DSP an NAC

  • Hallo,


    Ich habe einen Helix DSP Mini mit 4 High- und 4 Low Level Eingängen. In meinem 208 Gti war das JBL Soundsystem verbaut. Ich würde meinen DSP gerne an das Werksradio anschließen, nur hat die JBL Endstufe mehr verschiedene Ausgänge, als mein DSP Eingänge hat. Mit dem Eingangssignal der JBL Endstufe kann ich leider auch nicht arbeiten, da ich damit keine Lautstärkeregelung habe.||

    Gibt es da irgendeine Lösung bzw. irgendeine Möglichkeit, ein vollständiges Stereosignal mit Lautstärkeregelung vom Radio in den DSP zu bekommen ?


    Hat hier jemand sowas schonmal gemacht ?

  • Das geht nur, wenn man den Verstärker im Nac/RCC (Je nachdem, was Du hast) auf Standard stellt.

    (Geht nur über Diagnose Software Diagbox)

    Dann funktioniert der integrierte Verstärker nicht mehr und das Radio gibt alle 4 Kanäle direkt raus.


    Der Sport Modus kann ggf. auch wegfallen, da der künstliche Sound über den Verstärker läuft.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Puhh, Danke ! Da bin ich ja schonmal beruhigt, dass es überhaupt irgendeine Möglichkeit gibt.


    An wen muss ich mich wenden, wenn ich das geändert haben möchte ?

    Kann mein Peugeot Händler sowas machen ?


    Künstlicher Sound ? 😅 Hat der 208 Gti sowas auch ? Ich hab ihn erst seit ner Woche. Dachte bisher immer, das wäre normal so 😅

  • An wen muss ich mich wenden, wenn ich das geändert haben möchte ?

    Kann mein Peugeot Händler sowas machen ?

    Ja. Zwar nicht der Händler selbst, aber die Werkstatt.


    Künstlicher Sound ? 😅 Hat der 208 Gti sowas auch ? Ich hab ihn erst seit ner Woche. Dachte bisher immer, das wäre normal so 😅

    Der 208 GTi hat echten Sound.

    Der hat keinen Sportmodus und keinen künstlichen "Sport-Sound" aus den Lautsprechern.

  • Vielen Dank !


    Da bin ich ja beruhigt, was den Sound angeht :thumbup:


    Ich komme gerade aus der Werkstatt. Die haben mir das mal eben umprogrammiert für lau 8)


    Funktioniert auch, aber das Signal ist... Naja.

    Das aus dem SMEG war schon nicht wirklich gut. Das hat ab Skala 23-24 angefangen leicht zu verzerren. Die Clipping LED vom DSP hat ab 27-28 angefangen zu blinken.


    Jetzt beim NAC läufts ab Skala 22 schon aus dem Ruder und ab 24 gibts ganz üble Verzerrungen bis hin zu furchtbarem Kratzen in der Stimme. Hier blinkt die Clipping LED allerdings überhaupt nicht. ?(

    Ich hatte eigentlich gehofft, dass die Technik mit der Zeit besser wird und nicht schlechter :(

    Mache ich irgendwas verkehrt oder liegt das wirklich am Radio ?

    Ich habe das vorhandene Kabel verwendet, was als Eingang in die JBL Endstufe geht.

    Der Querschnitt sollte für so ein einfaches Signal doch allemal reichen, oder ?

    Ich wollte nun auch nicht auf halben Skalenwert einpegeln. Davon werden die Störgeräusche ja auch nicht besser. :|

  • Update:


    Falscher Alarm: Es hat sich herausgestellt, dass nur die rechte Seite verzerrt. Links kann man problemlos voll aufreißen. Wenn ich über BT direkt in den DSP streame, besteht das Problem auch nicht. Hat vermutlich das Radio einen an der Wurzel. ?(


    Hast Du denn die Eingangsempfindlichkeit vom DSP schon runtergesetzt?

    Habe ich erst gelesen als ich das andere schon abgeschickt habe 😅 Aber ja, habe ich getan 😅


    Jetzt, wo das Radio umprogrammiert ist, müssten doch auch die hinteren LS Ausgänge im Quadlock funktionieren, oder ? Müsste ich dann im Quadlock nur umpinnen.

