Dingen auch mal selbst aktiv werden muss.

    Überdies kann man bei seinem Händler jederzeit den Wartungsplan (auf Nachfrage) für sein Fahrzeug erhalten.

    Gruß aus Franken und bleibt gesund!:)

  • Den individuellen Wartungsplan für dein Fahrzeug gibt es bei der Fahrzeugübergabe mit den restlichen Unterlagen.

    Wenn ich diesen erhalten hätte würde ich hier nicht nachfragen !!!:|

    Gib mal deine VIN, ich würde gern schauen ob man den über die Servicebox bekommt.

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.

  • Wenn ich diesen erhalten hätte würde ich hier nicht nachfragen !!!:|

    Gib mal deine VIN, ich würde gern schauen ob man den über die Servicebox bekommt.

    Eigentlich überflüssig, da beim ersten Wartungstermin außer den systematischen Wartungsarbeiten eh nur ein Motorölwechsel durchgeführt wird.

    Und wenn man schon da ist, kann man sich einen mitnehmen.

    Gruß aus Franken und bleibt gesund!:)

  • Den individuellen Wartungsplan für dein Fahrzeug gibt es bei der Fahrzeugübergabe mit den restlichen Unterlagen.

    Wenn Du diesen doch gerade zur Hand hast, dann mache doch bei Gelegenheit einfach mal ein Handy Foto und stelle es hier ein.


    DANKE DIR !!!

    Bestellt: 29.02.2020 / geplanter Liefertermin: August 2020 / KW 34  - Auslieferung am 09. Oktober 2020

    Peugeot 3008 Allure, EAT 8, 180 PS - Benziner - Automatik :pug1:| GT-Line-Paket | Metallic Perla Nera Schwarz | Keyless-System | Rückfahrkamera 180 Grad|3D-Navigationssystem NAC | FOCAL®-Soundsystem | DAB+|Sitzheizung |Gepäckraumtrennetz |

  • Der Wartungsplan für meinen 207 steht im Wartungsheft.

    Ich finde es extrem ungewöhnlich, dass du bei der Übergabe nicht das separate DIN A4 Blatt mit den Wartungsangaben erhalten hast, wie es seit einigen Jahren üblich ist.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Ich finde es extrem ungewöhnlich, dass du bei der Übergabe nicht das separate DIN A4 Blatt mit den Wartungsangaben erhalten hast, wie es seit einigen Jahren üblich ist.

    So "üblich" scheint es aber anscheinend nicht zu sein, dass jeder diesen A4 Zettel bekommt.

    Ich habe damals (vor 5 Jahren) auch keinen bekommen.

    Du gehst anscheinend von dieser Selbstverständlichkeit aus, die nicht gegeben ist.

    In all den Jahren, in denen ich jetzt hier in diesem Forum bin (das sind ja auch schon 5 Jahre :think1:), lese ich hier immer wieder von Leuten, die diesen Zettel bei der Übergabe nicht bekommen haben. So "ungewöhnlich" scheint diese Tatsache also nicht zu sein.


    Ich persönlich lege auf diesen Zettel aber auch keinen Wert.

    Was bei der Inspektion gemacht werden sollte, soll gemacht werden, egal ob es auf dem Zettel steht oder nicht.

    Und wenn die bei meinem 308 vorgeben, jedes Jahr Öl- und Zündkerzenwechsel zu machen, dann ist es halt so.

    Ändern kann ich es doch auch nicht, egal ob ich diesen Zettel nun habe oder nicht.


    Wer vor bösen Überraschungen sicher gehen will, der kann (wie bereits erwähnt) sich in der Werkstatt diesen Zettel ausdrucken lassen.

    Die erste Inspektion ist ja noch recht klein, und somit preislich überschaubar. Wenn man dann schon mal da ist, dann kann der Werkstattmeister auch schnell diesen Zettel übergeben. Das ist ja kein Hexenwerk. Man braucht für diesen Wartungsplan jetzt nicht vor der Inspektion extra hinfahren.

  • https://peugeot.my-customerpor…/article/1165?language=de


    Diese Umstellung war 2015 ja noch relativ neu.

    Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten: der Händler hat es schlicht vergessen, die Übersicht liegt zusammengefaltet bei den restlichen Unterlagen in der Mappe oder die Übersicht wurde zusammen mit der Übereinstimmungsbescheinigung zur Bank geschickt.


    Ich halte es durchaus für ein wichtiges Dokument, da es neben allen Intervallen auch die jeweiligen Normen für die Betriebsstoffe aufführt.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Wichtig ist es doch nur für die Werkstatt, damit sie wissen, was getan werden sollte.

    Dem Fahrer nützt es doch nur, damit er weiß, wann welche größere Inspektion ansteht, und somit vorher mit höheren Kosten planen kann.

    Obwohl kein Fahrer weiß, wie teuer z.B. ein Zahnriemenwechsel sein wird. Dort steht ja nur, "was" getan werden soll und nicht "wie teuer" das sein wird.

    Der Fahrer wird ja nicht selbst Hand anlegen und die Inspektion selbst durchführen. Wenn er dieses vorhat, wird er sich wohl eh diesen Wartungszettel besorgen.

    Ich glaube in der myPeugeot App steht aber auch, was bei der jeweiligen Inspektion ansteht.


    Und wie viele Betriebsstoffe wechselst du denn selber?

    Beim Sprit weißt du doch auch so bescheid, welches du Tanken darfst. Beim Motoröl kommt seit Jahren nur noch 0W30 (nach PSA Norm) rein.

    Ich glaube nicht, dass Otto-Normalfahrer sich um Getriebeöl, Bremsflüssigkeit und Kältemittel der Klimaanlage Gedanken machen wird, und muss.


    Wie gesagt, ich vertrete eher die Meinung, dieser Wartungszettel ist eher eine wage Kostenanzeige für den Fahrer. Mehr nicht.

    Die Kosten erfährt man dann eh nur in der Werkstatt.

  • Mir wurde bei der Übergabe (Vorführer) auch dieser Zettel übergeben, mit dem Hinweis, dass die Durchführung bzw. Beauftragung der darauf vermerkten Wartungsarbeiten in meiner Verantwortung liegt, und evtl. notwendige Garantieleistungen nur bei Nachweis der entsprechenden Durchführung geleistet werden.


    Vielleicht hängt es damit zusammen, dass die Garantie nicht beeinträchtigt werden darf, selbst wenn die Wartungsarbeiten bei Nicht-Vetragswerkstätten durchgeführt werden.

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.

  • Post by skydiver2007 ().

    This post was deleted by the author themselves ().