Service-Versicherung abschließen oder nicht?

  • Der Freundliche empfiehlt es. Aber der will es ja auch verkaufen...


    Habt ihr euren 5008 mit der Servive Plus Versicherung für die 50€ mehr im Monat versichert? 2400€ mehr in den nächsten 4 Jahren. Wird sich das rechnen?


    Beim 308 GTi hätte sich die Versicherung für mich jedenfalls klar gelohnt. Beim 5008 weiß ich noch nicht, was ich mache. Muss mich diesen Monat entscheiden.


    Bin für Feedback dankbar!

  • Um das etwas besser abschätzen zu können, hätte ich folgende Fragen: 

    - Handelt es sich um einen PEUGEOT optiway ServicePlus Abonnementvertrag?

    - Wieviel Monate nach der Erstzulassung soll der Vertrag enden?

    - Wann hatte das Fahrzeug die Erstzulassung?

    - Wie hoch soll die vereinbarte Gesamtfahrleistung sein?

    - Welche Optionen sollen gewählt werden?

    - Wären es genau 48 Raten zu genau 50€?

    - Sind die 50€ netto oder brutto?


    Damit Du während der Vertragslaufzeit nicht überrascht wirst: 

    Schau Dir vor allem auch die Allgemeinen Vertragsbedingungen genau an. Dort sind in Tz. 3. die je nach Vereinbarung enthaltenen Vertragsleistungen und in Tz. 6. die Ausschlüsse geregelt.

  • ServicePlus lohnt sich nur in ganz wenigen Situationen. Du musst so viel fahren, dass die Verschleißteile überhaupt anfallen, aber auch wieder nicht so viel, dass die km-Grenze vorzeitig greift.

    Von den 2.400€ muss man noch die Garantieverlängerung abziehen. Komponenten wie den Innenraumfilter oder die Scheibenwischer kann man sehr gut selbst tauschen und man wird sie im Fachhandel (egal ob vor Ort oder im Netz) auch günstiger beschaffen können.

    Bei der ersten Wartung wird ja im groben nichts anderes als ein Ölwechsel gemacht - das ist auch nicht so teuer. Bleiben dann drei Wartungen übrig.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Also es geht um meinen gerade erst geholten 5008. Und natürlich Optiway, wüsste nicht was Peugeot sonst noch anbietet. Fahre damit um die 17.000km im Jahr. Zumindest war das bisher so.


    Beim 308 GTi hatte ich nach 3,5 Jahren bereits Kosten von über 2800€. Weiß aktuell eigentlich nicht, warum sich das nicht lohnen sollte? Eigentlich muss man das Glück haben, dass in Jahr 3 und 4 nichts kaputt geht. Die ersten 2 Jahre passiert ja nie was. Bremsscheiben und -beläge sind in Jahr 3 auf jeden Fall dran. Ansonsten darf ja gar nichts kaputt gehen von der ganzen Elektronik. Und wenn ne Wartung schon 350€ kostet, sind das 1400€ alleine in 4 Jahren. Macht nen Tausender für Beläge, Scheiben und Sonstiges. Man ist also nah dran an dem, was man eh bezahlt...


    Hat das hier sonst keiner abgeschlossen?

    Edited once, last by crizzero ().

  • Doch ich. Weiss aber noch nicht, ob sich's lohnt. Ist eben auch sehr viel ausgeschlossen..


    Hab den Wagen seit Juni 2018 und aktuell 45.500km auf dem Tacho.


    Bisher nicht einen Defekt. ^^


    Bin mal gespannt, ob sichs am Ende der Laufzeit lohnt. :/

  • Was genau meinst du mit "sehr viel ausgeschlossen"?


    Jahr 3 und 4 kommen erst noch. Da kommt auf jeden Fall was. Die Frage ist nur, wie viel kommt.

  • naja, ich hab zwei sehr rostige Teile im Motorraum, stand heute: Peugeot lehnt jegliche Gewährleistung ab.


    Alles was Reifen und Räder sind ist ausgeschlossen, Klimaanlage Wartung ist nicht einmal Bestandteil der Inspektion, Kontrolle ja, Wartung nein.. schaut mal nach den Preisen fürs Kälte Mittel, da wird mir anders. X/


    Sind noch einige andre Sachen, hab das nicht im Kopf. Hab aber vor ein paar Tagen mit dem Meister dort darüber gesprochen.


    ich bin gespannt, ob es sich am Ende auszahlt.. Ich fahre auch einiges, daher werden es bei mir wohl nur vier Inspektionen, dann hab ich wahrscheinlich das Limit erreicht.


    Ich will nicht sagen, das ich's bereue, sollte mir mal ein Steuergerät verrecken, hat sich's auf einen Schlag gelohnt.. Aber wenn's so bleibt wie es ist, hat sich's nicht gelohnt.


    Ich würde sagen, wenn du nicht jeden Cent umdrehen musst, schliesse den Vertrag ab..