  • Stand die Balance L+R Einstellung im Radio auch auf mittig und hast beide Kanäle benutzt, als Du die Empfindlichkeit eingestellt hast? :think1:




    Jetzt, wo das Radio umprogrammiert ist, müssten doch auch die hinteren LS Ausgänge im Quadlock funktionieren, oder ? Müsste ich dann im Quadlock nur umpinnen.

    Jap, es sollten alle Ausgänge funktionieren.


    Vorher wurde es so geregelt wie hier in Beitrag #9 + #10


    Pinbelegung findest Du hier.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Die Balance war mittig und der Fader ganz vorne. Die Empfindlichkeit habe ich jetzt wieder komplett auf Linksanschlag. Hatte vorhin nur mal leicht aufgedreht, um zu testen, ob die Clipping LED überhaupt irgendwas macht. Hatte mich gewundert, dass sie selbst bei max Lautstärke nicht blinkt. Hat sie dann aber doch getan, also habe ich wieder zugedreht.

    Bei dem Spielchen waren die Cinchausgänge natürlich ab 😅


    Habe jetzt auf die hinteren Ausgänge am NAC umgepinnt, aber leider besteht das Problem weiterhin.


    Ich bin jetzt ehrlich gesagt auch ziemlich ratlos.


    Das Problem besteht nur, wenn das Signal vom NAC kommt. Streame ich direkt in den DSP höre ich nichts kratzen.


    Könnte man meinen, das Problem liegt irgendwo zwischen Eingang DSP und Ausgang NAC.


    Nun habe ich im DSP das rechte Eingangssignal auf den linken TMT gelegt und umgekehrt.

    Aber trotzdem kratzt weiterhin der rechte TMT und beim linken ist alles gut.

    Also muss mit dem rechten Signal ja alles in Ordnung sein.

    Bleibt ja nur noch, dass der rechte LS defekt ist. Aber warum kratzt er dann nur, wenn das Signal vom NAC kommt... Kann ich nicht begreifen :think1:



    Verbaut sind übrigens:


    Audio System HX 165 Phase

    gebrückt an HX 85.4

    die HT an M90.4

    Sub X12 im Bassreflex an R1250.1D


    Die Geschichte mit den gebrückt angeschlossenen TMT war ehrlich gesagt nur ein Experiment, ob sie mit mehr Leistung besser klingen. Taten sie, deswegen hab ichs erstmal so gelassen.

    Es liegt bei knapp 300W RMS pro TMT, der eigentlich nur 140 verträgt, natürlich auch nahe, dass er durch ist, aber warum zum Teufel kratzt er dann nur bei einer von beiden Varianten.

    Es ist mir echt ein Rätsel.

  • Also wenn beim tauschen der Kanäle immer noch dieselbe Seite kratzt, dann ist es nicht das Nac.


    Vielleicht hat der DSP ein Problem?

    Was passiert, wenn Du einfach mal die Lautsprecher untereinander L+R tauschst?

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Das werde ich jetzt mal ausprobieren. Habe hier auch noch andere TMT liegen. Vielleicht geht's ja damit.

    Hauptsache das läuft endlich 🙈

  • Fehlersuche wäre ja kein Problem, aber wieder die Türverkleidung demontieren nervt echt. xD


    Die hätten es alles schraubbar machen sollen anstelle diese beschissenen Clips. 🤦🏼‍♂️

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Ja diese verdammten, elenden Clips xD Ich habe hier schon Tütenweise davon liegen xD

    Habe mir aber mittlerweile angewöhnt, die erst reinzumachen, wenn nach ein paar Wochen und endlosen Sweeps in allen Lebenslagen WIRKLICH nix mehr vibriert 😅 Und selbst dann müssen sie meistens noch ein mal runter xD

    Aber im Prinzip halten die eigentlich auch an den 8 Schrauben schon ganz gut, stehen halt nur etwas ab 😅


    Ja, was soll ich sagen ? Hab die Verkleidung runter (und bei der Gelegenheit noch mal nen bisschen Dämmpaste hier und da hingeschmiert ^^) und bin der Lösung wieder einen Schritt näher gekommen. Die Türverkleidung hätte ich dafür zwar dran lassen können, aber was solls 🤣


    Wenn ich an der Endstufe am Ausgang die Seiten vertausche, ist das Problem auf behoben. Keine Seite kratzt, selbst bei max Lautstärke nicht.

