Wie zufrieden wart Ihr mit eurem Peugeot in 2019?

  • ich bin mit dem 508 II und auch mit dem Firmenwagen partner 2019 rundherum zufrieden

    Daher note zwei für beide

    508 II first edition 225 Ps . Alles drin außer AHK und ledersitze

  • Wie hat mein Ehemaliger Chef schon immer gesagt - ein „Sehr gut“ gibt es nicht weil dann kein Potential zur Verbesserung mehr besteht (im Jahresgespräch).

    Folgt man dieser Logik, dann braucht man sich ja nicht zu verbessern. Egal, was man tut, es kann nie besser als gut werden. Dann kann ich’s auch sein lassen.

    Trabant BJ 86; Micra K10 BJ 92; Renault 19 BJ 94; Megané Grandtour BJ 99
    Peugeot 307 CC BJ 08; Peugeot 308 II SW BJ 14

  • Wie hat mein Ehemaliger Chef schon immer gesagt - ein „Sehr gut“ gibt es nicht weil dann kein Potential zur Verbesserung mehr besteht (im Jahresgespräch).

    Folgt man dieser Logik, dann braucht man sich ja nicht zu verbessern. Egal, was man tut, es kann nie besser als gut werden. Dann kann ich’s auch sein lassen.

    Wie heisst auch so schön: Stillstand ist Rückschritt


    Wer sich nicht verbessert, verschlechtert sich. Auch wenn man auf dem selben Niveau bleibt.

    Es ist bestrebenswert immer besser zu werden, oder es immer besser zu machen.

    Das ist das was uns antreibt und uns voran bringt.

  • "Gut" war das letzte Jahr mit dem 308.

    Ausserplanmäßig war nur eine defekte Dichtung der Antriebswelle (leicht Öl geschwitzt) , aber 120,- Euro später war dieser kleine Mangel behoben.


    Aktuell ist der Luftfilterkasten etwas lose trotz fest angezogener Schrauben und damit verbunden rasselt der Ansaugschlauch, da wo er gesteckt ist . Schuld daran, zwei kleine Gummipuffer .... die müssen neu.

    Peugeot 308 SW 1.6 BlueHDi 120 "Active" / City-Paket Plus / Perla Nera Schwarz-metallic
    Opel Corsa 1.2 Selection royal-blau metallic

  • mein Löwe ist gerade etwas undicht im Kofferraum, Fehlersuche läuft, der Lichtsensor der Klima hat gemuckt und wurde getauscht... würde sagen 2-

    Gruß Stwp508


    508 Hdi140 Lim Bj 2011, Haria Grau metallic, Umbau auf GT-Heck, Spoilerkante aus Orig. Zubehör, Bremssättel in Gold lackiert

  • Wie heisst auch so schön: Stillstand ist Rückschritt


    Wer sich nicht verbessert, verschlechtert sich. Auch wenn man auf dem selben Niveau bleibt.

    Es ist bestrebenswert immer besser zu werden, oder es immer besser zu machen.

    Das ist das was uns antreibt und uns voran bringt.

    Dann kann man das aber auch so bewerten und nicht einfach sagen: sehr gut gibt es nicht. Wozu gibt es sonst diese Bewertung.

    Trabant BJ 86; Micra K10 BJ 92; Renault 19 BJ 94; Megané Grandtour BJ 99
    Peugeot 307 CC BJ 08; Peugeot 308 II SW BJ 14

  • Das "sehr gut" gibt es nur bis zu dem Zeitpunkt, bis man es besser macht :P


    Wie hat mein Ehemaliger Chef schon immer gesagt - ein „Sehr gut“ gibt es nicht weil dann kein Potential zur Verbesserung mehr besteht (im Jahresgespräch).

    Wenn zu dem Zeitpunkt kein weiteres Potential besteht, dann kann man es auch nicht noch besser machen.

    Erst durch neuere Entwicklungen kann man etwas noch besser machen. Aber das ist dann erst in der Zukunft.

    Und in der Zukunft ist heute schon gestern.

    Nur zum jetzigen Zeitpunkt kann man etwas "sehr gut" bewerten, auch wenn es eben morgen schon nur noch "gut" ist.

  • Wie schon in einem anderen Post von mir ausgeführt: Sehr sehr sehr zufrieden. Fahre seit 35 Jahren PSA Produkte - das Beste was ich je hatte. Ich habe schlicht nichts zu bemängeln. Und jede Fahrt ist ein Genuss - egal wie weit.

  • 2x ein sehr Gut

    Bin sehr zufrieden mit dem 5008 ll 17000 km gefahren alles ok

    und mein Partner L Kasten Wagen sieht nach 10 jahren immer noch wie neu aus, und fährt wie am Anfang 180000 km runter.

  • Wir hatten auch in unserer Firma die Experts und Partner, einfach robuste Handwerkerfahrzeuge. Außer normalen Checks einfach nix.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    7x 205, 1x Partner, 2x 206CC 8)

  • 2x ein sehr Gut

    Bin sehr zufrieden mit dem 5008 ll 17000 km gefahren alles ok

    und mein Partner L Kasten Wagen sieht nach 10 jahren immer noch wie neu aus, und fährt wie am Anfang 180000 km runter.

    Sieh zu das du den Partner los wirst

    Der Motor kann 250.000 machen

    Aber über 200.000 sterben die Getriebe

    Ich hatte schon drei von meiner Firma

    Die meisten sterben mit 220000

    508 II first edition 225 Ps . Alles drin außer AHK und ledersitze

  • Ich habe auch ein Gut vergeben, da es doch ein paar Kleinigkeiten gab, die zu Besuchen beim Freundlichen geführt haben. Aber das waren auch noch Dinge, die eigentlich ein bissel das Werk verzapft hat. Die Radionummer bei uns, hab ich bei der Bewertung nicht beachtet, da es ja eher unser Fehler ist.

