Kopfstützenmonitor Rear Seat Entertainment Erfahrungsaustausch

[Info] Um Bilder ansehen und Dateianhänge herunterladen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
-Mindestens 5 Beiträge
-Mindestens 24h nach der Registrierung müssen vergangen sein
  • Liebe Freunde des Familien-Gefährts,


    da ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass bei unserem tollen Familien-SUV fast niemand eine entsprechende Videolösung für unsere lieben Kleinen auf der Rückbank installiert hat,

    möchte ich gerne mal einen Sammel- und Informationsthread starten um Eure eingesetzten Lösungen vorzustellen.

    In meiner Recherche in diesem als auch anderen Foren sind immer nur spärliche Infos darüber zu bekommen. Oder es werden immer nur die Werkslösungen von BMW, Audi, Mercedes oder Volvo vorgestellt.

    Ziel wäre es, hier Eure Lösungen vorzustellen. Am Besten mit Bildern und Links zu den eingesetzten Geräten und was Eure Erfahrung gezeigt hat.


    Für mich wären z.B. folgende Kriterien wichtig:

    Mediaplayer mit max. 10.1 Zoll

    FM Transmitter um den Ton auch mal wahlweise auf die Boxen des Autos zu bringen. (Bluetooth halte ich für unpraktisch, da ich dann andere Geräte dafür blockiere)

    Kopfhörer-Anschluss

    KEIN integrierter DVD Player (SD/USB Anschluss reicht völlig)

    Flaches Design

    MirrorLink

    Selbststartend bei Strom


    Ich spiele auch mit dem Gedanken, evtl. den Klapptisch umzufunktionieren. Also entweder den Monitor darauf zu montieren oder den Tisch gänzlich gegen einen klappbaren Monitor auszutauschen.

    Auch wäre eine Lösung hinter dem Tisch in der Rückwand des Vordersitzes eine entsprechende Aussparung raus zuschneiden und dort den Monitor einzubauen. Klappt man den Tisch hoch ist auch der Monitor verschwunden.

    Hat jemand Erfahrung wie man die Sitze (Rückwand) und Mittelkonsole zerlegt um an die Stromanschlüsse zu kommen?

    Viele Grüße,

    Wichtl

    Peugeot 5008 GT-Line BJ 2019

  • Ich habe mir jetzt erstmal dieses Modell hier bestellt: https://de.aliexpress.com/item…937460.0.0.3f8e2e0eZY17F1

    Es ist zwar nun doch ein 11,6 Zoll Gerät geworden, aber es bietet alle Funktionen die ich mir vorgestellt habe (und mehr).

    Als nettes Gimmick ist sogar eine blaue Ambientebeleuchtung an der Unterseite integriert.

    Ich berichte gerne wie es weitergeht mit dem Einbau.


    An dieser Stelle gerne nochmals die Frage an Euch:

    Wer von Euch hat Erfahrung mit der Demontage folgender Teile?

    Rückseite der Lehnen der Vordersitze

    Klapptisch

    Hintere Belüftungseinheit mit der 12 Steckdose (Staufach Mittelarmlehne)


    Viele Grüße,

    Wichtl

    Peugeot 5008 GT-Line BJ 2019

  • Scheint wohl nicht Euer Lieblingsthema zu sein, wenn man sich die "rege" Beteiligung hier anschaut :PxD


    Ich bin jetzt schon ein Stück weiter und zumindest die mechanische Befestigung ist sehr zufriedenstellend.

    Nachdem mir der mitgelieferte Kopfstützenhalter zu weit weg vom Rücksitz war, habe ich mir kurzerhand einen eigenen aus Alu gebastelt.

    Jetzt liegt der Monitor gut an und und die Kopfstütze ist auch auf die niedrigste Position einstellbar bei Bedarf. Nachdem ich auch die Rastpunkte für die Aufnahme am Monitor selbst reingefräst habe lässt dieser sich auch in der Höhe noch anpassen und rastet fest ein.




    Und so sieht es dann aus:

    (Er wirkt auf den Bildern sehr sperrig und groß. Ist er aber gar nicht. Cool auch mit der Ambient-Beleuchtung die man auch dauerhaft an/aus schalten kann)





    Jetzt muss ich nur noch die Verkabelung professionell verlegen und anschließen.

    Updates folgen...

    Peugeot 5008 GT-Line BJ 2019

  • Sehr schön umgesetzt, halte uns bitte auf dem laufenden - gerade die Verkabelung wird sehr interessant!

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.

  • Sehr schön umgesetzt, halte uns bitte auf dem laufenden - gerade die Verkabelung wird sehr interessant!

