• Hallo

    vorab - bin neu hier im Forum - ;

    bei meinem 5008 empfinde ich die Funktions- / Einschaltdauer

    der Frontkamera als ( zu ) kurz . Die Abschaltung erfolgt

    mir einfach zu früh. Geht's jemandem ähnlich,

    bzw. gibt's über die Software mögliche Änderungen ?

  • Geht mir ganz gleich, soweit ich weiss gibt es keine Möglichkeit, das zu ändern.

    Ich nutze bei Bedarf den Workaround des manuellen aktivierens...

    3008 GT für Ausflüge und Reisen, XMAX 300 und Fahrrad für die Stadt.

  • Viel zu kurz. Und wenn du nah an die Wand fährst schaltet sich nicht die Frontkamera ein sondern nur die Grafik. :/

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium :windy:

  • Stört mich auch sehr. Einstellungen gibt es leider keine, nur wie erwähnt den manuellen workaround. Stört mich auch, weil beim abschalten auch die visuelle Anzeige wegfällt. Habe mich schon so daran gewöhnt, dass ich es schon verdrängt habe :)

  • Ist typisch für Französisch nicht zu Ende gedacht.

    Sind halt schnell zufrieden.

    1.5 BlueHDI 130 EAT8

  • Ihr könnt die Frontkamera manuell aktivieren, dann bleibt sie bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 20 km/h an. Jedoch dürft ihr dann den Rückwärtsgang nichtmehr einlegen.

    aktuell in der Garage: -VW Polo 1.2 (EZ 01/04)

    - Citroen C4 VTi120 (EZ 10/09, am 23.07.09 in Mulhouse auf Band 1 als 214. Auto des Tages gebaut, seit 09.10.2009)

    - Simson S53 (EZ 03/93), Simson S51 (im Aufbau), Schwalbe KR51/2

    - Peugeot 508 SW PureTech 225 First Edition (12.12.18 bestellt, am 15.04.19 in Mulhouse auf Band 1 als 545. Auto des Tages gebaut, seit 21.06.19)

  • Schon klar, ist Mehraufwand und keine Lösung.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium :windy:

  • 20 - 30 km/h im Vorwärts fahren benutze/brauche ich eine Frontkamera..?

    beim Ausparken soll die Kamera -wie lange- funktionieren? 20 Sekunden? Wie lange braucht man zum Parken?

    Sonst fahren geht aber noch, oder?

    Fahren wir nur noch autonom?

    :dodgy::music1::lol:

    Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP 165 EAT6 - 02/2018

  • 20 - 30 km/h im Vorwärts fahren benutze/brauche ich eine Frontkamera..?

    beim Ausparken soll die Kamera -wie lange- funktionieren? 20 Sekunden? Wie lange braucht man zum Parken?

    Sonst fahren geht aber noch, oder?

    Fahren wir nur noch autonom?

    :dodgy::music1::lol:

    das ist Jetzt quatsch.

    Wenn du vorwärts in einer Parklücke fährst geht sie zu schnell aus. Man ist fast drin und wenn man vorne sehen will wo Mann steht ist sie aus.

    Geht auch ohne klar. Aber wenn man eine hat , sollte sie auch nützen. Und das tut sie nur teilweise.

    Sie könnte ja an bleiben bis Mann über 5 fährt.

    Weil Übersichtlichkeit ist nicht die Paradedisziplin vom 3/5008.

    Da braucht man das Problem ,auch wenn's ein Luxusproblem ist , nicht ins lächerliche ziehen.

    1.5 BlueHDI 130 EAT8

  • Genau. Es wird ein Hindernis vorne erkannt und dann wird der Abstand nur grafisch dargestellt, ohne Kamera. Wenn man rückwärts fährt wird die Kamera hinten eingeschaltet, dann nach vorne und die Kamera vorne wird eingeschaltet, für wie lange? Höchstens 5 sek. Und das ist das Problem, es ist zu wenig. Visuelle Einparkhilfe einschalten erfordert 1x Klaviertaste drücken + Touch visuelle Einparkhilfe.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium :windy:

  • richtig, Da musst du beim Rangieren anhalten um die Kamera zu aktivieren.

    Das ist währe unnötig, wenn die länger aktiv währe.

    1.5 BlueHDI 130 EAT8

  • Ich zieh das nicht ins lächerliche, aber man kann auch mal die Augen "zusätzlich" aufmachen.

    Vorwärts einparken? Wie schaltet sich da die Kamera ein?