    Tausche ich wieder zurück, kratzt der rechte wieder.

    Tausche ich am Cincheingang die Seiten, ist das Problem wieder behoben.


    Aber was ist denn nun bitte das verdammte Problem ? xD Ich mein... ist ja schön, dass es irgendwie geht, aber ich wüsste schon auch gerne, warum xD


    "Input A" an der Endstufe besteht aus L1 und R1

    "Input B" dementsprechend aus L2 und R2


    Ich hatte nur auf L1 und R2 einen Cinch, die anderen waren frei, weil die TMT ja gebrückt laufen.

    Also so, dass auf 2 Kanäle nur ein Cinch kommt.

    Da bestand das Problem.


    Nun sind die CinchKabel auf R1 und L2, die anderen sind auch wieder frei, aber nun funktionierts.


    Kann es vllt. damit zusammenhängen und wenn ja, warum ?

  • Quote

    Ich hatte nur auf L1 und R2 einen Cinch, die anderen waren frei, weil die TMT ja gebrückt laufen.


    Also so, dass auf 2 Kanäle nur ein Cinch kommt.


    Da bestand das Problem.

    Wer macht denn sowas? xD

    Da hättest Du auch einfach L1+R1 und R2+L2 brücken können. ^^

    Vielleicht Störungen innerhalb des DSP.

    Wenn vielleicht input A und Input B galvanisch getrennt sind, machste diese Trennung ja zunichte.


    Es brauchen ja nur winzige Differenzströme zwischen A und B entstehen, schon haste Rauschen/Kratzen.


    Die sind ja nicht umsonst getrennt. :)


    Und aus diesem Grund legt man zum Beispiel auch den Schirm einer Leitung nur auf einer Seite auf und nicht auf beiden. ;)

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Hätte ich das ? 😅 Auf der Endstufe ist die Brücke nur so eingezeichnet, deswegen wollte ich da nicht einfach irgendwas anschließen 😅


    So wie im Bild hab ich die LS angeschlossen


    So sieht es Eingangsseitig aus. Ich habe ja nur einen Chinch für links und einen für rechts. Den linken auf L1, den rechten auf R2.

    Da hat es gekratzt.


    Nun ist der linke auf L2 und der rechte auf R1 und es funktioniert :/


    15902514344166950214871683334312.jpg

  • Hätte ich das ? 😅 Auf der Endstufe ist die Brücke nur so eingezeichnet, deswegen wollte ich da nicht einfach irgendwas anschließen 😅

    Nee ich meine Eingangsseitig, der Ausgang ist richtig so. 😅


    Also Eingangsseitig haste L1 und R2 angeschlossen.

    Was ist mit L2 und R1? :think1:


    Ich hätte es wenn dann ehr folgendermaßen gebrückt:

    L1 + R1 und L2 + R2

    Vielleicht bekommst Du ja Störungen, wenn Du Input A und Input B kreuzt.

    Das meinte ich. :)

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Das Problem ist, dass aus dem DSP nicht mehr rauskommt, als ein Mal links und rechts für die TMT. Ich bräuchte quasi 2×links und rechts für TMT, um es so anzuschließen, aber dafür fehlen mir 2 Kanäle am DSP Ausgang.

    Im Prinzip müsste es doch aber eigentlich auch egal sein, ob ich den linken auf L1 oder R1 mache, oder ?

    Ziel soll ja nur sein, dass an Kanal 1 und 2 das Signal für links liegt und an Kanal 3 und 4 das für rechts. Zur Verfügung habe ich einen Cinch für links und einen für rechts. Das muss doch zu lösen sein 😂


    Wobei das wahrscheinlich eh bald hinfällig ist... Ich kann mich mit den HX Phase einfach nicht anfreunden. 😂 Hatte vorher die Helon Kickbässe. Haben zwar nicht ganz so sauber geklungen, dafür aber wesentlich mehr Spaß gebracht. Mit ihren 2 Ohm reicht ein Kanal pro TMT. Da kann ich mir den Quatsch mit dem Brücken auch sparen xD

  • Naja, kann ja sein dass Kanal 1+2 und 3+4 (Eingang) galvanisch getrennt sind und weil du nun die beiden praktisch brückst mit je einen Chinch Stecker, kannste vielleicht Störungen rüberziehen. ^^


    Habs selbst noch nicht probiert, weil bei mir noch net alles fertig ist, aber das wäre so mein Gedankengang.