    Danke. Ja an der Verkabelung bin ich noch dran. Nachdem mir keiner sagen konnte wie man die hintere Kunststoffschale des Vordersitzes demontiert hat sich dann doch ein sehr netter Peugeot Händler meiner erbarmt und mir zumindest eine Demontageanleitung für den ganzen Sitz überlassen. Dafür habe ich erstmal 2 andere Peugeot Händler angefahren... ohne Erfolg.

    Mal sehen ob ich es hiermit demontiert bekomme..


    Komplette Demontage-Anleitung: Sitz 5008.pdf




    Ich habe es aufgegeben hier im Forum zu fragen ob jemand sich damit auskennt.

    Jedenfalls sitzt die Schale so fest, dass ich mit keinem normalen Demontagespachtel da was bewirken würde.

    Aber es muss ja irgendwie gehen....

    Vielleicht hat nun doch jemand einen Tipp wenn er die Anleitung hier sieht.

  • Der Schlüssel scheint im richtigen Einsatz der beiden (?) Werkzeuge 1350-ZZ zu liegen - scheinbar muss man mit diesen links unten beginnen. Vermutlich geht es mit einem normalen Demontagespatel auch, aber dann muss man ganz genau wissen wo man den einsetzt... (Man sieht, ich bin Profi :think1:)


    Bin auch gespannt, ob sich da jemand besser qualifiziertes meldet...

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.

  • Danke Beanti! Zumindest hast Du mir mal als Einziger den richtigen Denkanstoß gegeben. Ich bin schon so betriebsblind, dass mir gar nicht aufgefallen ist dass 1350-ZZ das entsprechende Werkzeug beschreibt 😊👍 Jetzt wird es klarer. Ich warte mal wärmeres Wetter ab und versuche es dann mal. Was denkst Du... muss ich alles wie im PDF vorher abbauen oder kann ich mir das sparen?

    Peugeot 5008 GT-Line BJ 2019

  • Achja, das Werkzeug 8893.A hab ich erst jetzt identifiziert: Das scheint der Gleiter eines Reißverschlusses zu sein - ohne den dürfte es schwierig sein den Verschluss aufzubekommen, aber vermutlich unmöglich, ihn wieder zu schließen.


    Was mich aber etwas abschrecken würde, ist Punkt 3.3 (Beifahrerairbag ausbauen), der soll noch vor der RÜckenlehnenpolsterung entfernt werden.
    Das traue ich mir ohne ganz präzise Demontageanleitung nicht zu - Batterieabklemmen ist da mal das mindeste.

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.

  • So... nun geht es weiter mit der Verkabelung...

    Solange ich noch nicht so richtig weiß, wie man die Rückseite des Vordersitzes abbekommt, habe ich mich erstmal um die Verkabelung in der Mittelkonsole gekümmert.


    Da der Monitor keinen Akku besitzt und der 12 Volt Anschluss im Auto NUR bei LAUFENDEM Motor Strom bietet, habe ich eine spezielle Powerbank besorgt die mir nun als kleine "Mini-USV" dient (https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o03_s00?ie=UTF8&psc=1). Diese habe ich nun zwischen 12V und Monitor gehangen. Das hat den riesen Vorteil, dass ich nun auch eine Powerbank im Auto habe für andere Geräte und der Monitor auch im Stand locker 4 Stunden Strom hat. Auch kann ich nun selbst bestimmen ob der Monitor laufen darf oder nicht :-) Die Powerbank wird während der Fahrt geladen und gibt gleichzeitig Strom ab. Und man kann sie auch mitnehmen für unterwegs.


    Ich musste also nur die beiden Anschlüsse in die Mittelkonsole verlegen.12 Volt habe ich am hinteren Zigarettenanzünder abgegriffen und die Versorgungsleitung für den Monitor dann unten zum Beifahrersitz rausgeführt.


    Ich dachte auch erst, dass ich dazu die MIttelkonsole ausbauen muss um an die Kabel zu kommen.

    Als ich diese dann ausgebaut hatte, verstand ich auch das Prinzip wie die einzelnen Blenden geklipst/geschraubt sind. Man kann sich also den Ausbau der Mittelkonsole getrost sparen. Ich habe Euch entsprechende Bilder gemacht damit ihr das nachvollziehen könnt :-).


    Wer dennoch mal die Mittelkonsole ausbauen muss, hier auch die entsprechende Anleitung dazu.

    (Zu beachten: Wer 230 Volt Anschluss hat muss noch ein zusätzliches Kabel abstecken. Das wird hier drin nicht beschrieben, ist aber sehr gut erkennbar, welcher Stecker das ist.):

    5008 Mittelkonsole.pdf



    Hier nun die Bilder....


    Mit einem Demontagespachtel seitlich den unteren Teil ausklipsen.

