Zufriedenheit Parksensoren

  • Vielleicht haben die auch nur Plug & Play getauscht und gar nicht erst richtig getestet, wer weiß.

    Wegen Fertigungs Toleranzen der Sensoren muss/sollte man immer nach einem Tausch kalibrieren, sofern es nicht nur über eine automatische Codierung erfolgt, das ist nicht nur beim Auto so.

    Wobei man ohne Hindernis eigentlich nicht wirklich präzise kalibrieren kann.


    Hast Du ne Rechnung oder Beleg mit den Arbeitsschritten bekommen?

  • Hallo Rifter Fahrer,


    haben eure Peugeot’s eigentlich auch einen Flankenschutz, also werden auch Hindernisse seitlich angezeigt wenn es eng wird, oder macht das nur der Opel?


    VG Stefan

  • Macht der Rifter auch.

  • Ich denke das funktioniert so ähnlich wie bei der Kamera beim Zurückfahren. Denn ich glaube das mit der seitlichen Erkennung funktioniet auch nur bei der Fahrt. Würde mal behaupten, dass der vorne den Abstand misst, sich das merkt und dann mit der gefahrenen Strecke auf das Auto überträgt oder so ähnlich. Aber nur eine Vermutung.

  • Hi,


    der Combo ist bis auf Kleinigkeiten baugleich mit dem Rifter.. und dem Berlingo..;)


    Im Anhang ein Ausschnitt aus der Bedienungsanleitung zwecks seitlicher Sensoren


    Gruß

    André

  • ja das weiß ich, nur wurde bei Opel extra Werbung mit dem Flankenschutz gemacht, beim Rifter hatte ich davon nie explizit was gelesen. und irgendwo hab ich mal was von 12 Sensoren gelesen, hat er denn dann 6 vorne und 6 hinten?

  • Sorry fürs reingrätschen, ist das beim 18er 308 auch so?

    Ich bemängel das seit Monaten, vorne reagieren die für gewöhnlich erst nach dem erneuten Motorstart, beim einparken selbst viel zu spät oder gar nicht.

    Pug reagiert nur mit dem üblichen Schulterzucken...

  • Ich musste meine Aussage ein bisschen korrigieren, denn in der Doku steht am Ende nur noch

    "Funktion der verschiedenen Ausstattungen überprüfen".

    Leider sehe ich den Rest der Prozedur nicht.:(


    Es ist in Diagbox zwar möglich die Offsets usw. der Sensoren einzustellen, aber ob die Werkstatt das auch machen muss, weiß ich ehrlich gesagt nicht.

    Bevor ich jetzt sage, dass die es machen müssen, sag ich lieber mal nichts dazu.

    Denn die Händler haben ja mittlerweile bei Diagbox auch beschränkte Einstellungsmöglichkeiten...


    Allerdings können diese Einstellungen bei fast allen Modellen gemacht werden.

    Die Nutzen auch bei fast allen Modellen dieselbe technische Doku bzgl. Parksensoren tauschen.


    Jetzt kommts halt drauf an, ob die Werkstatt es händisch macht oder nur eine automatische Prozedur durchlaufen lässt.



    Übrigens, was auch sein könnte, wenn der Lackierer eines neuen Sensors die Lackschicht zu dick macht, wird die Erkennung auch schwächer.

    Die Lackschichtstärke sollte laut technischer Doku nicht größer als 120 Mikrometer sein.

  • Hallo,


    +++Fehler Einparkhilfe+++

    seit heute morgen.


    Und genau vorne rechts wird es angezeigt, wo ich es schon vor Weihnachten reklamiert hatte.


    Zur Erinnerung:

    Überprüft wurde es Anfang letzter Woche. Alles ok, hiess es . Versteckt wurde mir mitgeteilt bei Abholung: ich erkläre es ihnen mal, wie das System funktioniert.

    Mit Vorführung im Rifter. (Ach diese dummen Kunden, eine Plage).


    Telefonat mit Werkstatt heute:

    jahh, aber und bla bla.

    Sind Sie sich sicher, Defekt??

    NÖ, wird ja nur angezeigt mit Aufforderung Werkstatt.

    Na gut, müssen wir nochmal prüfen. Könnte was nicht stimmen.


    Mittlerweile weiss ich, die 3 Chefs (Vatter, Sohn und Enkel) sind alle Kaufleute, von Technik wohl eher kaum/wenig Ahnung.

    Meister war nicht da. Betrieb macht hauptsächlich Nissan und auch Peugeot. Für speziell Peugeot aber nur 1 Mechaniker da.

    Hat sich Obersenior verplappert. Und kann sein, nächste Woche oder längere Zeit fällt Peugeot-Mechaniker aus.


    Fazit: Werkstatt wechseln.


    Immer eine gute und sichere Fahrt

  • Vielleicht haben die auch nur Plug & Play getauscht und gar nicht erst richtig getestet, wer weiß.

    Wegen Fertigungs Toleranzen der Sensoren muss/sollte man immer nach einem Tausch kalibrieren, sofern es nicht nur über eine automatische Codierung erfolgt, das ist nicht nur beim Auto so.

    Wobei man ohne Hindernis eigentlich nicht wirklich präzise kalibrieren kann.


    Hast Du ne Rechnung oder Beleg mit den Arbeitsschritten bekommen?

    Hallo,


    habe Rechnung rausgesucht.


    Parksensor nur montiert. Nichts kalibriert.


    Für Nebelscheinwerfer steht: montiert UND eingestellt.

    Fürs einstellen: 14,10 Euro plus Steuer.

    Und laut Dekra auch noch falsch.:cursing:, also Reklamation.


    Immer eine gute und sichere Fahrt