    Hab grad auch meine 4 + 2 Hochtöner zum Testen reingehangen und junge... der Peugeot Verstärker ist so dermaßen beschissen parametriert, unfassbar. X/


    Hochtöner viel zu extrem und Bässe sind nicht alle präsent bei mittlerer Lautstärke.

    Als ob die aus dem Frequenzspektrum im Equalizer ne Sinuskurve gemacht haben. :lol:


    Mit nem Ton Generator kann ich zumindest alle Frequenzen hörbar erzeugen aber alle unterschiedlich laut, das nervt extrem. :computer1:


    So bringt es mir auch nichts mit meinen Verstärker.

    Dann bräuchte ich praktisch auch nen DSP, wenn ich am Verstärker abgreife, um den Rotz wieder auszubügeln. :@

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!! 

  • Haha xD Das mit der Sinuskurve kommt gut hin xD Den Gti, mit dem ich vor 3 Wochen nen Hirsch umgenagelt hab, hatte ich gerade eingemessen. Da hing der DSP am SMEG und in den Türen waren noch die Helon Kickbässe. Ich muss morgen mal ein Foto von der Einstellung im Equalizer machen... Du hast auf jeden Fall gar nicht so Unrecht ^^ Allein die Fehler vom SMEG zu korrigieren hat locker 12dB gekostet und dann eben noch die Helonbässe, wo man auch viel anpassen muss, wenn man nach Referenzkurve einstellt. Das war auch eigentlich der Grund, weswegen ich mich für die HX Phase entschieden habe... Mal schauen, was das einmessen bei denen ergibt, aber dafür Summen mir die Türverkleidungen hier und da noch etwas zu sehr.


    Ich habe jetzt auch das BT Modul im DSP, womit man sämtliche Störfaktoren vom Radio umgehen kann. Ein besseres Signal bekommt man quasi nicht. Im direkten Vergleich zu dem Signal aus dem NAC (alles auf Null, Loudness aus) muss ich auch sagen, dass die Höhen > 3kHz deutlich hervortreten, 100Hz bis 400Hz auch leicht erhöht, und 100 Hz Abwärts etwas schwächer... Also im Prinzip fast die Referenzkurve genau falsch rum xD


    Ich bin auf jeden Fall froh, einen DSP zu haben. Gibt nix schlimmeres, als ständig zu hören, dass was nicht stimmt und nix daran ändern zu können xD

    Allein schon wegen der Laufzeitkorrektur würde ich da nie mehr drauf verzichten wollen ^^

  • Ich habe jetzt auch das BT Modul im DSP, womit man sämtliche Störfaktoren vom Radio umgehen kann. Ein besseres Signal bekommt man quasi nicht. Im direkten Vergleich zu dem Signal aus dem NAC (alles auf Null, Loudness aus) muss ich auch sagen, dass die Höhen > 3kHz deutlich hervortreten, 100Hz bis 400Hz auch leicht erhöht, und 100 Hz Abwärts etwas schwächer... Also im Prinzip fast die Referenzkurve genau falsch rum xD

    Genau das meine ich.

    Selbst, wenn ich den Pegel im Nac ganz unten hab, schreien mich die Hochtöner noch an.xD


    Ich bin auf jeden Fall froh, einen DSP zu haben. Gibt nix schlimmeres, als ständig zu hören, dass was nicht stimmt und nix daran ändern zu können xD

    Allein schon wegen der Laufzeitkorrektur würde ich da nie mehr drauf verzichten wollen ^^

    Ich hab leider nicht genug Platz, weil der Sub mit ~70l recht groß geworden ist

    Deswegen hatte ich mir die Eton Mini 150.4 und die Eton Mini 300.2 gekauft, die passen hervorragend in mein Projekt.



    Wenn ich noch nen DSP in wirklich kleinem Format finden würde, wäre das ne gute Option.

    Ich muss ja nur die Frequenzen am Eingang modifizieren, daher braucht der DSP nicht mal Leistung.

    Aber erstmal einen vernünftigen kleinen DSP finden.||

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Kein PN Support mehr!!