    ACHTUNG: Dabei unten anfangen und sich nach oben arbeiten. Denn die unter Blende ist an der oberen Blende der Lüftung eingehängt!



    Hier sieht man die Einhängenasen (mit Ausrufezeichen gekennzeichnet). Also alle Klipse entklipsen, Blende unten rausziehen und oben ausfädeln.

    Keine Sorge... geht ganz einfach.



    Nun die beiden Schrauben (T20) der Lüftungseinheit entfernen.



    Nun die Lüftungseinheit oben ausklipsen.



    Das weiße Kabel ist Plus, das Gelb/Grüne ist Masse des Zigarettenanzünders.

    Ich habe dann weiter oben den Kabelbaum aufgetrennt, zwei kleine Stellen abisoliert und meine Kabel für die Powerbank-Stromversorgung angelötet und wieder isoliert.



    Hier sieht man meine Kabelführung. Die blaue Linie zeigt die Stromversorgung der Powerbank am hinteren 12 Volt Anschluss, die rote Linie zeigt das Kabel dass zum Monitor geführt wird.

    Da es an der Lüftungseinheit ganz schön eng hergeht, bot sich eigentlich nur eine Stelle um eine entsprechendes Loch zu bohren um die Kabel in das Mittelfach zu bekommen.



    Hier kommen die Kabel in das Mittelfach.

    Nicht wundern über die fette Kabeltasche. Der Monitor hat einen Multianschluss für RCA Video In/Out und HDMI. Das sind die ganzen Anschlüsse drin.



    Hier kommt das Kabel für den Monitor an Boden der Mittelkonsole raus.

    Werde ich wahrscheinlich noch ändern, sobald ich weiß wie man den Sitz zerlegt bekommt :-)




    Und so sieht es dann im Mittelfach aus. Dies ist ein Einsatz von Aliexpress für das Mittelfach. Finde ich praktischer als das riesen Fach des 5008er.

    Da habe ich ebenfalls an der entsprechenden Stelle ein Loch geborgt und die Kabel durchgeführt. Das Ganze kann einfach abgesteckt werden.

           


    Das war's erstmal.

    Update folgt...

    Peugeot 5008 GT-Line BJ 2019

    Edited once, last by Wichtl ().

  • Beeindruckend was Du da baust! Wenn meiner endlich geliefert wird lass ich glaube ich tunlichst die Finger davon, bei meinem Talent zerstöre ich mehr als es hilft ;-)

  • Beeindruckend was Du da baust! Wenn meiner endlich geliefert wird lass ich glaube ich tunlichst die Finger davon, bei meinem Talent zerstöre ich mehr als es hilft ;-)

    Danke HerrKorn :-)

    Aber so schlimm ist das alles nicht. Ich kenne das schon von diversen Umbaute meiner früheren BMW's. Falsch machen kann nur was, wenn man nicht weiß wo man ansetzen soll. Darum kommentiere ich ja auch gerne meine Umbauten hier im Forum, dass jeder was davon hat. Je mehr Mitglieder solche Anleitungen posten umso einfacher wird das alles :-)

    Ich hoffe Dein Auto kommt bald und Du hast viel Freude damit.

    Peugeot 5008 GT-Line BJ 2019

  • das Projekt ist super geworden, als meine Kinder kleiner waren gab es noch einen 5008 mit integrierten Kopfstützen Monitoren.

    Den wollte ich dann als Nachfolger für meinen 307 SW (Gen.1). aber es ist ein 308 SW II geworden und da hab es wieder keine werkseitige Lösung.
    gut gelöst von dir, vorallem das mit der USV Stromversorgung über die Powerbank.


    aber immer auch das erhöhte Unfallrisiko für die Kinder im Kopf behalten, gerade bei dem Alubügel welcher an den Kopfstütze-Stangen befestigt ist, der sieht „messerscharf“ aus. ;)

    308 SW 1.2 e-thp 130 Allure (DAB/RFK/PANO/ALCANTARA) in rubirot660952.png
    vorher: 307 SW Premium 2,0 16V 100 kW

  • Quote

    aber immer auch das erhöhte Unfallrisiko für die Kinder im Kopf behalten, gerade bei dem Alubügel welcher an den Kopfstütze-Stangen befestigt ist, der sieht „messerscharf“ aus. ;)

    Danke tazitus,

    aber keine Sorge... der Aluhalter ist komplett entgratet und abgerundet. Nicht nur wegen der Verletzungsgefahr sondern damit auch die Lederausstattung keinen Schaden nimmt. Des Weiteren habe ich ja extra die kleinen Arretierungslöcher (Höhenverstellung und Arretierung) des Originalhalters übertragen und reingeschnitten, dass sich der Monitor in keinem Falle lösen kann.

    Peugeot 5008 GT-Line BJ 2019