    Jedoch, so wie er sich die letzten Wochen anstellt, werden wir wohl nächstes Jahr durchaus zufrieden mit ihm sein und nur den obligatorischen Besuch in der Werkstatt haben.

    aktuell in der Garage: -VW Polo 1.2 (EZ 01/04)

    - Citroen C4 VTi120 (EZ 10/09, am 23.07.09 in Mulhouse auf Band 1 als 214. Auto des Tages gebaut, seit 09.10.2009)

    - Simson S53 (EZ 03/93), Simson S51 (im Aufbau), Schwalbe KR51/2

    - Peugeot 508 SW PureTech 225 First Edition (12.12.18 bestellt, am 15.04.19 in Mulhouse auf Band 1 als 545. Auto des Tages gebaut, seit 21.06.19)

  • Nun, im Oktober gekauft mit 50000Km EZ 2015, Service Neu.

    Gefahren von einem 70 Jährigen Major AD der selten jenseits der 130 unterwegs war.

    Fast voll ausgestattet - Totwinkel Paket fehlt.


    Bisher nichts auszusetzen, Top Wagen.


    Daher eine glatte 1.

  • Bin erst seit Mai mit im "Klub", doch seitdem hat bei 21.000km zuverlässig seinen Dienst getan. Eine 2 nur weil so bekannte Dinge wie Navi etc die Freude manchmal ein wenig trüben. Bin gespannt auf meine Bewertung im nächsten Jahr, mit dem hoffentlich in den Händen haltenden 508er. ;):P8)

    Viele Grüße,
    :windy:
    Peugeot 308 SW Active 1.6 BlueHDi 120 Braun Metallic
    EZ: 09.2015, Meiner seit: 05.2019

  • das Auto ( 308 SW Allure mit BlueHDi 120 Motor ) bekommt eine 2, sparsam zuverlässig und im Sommer gut zu fahren. Der Motor zog sauber durch, sportlich und sparsam. Mit Anhänger waren die Fahrten schnell, sparsam und spaßig. Das hat mein jetziges Auto nicht ganz so. Dafür eben sehr gemütlich und entspannt. Anhängerbetrieb wird sich zeigen.


    Mit dem Peugeot konnte man mal super entspannt aufs Gas latschen und der Motor hat Fahrzeug + Anhänger ordentlich beschleunigt und bei 5,8L/100km mit Anhänger auf der Landstraße und Autobahn, war er immer sparsam.


    Die Schaltung bekommt sehr subjektiv eine 4-. Man kann das Auto damit bewegen, ich persönlich konnte es zum Schluss nicht mehr und es ging nicht immer. Objektiv bekäme die Schaltung eine 3.


    2019 war ein bewegtes Jahr. Das Auto hat gemacht was es soll, es ist gefahren. Für die Schaltung und die Eigenarten des Radios ( Bluetoothverbindung+ DAB Ausfälle) gibt's aber eine Note Abzug weil es eben doch "nur sehr subjektiv" ist. Die LED Scheinwerfer waren jetzt auch kein ganzer Hit und gegen die fiesen Blendungen von hinten, hätte man Herstellerseitig auch Abhilfe schaffen können. Das fällt mir jetzt im Vergleich zum Benz extrem negativ auf im Nachhinein.

    Fahnen im Wind drehen sich und werden festgehalten. Ein Vogel scheißt drauf und fliegt vorbei. Lieber ein Vogel als eine beschissene Fahne.


    Wenn der Wolf kommt bleiben die Schafe nicht stehen. Mit dem schwarzen Schaf hat er nicht gerechnet.

  • Und für diese objektive Einschätzung bekommt Robin ein Danke.:thumbup:

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch 434 Zweisitzer, danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück ,danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016

    + 2017 Peugeot 205 Cabrio --------ab 1980 bereits 3x in der Werkstatt gewesen

  • Die LED Scheinwerfer waren jetzt auch kein ganzer Hit und gegen die fiesen Blendungen von hinten, hätte man Herstellerseitig auch Abhilfe schaffen können.

    Hatte deiner denn keinen automatisch abblendenden Spiegel?

    Finde den nämlich echt super - egal, mit welchen Lamperln sie hinter mir sind.

    Beste Grüße,
    1.gif  
    Peugeot 308 SW Allure 1.6 BlueHDi 120 S&S Autom., Prod.Datum: 11.06.2015 (auf Band 1 als 405. Auto, Sochaux, F), Übernahmedatum: 09.07.2015 (Kornovograd, A)
    706601.png

  • ja bei mir auch - und wenn ich dann mal ‚ohne‘ fahre (Grande Punto meiner Frau) vermisse ich das wirklich


    aber ach ja, einmal der Innenspiegel auf Nachtstand setzen tötet mich auch nicht 8)


    LG Peter

    '18 Peugeot 508 I 1.6 Blue-HDi 116 EAT6 FL - 46t km

  • Der Außenspiegel blendet nicht ab ;)

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi

    zuvor: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ... The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...


  • Der Außenspiegel blendet nicht ab ;)

    Richtig. Aber blau getönte Spiegel sind quasi blendfrei. Ich hab keine Ahnung warum, der Unterschied ist aber sehr groß

    Fahnen im Wind drehen sich und werden festgehalten. Ein Vogel scheißt drauf und fliegt vorbei. Lieber ein Vogel als eine beschissene Fahne.


    Wenn der Wolf kommt bleiben die Schafe nicht stehen. Mit dem schwarzen Schaf hat er nicht gerechnet.