Kabelloses Android Auto einstellen

  • Jedoch muss man auch sagen, dass das wireless AndroidAuto oder Apple CarPlay nur genutzt werden sollte, wenn man auch die induktive Lademöglichkeit hat. Ansonsten geht, auf Grund der Datenströme die transportiert werden müssen, das Handy sehr schnell in die Knie. Insofern sehe ich, außer nicht gerade das Handy anstöpseln zu müssen, keinen Vorteil darin.

    aktuell in der Garage: -VW Polo 1.2 (EZ 01/04)

    - Citroen C4 VTi120 (EZ 10/09, am 23.07.09 in Mulhouse auf Band 1 als 214. Auto des Tages gebaut, seit 09.10.2009)

    - Simson S53 (EZ 03/93), Simson S51 (im Aufbau), Schwalbe KR51/2

    - Peugeot 508 SW PureTech 225 First Edition (12.12.18 bestellt, am 15.04.19 in Mulhouse auf Band 1 als 545. Auto des Tages gebaut, seit 21.06.19)

  • Ich sehe das Problem dabei eher mit den Funkwellen.

    Das Smartphone in der Ladeschale ist doch vom Cockpit umkastelt, und dort hat es bestimmt noch weniger Empfang.

    Oder haben unsere Autos etwa eine "äußere" aktive Antenne? Ich denke mal aus Kostengründen eher nicht...

    3008 II THP 165 EAT6 GT-Line Magnetic Blue mit so ziemlich allen Optionen inkl. Focal Soundsystem, Panoramadach und AHK, aber ohne Grip Control.
    Bestellt Mitte Dezember 2016, geliefert: KW21/17

  • Ich benutze den Wireless Adapter von Car2Play. der funktioniert sehr gut. Empfangsprobleme in der Induktionsladeschale habe ich nicht feststellen können. Der Stromverbrauch des Handys ist mit Car Play meines Erachtens auch nicht oder wenn überhaupt höher dann zu vernachlässigen . Mit Carplay geht alles über eine interne W-Lan Verbindung ansonsten alles über Bluetooth. Mehr Datenströme sollten also nicht unbedingt vorhanden sein.

  • Sorry ich hab mich da etwas falsch ausgedrückt. Die Datenströme sind relativ überschaubar, da es wie ein streamen eines Videos ist. Jedoch hat das Handy die ganze Zeit keine Ruhe, da es die Datenverarbeitung für die Anzeige komplett selber stemmt. Läuft da gerade nur etwas Musik im Hintergrund, wird das dann auch nicht der riesen Verbrauch sein. Wird da aber navigiert mit regelmäßigen Änderungen, auf Grund der Verkehrslage, wie es dann immer so schön heißt, sieht das schon anders aus.

    Meines erachtens haben die PUG eine Antennenverlängerung in der Ladeschale, zumindestens hab ich da den selben bis besseren Empfang im Auto wie sonst im Auto.

    aktuell in der Garage: -VW Polo 1.2 (EZ 01/04)

    - Citroen C4 VTi120 (EZ 10/09, am 23.07.09 in Mulhouse auf Band 1 als 214. Auto des Tages gebaut, seit 09.10.2009)

    - Simson S53 (EZ 03/93), Simson S51 (im Aufbau), Schwalbe KR51/2

    - Peugeot 508 SW PureTech 225 First Edition (12.12.18 bestellt, am 15.04.19 in Mulhouse auf Band 1 als 545. Auto des Tages gebaut, seit 21.06.19)

  • Mittns

    Added the Label [Info]
  • Ist denn von Peugeot evtl. ein Update mal geplannt für Mirror Screen von Android Smartphones? Habe ein 308 II SW mit eingebauten SMEG Radio Bj. 2015 und ein Samsung Galaxy S9+. Finde es echt traurig im 20. Jahrhundert sowas nicht gestemmt zu bekommen das man Car Play auch auf Android nutzen kann. Für solche Preise die Peugeot mittlerweile hat kann man das echt erwarten. Auch ein 2008 Bj.2017 bekommt sowas nicht hin. Aber hauptsache sie unterstützen den vollkommen überteuerte Firma Apple. Selbst andere kleine Autohersteller bekommen sowas gebacken. Wird ja wohl kein Hexenwerk sein die Software mit Android kompatibel zu machen.