    Wenn doch, spare lieber etwas für evtl. Reparaturen.


    Kann aber auch schief gehen, ich weiss es einfach nicht. ^^

  • Ich glaube die Sache mit meinem GTi hat mich halt vorsichtig gemacht. 3 Tage vor Abgabe geht dem die Einspritzpumpe kaputt... 625€ aus dem Fenster geschmissen. 😓


    Reifen und Räder sind klar, aber sobald die rostigen Teile in deinem Motor kaputt sind, müssen sie die doch ersetzen. Sie wollen es halt bloß nicht, weil sie nur rostig sind oder?

  • Stehe vor der selben Entscheidung, dir Ausschlüsse machen mich auch skeptisch:

    - keine Wasserschäden (was wenn das Panorama Dach spinnt?)

    - kein AdBlu mehr

    - nur 1x Scheibenwischer pro Jahr

    - nix an Polster & Sitzen

    - keine Navi Updates

    ...


    Irgendwie überzeugt mich das nicht

    5008 Allure BlueHDI 180 EAT8,
    Bestellt 04/2019
    Lieferdatum 10/2019 (unverbindlich) :shocked:

    Edited once, last by sailordodo ().

  • ja klar, die wollen das nicht. Defekt isses ja nicht. :rolleyes:


    Wie gesagt, ich hab's gemacht.. Ob's gut war, zeigt sich 2022.xD

  • Hallo,

    Reifen können dazugebucht werden. Für Vielfahrer bestimmt eine Überlegung wert. Weiß jetzt aber nicht was da zusätzlich kosten würde.

  • Hallo zusammen,


    ich denke, dass die optiway sich bei mir überschlägig gelohnt hat, zumal bei nun knapp 70.000 km u.a. auch 4 Bremsscheiben angefallen und abgedeckt waren. Sicherlich kann man das eine oder andere auch selber tauschen, aber rechnet man z.B. den zeitlichen Aufwand mit hinzu, sind z.B. regelmässig vor dem Winter erneuerte Scheibenwischer schätzenswert. Was ich jetzt in der Tat nicht beurteilen kann ist, welche Preise für den Kundendienst dem Kunden berechnet werden, da ich ja nie eine Rechnung erhalten habe.

    seit 5/2016: 508 sw 150 BlueHDi Allure (haria grau / Leder aries-beige; City-Paket; Full-LED; DAB, JBL)
    Prod.Dat. 25.04.2016 / Rennes 
    797906_5.png
    TRIUMPH Tiger 1215 Explorer XCa / TRIUMPH Sprint 955i
    Exit: u.a. CX 2.5 Pallas / Peugeot 205 D / BMW 318i / 323i / 320d

    Edited once, last by muemmel ().

  • Hallo,

    Reifen können dazugebucht werden. Für Vielfahrer bestimmt eine Überlegung wert. Weiß jetzt aber nicht was da zusätzlich kosten würde.

    Wie ich schon mal geschrieben hatte:

    Du musst so viel fahren, dass die Verschleißteile überhaupt anfallen, aber auch wieder nicht so viel, dass die km-Grenze vorzeitig greift.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Wir hatten/haben bei beiden Peugeot 208/2008 optiway Service Vertrag. 208 war die motorölpumpe defekt, 2008 nach 3,5 Jahren die stoßdämpfer. Beim 208 hab ich jedes jahr neue Bremsen gebraucht für uns hat es sich gelohnt.

    Edited once, last by DW2000 ().

  • Den 208 bist du halt so gefahren, dass du jedes Jahr neue Bremsen für lau mitgenommen hast... ;)


    Nee im Ernst. Gut wenn sich sowas lohnt.

  • Wir hatten/haben bei beiden Peugeot 208/2008 optiway Service Vertrag. 208 war die motorölpumpe defekt, 2008 nach 3,5 Jahren die stoßdämpfer. Beim 208 hab ich jedes jahr neue Bremsen gebraucht für uns hat es sich gelohnt.

    pumpe und Stoß Dämpfer sind doch auch über einfache Garantie Verlängerung drinn.?

    1.5 BlueHDI 130 EAT8

  • Habe mich jetzt dazu entschieden und Optiway abgeschlossen. Ich habe einfach keinen Bock mehr auf dicke Wartungsrechnungen, Verschleißteile und Defekte. Da ist jetzt 4 Jahre alles für mich Wichtige drin und gut isses.

  • Ich habe einfach keinen Bock mehr auf dicke Wartungsrechnungen, Verschleißteile ...

    Und du glaubst ernsthaft, dass du mit dieser Option jetzt deutlich sparst?

    Ich hab's schon öfters gesagt: Das lohnt sich (wenn überhaupt) nur für einen kleinen Teil an Leuten - man muss so viel fahren, dass Verschleißteile überhaupt fällig werden, aber nicht so viel, dass man die km-Grenze vorzeitig erreicht.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png