ACC beim GT-Line über Codierung "nachrüsten"

  • Moin Zusammen,


    ich bekomme im August meinen neuen e208 GT-Line.8)

    Ist ein Händler Vorlauffahrzeug und war sozusagen komplett vorkonfiguriert.

    Blöderweise hat der Händler beim ACC keinen Hacken gemacht.

    Ansonsten sind alle Optionen an Bord.

    Da ich komplett neu in der Peugeot Welt bin, meine Frage:

    Kann ich das ACC über eine Codierung der Steuergeräte "nachrüsten"

    Wenn ich die Ausstattungsliste zwischen GT-Line und GT vergleiche, sieht es so aus, als wäre Hardwareseitig alles vorhanden und das ACC nur ein Software Thema.


    Könnte mich ein Experte hier einmal kurz aufschlauen?


    Besten Dank schon im Voraus für eure Antworten.:)

  • Hallo,


    ich bin kein Experte...aber ein Tipp....stell dich doch erst einmal unter der entsprechenden Rubrik kurz vor, bevor du das Forum mit Fragen löcherst...


    Also von meiner Seite aus herzlich willkommen...👍


    Grüße

    Klaus

  • Es gibt eine Hardwarekomponente, die (fast) ausschließlich für ACC genutzt wird, nämlich die Radarantenne (Soweit ich weiß auch beim e208).

    Dieses Teil kann nach derzeitigem Forumswissen nicht praktikabel nachgerüstet werden, da keine dazugehörigen Kabel und Steuergeräte verbaut sind. Noch dazu verhindert die Peugeot-Werkstatt- uind Softwarepolicy solche Änderungen.

    Falls irgendwo andere Infos zu finden sind, nur her damit...

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.