  • Die Mirrorlink Funktion hängt natürlich auch vom Hersteller ab.

    Nicht alle Smartphones haben Mirrorlink Unterstützung.


    Für Dein Radio (Smeg) gibt es schon lange keine Updates mehr.


    Und was Software angeht, hängen die Franzosen ein paar Jahre hinterher...

    Selbst beim neuen Navigationssystem sind nicht alle halbwegs aktuellen Smartphones kompatibel.

    Dabei ist es Softwareseitig eigentlich kein Großer Akt.

  • was ich nicht so richtig verstehe das es wie bei carplay noch keinen dongle gibt für android auto

    Es gibt 3x mehr android handys als iphone aber trotzdem ist noch kein wireless Dongel in Sicht

    Eigenartig

    508 II first edition 225 Ps . Alles drin außer ledersitze

    PARTNER 2019 diesel 130 PS mit navi,Tempomat zum arbeiten

  • Würde beim Smeg mangels Unterstützung (U.a. Treiber) eh nicht funktionieren. :S


    Und was den Dongle angeht, ist Google vielleicht sicherer als die Konkurrenz. ^^

    Und ohne Root wahrscheinlich auch nicht ohne weiteres möglich.


    Nicht umsonst installieren die Chinesen immer noch uralte Android Software bei ihren Radios.

  • Ein Grund dürfte auch sein, dass die Anzahl an tauglichen Android Handys bis vor kurzem auf ein paar hochpreisige Pixel- und Samsung-Smartphones beschränkt war, da schien es sich für die Hersteller noch nicht zu rechnen.

    Jetzt, wo Android 9 und 10 deutlich auf dem Vormarsch ist, wird sicher bald ein Adapter folgen. Da die Workarounds mit Android TV-Stick oder einem alten Handy ja auch funktonieren (mit "Klimmzügen"), scheint es kein grundsätzliches Problem zu sein.


    Eine andere Ursache für die Verzögerung könnte sein, dass Google selbst noch nicht so genau weiß, wie die Sache weiterlaufen soll und das für die Hersteller zuviel Risiko bei der Produktentwicklung bedeutet:

    https://www.googlewatchblog.de…e-assistant-driving-mode/

    3008 GT für Ausflüge und Reisen Spritmonitor.de , XMAX 300 Spritmonitor.de , und Fahrrad für die Stadt.

  • Den Artikel von googlewatchdog kannte ich noch nicht

    Das erklärt es vielleicht wirklich

    508 II first edition 225 Ps . Alles drin außer ledersitze

    PARTNER 2019 diesel 130 PS mit navi,Tempomat zum arbeiten

  • Hallo ich bin hier neu! 

    Ich habe mich gerade mit der drahtlosen Verbindung vom Smartphone zu Android Auto beschäftigt.

    Ich habe einen 3008 Allure von 2019, seit März 2020, und ein HUAWEI mit Android 10. Die Einstellungen sind lt. der obigen Infos alle gemacht!

    Es geht leider nicht mit Bluetooth!! Nur mit Kabel. Übrigens werden bei mir nur einige Apps von Android gespiegelt, Whatsapp z.B. nicht?

    Ist das so bei Peugeot? Oder habe ich eine Einstellung übersehen. 

    Danke für die Antworten!

  • Android Auto geht nicht nur über Bluetooth!

    Es wird entweder USB und Bluetooth oder Wifi und Bluetooth benötigt.

    Letzteres wird von Peugeot nicht unterstützt.


    Und was die Apps betrifft, das ist von Google mit Absicht so geregelt.

    Alle Apps, die den Fahrer ablenken könnten, werden nicht angezeigt.

    Nur Apps, die durch Google geprüft und zugelassen sind, werden auch angezeigt.