    Der Haupteffekt ist doch hinten, da sieht man so gut wie nichts (außer man hat es schon probiert und kann es reproduzieren), Vorne klappt wesentlich besser (auch nur wenn man Augen hat;))

    Dass die Kameras aber nicht so funktionieren wie wir es gerne möchten ist doch klar. Wie soll die auch so schnell von Vorne auf Hinten umschalten, noch dazu in 10K Qualität :-/

    Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP 165 EAT6 - 02/2018

  • Genau. Es wird ein Hindernis vorne erkannt und dann wird der Abstand nur grafisch dargestellt, ohne Kamera. Wenn man rückwärts fährt wird die Kamera hinten eingeschaltet, dann nach vorne und die Kamera vorne wird eingeschaltet, für wie lange? Höchstens 5 sek. Und das ist das Problem, es ist zu wenig. Visuelle Einparkhilfe einschalten erfordert 1x Klaviertaste drücken + Touch visuelle Einparkhilfe.

    Ja ok, aber wie lange brauchst Du um vorwärts an das Hinderniss zu fahren? Wie soll das System wissen wo Du hin willst.

    Man stelle sich vor man hat ausgeparkt, fährt und Kamera zeigt nach 10 Sekunden immer noch die Front an, obwohl ich ja schon 40 km/h fahre?!. Wer braucht das?

    Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP 165 EAT6 - 02/2018

  • Du verstehst es nicht. Wenn ich nach vorne 5km/h fahre sollte die Kamera eingeschaltet bleiben. So ist es es. Und nicht nach 5 sek. ausgehen. Klar, nach gewissen Geschwindigkeit (30 oder 40km/h) geht sie aus und das ist richtig.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium :windy:

  • Hallo Daimos83,


    Bin da voll bei Dir - auch ich verstehe da die "Programmierung" von PUG nicht und mich nervt das auch um ehrlich zu sein. Leider betrifft das auch viele (fast alle) anderen SW "Features" von PUG für die ich z. T. auch extra bezahlt habe. Da verstehe ich nicht wie "man" so "schräg" denken kann. Kann auch "Unvermögen" sein. Sinnvollere Lösungen wären nicht einmal mit Zusatzkosten in der Serie verbunden. In Summe bin ich aktuell mit meinem PUG dennoch sehr zufrieden. Die Grundfunktionalität (entspannt, mit Freude und ohne Pannen zu Fahren) ist mittlerweile und nach einigen ungeplanten Werkstattaufenthalten wieder gegeben. Das ist das Wichtigste.


    l. G.

    Karl

  • Dass die Kameras aber nicht so funktionieren wie wir es gerne möchten ist doch klar. Wie soll die auch so schnell von Vorne auf Hinten umschalten, noch dazu in 10K Qualität :-/

    umschalten tut sie doch sofort?

    Das ist nicht das Problem.

    Wenn ich langsam vorwärts Rangieren soll die nicht so schnell ausgehen!

    1.5 BlueHDI 130 EAT8

  • Genau, das ist das Problem.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium :windy:

  • Du verstehst es nicht. Wenn ich nach vorne 5km/h fahre sollte die Kamera eingeschaltet bleiben. So ist es es. Und nicht nach 5 sek. ausgehen. Klar, nach gewissen Geschwindigkeit (30 oder 40km/h) geht sie aus und das ist richtig.

    Ich verstehe schon was Du meinst, nur handelt es sich um eine reine Parkfunktion.

    Wie lange möchtest Du denn die Kamera aktiviert haben, oder möchtest möchtest Du das individuell einstellen können?

    Es ist durchaus möglich vorwärts zu fahren und die Kamera zu benutzen.

    Wenn das bei Dir nicht klappt, dann................

    Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP 165 EAT6 - 02/2018

  • Siehst du, du verstehst es nicht. Wurde schon mehrmals erklärt.

    Ja, es ist eine Parkfunktion, wieso schaltet die Kamera nach 5 sek. ab?


    Individuell einstellen wäre top. Das ist wieder eine andere Geschichte. Man kann nicht mal die Lautstärke der Sensoren einstellen.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium :windy:

  • Die Kamera schaltet bereits während dem Rangieren/ Parken aus. Das ist exakt das Problem. Stört/ bemerkt/ erfährt vermutlich nicht jeder in gleichem Ausmaß. Hängt definitiv davon ab, wo "man" täglich einparkt bzw. ausrangiert. Mich stört das Thema definitiv und ich kann PUG nicht verstehen, warum auf "SW" Usability so wenig Wert gelegt wird. Das wären "low hanging fruits" und würden die Zufriedenheit der Kunden um Einiges steigern.


    l. G.

    Karl

    Edited once, last by Lauramaria ().